amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Arbeitslosenstatistik für 2009! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

06.02.2009, 00:26 Uhr

Archeon
Posts: 1786
Nutzer
Moin Leute,

mal ne frage, wer von euch hat schon bemerkt wieviele Firmen in seiner Wohnumgebung bereits Insolvenz angemeldet haben. Bei uns in Remscheid ist es eine Autozulieferungsfirma und ein IT-Schmiede.
Momentan wird von 3.500.000 Arbeitslosen gerechnet. Wird diese Zahl vielleicht bei der Krise sich verdoppeln?
Da mir selber in kürze der Gang zu Arge vorsteht würde mich so die Statistik interessieren.
Gerade beim grossen Arbeitsplatzabbau ist der wiedereinstieg in ein anderes Unternehmen bei Steigenden Bewerberzahlen immer schlechter.
--
In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2009, 00:39 Uhr

Cj-Stroker
Posts: 1343
Nutzer
@Archeon

Du nimmst doch die offiziellen Arbeitslosenzahlen nicht etwa ernst. Oder? ;)

MFG

Cj-Stroker
--
Webmaster of Amiforce and Abakus-Design
http://www.Amiforce.de
(Fight For Amiga)

http://www.cj-stroker.de/Abakus/
(World of AMHuhn and more)

Forum:
http://amiforce-forum.cj-stroker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2009, 01:56 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
> Wird diese Zahl vielleicht bei der Krise sich verdoppeln?

Nein.
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2009, 07:29 Uhr

Archeon
Posts: 1786
Nutzer
@Carsten

Nein ich bin sogar sicher das sie um die 5,8 Millionen liegt, vor allem die Persoenengruppen im alter ab 58 Jahren und schwer Vermittelbaren.
--
In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2009, 09:05 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
Nein ich bin sogar sicher das sie um die 5,8 Millionen liegt, vor allem die Persoenengruppen im alter ab 58 Jahren und schwer Vermittelbaren.

Nur, daß in einer Krise jeder irgendwie schwer vermittelbar ist...


Hast du eigentlich schon mal gezählt, wie viele verschiedene Schwarztöne es gibt? Das scheinen deine bevorzugten Malfarben zu sein. :P
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2009, 13:39 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Archeon:
> Nein ich bin sogar sicher das sie um die 5,8 Millionen liegt

Hä? Du hast gefragt, ob sie sich aufgrund bzw. während der Krise verdoppeln wird, und ich habe dir wahrheitsgemäß geantwortet.
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2009, 17:29 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Archeon:

Wie ist denn nun eigentlich dieses Gespräch mit deinen Chefs ausgegangen? Musst Du gehen oder darfst Du bleiben?

BTW: Die Zahl der Insolvenzen ist nur im Zusammenhang mit der Zahl der Neugründungen interessant. Es ist auch nicht so, dass jede Insolvenz jetzt direkt durch diese Krise ausgelöst wurde. Es gibt eine Reihe von Unternemen, denen schon seit Jahren das Wasser bis zum Hals steht. Märklin ist eines davon. Und auch der Automobilindustrie geht es seit Jahren nicht sonderlich gut. Die schieben ihre Probleme jetzt auf die Krise, um ihre eigenen Versäumnisse nicht offen anpsrechen zu müssen.

Lass dich nicht bange machen. Noch sind wir in Deutschland nicht in einer Rezession. Das Konsumverhalten der Verbraucher insgesamt ist unverändert.

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 06.02.2009 um 17:29 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2009, 21:34 Uhr

Archeon
Posts: 1786
Nutzer
@Maja:

Sagen wir mal so..

Es wurde immer davon gesprochen, das sie sich sorgen um meine Gesundheit machen und mir rieten aufzuhören.

--
In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2009, 21:35 Uhr

Archeon
Posts: 1786
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:
Zitat:
Original von Archeon:
Nein ich bin sogar sicher das sie um die 5,8 Millionen liegt, vor allem die Persoenengruppen im alter ab 58 Jahren und schwer Vermittelbaren.

Nur, daß in einer Krise jeder irgendwie schwer vermittelbar ist...


Hast du eigentlich schon mal gezählt, wie viele verschiedene Schwarztöne es gibt? Das scheinen deine bevorzugten Malfarben zu sein. :P
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker


Ich kenne aus dem Amigabereich schon farbe. Denke doch an die 256 Graustufen :P
--
In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2009, 17:40 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
@Maja:

Sagen wir mal so..

Es wurde immer davon gesprochen, das sie sich sorgen um meine Gesundheit machen und mir rieten aufzuhören.


Na, so schlecht kann das für dich nicht ausgegangen sein. Andernfalls würdest Du jetzt nämlich über deine Chefs schimpfen wie ein Rohrspatz. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2009, 18:53 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@Archeon:

Zitat:
Da mir selber in kürze der Gang zu Arge vorsteht würde mich so die Statistik interessieren.

Na hoffendlich hast Du eine Qualifikation, und bist nicht über 30 Jahre alt.

Ansonsten dafst Du erstmal zur Leihfirma für 6,50 EU Brutto Malochen, wenn es denn was gibt. Die ARGE schikt dich sowieso sofort dorthin.
Nebenbei darfst Du dich sinnlos bewerben. Ohne Qualies ist es sinnlos.
Interessiert ARGE aber nicht.

Schreib mal ws Du so drauf hast, dannkann man ja weiter disskutieren.

-----------

Und der Rest der "Unter den Teppich Kehrer" hier?
Die Antworten habe ich ja schon erwartet.

Das Deutschland Morgen nicht den Bach runtergeht ist ja klar.
Aber die Tendenz geht richtung abwärts.
Da braucht man auch nicht hoffen, das nach zwei Jahren alles wie gehabt weiter gehen wird.

Bei den hochen Produktionskosten in diesem Luxusland hier, und der Unfähigen Regierung.....

Immerhin wird Deutschland vom Export gestützt, doch der Sockel bröckelt ab, langsam zwar, aber stätig.

PS: Sehen wirs doch positiv, wenn man davor die Augen verschließt und auf die Flut wartet, kann es wenigstens nicht schlimmer werden.


PPS: Das problem bei den reichen ist ja, das es entweder Sekt (Den status halten)oder Selters (Den Status verlieren) gibt. Die goldene Mitte (Kreativ ne Lösung suchen, und mitwirken) ist nicht gefragt.

Das wäre dem Unternehmer prinzip in Deutschland GmBH:" Mit minimalsten Aufwand, den Maximalsten profit erzielen" ja nicht gerecht.

Aber wem schreibe ich das?
Die bequemen Dekadenten Sofa Kartoffel wissen ja eh alles besser.
Warten wir auf die Flut......

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2009, 19:08 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Archeon:

Die Einzigen, denen Du erzählen und mit denen Du evtl. auch diskutieren musst was Du "so drauf hast", ist dein Sachbearbeiter bei der ARGE und die Personalchefs, bei denen Du dich bewerben wirst. 8)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2009, 19:13 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
Das wäre dem Unternehmer prinzip in Deutschland GmBH:" Mit minimalsten Aufwand, den Maximalsten profit erzielen" ja nicht gerecht.

Ich weiß nicht was dein Problem ist. Nach dem Prinzip verfährst Du doch auch. Nur das der damit maximal erzielbare Profit dabei halt nicht sonderlich hoch ist. :O
Zitat:
Aber wem schreibe ich das?
Dir selbst, schäzte ich mal.
Zitat:
Die bequemen Dekadenten Sofa Kartoffel wissen ja eh alles besser.
Warten wir auf die Flut......

Wenn Du schon so nett danach fragst, darf man dich auch nicht enttäuschen. :D


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2009, 19:29 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@Maja:

Na?
Wird dir nicht langweilig immer die selbe Schallplatte der (ungerechtfertigten Unterstellungen) aufzulegen?
Liest selbst nicht mehr, was Du da schreibst, was?

Na immerhin Du bist die ungekrönte siegerrin bei der Anzahl der Posts, wie die Erster! schreiber.

Hauptsache sich über jemanden Lustig machen, schon hat man sein Fetisch ausgelebt.

Wenn diese kurzsichtigen Argumentationen dich befriedigt.

Jeder hat ja so sein Hobby.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2009, 21:11 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Alchemy:

Deine Schallplatte kennt hier jeder in- und auswendig. 8)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2009, 06:27 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@Archeon:

http://www.theonussbaum.de/seiten/arbeitslos/arbeitslosenzahlen.htm

Der Trend in diesem Lande geht ja immer mehr zur Spezialisierung hin.
Wobei im gegensatz das Bildungssystem eine mittlere Katastrophe ist.

Aber so ist das nunmal in Dekadent reichen Industrieländern, man erwartet immer Wunder aus dem nichts.

PS: Irgentwann frisst sich so ein "Faschistoide Kapitalisten Imperialismus" von selbst auf.
Ich frage mich wie es in den nächten zehn Jahren so weiter gehen soll?

PPS: Nichts gegen unsere Demokratie, aber das zügelose Finanzwesen gehört mal kräftig Reformiert.
Aber die "Neanderthaler Denke" wird sicherlich nicht mal in Hundert Jahren sich ändern.

Tja, was solls, der Mensch ist eh nichts wert.
Das All wird uns keine Träne nachweinen, wenn der Mensch eines Tages nicht mehr existiert.
Gibt ja genügend Planeten mit Lebewesen, die vermutlich Klüger sind.





[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2009, 09:51 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Meine Güte ... den Beitrag vor deinem haste wohl nicht gelesen, wa!?

Soll ich noch schnell einen Thread zum Thema "Blumenteppich" aufmachen oder "beliebte Wandfarben" oder irgenwas anderem, damit du über drölf Umwege noch einmal mehr absondern kannst wie schlecht der Mensch im allgemeinen ist und wie wenig das Universum unsere Existenz kratzt!?

Wenn's doch genügend Planeten mit klügeren Lebewesen als uns gibt, mach dich doch endlich auf den Weg dorthin! Aber dazu wärst du ja auf deine ach so schlechten Mitmenschen angewiesen, nicht? :P I-)
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2009, 12:03 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@DrNOP:

Uups? Das wäre doch eigentlich mein Text gewesen. ;)
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2009, 12:22 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
@Maja:
Oh, Schulligung - wollte dir nix wegnehmen. Soll ich meinen Text wieder wegeditieren, damit du's schreiben kannst? :D
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2009, 14:30 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@DrNOP:

Nö, passt schon. Ich lass mir gern mal Arbeit abnehmen. Aber danke für das Angebot. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 10:00 Uhr

Evillord68
Posts: 836
Nutzer
Habe mir jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen.
Aber mir ist bereits ab Dezember aufgefallen, daß einige Kunden und Zulieferer der Firma in der ich Arbeite in Insolvenz gegangen sind.
Das hat natürlich nicht nachgelassen, hier in der Gegend sind so einige in den letzten Monaten in Insolvenz gegangen.

Das liegt auch zum großen Teil daran, daß es einfach keine Kredite von den Banken gibt.

Ich arbeite im Maschinenbau, dort sieht es total bescheiden aus.
Denn Maschienen werden meist per Kredit finanziert.
Keine Kredit --> keine Maschinen.

Die Arbeitslosenzahlen werden auf jeden Fall geschönt.

Denn die ganzen befristeten Mitarbeiter die letztes und diese Jahr bei uns entlassen wurden, bekommen Umschulungsmaßnahmen.
Sind also nicht in der Arbeitslosenstatistik erfasst.


--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png http://www.a1k.org/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 12:23 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
Der Trend in diesem Lande geht ja immer mehr zur Spezialisierung hin.
Wobei im gegensatz das Bildungssystem eine mittlere Katastrophe ist.


Dann spezialisiere dich und jammere nicht... Ich sitzt auch schon seit einigen Wochen teilweise bis um 10 Uhr im Geschäft um meinen technischen Horizont freiwillig in meiner Freizeit zu erweitern!

Dank bekomme ich dafür keinen, aber ich werde noch besser als ich es eh schon bin. :D Und in einem Land wo nur Zertifikate zählen, bin ich dann bestens aufgestellt.

Alternativ kann ich den ganzen Tag auch in Foren rumjammern und nichts anderes machen... ;)

--
MacMini (PPC), MacBook Pro (Intel)
...und kein DLL-Terrorcamp im Systemordner mehr. ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 13:40 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@aPEX:

Mit einen Hauptschulabschluß von 4,5 notendurchschnitt, mit 37 Jahren?
Gerne, im Computerbereich, sag mir wo, und ich bin dabei.

C++/Assembler/Server, Elektronik Seminare/Umschulungen
werden von mir gerne angenommen.

10 Uhr? Du meinst wohl 22 Uhr, aber mal ne Frage?
Was treibst Du hier um 12:23 Uhr, und im welchen bereich bist Du tätig?
Was sind deine Aufgabenbereiche, wie groß ist dein "Geschäft"?

Dank sollte man auch nicht erwarten. Schließlich sind jegliche Art von weiterbildung ja nützlich für einen selbst.

Was für Qualifikationen haste denn?

Nichts machen was?
Woher weist Du was ich mache?

Und ich jammere nicht, es ist nur eine feststellung die ich so beobachte, mit einer allgemeingültigen aussage, wobei jedoch immer irgentwelche Leute sich persöhnlich angesprochen fühlen müssen.

PS: Sicherlich fehlen mir immer noch Fähigkeiten um von heute auf Morgen Geld damit zu verdienen. Aber wie ich meine Zeit verbrenne, entscheide immer noch ich, und lasse mich durch niemanden da reinreden.

Ich muß mich auch nicht rechtfertigen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 14:02 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@Evillord68:

Ich bekomme schon seit zwei jahren in meinen Absagen zu Lesen: Wegen der Wirtschaftlichen lage... blablablabla.

Jetzt kommt noch die Finanzkriese hinzu.

In vielen Unternehmen wird ja auch aufs höchste Risiko, und gerade mal so auf die Kante produziert. (Von den krummen sachen will ich gar nicht erst anfangen).

Da wundert es doch niemanden, das eine Finanzkrise die Lawine des verderbens ins Rollen gebracht hat.

Das Egoistische ICH! denken, und immer mehr für sich selbst Geld raffen.

Jetzt müssen die Bürger mit Bürgschaften den ganzen Sumpf für die wohlhabenden und reichen aufrecht erhalten.

Aber auch die Arbeiter haben gerne weggeschaut, und gehofft das es bis zur Rente so weiter geht. Das Papa/Mama Chef es schon richten wird.

Deutschland soll ja schon bis 65% verschuldet sein, noch ist da eine Reserve bis zur Inflazion.

PS: Man bekommt Morgen nichts zu fressen, wenn das Rudel Wölfe heute das letzte Schaf fressen. Nun erwartet man das Schafe aus den nichts von Boden wachsen.
Aber jeder ist sich selbst der nächste, das ist die Gesellschaft in reichen Industrieländern.

PPS: Wer heute über den Hartz IV empfänger lästert, kann schon Morgen auf den Hartz IV abstellgleis landen. Dann möchte ich denn mal Lesen, der mit denn paar Kröten und massig viel Freizeit zufrieden ist.
Vor allem als einzelperson, wo man immer der Gearschte ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 14:46 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
@aPEX:

Mit einen Hauptschulabschluß von 4,5 notendurchschnitt, mit 37 Jahren?


Da beschwert sich einer beim Rest der Welt, dass er in der Schule nicht aufgepasst hat oder zu faul war und auch danach nie die Kurve gekriegt hat oder einfach nicht die Voraussetzung für bessere Noten in die Wiege gelegt bekommen hat.

Zitat:
Dank sollte man auch nicht erwarten. Schließlich sind jegliche Art von weiterbildung ja nützlich für einen selbst.

Jede anerkannte, berufliche Weiterbildung setzt eine spezifisch Vorbildung voraus, überhaupt Zugang zu Kursen zu bekommen. Wer die hat, darf für diese Chance auch dankbar sein. Sich selbst, dass er sich nicht vom Weg hat abbringen lassen und der Gesellschaft, dass sie diese Vorbildung ermöglicht hat.

Zitat:
Ich bekomme schon seit zwei jahren in meinen Absagen zu Lesen: Wegen der Wirtschaftlichen lage... blablablabla

".... tell me sweet little lies." Ist doch sehr rücksichstvoll, wenn man Dir nicht die Wahrheit sagt. :P

Im Großen und Ganzen ist es schon sehr zuvorkommend, überhaupt eine Absage zu verschicken. Immerhin kostet das was und Personal-Chefs sind dazu nicht verpflichtet.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 26.05.2009 um 14:47 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 14:52 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@Maja:

Frauen müssen immer das letzte Wort haben. :sleep:

PS: Danke für deine notorische negative Kritik, oder besser, danke für nichts.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 18:38 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Alchemy:
Mit einen Hauptschulabschluß von 4,5 notendurchschnitt, mit 37 Jahren?


Sorry, aber warum nicht die Schule weitergemacht? Was hast du zwischen dem Hauptschulabschluss mit 16 und deinen jetzigen 37 Jahren gemacht?

Zitat:
10 Uhr? Du meinst wohl 22 Uhr, aber mal ne Frage?
Was treibst Du hier um 12:23 Uhr, und im welchen bereich bist Du tätig?


Um 12:23 mache ich Mittag. :)
Tätig bin ich im technischen Support, Retail- und Industrie.

Zitat:
Was sind deine Aufgabenbereiche, wie groß ist dein "Geschäft"?

Partner ausbilden, Kunden telefonisch und per EMail helfen, Projektleitung für Grossinstallationen -> Ausarbeitung von Konfigurationen usw.

Zitat:
Was für Qualifikationen haste denn?

Realschule mit 3.0 nachdem ich vom Gymnasium abgegangen bin und arbeiten wollte... diesen Schritt bereue ich bis heute, habe aber ansonsten keine Schulungsmaßnahme in der Firma ausgelassen, habe Microsoftscheine privat gemacht und auf der VHS ebenfalls die Schulbank nachträglich gedrückt um Business Englisch usw. zu lernen.


--
MacMini (PPC), MacBook Pro (Intel)
...und kein DLL-Terrorcamp im Systemordner mehr. ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 19:21 Uhr

Alchemy
Posts: 784
[Benutzer gesperrt]
@aPEX:

Früher hat man überall Arbeit bekommen, da hat man sich nicht viele Gedanken gemacht. Bis die Leihunternehmen "Verbrecher" kamen (dank Amerikanischen vorbild) wo dann die Arbeit nur zu Dumpinglöhnen und schlechtesten Arbeitsbedingungen dann machen durfte.

Nebenbei habe ich ja mein Handiecap im gehvermögen (sonst wäre ich Berufssoldat geworden). Tja, dann noch Legasthenie (was man ja lesen kann) und Diskalkulie (was man nicht mit logischen Denken vergleichen sollte). Solche Leute haben trotzallem ein hohes Technisches verständniss (wissenschaftlich bewiesen).

Mit ungünstigen Lebensumfelt und sicherlich auch meine Antriebslosigkeit. hehe

--------------------
Du machst Mittag, habe ich mir im vorfeld gedacht.

Wie kann man Microsoftscheine privat nachholen?
Man bekommt doch keine Qualifikationen ausgeschrieben.

Naja, bei dem Kleinstädtchen wo ich wohne ist die Auswahl an VHS Angeboten ja nicht gerade groß.

Was sollte ich mit Englisch anfangen?
Kann ich ja einigermaßen, brauche ich aber zur zeit nicht dringend.


Realschulabschluß mit 3.0 ist doch prima.
Als Gymnasiast möchte man ja meist Studieren, aber ob das für jeden was ist?

Wenn ich dein tätigkeitsfeld so lese dann hast Du wohl FiSi (Fachimformatiker fachrichtung Systemintegration) gelernt.

Was bedeutet das Du nicht nur mit Hard und Software umgehem mußt sondern auch verkaufen mußt.

Ich war selbst in dem Bereich, in ein kleines IT-Unternehmen (als Praktikant) und ich habe schnell gemerkt, das wirtschaftliches verständniss gar nicht so verkehrt ist. Schließlich muß man die Geräte auch verkaufen, und nebenbei den Kunden überzeugen das die Geräte seiner Firma zum vorteil gereichen.

Das hätte ich nicht gedacht, ich dachte ich renne als problemlöser in IT fragen von eienr Firma zur anderen. Wie ich das bei einigen privatleuten öfter gemacht habe, und heute teilweise noch mache.

Es ist jedenfalls total anders, als wenn wenn man es als Hobby betreibt. Klar die grundlagen kann man im Betrieb einbringen, aber das ist bei weitem nicht alles.

Ich jedenfalls witme mich trotz allem weiterhin meinen Assembler zu, auch wenn C++ angesagt ist. Wobei ich mit Visual C++ umgehen kann, und auch andere Anwendersoftware (MS Office) komme ich gut klar. Ist aber keine herrausforderrung für mich.

Ich habe ja Zeit, und möchte ertmal in DOS Assembler was Relasen, obwohl ich C64 und Amiga Assembler im grunde besser begreiffe.

Aber Windows ist zur Zeit für mich wichtiger.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 22:58 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
Realschule mit 3.0 nachdem ich vom Gymnasium abgegangen bin und arbeiten wollte... diesen Schritt bereue ich bis heute, habe aber ansonsten keine Schulungsmaßnahme in der Firma ausgelassen, habe Microsoftscheine privat gemacht und auf der VHS ebenfalls die Schulbank nachträglich gedrückt um Business Englisch usw. zu lernen.


Erst genauso dämlich gewesen wie ich und dann doch noch die Kurve gekriegt. Ich weiß, was da an Mut, Selbstbeherrschung und Entbehrung drin steckt. Ich habs nicht durchgehalten. Darum an dieser Stelle ganz offen und ehrlich: RESPEKT, aPEX!!!
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.05.2009, 23:35 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Nebenbei habe ich ja mein Handiecap im gehvermögen [...], dann noch
> Legasthenie [...] und Diskalkulie

Was ist mit deinem Asperger-Syndrom? Geheilt?

> Solche Leute haben trotzallem ein hohes Technisches verständniss
> (wissenschaftlich bewiesen).

Du meinst genauso "wissenschaftlich bewiesen" wie der "Fakt [...], [...] das kein Autist unter den IQ Durchschnitt der Massenbevölkerung liegt"?

[ Dieser Beitrag wurde von Andreas_Wolf am 26.05.2009 um 23:35 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Arbeitslosenstatistik für 2009! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.