amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > os 4.x auf pegasos 1? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

20.02.2009, 12:52 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
nur ne kurze frage, os 4.x geht nicht auf peg 1 oder?
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.MK3 060 50mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2009, 13:00 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> os 4.x geht nicht auf peg 1 [...]?

Richtig. Laut HJF machen Hyperion eine Umsetzung vom Interesse abhängig.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2009, 17:30 Uhr

AmigaPapst
Posts: 980
Nutzer
@AGSzabo:

Bis jetzt nicht. Es kommt sicherlich auf die Verkäufe bei der Pegasos 2 Version an.
--
:boing: AmigaOne XE G3 750FX 800Mhz/Sil0680/512MB + Radeon 9000 128 MB + AmigaOS 4.1
:dance1: A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2009, 19:59 Uhr

Murmel
Posts: 1434
Nutzer
Dabei müsste doch der Peg1 fast Identisch mit dem AmigaOne sein. Frage mich warum man es trotzdem zurückhält.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2009, 20:30 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Murmel:

zurückhält damit sich das sam-iga besser verkauft... oder weils
noch 2er zu kaufen gibt?

...
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.MK3 060 50mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.02.2009, 01:41 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> zurückhält damit sich das sam-iga besser verkauft...

Das ergibt keinen Sinn. Nach dieser Theorie hätten Hyperion gar kein OS4 für irgendeinen Pegasos veröffentlichen dürfen bzw. am ehesten noch für den Pegasos *I*, denn der ist dem Sam440 im Gegensatz zum Pegasos II nicht haushoch (wenn überhaupt) überlegen.

> oder weils noch 2er zu kaufen gibt?

Mehr als 2,5 Jahre nach Produktionsende mit Sicherheit nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.03.2009, 19:56 Uhr

Camper
Posts: 373
Nutzer
Ich habe heute bei Herrn Does bezüglich OS4.1 auf dem Pegasos1 angefragt.
Er sei sich ziemlich sicher und meinte,es würde nicht mehr lange dauern.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.03.2009, 20:59 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Ich habe heute bei Herrn Does bezüglich OS4.1 auf dem Pegasos1 angefragt.
> Er sei sich ziemlich sicher und meinte,es würde nicht mehr lange dauern.

Super. Danke für die Information.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2009, 08:17 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
gibts noch grafikkarten fuer den pegasos 1 zu kaufen? wo?

--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.MK3 060 50mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2009, 08:29 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Zitat:
Original von AGSzabo:
gibts noch grafikkarten fuer den pegasos 1 zu kaufen? wo?


Im Pegasos1 laufen die gleichen Grafikkarten wie im Pegasos2. Für ein eventuelles OS4.1 bietet sich z.B. die Radeon 92x0-Reihe an.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2009, 14:36 Uhr

Evillord68
Posts: 834
Nutzer
Habe eine ATI Radeon 9000, gibts recht günstig und läuft gut mit OS4.1 in meinem PEG II.
--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png http://www.a1k.org/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2009, 20:57 Uhr

mir_egal
Posts: 533
Nutzer
auf Amazon gibts noch einige gute PRO-Versionen (128bit und übertacktungsfähig :D ) von den Radeons (9000 bis 9250) die im A1 und Peg laufen. Wenn die Karte mechanisch passt dann kann sie auch AGP 2x, auch wenn sie nur mit 8x angegeben ist. Einfach auf die Aussparungen am Anschluss achten.


ich kann (von meiner persönlichen Erfahrung her) die Club3D Radeon 9250 PRO (128-bit Speicherinterfache) empfehlen.

Die lässt sich auch gut übertackten (per Bios-Flash am PC), ist aber für nen A1 oder PEG nicht unbedingt notwendig, da eh die Spiele fehlen die sowas ausreizen.


--
Bild: http://img129.imageshack.us/img129/2541/logoamiga3fp.jpg

A1SE

Ängstlich zu sinnen und zu denken, wie man es hätte tun können, ist das übelste, was man tun kann.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.03.2009, 10:59 Uhr

AmigaPapst
Posts: 980
Nutzer
@Evillord68:
Ja kann ich nur empfehlen. Wir hätten auch noch welche bei uns im Shop:
http://www.alinea-computer.de/catalog/index.php?cPath=38_51
--
:boing: AmigaOne XE G3 750FX 800Mhz/Sil0680/512MB + Radeon 9000 128 MB + AmigaOS 4.1
:dance1: A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.03.2009, 14:38 Uhr

Wishmaster
Posts: 140
Nutzer
Die Radeon 9250 ist die schwächste aller genannten Karten.
Besser ist eine 9000 PRO.
--
Pegasos MorphOS

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.03.2009, 11:07 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Wishmaster:

finde ich verwirrend ... eine schlechtere karte mit höherer nummer...
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.MK3 060 50mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2009, 02:56 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> finde ich verwirrend ... eine schlechtere karte mit höherer nummer...

Das ging doch schon mit dem ersten Vertreter der 9xxxer-Serie los. Die 9000 war weitaus schlechter als die 8500 (LE), und die 9100 war dann einfach nur eine Neuauflage der 8500 LE. Erst die 9500 (mit Ausnahme der leistungsschwächsten Variante) und die gleichzeitig erschienene 9700 konnten an der 8500 (LE) leistungsmäßig vorbeiziehen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2009, 08:23 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
da ist noch was: sollte es eine pci oder eine agp karte sein?
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.MK3 060 50mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2009, 14:03 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> sollte es eine pci oder eine agp karte sein?

AGP hätte den Vorteil gegenüber PCI, keinen PCI-Steckplatz zu belegen, den man vielleicht noch für anderes benutzen will, allerdings den Nachteil gegenüber PCI, Overlay-Darstellung beim Betrieb von TV-Karten zu verhindern, da der Articia S beim DMA-Transfer zwischen AGP und PCI Murks macht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.04.2009, 16:51 Uhr

Evillord68
Posts: 834
Nutzer
Gibts dazu schon was neues, in Sachen OS4.1 für den Peg I?
--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png http://www.a1k.org/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2009, 10:01 Uhr

Camper
Posts: 373
Nutzer
Leider noch keine neuen Infos.

Das OS4.1 für Peg2 allerdings jetzt um einiges billiger verkauft wird,
stimmt mich echt nachdenklich.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 14:48 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Wie Herr Does heute am Telefon so anmerkte, sind vermutlich die zahllosen illegalen Downloadmöglichkeiten für das Peg II AmigaOS 4.1 wohl nicht ganz unschuldig an der Lage. :(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 15:02 Uhr

Fixi
Posts: 341
Nutzer
Ich hoffe nicht, dass es daran liegt. Wer OS 4 will soll es auch kaufen.
Die Leute haben Zeit und Arbeit investiert, die man honorieren sollte.
Ich habe neben MOS 2.2 auch OS 4.1 gekauft, auch wenn ich MOS 2.2 (noch) bevorzuge.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 17:36 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Zitat:
Original von DrZarkov:
Wie Herr Does heute am Telefon so anmerkte, sind vermutlich die zahllosen illegalen Downloadmöglichkeiten für das Peg II AmigaOS 4.1 wohl nicht ganz unschuldig an der Lage. :(


Die potentiellen Käufer sind ja auch von MorphOS her verwöhnt, schließlich können sie dort das Betriebssystem in Ruhe austesten, bevor sie es kaufen.
Wenn es dann aber gefällt, dann wird es aber auch gekauft werden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 17:39 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
UNd was sind Amiga One/SAM käuufer erst von Linux verwöhnt: Man kann es kostenlos testen, und wenn es einem gefällt, kann man es auch kostenlos behalten! Tut mir leid, aber das Argument finde ich nicht so klasse...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 17:42 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Zitat:
Original von DrZarkov:
UNd was sind Amiga One/SAM käuufer erst von Linux verwöhnt: Man kann es kostenlos testen, und wenn es einem gefällt, kann man es auch kostenlos behalten! Tut mir leid, aber das Argument finde ich nicht so klasse...


Das sind die Pegasos-User ja hinsichtlich Linux auch, aber Linux ist ja auch nicht kommerziell wie MorphOS oder OS4. Dass man OS4 vorher nicht testen kann, ist aber schon ein gewichtiges Argument, egal ob es dir gefällt oder nicht.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 18:52 Uhr

cha05e90
Posts: 157
Nutzer
@analogkid:
Ich bin da wenig optimistisch. Viele werden - selbst wenn sie die "Testversion" gut finden - nix kaufen, sondern wie seit Jahrzehnten gewohnt die Raubkopie weiter nutzen. :(
--
:amiga: sam440ep OS4.1
:dance1: A2000 A2040 Cybervision64/3D MultifaceIII AmigaNet CyberGrafX4 OS3.9
:dance1: A2000 A2630 A2632 SupraRAM2000 PicassoII MultifaceIII AmigaNet ImpactSeriesII/Guru Picasso96 OS3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 18:58 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
ich will keine testversion. ich will amiga os 4.2 und das bezahle ich gern!
--
e-uae 39bb2 - A4000d 39bb2 - Cyberst.MK3 060 50mhz 128mb - Cybervis. - Ariadne_II - ide DVD und 320gb HD (nur 128gb) - HD Floppy -- A500 3.1 adide 50mb -- Duron 1600mhz Ubuntu Linux / WinXP -- BenQ FP93G TFT - 1048 like CRT - HP psc1110

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 20:42 Uhr

Camper
Posts: 373
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:
Zitat:
Original von DrZarkov:
UNd was sind Amiga One/SAM käuufer erst von Linux verwöhnt: Man kann es kostenlos testen, und wenn es einem gefällt, kann man es auch kostenlos behalten! Tut mir leid, aber das Argument finde ich nicht so klasse...


Das sind die Pegasos-User ja hinsichtlich Linux auch, aber Linux ist ja auch nicht kommerziell wie MorphOS oder OS4. Dass man OS4 vorher nicht testen kann, ist aber schon ein gewichtiges Argument, egal ob es dir gefällt oder nicht.


Das ist eines der Argumente,warum so sehr Stillstand herscht.
Was für ein Quatsch.
Wenn ich ein MacOS,ein Windows oder sonst ein Betriebssystem kaufe (mal abgesehen von Linux) kann ich es auch nicht vorher testen und mich dann für nen Kauf entscheiden.
Diese Spalterei in "blaues" und "rotes" Lager geht mir langsam auf den Sack.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 21:14 Uhr

AP
Posts: 3
Nutzer
@Camper: >Diese Spalterei in "blaues" und "rotes" Lager geht mir >langsam auf den Sack.

Mir auch. Vor allem wenn man jetzt schon anfängt Raubkopien zu rechtfertigen, weil es ja keine Testversion gibt (bei MacOSX gibt es übrigens auch keine Testversion). Ist auf jeden Fall bedauerlich wenn man in so einem Mini-Nischenmarkt auch noch Raubkopien verteilt (egal ob es jetzt bei AmigaOS4 oder MOS der Fall ist).

@analogkid:
Man kann genauso gut andersrum argumentieren: MOS 2.2 kann man zwar testen, dafür ist es mit EUR 150,- nicht gerade günstig und es gibt den leidigen Hardwaredongle d.h. man kann MOS auch nicht separat weiterverkaufen, wenn man doch nicht zufrieden ist. AmigaOS4.1 kann man bei Nichtgefallen wenigstens weiterverkaufen (mal abgesehen davon, dass man es auch auf mehreren Rechnern installieren kann).

Was ich damit sagen will: Kannst Du dieses ständige Rot-Blaue Hick-Hack nicht einmal bei Seite lassen? MorphOS ist in diesem Thread nicht das Thema, falls es Dir noch nicht aufgefallen ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2009, 21:23 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> was sind Amiga One/SAM käuufer erst von Linux verwöhnt

Naja, wenn jemand von Linux ganz und gar nicht verwöhnt ist, dann sind es die DMA-leidgeprüften AmigaOne-User. Und auch die Linux-Unterstützung für Sam440 ist im Vergleich zu der für Pegasos II eher dürftig.


> mal abgesehen davon, dass man es auch auf mehreren Rechnern
> installieren kann

Ist es legal, diese Rechner dann auch gleichzeitig zu betreiben?

[ Dieser Beitrag wurde von Andreas_Wolf am 05.05.2009 um 22:31 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > os 4.x auf pegasos 1? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.