amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > 68K, welche Umgebung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

23.02.2009, 11:25 Uhr

inermis
Posts: 37
Nutzer
Für 68K verwende ich noch immer eine alte GeekGadgets Installation. Hätte jetzt gerne mal ne aktuellere (native, keine Crossumgebung) GCC Umgebung...

Was ist denn jetzt Stand der Dinge:

- http://ftp.back2roots.org/geekgadgets/
- GG im Aminet (teils andere Pakete als oben?!?)
- http://sourceforge.net/projects/adtools/
(hat glaube ich auch einen 68 Tree)
- http://sourceforge.net/projects/amigaos68kdevto/
( @Bernd: Was ist der Unterschied zu den adtools?)

Vielleicht kann jemand meine Verwirrung lichten :-)


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2009, 11:33 Uhr

Sperrmuell
Posts: 161
Nutzer
Nimm Cubic IDE, das ist soweit das beste Komplettpaket.

http://devplex.awardspace.biz/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2009, 11:38 Uhr

inermis
Posts: 37
Nutzer
@Sperrmuell:

Vielleicht zu Ostern - In der Hoffnung, dass es wieder ein Oster-Special gibt :-) Das letzte habe ich leider verpasst...

(Oops. Eben merke ich dass Titel des Threads nicht wirklich aussagekräftig ist...)

[ Dieser Beitrag wurde von inermis am 23.02.2009 um 12:03 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2009, 13:08 Uhr

Sperrmuell
Posts: 161
Nutzer
Das Compilerpaket kannst Du auch ohne Registrierung nutzen. Lediglich der Editor ist dort beschränkt, aber da kann man solange ja auch auf Alternativen ausweichen. Ich nutze z.B. meinen alten GoldED weiter.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > 68K, welche Umgebung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.