amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Probleme mit Grafik-Farbwiedergabe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]

08.05.2009, 15:24 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
Hallo,
ich habe vor ein paar Tagen
einen Amiga 2000 geschenkt bekommen,
habe alles angeschlossen(Monitor von Philips-8833)
Und musste feststellen daß irgend etwas mit der Grafik nicht stimmt,
es wird nur das blaue von der diskette gezeigt, dh. man sieht die Hand und die Schrift und die schwarze Umrandung nicht, so als ob die schwarze Farbe fehlen würde,
Programme und Spiele booten ganz normal, dh. die Kiste läuft soweit aber die Grafik ist dann total unscharf und Farben fehlen.
Woran kann das liegen?
Bitte um Hilfe
brykiet

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 15:42 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Ganz simpel:
Ist vielleicht der Monitor defekt?

Was hat der denn alles für Anschlüsse, kannst du eine andere Bildquelle probieren um schon mal einzugrenzen ob's am Monitoreingang oder am Amiga-Ausgang liegt?

Was hat das Kabel denn für Stecker, das den Amiga mit dem Monitor verbindet?
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 15:50 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
Da ist ein Scart anschluss an dem Ende wo Monitor dran kommt,
wenn ich auf monochrom umschalte, kann ich fast gar nichts sehen, alles ist sehr blass

[ Dieser Beitrag wurde von brykiet am 08.05.2009 um 16:05 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 16:43 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
hast du mal ein anderes Scart-Kabel ausprobiert?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 17:01 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
Nee, ich habe nur das eine, es ist scart an einem ende und RGB am anderen, jetzt habe ich das an den TV angeschlossen und da sehe ich das ganze sehr dunkel und ohne farbe :(
Jetzt weiß ich nicht ob ich mir nen neuen fat agnus zulegen soll oder noch einen anderen monitor ausprobieren soll,
das problem ist, ich habe keinen anderen monitor


Also, habe gerade den monitor mit einem DVD ausprobiert und er läuft,
dumm daß ich es nicht gleich gemacht habe aber der Typ von dem ich das ganze bekommen habe sagte es wäre alles i.O.
Jetzt kann es entweder am Kabel oder an dem Amiga liegen...

[ Dieser Beitrag wurde von brykiet am 08.05.2009 um 17:33 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 17:35 Uhr

Cj-Stroker
Posts: 1343
Nutzer
Hi brykiet


Ich würde auch mal zu einem anderen Scart-Kabel raten.
Habe hier einen Receiver, der auch nicht mit allen Kabeln das richtige Bild liefert.

Am Fernseher wird es wohl am fehlenden HF-Modulator liegen, welcher nicht bei allen Kisten Serienmäßig war.


MFG

Cj-Stroker
--
Webmaster von Amiforce
http://www.Amiforce.de

http://abakus-design.amiforce.de
(World of AMHuhn and more)
http://amiblitz3.amiforce.de
(Seite zu Amiblitz3)
http://perfectpaint.amiforce.de
(Seite zu Blackbird's PerfectPaint)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 19:32 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Öffne mal das Scart-Kabel an den Buchsen (wenn es mit deinem geht) und schau ob die Kontakte richtig verlötet sind.
Hier hast Du eine Beschreibung:
http://se.aminet.net/docs/hard/AMIGAtoSCART-RGBcable.jpg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 20:50 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
also ich habe jetzt das chinch kabel(monochrom) angeschlossen und habe genau das gleiche bild, die hand fehlt und die schrift ist sehr blass, so eine art pixelfehler oder sowas.
ich denke dass wird wohl an der Amiga hardware liegen,
was meint ihr welcher baustein dafür verantwortlich ist?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 20:58 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Die Farbregister sind in Denise. Blitter und Copper in Agnus.
Wenn Du Ersatzteile hast, sind diese beiden Chips die ersten Anlaufstellen, obwohl ich eher nicht zu einem Chip-Problem tendier. Möglich aber auch daß der RGB-Port defekt ist und nicht das Kabel oder ein Chip.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 21:19 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
Ja, das habe ich mir auch schon gedacht und das ganze durchgemessen aber dann hatte ich das selbe bild aus dem monochrom ausgang also irgenwas mit grafik

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2009, 23:20 Uhr

Dr-Eprom
Posts: 187
Nutzer
@brykiet:

Moin...

Also ich habe noch einen Denise und den Fat Agnus 8372, wenn Du Interesse hast dann melde Dich mal bei mir. 8)
Sven.Grosse@web.de

--
MfG

Dr. Eprom

Amiga 1200 im Winner-Tower, OS3.9, Blizzard 1260/66Mhz 256MB, Mediator SX, Voodoo 3, SB128, Spider USB, Netzwerk.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 09:30 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
Moin, also ich bekomme am Montag den Agnus und dann schaue ich mal nach ob es dann läuft.
Was ist eigentlich ein Super HiRes Denise 8373,
kann man damit was anfangen bei A2000?
Und eine Frage noch, kann man in den A2000 Kickstart 2.05
einbauen? Soweit ich weiß ist er für den A600 gedacht.
Als nächstes will ich nämlich meinen IDE Controller
konfigurieren.

Gruß
brykiet

[ Dieser Beitrag wurde von brykiet am 09.05.2009 um 09:33 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von brykiet am 09.05.2009 um 10:25 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 11:47 Uhr

Dr-Eprom
Posts: 187
Nutzer
@brykiet: Was ist eigentlich ein Super HiRes Denise 8373,
kann man damit was anfangen bei A2000?
Und eine Frage noch, kann man in den A2000 Kickstart 2.05
einbauen?


Moin...

Wenn Du den Super HiRes Denise 8373 benutzen möchtest, dann brauchst Du auch den Fat Agnus 8375. Der Agnus funktioniert im Amiga 2000 aber nur mit einer Chipmem Erweiterung. Z.B. die Mini Megi chipram Erweiterung. Auf dieser Erweiterung befindet sich der 8375 und 1MB zusätzliches Chipram.
Wenn Du den Hires Denise und den Agnus 8375 hast, dann kannst Du bessere Auflösungen (ECS) benutzen.
Mit einer Kickstartumschaltplatine kannst Du alle Kickstarts im Amiga 2000 benutzen.
--
MfG

Dr. Eprom

Amiga 1200 im Winner-Tower, OS3.9, Blizzard 1260/66Mhz 256MB, Mediator SX, Voodoo 3, SB128, Spider USB, Netzwerk.

[ Dieser Beitrag wurde von Dr-Eprom am 09.05.2009 um 11:48 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 12:20 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
Also werde ich es erstmal sein lassen mit dem HiRes,
den Denise kannst Du aber für mich reservieren falls es mit dem neuen FatAgnus nicht klappt...
Gruß
brykiet

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 12:51 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Die ECS Denise geht auch einwandfrei mit dem Agnus 8372. Der 8375 ist dafür nicht zwingend notwend.
Wieviel ChipRAM hast Du? Falls es nur 512KB sind, kannst du ihn umbauen zu 1 MB Chip oder wenn es ein 2MB Agnus ist, auf 2MB Chip. Für 2MB brauchst Du den erwähnten Gary Adapter.
Je nach Board-Revision ist der Umbau anders, mal muss ein Pin weggebogen werden, eine Leitung durchtrennt und/oder Jumper gesetzt werden, um 1MB mit PAL-Modi zu nutzen.
Auf dem Motherboard siehst du unten links in einem Kasten die Revisionsnummer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 13:27 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Halt halt!

Da is' man mal eine Weile nicht da und schon verpaßt man was wichtiges! ;)

Es gibt Leute in diesem Forum die das, was ich jetzt von mir gebe sicher besser wissen, aber ich denke, da ist nix kaputt. Wenn ich das nun richtig verstanden habe, siehst du nur ein S/W-Bild, keine Farben?

Dann solltest du mal kontrollieren, wie dein Fernseher bzw. der Monitor mit Quellen umgeht, die kein FBAS liefern. Womöglich betrachtet der Monitor das Bildsignal vom Amiga als Y/C-Signal und findet deshalb nur Helligkeitswerte. Das resultiert dann üblicherweise in einem etwas unscharfen schwarz-weiß-Bild.
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 13:47 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Danke DrNOP, durch Dich ist mir was eingefallen.
Der Philips 8833 ist dem Commodore1084 anscheinend sehr ähnlich.
Der 1084 hatte hinten 2 Knöpfe womit man was umstellen konnte, (FBAS? weiß nicht mehr was genau man umstellen konnte, ist schon ewig her), hat der Philips auch sowas? Erst wenn beide Knöpfe richtig eingestellt waren, hatte man ein einwandfreies Bild (ansonsten entweder falsche Farben oder ein schwarzes verzerrtes Bild, wenn ich mich recht erinner).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 13:58 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
also ich versuche nochmal die kombination der knöpfe zu ändern und schicke euch mal die fotos vom bildschirm,
dann könnt ihr euch selbst bild davon machen.
Der A2000 soll 1MB haben, das hat mir der typ gesagt von dem ich ihn habe, es ist Rev 6.0 mit Agnus 8372A
Gruß
brykiet

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 13:59 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
@Thore:
Jepp, ich erinnere mich auch an die Knöpfe (und weiß auch nicht mehr genau, was man da einstellen konnte.)
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 14:17 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
eben gefunden:
Ein Knopf schaltet zwischen CVBS und RGB um. Der andere zwischen CVBS und LCA (Luminance, Chroma, Audio, scheint wie Y-C zu sein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2009, 22:43 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
@Thore:
Ach ja, deshalb konnte ich mir das nie merken: Was zum Geier ist CVBS??
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2009, 23:09 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
CVBS ist die englische Abkürzung zum deutschen FBAS, technisch aber gleich.
CVBS = Color Video Baseband Signal, FBAS = Farb Bild-Austast Synchronsignal.
Beidesmal ist es ein BAS (schwarzweiß) mit Farbkomponente.
(Wenn ich hier falsch lieg bitte ich um Korrektur)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2009, 09:25 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
@Thore:
Ah so. Danke, wieder was gelernt.

@brykiet:
Funktioniert's denn jetzt oder gibt's immer noch Probleme?
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2009, 12:29 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
@DrNOP:
habe es aufs nächste WE verschoben aus zeitmangel, ich berichte aber ob es funktioniert oder nicht,
Gruß
brykiet

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2009, 21:17 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
Hallo Leute,
also ich habe den Agnus und den Denise
ausgetauscht und das Problem betseht immer noch,
ich hätte gesagt dass es der Monitor ist aber ich
habe ihn an einen DVD Player angeschlossen
und da was das Bild perfekt.
Ich habe Fotos vom Bildschirm gemacht,
einem mit WB 1,3 und einmal mit WB 2.05,
vielleicht hat jemand eine Idee??
hier die links zu den Fotos:
(Bild) http://www.fotosik.pl/showFullSize.php?id=525bb94e395c3c5b

(Bild) http://www.fotosik.pl/showFullSize.php?id=d1766d8cae82d28b

brykiet

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2009, 22:39 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
@brykiet:
Äh, wie nun? Ich dachte dein Problem sei, daß die Farbe fehlt? Auf dem unteren Bild haste doch Farbe??
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2009, 23:36 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
@DrNOP:
Ja die Farbe ist da aber die Grafik wird nicht richtig dargestellt,
wie Du sehen kannst wird die Hand mit der Diskette nicht sichtbar und
bei WB 2,05 ist alles total unscharf,
woran kann es liegen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2009, 23:37 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Wirkt etwas blass und kontrastarm. Allerdings sind die Fotos selbst schon nicht so doll geworden (Lichtspiegelung). Im Laufwerksschlitz der Floppy auf dem Einschaltbild von Kick2.0 scheint aber in der Tat das Schwarz zu fehlen.

Hier mal zum Vergleich Bilder vom "Commodore Computer Online Museum":

http://cbmmuseum.kuto.de/tn-amiga_1000-images-screens-amiga_1.1.gif.html

http://cbmmuseum.kuto.de/tn-amiga_3000-images-screens-amiga_2.0.gif.html

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2009, 23:57 Uhr

brykiet
Posts: 25
Nutzer
@Maja:
Ja genau und bei mir ist es so wie auf dem Bild, es fehlt die komplette Hand und die Schrift auf der Diskette...

[ Dieser Beitrag wurde von brykiet am 23.05.2009 um 23:57 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2009, 00:21 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@brykiet:

Ich sehe auf Deinem Foto zumindest ansatzweise die Konturen der Hand und dunkle Linien innerhalb der Diskette. Bei dem anderen Foto mag ich auch nicht beurteilen wollen, ob der Eindruck des fehlenden Schwarz nicht eine Frage mangelnden Kontrastes sein könnte oder an der Perspektive des Fotos in Verbindung mit Lichtspielungen auf der Mattscheibe liegt. Wie gesagt, die Fotos sind nicht so doll geworden. Ist auch schwierig.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Probleme mit Grafik-Farbwiedergabe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.