amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > Fragen zu GCC und Make [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

09.05.2009, 00:06 Uhr

Reth
Posts: 1753
Nutzer
Hallo zusammen,

verzweifle gerade etwas an den Einstellungen innerhalb eines Makefiles.

Bin der Meinung, dass unter INCPATH zusätzliche Include-Pfade angegeben werden. Stimmt das nicht?

Wie ist denn der korrekte Weg innerhalb eines Makefiles "global" zusätzliche Include-Pfade anzugeben? Die sollten ja unter -I überall beim Compilieren auftauchen!

Eine weitere Frage betrifft die "Optimierung" des GCC im Rahmen eines Makefiles, so dass weniger Speicher beim Compilieren gebraucht wird!

Gibt es hier eine Möglichkeit, die Reihenfolge der Compilierungen bzw. die Art der Compilation so zu beeinflussen, dass weniger Speicher gebraucht wird?

Grund ist, dass beim Compilieren meines Projektes unter AOS4 auf meinem A4000 regelmäßig der gesamte Hauptspeicher ausgeht und dann der Rechner einfriert!

Vielen Dank schon einmal!

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 08:13 Uhr

ZeroG
Posts: 1482
Nutzer
@Reth:
Optimierungen fressen mitunter viel Speicher, versuchs mal ohne. Die Anleitung von GCC verrät dir wonach du suchen mußt, meistens ist es -O2 oder -O3.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 10:58 Uhr

thomas
Posts: 7650
Nutzer
Zitat:
Original von Reth:
Bin der Meinung, dass unter INCPATH zusätzliche Include-Pfade angegeben werden. Stimmt das nicht?

Wie ist denn der korrekte Weg innerhalb eines Makefiles "global" zusätzliche Include-Pfade anzugeben? Die sollten ja unter -I überall beim Compilieren auftauchen!


Es gibt keinen Weg, globale Compiler-Einstellungen im Makefile zu ändern. Wenn du eine Variable namens INCPATH benutzen möchtest, um GCC zusätzliche Include-Pfade mitzuteilen, dann mußt du bei jedem Aufruf von GCC -I$(INCPATH) mit angeben.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 18:23 Uhr

Reth
Posts: 1753
Nutzer
@thomas:

Verstanden. Bleibt immer noch die Frage, wie ich mehrere Pfade getrennt bei INCPATH einstellen kann. Eine Trennung mit Semikolon hatte bei mir gestern nicht funktioniert.

Das Problem ist, dass die SDL-Dateien ihre eigenen Includes nicht finden.

Ich nehme innerhalb meiner Files z.B. <SDL/sdl.h>, SDL_image nimmt z.B. "sdl.h" und findets prompt nicht.

Die Installation der SDL unter AOS4 habe ich nach Anleitung vorgenommen!

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2009, 23:05 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Reth:
Bleibt immer noch die Frage, wie ich mehrere Pfade getrennt bei INCPATH einstellen kann.

Hm, gar nicht? Aber du kannst mehrere -I mitgeben:
-I$(INCPATH1) -I$(INCPATH2) -I$(INCPATH3) etc.
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > Fragen zu GCC und Make [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.