amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > ArtEffect 4 startet nicht unter AmigaForever 2006 Plus Edition (OS 3.9 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

15.05.2009, 10:42 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Hmmmmm - seltsam.
Wie die Übersdchrift schon sagt, startet ArtEffect 4 nicht unter AmigaForever 2006 Plus Edition mit OS 3.9.
Beim Anklicken des AE-Icons erscheint keine Fehlermeldung, aber in SnoopDos wird folgendes angezeigt:


    6 ramlib Load LIBS:rexxsyslib.library Fail
    7 ramlib Load PROGDIR:rexxsyslib.library Fail


Wenn ich aber die Library in DOpus doppelt anklicke, dann funktioniert der Aufruf:


    38 DirectoryOpus Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK
    39 DirectoryOpus Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK
    40 DirectoryOpus Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK
    41 DirectoryOpus Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK
    42 DirectoryOpus Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK
    43 dopus_view Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK
    44 DirectoryOpus Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK
    45 DirectoryOpus Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK


Wieso wird die Library beim AE-Start nicht gefunden, obwohl sie in Libs: und auch im PROGDIR: ist?
:dance3:
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

EDIT:
Hatte aus Versehen die falschen ersten zwei Zeilen aus SnoopDos kopiert - korrigiert.

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 15.05.2009 um 11:22 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.05.2009, 11:35 Uhr

Holger
Posts: 8082
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:

    6 ramlib Load LIBS:rexxsyslib.library Fail
    7 ramlib Load PROGDIR:rexxsyslib.library Fail


Wenn ich aber die Library in DOpus doppelt anklicke, dann funktioniert der Aufruf:


    38 DirectoryOpus Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK

Nur weil Du eine Datei lesen kannst, heißt das noch lange nicht, dass Du sie als Library laden kannst.

Sinnvollere Tests wären:
1. Wie ein Programm starten (in der Shell). Sollte einfach nichts tun. Gibt es eine Fehlermeldung, könnte die Datei beschädigt sein.
2. Mittels loadressource <libraryname> laden.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.05.2009, 12:31 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:

Zitat:
Original von dandy:


    6 ramlib Load LIBS:rexxsyslib.library Fail
    7 ramlib Load PROGDIR:rexxsyslib.library Fail


Wenn ich aber die Library in DOpus doppelt anklicke, dann funktioniert der Aufruf:


    38 DirectoryOpus Open System:Libs/rexxsyslib.libr Read OK


Nur weil Du eine Datei lesen kannst, heißt das noch lange nicht, dass Du sie als Library laden kannst.

Sinnvollere Tests wären:
1. Wie ein Programm starten (in der Shell). Sollte einfach nichts tun. Gibt es eine Fehlermeldung, könnte die Datei beschädigt sein.


Es gibt eine Fehlermeldung:
sys:libs/rexxsyslib.library: Datei ist nicht ausführbar
Wo bekomme ich die rexxsyslib.library in ihrer neuesten Inkarnation her?
Eine Google-Suche brachte mich auch nicht wirklich weiter - jede Menge Links zu irgendwelchen Forenbeiträgen - aber keinen Download-Link.

Zitat:
Original von Holger:

2. Mittels loadressource <libraryname> laden.


4.System:> loadresource rexxsyslib.library
'rexxsyslib.library' - Objekt nicht gefunden
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

EDIT:

Habe noch ein Backup mit rexxsyslib.library gefunden.
Das Backup hat eine Größe von 33404 Byte, die andere rexxsyslib.library hatte lediglich 172 Byte.

Nach Austausch wird nun zwar die Library gefunden und in SnoopDos mit O.K. angezeigt, aber beim AE-Start kam dann beim ersten Mal die Meldung "Kann GUI nicht erzeugen (oder wars "öffnen"?) und grad beim zweiten Mal "Kann virtuellen Speicher nicht initialisieren!". Werde es noch ein paar mal versuchen - mal sehen, was noch alles für Meldungen hochkommen...

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 15.05.2009 um 12:44 Uhr geändert. ]

EDIT II:

Es bleibt nun bei "Kann virtuellen Speicher nicht initialisieren!".

:dance3:

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 15.05.2009 um 12:49 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2009, 15:18 Uhr

Holger
Posts: 8082
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
Wo bekomme ich die rexxsyslib.library in ihrer neuesten Inkarnation her?

Nur fürs Protokoll (auch wenn Du schon ein Backup gefunden hast): das Betriebssystem ist die erste Anlaufstelle für diese Lib.
Zitat:
Das Backup hat eine Größe von 33404 Byte, die andere rexxsyslib.library hatte lediglich 172 Byte.
Interessant wäre mal eine Analyse der 172 byte großen Datei, um herauszufinden, wie der Verlust vonstatten gegangen ist.
Zitat:
Es bleibt nun bei "Kann virtuellen Speicher nicht initialisieren!".
Das ist wohl ein neues Problem. SnoopDos-Log?

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2009, 16:33 Uhr

Der_Wanderer
Posts: 1229
Nutzer
> Kann virtuellen Speicher nicht initialisieren
Das ist ein beliebter Fehler in AE4. Abhilfe gibts es, indem man die Datei settings\program2.cfg per Hand löscht.
Dann sind zwar die Settings verloren, aber es startet wieder und man kann es wieder einrichten.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > ArtEffect 4 startet nicht unter AmigaForever 2006 Plus Edition (OS 3.9 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.