amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Notebook bootet nicht von HDD [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

23.06.2009, 09:54 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer
Hallo,

nach langer Zeit mal wieder eine Meldung von mir und gleich ein Problem:

Mein Notebook bootet nicht mehr. Ich habe gestern ganz normal damit unter WinXP gearbeitet als plötzlich nichts mehr ging - die Maus bewegte sich noch, aber sonst rührte sich nichts.

Beim Horchen an die Festplatte hörte ich ein ständiges, sich im gleichen Takt wiederholendes Rattern. Als würde die Platte an einer Stelle hängen und ständig dasselbe tun.

Ich sollte dazu bemerken daß ich das schoneinmal vor ein paar Monaten hatte. Damals passierte das nach mehrmaligen Neustart, nachdem mir mehrmals "Rome - Total War" beim Laden abgestürzt war.
Ich habe damals einfach ein Image wiederhergestellt und seitdem funktionierte der Rechner einwandfrei.

Unter Knoppix kann ich problemlos auf die Festplatte zugreifen, alle Daten sind noch vorhanden. So konnte ich auch die Arbeit von 5 Stunden retten, nach welcher das Problem gestern Abend auftrat.

Ich würde jetzt ungern schon wieder das alte Image draufspielen oder gar eine neue Festplatte kaufen. Offenbar ist sie ja noch lesbar.
An was kann das liegen daß die Festplatte nicht bootet?
Und wie ist dieses seltsame, sich wiederholende Lesegeräusch zu interpretieren?

Wäre gut wenn jemand einen Tip hätte.

Gruß,
Amaris

--
:amiga: Amiga 1200, Infinitiv-Tower, Blizzard 1260 @66 MHz, Mediator 1200 LT4, 2 MB Chip / 128 MB Fast-RAM, 4 GB HDD, Voodoo 3, Realtek Ethernet-Karte, Soundkarte Abit Home Theater AU10, CD-Brenner, OS 3.9



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2009, 11:14 Uhr

hjoerg
Posts: 3793
Nutzer
@Amaris:
Tja wie alle XP-Benutzer wirst Du von der WinXP_CD booten und den Anweisungen folge leisten müssen.

Üblicher weise neu installieren->System wird gefunden->reparieren.
--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2009, 11:33 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer
@hjoerg:

Ja, wenn man eine solche CD hat!

Wie so oft war bei dem Notebook nur eine "Recovery-CD" dabei, welche einem ein Image mit der Werkskonfiguration draufklatschen will und sonst nichts kann.

Aber ich habe mir mal die "Ultimate-Boot-CD" heruntergeladen und darauf ein Festplatten-Diagnose-Tool für Hitachi-Platten ausgeführt. Es brachte einen Fehlercode, der laut Manual bedeutet:

"Corrupted Sector.
A general hard disk drive problem was detected. You can run the "Erase Disk" utility. If a subsequent test
fails again, the drive is defective and should be replaced."

Die Repair-Funktion dieses Programms blieb an einer Stelle hängen, mit einem sehr ähnlichen Geräusch wie beim erfolglosen Booten.
Gerade versuche ich es ein Zweites Mal, aber natürlich ohne Hoffnung.

Mein größtes Problem ist aber gelöst - ich habe mir erst kürzlich das neue Kaspersky gekauft, was man natürlich aktivieren muß. Danach habe ich aber noch kein Image gemacht, so daß ich mir nicht sicher war was jetzt aus dieser Kaspersky-Installation auf meinem Notebook wird. Der Virenscanner läßt sich ja nur dreimal aktivieren (ist 'ne 3-Benutzer-Lizenz).
Ich habe aber jetzt eine Schlüssel-Datei von deren Webseite heruntergeladen mit der man Kaspersky nach einer Neu-Installation
wieder aktivieren kann.
Davon abgesehen ist mein altes Image nämlich noch einigermaßen aktuell, so daß ich das wohl doch wiederherstellen werde.

Gruß,
Amaris

--
:amiga: Amiga 1200, Infinitiv-Tower, Blizzard 1260 @66 MHz, Mediator 1200 LT4, 2 MB Chip / 128 MB Fast-RAM, 4 GB HDD, Voodoo 3, Realtek Ethernet-Karte, Soundkarte Abit Home Theater AU10, CD-Brenner, OS 3.9




[ Dieser Beitrag wurde von Amaris am 23.06.2009 um 11:35 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2009, 21:53 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Amaris:
Mein Notebook bootet nicht mehr. Ich habe gestern ganz normal damit unter WinXP gearbeitet als plötzlich nichts mehr ging - die Maus bewegte sich noch, aber sonst rührte sich nichts.

Beim Horchen an die Festplatte hörte ich ein ständiges, sich im gleichen Takt wiederholendes Rattern. Als würde die Platte an einer Stelle hängen und ständig dasselbe tun.

Also ich für meinen Teil hatte das in meiner "Laufbahn" als Computerbenutzer auch schon ein paar (wenige) Male. Bei mir war's immer ein Hardwaredefekt der Platte. Ich würde also schnellstens Daten retten und entsorgen empfehlen. :(

Tips zum Retten findest du hier . Vielleicht nicht gerade den Tip vom Vip - aber das Tiefkühlen hat mir erst vor zwei Monaten auch geholfen (wenn du kannst: Platte im Eisfach lassen um die Daten zu retten, dann klappt's auch länger als 10 Minuten).
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2009, 09:53 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer
@DrNOP:

Ja, also die Festplatte ist definitiv Schrott.
Der Versuch defekte Sektoren zu reparieren ist fehlgeschlagen, wonach ich mit demselben Tool versucht habe die Platte komplett zu löschen. Dabei brachte er einen Fehlercode namens 0x75, welcher laut Manual schlicht soviel bedeutet wie: Festplatte kaputt.

Die wichtigsten Daten konnte ich bereits unter Knoppix retten (war nur eine Datei) und der Rest ist noch ziemlich auf meinem alten HDD-Image.
Glücklicherweise ist das Notebook nicht mein "Hauptrechner", so daß da nur recht wenig Wichtiges drauf ist und sich der momentane Festplatten-Inhalt nicht allzusehr von dem etwa 6 Monate alten Image unterscheidet.

Trotzdem vielen Dank für die Tips! Gruß,
Amaris

--
:amiga: Amiga 1200, Infinitiv-Tower, Blizzard 1260 @66 MHz, Mediator 1200 LT4, 2 MB Chip / 128 MB Fast-RAM, 4 GB HDD, Voodoo 3, Realtek Ethernet-Karte, Soundkarte Abit Home Theater AU10, CD-Brenner, OS 3.9



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.06.2009, 16:25 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Amaris:
Wie so oft war bei dem Notebook nur eine "Recovery-CD" dabei, welche einem ein Image mit der Werkskonfiguration draufklatschen will und sonst nichts kann.


Das könnstest Du jetzt, wenn Du nach dem ersten Einschalten der Aufforderung gefolgt wärst, Recovery-Medien zu brennen. Aber ne, keiner tut es und alle jammern hinterher.

Leih Dir eine XP-CD (OEM) und installieren davon.


--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.06.2009, 16:36 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer
Zitat:
Das könnstest Du jetzt, wenn Du nach dem ersten Einschalten der Aufforderung gefolgt wärst, Recovery-Medien zu brennen. Aber ne, keiner tut es und alle jammern hinterher.

Derjenige der dieses Notebook zum ersten Mal eingeschaltet hat, war nicht ich.


Zitat:
Leih Dir eine XP-CD (OEM) und installieren davon.

Warum sollte ich ?
Die Festplatte ist hinüber und für die Neue habe ich ein relativ aktuelles Image.

Du solltest Threads lesen (inbesondere wenn sie so kurz sind wie dieser) bevor du Leute blöd von der Seite anmachst.




--
:amiga: Amiga 1200, Infinitiv-Tower, Blizzard 1260 @66 MHz, Mediator 1200 LT4, 2 MB Chip / 128 MB Fast-RAM, 4 GB HDD, Voodoo 3, Realtek Ethernet-Karte, Soundkarte Abit Home Theater AU10, CD-Brenner, OS 3.9



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.06.2009, 12:21 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Amaris:
Derjenige der dieses Notebook zum ersten Mal eingeschaltet hat, war nicht ich.


Soll man das riechen?

Zitat:
Die Festplatte ist hinüber und für die Neue habe ich ein relativ aktuelles Image.

Du solltest Threads lesen (inbesondere wenn sie so kurz sind wie dieser) bevor du Leute blöd von der Seite anmachst.


Hier hat es eigentlich schon gereicht, den ersten Beitrag zu lesen. Daraus geht hervor, dass Du so klug warst, noch Monate lang mit einer Platte weiter zu machen, die schon mal die gleichen Probleme hatte. Dieses Image war in dem Beitrag noch zu alt.

Hatte dann trotzdem weiter gelesen. Tja, und als man Dir dann die logische Konsequenz vorschlug, von der OS-CD zu starten, warst Du so sehr davon nicht abgeneigt und das anfänglich alte Image war auf einmal einigermßen aktuell, weil Kasperky sich ja nur drei mal, aber nach Neuinstallation auf dem selben Rechner gar nicht mehr aktivieren lässt, weils ne 3 Benutzer Lizenz ist, Du aber nun von Kaspersky einen "Master-Key" bekommen hast und im alten, einigermaßen aktuellen Image nur eine einzige Datei alt war. An der fehlenden OS-CD war natürlich der NB-Hersteller schuld, weil, war ja keine dabei. Und in Deinem vorletzten Beirag hier war das Image dann wieder alt, wären es nun wieder relativ aktuelle ist.

Kuddelmuddelkauderwelch....

Was aber nun, wenn dieses alte, einigermaßen relativ aktuelle Image defekt ist, weil es von einer defekten Festplatte erstellt wurde?

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 28.06.2009 um 12:22 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.06.2009, 12:59 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer
[quote]
Daraus geht hervor, dass Du so klug warst, noch Monate lang mit einer Platte weiter zu machen, die schon mal die gleichen Probleme hatte.
[quote]

Aber sicher.
Das Problem trat genau dann auf, nachdem mir "Rome - Total War" mehrmals hintereinander abgestürzt war und ich jedesmal keine andere Wahl hatte als den Rechner einfach komplett auszuschalten.
Bevor der Computer überhaupt nicht mehr starten wollte, hat er es noch einmal geschafft wenigstens anzufangen Windows zu laden, dann aber mit der Meldung abgebrochen daß das Benutzerprofil beschädigt wäre, oder so ähnlich.

==> Ich bin davon ausgegangen daß durch den mehrmaligen "brutalen" Neustart irgendwie meine Windows-Installation beschädigt worden sei

Von einer defekten Festplatte bin ich daher nicht ausgegangen ===> Image wiederhergestellt und die Platte natürlich weiterverwendet.

Zitat:
Dieses Image war in dem Beitrag noch zu alt.

:-/
Ich hab nur "alt" geschrieben, nicht "zu alt".
Der Grund war eher Geldknappheit und Faulheit, oder sagen wir Zeitmangel. Der Festplattendefekt hat den Zeitplan meiner Woche schon sowieso gehörig durcheinander geworfen.
Und warum eine neue Platte kaufen und Image wiederherstellen, wenn die alte zu retten ist?


Zitat:
Tja, und als man Dir dann die logische Konsequenz vorschlug, von der OS-CD zu starten, warst Du so sehr davon nicht abgeneigt und das anfänglich alte Image war auf einmal einigermßen aktuell

Äh...ja, in dem Beitrag steht dann ja auch daß das Verhalten des Hitachi-Diagnose-Tools schwer vermuten läßt, daß die Festplatte doch kaputt ist.


Zitat:
Und in Deinem vorletzten Beirag hier war das Image dann wieder alt, wären es nun wieder relativ aktuelle ist.

Kuddelmuddelkauderwelch....


Ja, ich kann dir nicht folgen. Kannst du Datum / Uhrzeit dieser Beiträge nennen, auf die du dich beziehst?

Zitat:
Was aber nun, wenn dieses alte, einigermaßen relativ aktuelle Image defekt ist, weil es von einer defekten Festplatte erstellt wurde?

Dann werd ich das schon irgendwann merken. Momentan läuft der Rechner wieder wie neu.


Was mir aber auffällt:
Es scheint sich im ganzen Forum kein Beitrag von dir zu finden in dem du nicht mit irgendwelchen Leuten streitest.




--
:amiga: Amiga 1200, Infinitiv-Tower, Blizzard 1260 @66 MHz, Mediator 1200 LT4, 2 MB Chip / 128 MB Fast-RAM, 4 GB HDD, Voodoo 3, Realtek Ethernet-Karte, Soundkarte Abit Home Theater AU10, CD-Brenner, OS 3.9




[ Dieser Beitrag wurde von Amaris am 28.06.2009 um 13:01 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.06.2009, 14:39 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Amaris:
Aber sicher.
Das Problem trat genau dann auf, nachdem mir "Rome - Total War" mehrmals hintereinander abgestürzt war und ich jedesmal keine andere Wahl hatte als den Rechner einfach komplett auszuschalten.
Bevor der Computer überhaupt nicht mehr starten wollte, hat er es noch einmal geschafft wenigstens anzufangen Windows zu laden, dann aber mit der Meldung abgebrochen daß das Benutzerprofil beschädigt wäre, oder so ähnlich.

==> Ich bin davon ausgegangen daß durch den mehrmaligen "brutalen" Neustart irgendwie meine Windows-Installation beschädigt worden sei

Von einer defekten Festplatte bin ich daher nicht ausgegangen ===> Image wiederhergestellt und die Platte natürlich weiterverwendet.


Alter Schwede, damit rückst Du jetzt erst raus... Du meinst "brutals Ausschalten". Bei einem NB bedeutet das Netzteil abziehen und Akku rausnehmen. Das, wenn überhaupt, nur, wenn die Festplatte nicht arbeitet. Und danach CheckDisk laufen lassen!!!

BTW: Evtl. ist dieses NB für dieses Spiel nicht geeignet.

Zitat:
Was mir aber auffällt:
Es scheint sich im ganzen Forum kein Beitrag von dir zu finden in dem du nicht mit irgendwelchen Leuten streitest.


Netter Versuch. Was mir auffällt ist, dass Du nicht zum ersten Mal Tipps / Hinweise als "blöd von der Seite anmachen" bezeichnet hast.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.06.2009, 17:53 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer
Zitat:
BTW: Evtl. ist dieses NB für dieses Spiel nicht geeignet.

Jo, möglich...ich werd's jedenfalls nicht mehr versuchen.

Zitat:
Netter Versuch. Was mir auffällt ist, dass Du nicht zum ersten Mal Tipps / Hinweise als "blöd von der Seite anmachen" bezeichnet hast.

Naja, es kommt darauf an in welchem "Ton" die Hinweise immer kommen. Übrigens mit ein Grund warum ich hier im Forum kaum noch schreibe. Man weiß ja nie wann und weshalb man wieder angemault wird.

Aber bei Gott...ich habe wirklich keine Lust zum Streiten / Diskutieren, wegen gar nix.
Mein Notebook läuft wieder und gut.
Ich muß mich schon im "Real Life" mit genug Leuten herumärgern und finde das ziemlich ermüdend :sleep:
--
:amiga: Amiga 1200, Infinitiv-Tower, Blizzard 1260 @66 MHz, Mediator 1200 LT4, 2 MB Chip / 128 MB Fast-RAM, 4 GB HDD, Voodoo 3, Realtek Ethernet-Karte, Soundkarte Abit Home Theater AU10, CD-Brenner, OS 3.9



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.06.2009, 19:25 Uhr

thomas
Posts: 7664
Nutzer
@Maja:

Das nennst du einen Tipp ?

Zitat:
Das könnstest Du jetzt, wenn Du nach dem ersten Einschalten der Aufforderung gefolgt wärst, Recovery-Medien zu brennen. Aber ne, keiner tut es und alle jammern hinterher.

Also das erfüllt IMHO durchaus den Tatbestand des "von der Seite anmachen". Zumal du in der Tat erst dann damit angekommen bist, als das Thema schon längst durch und das Problem schon umgangen war.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.06.2009, 16:19 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
:D

@Amaris

Was für ein "Ton"? Eine Feststellung ist eine Feststellung ist eine Feststellung. Was Du "Ton" nennst, ist reine Interpretation und Deine Tagesform.

Und thomas, fass Du Dich besser an deine eigene Nase. Den Knigge Test für Internetforen würdest Du sicherlich nicht bestehen.

So viel abschließend dazu. In diesem Sinne, tschüssi. :smokin:
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.06.2009, 21:49 Uhr

thomas
Posts: 7664
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Und thomas, fass Du Dich besser an deine eigene Nase. Den Knigge Test für Internetforen würdest Du sicherlich nicht bestehen.



Sicher, aber ich behaupte nicht hinterher, daß es ok war und daß der angegriffene ein Weichei ist.

Gruß Thomas





--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2009, 08:07 Uhr

Bjoern
Posts: 1719
Nutzer
Maja wieder in Höchstform.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2009, 16:29 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@thomas/bjoern:

Leute, ihr tickt irgendwie alle nicht ganz sauber. Hab Ihr eigentlich keine Kinder, an denen Ihr rumerziehen könnte? Wer sich davon jetzt angegriffen fühlt, darf ein Stunde weinen. :D

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2009, 17:31 Uhr

Bjoern
Posts: 1719
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@thomas/bjoern:

Leute, ihr tickt irgendwie alle nicht ganz sauber.


Das sagt genau die Richtige.

Zitat:
Hab Ihr eigentlich keine Kinder, an denen Ihr rumerziehen könnte?

Wenn hier jemand fast jeden Thread belagert und "rumerzieht", dann bist du das wohl.

Zitat:
Wer sich davon jetzt angegriffen fühlt, darf ein Stunde weinen. :D

Guter Versuch, aber so schnell weine ich schon nicht. :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.07.2009, 14:09 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Bjoern:
Wenn hier jemand fast jeden Thread belagert und "rumerzieht", dann bist du das wohl.


Fast ist schon weit übertrieben. Aber warum denn bloß so unausgefüllt, dass Dir die Zeit bleibt, sich damit zu beschäftigen, wer, wie oft, was in welchen Threads schreibt? Und hast Du auch was zum Thema dieses Threads beizutragen? :O
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2009, 00:45 Uhr

Bjoern
Posts: 1719
Nutzer
@Maja:

Ui, hatte schon gedacht du hättest auf das letzte Wort verzichtet. Aber nun...

Zitat:
Aber warum denn bloß so unausgefüllt

unausgefüllt? Erkläre den Zusammenhang.


Zitat:
Und hast Du auch was zum Thema dieses Threads beizutragen? :O

Genauso viel wie du? :O
Get a life, Maja, 12320 :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Notebook bootet nicht von HDD [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.