amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Proxyserver & Amiga [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

31.07.2001, 21:52 Uhr

Danilo
Posts:
[Ex-Mitglied]
Ich habe hier ein Netzwerk mit einem Proxyserver (KenDSL von AVM)und
vielen PeeCee's ,TDSL wird geroutet.
Voyager (neueste Version 3.3.104 läuft bis jetzt sehrgut)
ist ja kein Problem gewesen ,aber Amster , YAM & Ftp Programme
wollen nicht. Gibt es irgentetwas mit dem ich den Proxy
umgehen kann (das wird besimmt nicht möglich sein,aber ihr wisst was
ich will).Das Prog. Napster will auf dem PeeCee auch nicht mehr
funzen, da gibt es aber das Menü Proxyserver und was für ein Port soll
da eingestellt werden ftp/http/socks/gopher/wais usw.




[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2001, 00:23 Uhr

NoOp
Posts: 103
Nutzer
socks5 oder socks4 musst du benutzen wenn windoze drauf läuft

(Proxy ist dumm, bei deinem Provider gehst du doch auch schon über einen Proxy - oder hast du mehr als 100 Rechner?? -> besonders noch dieser KEN-Scheiss)
--
--
Gruss; NoOp

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2001, 00:26 Uhr

NoOp
Posts: 103
Nutzer
sorry, hatte ich vergessen: der Port für http ist meistens 80, bei proxyservern auch mal 8080
--
--
Gruss; NoOp

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2001, 10:06 Uhr

Danilo
Posts:
[Ex-Mitglied]
Ich habe mir das nicht aussuchen können .
Der Pc futzi meint ein Proxy würde die Geschwindigkeit
im Netz verbessern , Sicherheiten bringen und es ist von
jeden Rechner aus die Fritzkarte(ISDN/DSL)ansprechbar.
Dann ist auf den Router(server) unwarscheinlich viel platz ich habe
da meine eigene Datensammlung.Ok mit einer 10Mbit X-Surf
geht das nicht so schnell wie am 100Mbit PC ,
es ist zum Surfen & normalen Arbeiten voll ausreichend.
Den PC nehme ich eh nur fürs Online-Radio, Banking & was auf dem
Amiga nicht geht.
Die Port Adressen sind hier 4 stellig zB.
Ftp 2121
Http 3128
Socks 1080
:(

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2001, 15:28 Uhr

Holger
Posts: 8085
Nutzer
Und wieder schmeist jemand alles moegliche in einen Topf:
  • Das Ding fuer die Sicherheit heisst Firewall
  • Das Ding um mit mehreren Rechnern ueber eine Verbindung zu gehen ist der Router
  • Der Proxy ist ein Zwischenspeicher fuer Http-Verbindungen
    Zwar kann eine Rechner/Software Kombination mehrere Funktionen uebernehmen, man muss sich trotzdem darueber im Klaren sein, was Sache ist (Was der PC-Futzi offenbar nicht ist)

    1. Napster wird moeglicherweise vom Firewall abgeblockt, besitzt IMHO eine spezielle Einstellung fuer dieses Problem. Ist aber sinnlos, da meines Wissen nach der Umstellung sowieso nur noch der neueste Windows-Client funktioniert.
    2. Um einen Proxy zu nutzen, muss dieser in den Browser-Einstellungen eingetragen sein. Steht dort nichts, wird der Proxy nicht benutzt. Wenn nicht durch Firewall-Einstellungen die Http-Zugriffe abgeblockt werden (normalerweise stellt man sowas nicht ein), funktioniert das problemlos. Ein Proxy schafft keine Sicherheit und beschleunigt nur, wenn er von sehr vielen Rechnern benutzt wird.
    3. Die Socks-Funktionalitaet wird im TCP/IP-Stack (z.B. Miami) eingestellt. Es funktioniert aber selbst dann, wenn Socks nicht benutzt wird, und der PC, der den Router spielt, als solcher eingestellt ist.
    4. Wer auf ein und dem selben Rechner Firewall, Proxy, Router und Datensammlung hat, und am Besten noch von diesem Rechner aus surft, kann den Sicherheitsaspekt eigentlich vollends vergessen. Lieber keine Sicherheitsmechanismen, als truegerische Sicherheit.

    mfg

    --

    Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


  • -1- [ - Beitrag schreiben - ]


    amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Proxyserver & Amiga [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


    .
    Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
    Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
    .