amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Suche komfortables Backup-Tool für Linux [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

07.07.2009, 13:58 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Hi zusammen,

wir sind hier im Office dabei, einen Server für unsere Abteilung aufzusetzen - diesmal mit Linux.

Haben soweit auch schon alles am Laufen, aber uns fehlt noch ein Tool mit grafischer Benutzeroberfläche, mit dem man komfortabel Backups - auch automatisiert - machen kann.

Hat da jemand einen guten Vorschlag?
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.07.2009, 18:52 Uhr

slin
Posts: 30
Nutzer
Welche Benutzeroberfläche nutzt ihr denn?
- KDE, Gnome ....?
- oder willst Du eine Oberfläche, in der Konsole?

Was für eine Art Backup soll erstellt werden?
- inkrementelles Backup?
- Image Backup?

Ein Blick in meine Glaskugel sagt mir, Du
suchst: simplebackup

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2009, 10:24 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von slin:

Welche Benutzeroberfläche nutzt ihr denn?
- KDE, Gnome ....?


KDE

Zitat:
Original von slin:

- oder willst Du eine Oberfläche, in der Konsole?


Ich glaube, das musst Du mir näher erklären...

Zitat:
Original von slin:

Was für eine Art Backup soll erstellt werden?
- inkrementelles Backup?
- Image Backup?


Teils, teils...

Zitat:
Original von slin:

Ein Blick in meine Glaskugel sagt mir, Du
suchst: simplebackup


Werden wir uns nachher mal anschaun - Danke jedenfalls schonmal für den Tip!
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2009, 20:32 Uhr

xig0
Posts: 170
Nutzer
Ich fand rsync immer ganz ok für Backups. Ist zwar ohne gui und nur fürs Terminal aber auch nicht sonderlich kompliziert zu benutzen und ist quasi auf jeder Live-CD (Knoppix und Co.) mit drauf. Ein zerschossenes System lässt sich recht einfach wieder herstellen. Einfach auf eine externe USB-Platte "rsyncen" und gut.
--
I'm :boing: n this earth - n :boing: t in it!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.07.2009, 19:33 Uhr

slin
Posts: 30
Nutzer
Zitat:
KDE
Da gibt es Keep.


Zitat:
Ich glaube, das musst Du mir näher erklären...
Es gibt Oberflächen die z.B. mittels dialog erstellt werden.


Zitat:
Teils, teils...
So ein Programm ist mir persönlich, nicht bekannt. Für Bitgenaue Backups nutze ich, "dd"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.08.2009, 17:00 Uhr

hannibal
Posts: 201
Nutzer
nimm wie schon erwähnt rsync, kannste auch mit ssh sichern
--
take a look @
http://www.vereinte-nationen.de/kernwaffe.de/
and join the fight

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Suche komfortables Backup-Tool für Linux [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.