amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Shutdown Tool für AOS4 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

01.08.2009, 23:02 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
Hallo zusammen,

ja ich weiss, dass das für AmigaOS nicht nötig ist!

Aber mein PegII steht etwas ungünstig, die geschaltete Mehrfachsteckdose, an der er angeschlossen ist dagegen nicht.

Nun würde ich ihn gern per Software runterfahren und das ATX-Board ausschalten lassen statt mich immer zu verbiegen und den Taster zu drücken, bis er abschaltet!

Gibt es so ein Tool für AOS4 irgendwo? AOS4Depot hat mir nix dazu ausgespuckt!

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.08.2009, 10:23 Uhr

fingus
Posts: 153
Nutzer
@Reth:

Wie wärs mit einer Sshaltbaren Funksteckdose mit Fernbedienung?

Alternative wäre eine Master-Slave Steckdosenleiste.


[ Dieser Beitrag wurde von fingus am 02.08.2009 um 10:23 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.08.2009, 10:41 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@fingus:
So eine Master-Slave -Steckdosenleiste habe ich auch, das SAN ist als Master
angeschlossen. Wenn ich das SAM auschalte, werden alle anderen Geräte
die an der Steckdosenleiste angeschlossen sind, abgeschaltet.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.08.2009, 11:48 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@Reth:
Sowas ist theoretisch möglich, ich hatte die gleiche frage mal hier gestellt.
Ich wollte damit den Amiga ausschalten wenn irgendwann nachts downloads oder andere längere aufgaben getan sind.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.08.2009, 16:16 Uhr

Reth
Posts: 1812
Nutzer
@fingus:

Das hilft ja nicht. Die Steckdose an der der Peg hängt kann ich direkt und ohne Umstände ausschalten.

Ich möchte aber immer gern erst den Rechner ausschalten, wofür ich ja den Ein-Aus-Taster am Rechner so lange gedrückt halten muss, bis dieser abschaltet.

Dazu wäre das Shutdown-Tool eine echte Erleichterung!


@ZeroG:

Leider kamen ja bei Deiner anderen Frage keine entsprechenden Antworten.

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.08.2009, 18:42 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@Reth:
Nur das es technisch machbar ist. Frag doch mal bei jörg nach ob die Dokumentation des Peg weniger löcher hat als die vom A1.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.08.2009, 10:08 Uhr

fingus
Posts: 153
Nutzer
@Reth:

Wieso musst du den Aus-Taster solange gedrückt halten?

Bei meinem Sam reicht es den Taster einmal anzuklicken.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.08.2009, 11:21 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
@fingus

Weil das beim Peggy so ist. Du musst wie bei einem normalen PC die Austaste 4 bis 5 Sekunden lang drücken.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.08.2009, 17:00 Uhr

Martok
Posts: 40
Nutzer
Zitat:
Original von Reth:
Die Steckdose an der der Peg hängt kann ich direkt und ohne Umstände ausschalten.


Dann mach das doch einfach. Spricht IMO nix dagegen.

Zitat:
Ich möchte aber immer gern erst den Rechner ausschalten

Wozu erst den Rechner in den StandBy "quälen" und dann doch ganz abschalten? :dance3:


--
Qapla'!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.08.2009, 18:55 Uhr

DieterG
Posts: 164
Nutzer
@Reth:
ich habe mir da mal ein lösung zu ausgedacht, da ich oft spät abends meine sicherungen mache, und wenn diese gelaufen sind, der Aiga ausgeschaltet werden soll.
Und es funktioniert, auch wenn das ganze "durch die Brust ins Auge" gelöst ist.

Also zuerstmal brauchst du eine Master/Slave steckdosenleiste, die empfindlich genug einzustellen ist.
Dann das wichtige, nicht der Amiga oder Peg is der Master, sondern der Monitor, das erfordert ein bischen einstellung an der master-slave dose, da der einschaltstrom des monitors zwar hoch genug sein mag, um die slaves einzuschalten, aber der normale verbrauch niedireger ist.
Ist das erledigt, kannst du den Amiga jetzt über den Monitor Ein- und ausschalten.
Beim Sam oder Peg kann es sein, das das Netzteil nicht alleine einschaltet, dann muss man tricksen, oder ein altes Netzteil verwenden, das weiß ich aber nciht, muss man halt ausprobieren, sonst eben zusätzlich zum monitor den Sam oder Peg einschalten.

Nun kannst du über den stromverbrauch des Monitors den Amiga abschalten, also ein Tool, das den Monitor in Standby oder Ausschalten kann, und schin geht alles an der Master/Slave-Steckdosenleiste aus.
Ich mache das mit MCP, aber es gibt auch andere tools, die die Energieoptionen moderner Monitore schalten können.

Bei mir klappt es jedenfalls, also sollte es auch bei Dir gehen.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.08.2009, 20:03 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@DieterG:
Die OS4.x Screenblanker schalten normalerweise nach ablauf einer bestimmten Zeit den Monitor in den Energiesparmodus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.08.2009, 15:56 Uhr

Cyborg
Posts: 47
Nutzer
Zitat:
Original von Reth:
Nun würde ich ihn gern per Software runterfahren und das ATX-Board ausschalten lassen statt mich immer zu verbiegen und den Taster zu drücken, bis er abschaltet!

Gibt es so ein Tool für AOS4 irgendwo? AOS4Depot hat mir nix dazu ausgespuckt!


Ich hab mal so ein Tool geschrieben und ins Aminet geladen.. 'pegoff' sollte demnächst freigegeben werden, einfach öfter die Aminet-Recents beobachten.. wahrscheinlicher Direktlink wird dann wohl dieser hier werden (im Moment noch ohne Funktion): http://aminet.net/package/util/cli/pegoff

Edit: pegoff ist jetzt im Aminet zum Download verfügbar.

[ Dieser Beitrag wurde von Cyborg am 05.08.2009 um 08:49 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.08.2009, 16:35 Uhr

ZeroG
Posts: 1486
Nutzer
@Cyborg:
Cool.
Funktioniert das nur auf dem Peg oder auch auf dem A1 und den SAMs?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.08.2009, 16:40 Uhr

Cyborg
Posts: 47
Nutzer
Zitat:
Original von ZeroG:
Cool.
Funktioniert das nur auf dem Peg oder auch auf dem A1 und den SAMs?


Nur mit dem Peg (daher auch der Name "pegoff" ;) ).. bzw. nur mit Open/SmartFirmware, weil das Tool einfach einen "power-off" RTAS Aufruf macht, genau wie das Ambient->Verlassen->Abschalten Menü unter MOS.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.08.2009, 17:00 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> das Ambient->Verlassen->Abschalten Menü unter MOS

Ambient -> Beenden -> Ausschalten

:-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.08.2009, 17:04 Uhr

Cyborg
Posts: 47
Nutzer
@Andreas_Wolf:

Andere Formulierung, gleiche Wirkung ... bin halt OS4 und kein MOS User und Entwickler ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Shutdown Tool für AOS4 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.