amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Ariadne oder X-Surf [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

10.08.2009, 21:24 Uhr

roper67
Posts: 50
Nutzer
Da ich in den nächsten Tagen meinen ersten A4000/040 erhalte, suche ich noch eine Möglichkeit damit im Internet zu surfen.
Welches wäre die bessere Karte für den A4k?

--
Amiga 2000 Rev 6.2, Kick 3.1, A2630/25, PicassoII, Buddha Flash Z2, Nexxus SCSI+4MB, 4GB HDD, CDROM, OS 3.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 21:45 Uhr

eliotmc
Posts: 919
Nutzer
@roper67:
Eigentlich ist das völlig egal,
es sind beide sehr stabile Karten.

Achte nur darauf, dass du eine Ariadne 2 erwirbst,
die 1 hat keinen RJ45 Anschluss.

--
regards
eliot
http://www.exception-dev.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 21:47 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Du könntest dir auch eine Deneb mit USB Ethernet-Modul holen, dann hast du auch schon eine sehr gute USB-Karte im Rechner.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 21:51 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer
Also etwas besseres als eine Ariadne 1 ist mir bisher bei über 5 verschiedenen Karten nicht untergekommen...

Ciao

G-MB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 22:20 Uhr

roper67
Posts: 50
Nutzer
Wobei 'ne Ariadne ja selbst gebraucht noch um die 80,- kostet. Die X-Surf gibts bei Vesalia neu für 111,-
Da tendiere ich eher zur X-Surf
--
Amiga 2000 Rev 6.2, Kick 3.1, A2630/25, PicassoII, Buddha Flash Z2, Nexxus SCSI+4MB, 4GB HDD, CDROM, OS 3.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 22:26 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@GMB: dann war da wohl keine cbm oder connexion dabei oder du hast mist gebaut *duck* :)

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 22:26 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
[quote]
Original von analogkid:
Du könntest dir auch eine Deneb mit USB Ethernet-Modul holen, dann hast du auch schon eine sehr gute USB-Karte im Rechner.
[/quote
die Deneb habe ich in meinem A 4000T mit USB Ethernet-Modul, das läuft ganz gut.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 22:33 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@roper67: wieso bitte kommen nur die 2 zur asuwahl !?! also ich versteh die leute echt nicht mehr ...
die cbm 2065 ist so ziemlich das beste was je fuer den amiga kam und der nachbau der 100% kompatibel ist also die connexion ist genauso gut nur neuer !
was das juckt ob da nen rj45 anschluss dran ist moechte ich dazu noch wissen !? dafuer gibt es fuer wenige eu einen MAU adapter der eine rj45 bietet ...
wie gesagt am amiga ist fifo speicher wichtig und 32 kb kaben nur die cbm und connexion ! der speicher der ariadne ist zwar auch 32 kb gross aber nur 8bit breit also langsamer ...
alle anderen karten die es gibnt inkl. xsurf haben nur 16 kb und darum haengen die karten viel staerker an der cpu .
ich hab das mal getestet , eine cbm macht am 25 mhz 40er soviel datendurchsatz wie eine xsurf am 40/40 , dazu ist die cbm am 40/40 rund 150 kb schneller gewesen !
das relativiert sich zwar umso schneller die cpu wird aber ein unters chied ist immer da :)

dazu musste ich meine xsurf auch schonmal nachloeten das ganze ist dannd och etwas wackelig , ist eben nur ne isa karte auf einer huckepack platine .
also vor 2 jahren hab ich auch so gedacht kaufst mal was neues mit garantie aber heute wuerd ich lieber die erst beste cbm oder connexion kaufen die ich finden kann :)
die xsurf hat nur denn einen kleinen vorteil und zwar die erweiterungen , also der ide kontroller ist wenn man ihn braucht ganz nett auch wenn der auch nicht so wirklich stabil laeuft ! nach je nach dem schweren absturtz werden meine cdroms nicht mehr erkannt wirklich super !
und eben denn clockport , aber an meinem 1200er hab ich sowieso nen clockport , am 4k siehts aber anders aus :)

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 22:53 Uhr

roper67
Posts: 50
Nutzer
[quote]
Original von Bluebird:
@roper67: wieso bitte kommen nur die 2 zur asuwahl !?! also ich versteh die leute echt nicht mehr ...

...vermutlich weil die beiden am meisten angeboten werden



--
Amiga 2000 Rev 6.2, Kick 3.1, A2630/25, PicassoII, Buddha Flash Z2, Nexxus SCSI+4MB, 4GB HDD, CDROM, OS 3.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 22:58 Uhr

o.eschi
Posts: 984
Nutzer
Jo, Clockport ist schon ein kleiner Vorteil der X-Surf. Die Ariadne hat dafür aber den Vorteil mit Shapeshifter zusammen zu funktionieren ...

Auch wenn die Deneb für mich nichts ist, so wäre es für Dich vielleicht genau das richtig. Preislich unwesentlich teurer als eine neue X-Surf, dafür aber gleich USB im Rechner und mit einem Adapter halt auch Netzwerk ...
--
Amiga User Rheinland
Ferienfreizeit-Kaldauen
Sachberichte für Landschaftsgärtner

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 23:28 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@o.eschi: stimmt wenn man nen D hat der nur 4 zorros hat koennte das ein argument sein , nur wuerde mich dann mal intressieren wie die usb 2 lan bridge an der cpu zieht wenn man mal was uebern ftp schiebt etc.

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 23:29 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@roper67:ariadne 2 wird auch recht oft angeboten und ide cbm / connexion ist so selten auch nicht ...

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 23:34 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Zitat:
Original von o.eschi:
Auch wenn die Deneb für mich nichts ist, so wäre es für Dich vielleicht genau das richtig. Preislich unwesentlich teurer als eine neue X-Surf, dafür aber gleich USB im Rechner und mit einem Adapter halt auch Netzwerk ...


Und man könnte auch noch ein USB-Soundmodul installieren, und somit eine Prelude o.ä. einsparen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2009, 23:37 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@roper67:ariadne 2 wird auch recht oft angeboten und ide cbm / connexion ist so selten auch nicht ...

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 00:34 Uhr

Reth
Posts: 1808
Nutzer
Also ich habe in meinem 4000er auch eine ConneXion und eine X-Surf und muss sagen, dass ich fast nur die ConneXion (mit MAU) verwendet habe bzw. noch verwende!

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 00:41 Uhr

Laudrup
Posts: 43
Nutzer
für die X-Surf spricht klar die Ausstattung: Clockport und die IDE Schnittstelle.

Allerdings erwarte von deiner "Maschine" kein Surfwunder. Mit 060 bist du schon gut unterwegs, mit 040 wirds wohl etwas mau. Viel Erfolg ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 00:59 Uhr

Sperrmuell
Posts: 161
Nutzer
X-Surf ist überteuert und langsam, die Ariadne ist eindeutet die bessere Karte und davon würde ich die Ariadne I vorziehen, da die Ariadne II etwas kastriert ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 10:54 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@Sperrmuell: die ariadne 1 wurde schon kastriert , wie erkalere ich mir sonst, das man bei commodore 16 bit ram genommen hat wo die doch als so knauserig gelten und village tronic nur billigeres 8bit ram ?

also der par port , wird ja nicht der riesen grund sein fuer die 1er ? :)

wie gesagt egal ob 40er oder 60er die connexion und cbm zieht am wenistens an der cpu , denn so schnell ist ne 60er heute nun auch wieder nicht, das man da leistung zu verschenken hat ! oder doch ? :)

mfg Bluebird

ps: wenn nen 40er nicht zum guten arbeiten reciht dann weiss ich nicht , also zum 30er sind das welten ...
--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 10:54 Uhr

Maverik
Posts: 747
Nutzer
Zitat:
Original von Bluebird:
@o.eschi: stimmt wenn man nen D hat der nur 4 zorros hat koennte das ein argument sein , nur wuerde mich dann mal intressieren wie die usb 2 lan bridge an der cpu zieht wenn man mal was uebern ftp schiebt etc.

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x


nun mein USB adapter ist am A4D 040 doppelt so schnell wie die AriadneII am A4RBM060. CPU Last hab ich dabei jetzt nicht geschaut.
--
-------------------------------------
mfg

Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 10:55 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von o.eschi:


Auch wenn die Deneb für mich nichts ist, so wäre es für Dich vielleicht genau das richtig. Preislich unwesentlich teurer als eine neue X-Surf, dafür aber gleich USB im Rechner und mit einem Adapter halt auch Netzwerk ...
--
Amiga User Rheinland
Ferienfreizeit-Kaldauen
Sachberichte für Landschaftsgärtner

Der USB-Adapter kostet etwa 24 Euro und die Deneb ca.140 Euro.
Ich meine das reicht für das Internet und man kann auch Digital-Kameras
anschließen, USB-Sticks und externe USB-Festplatten.
tploetz
:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 11:18 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@Maverik: wundert mich nicht mit 25 mhz 40er ist auch mit conneXion nicht mehr als ca 450 kb down und 400kb up drin .
wenn ich denke die usb platte am selben rechner macht bestimmt 1,5 mb / s , also ist sogar nur bei 40er nahe das 3 fache drin .
das problem ist nur die deneb zieht schon deutlich an der cpu wenn die platte was kopiert etc.

mfg Bluebird

ps: wenn er mit dem gedanken spielt sich eine xsurf zu kaufen kann ich auch wirklich die deneb als etwas teuere alternative empfehlen , der funktionsumfang ist schon deutlich groesser , egal ob usb massenspeicher oder drucker etc.
man kann mal eben seinen mp3 player anklemmen seine digicam also wenn das kein mehrwert ist und man spart sich wichtige zorro slots !
es gibt ja auch interne usb 2 ide bridge , also hat man so gesehen auch einen internen ide dazu kommt bei der deneb auch ein lcokport mit ...

--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 11.08.2009 um 11:21 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 14:08 Uhr

GREX
Posts: 509
Nutzer
Also für Netzwerk-Dummies wie mich ist ein Vorteil der X-Surf auch die wunderbar unkomplizierte Software-Installation. Ansonsten aber verwende ich eigentlich auch immer die Ariadne, da ich in der Regel ziemlich viel Gebrauch von Fusion (Mac-Emulator) mache, da streikt die X-Surf. Außerdem macht meine X-Surf-3cc auch leichte mechanische Probleme: Die Karte scheint eine Spur zu lang, sodass der Einbau in einen Zorro-Steckplatz schwierig sein kann.
Laut dem was hier steht, ist die Ariadne I übrigens etwas schneller als die Ariadne II:

http://amiga.resource.cx/exp/search.pl?product=ariadne&company=


@Bluebird:

Danke für die vielen Infos und persönlichen Testberichte! Hätte ich ehrlichgesagt nicht gedacht, dass mal ein Produkt von CBM besser ist als Third-party-Hardware!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 14:42 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@GREX: naja die cbm2065 war doch fuer die unix systeme und da hatte man eben nicht zu sparen, da musste leistung her und bei einem 30er kann man eben nicht mit der cpu verschwenderisch sein :)
aber wie gesagt nur bis zu einem 40/40 ist die connexion/cbm2065 deutlich besser , erst mit 60er cpu werden ariadne und vorallem xsurf etwas schneller , was aber eben mit cpu power erkauft wird ...

mfg Bluebird

ps: wie gesgat ariadne 1 32 kb fifo ariadne 2 16 kb , denke aber bei einem 60er wird die 2er wieder schneller sein , weil die das schnellere 16 bit ram hat und nicht 8bit ...
--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 17:38 Uhr

cha05e90
Posts: 157
Nutzer
Das die X-Surf mit ShapeShifter zickt wußte ich garnicht. Lustigerweise funktionieren meine (ur-)alten Hydra Systems AmigaNet-Karten einwandfrei mit ShapeShifter oder Fusion. Und auch sonst laufen die in meinen 2000ern bisher seit Jahren bombenstabil (solange man bei der bescheidenen Performance eines 10MBit-Netzes nicht zuviel erwartet).
--
:amiga: sam440ep OS4.1
:dance1: A2000 Blizzard2040 DeInterlaceA2000 Cybervision64/3D MultifaceIII AmigaNet CyberGrafX4 OS3.9
:dance1: A2000 A2630 A2632 A2320 SupraRAM2000 PicassoII MultifaceIII AmigaNet ImpactSeriesII/Guru Picasso96 OS3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 20:21 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer
Zitat:
Original von Bluebird:
@GMB: dann war da wohl keine cbm oder connexion dabei oder du hast mist gebaut *duck* :)

Doch, aber über 900 kByte/s hat keine dieser Karten bei mir gebracht...
Aber vielleicht schaffe ich ja noch die 2 MB/s...

Ciao

G-MB


:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2009, 20:42 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@GMB:stimmt selbst bei 60er ist bei etwas ueber 800 kb /s schluss , aber die last ist deutlich geringer als bei der ariadne die lastet bei vollem speed denn 60er schon fett aus :)

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2009, 21:54 Uhr

Cannon_Fodder_
Posts: 48
Nutzer
@Bluebird:

Es wurde damals ganz klar durch einen Test der auch in einer Zeitschrift veröffentlicht wurde, eindeutig belegt das die ARIADNE I die schnellste Amiga Netzwerkkarte ist, diese Diskussion hatten wir auch auf A1K schonmal an der Du auch beteiligt warst. Nimm es einfach so hin wie es ist !

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2009, 22:37 Uhr

Lemmink
Posts: 2343
Nutzer
Zitat:
Original von GMB:
Doch, aber über 900 kByte/s hat keine dieser Karten bei mir gebracht...
Aber vielleicht schaffe ich ja noch die 2 MB/s...

Ciao

G-MB
:boing: :dance1:

Ähem das glaube ich irgendwie nicht, da bei einer 10 MBit Karte das theoretische Maximum bei 1,25 MB/s bereits erreicht ist incl. Overhaed durch Netzwerkprotokoll etc.
900 kB/s ist von daher schon ein bombastischer Wert.

--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2009, 00:15 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer
:lach: ich habe ja nicht gesagt, wie ich das anstellen will. Könnte ja Full-Duplex sein, könnte auch >10 MBit sein ;)

Ciao

G-MB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.08.2009, 23:51 Uhr

Neodym
Posts: 486
Nutzer
Zitat:
Original von eliotmc:
Achte nur darauf, dass du eine Ariadne 2 erwirbst,
die 1 hat keinen RJ45 Anschluss.


Hö? Natürlich hat die Ariadne 1 einen RJ45-Anschluß.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Ariadne oder X-Surf [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.