amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Umgehung/Aushebelung der Zensur [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

19.08.2009, 11:55 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer

2009 wurde durch die Bevölkerung des Landes die ZENSUR gewählt!
Aus diesen Gründen musste ich den Beitrag entfernen...


[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 28.09.2009 um 10:44 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.08.2009, 11:57 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Diesen Blog kann ich sehr empfehlen:

http://netzpolitik.org/
--
MacMini (PPC), MacBook Pro (Intel)
...und kein DLL-Terrorcamp im Systemordner mehr. ;-)

Verteidigt eure Heimat das Internet, wählt die PIRATEN!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.08.2009, 12:18 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Hier ein Propaganda Video von Zensursula vor lauter Rentnern (wohl die einzigen die die CDU sicher wählen werden):
http://www.youtube.com/watch?v=PCt1DI5dBTI&feature=player_embedded

Mit ist beim schauen schlecht geworden, die Alte hat echt einen an der Waffel.

Ein interessantes PDF zu dem Thema findet sich noch hier bei der German Privacy Foundation:
https://www.awxcnx.de/download/digitales_aikido_zensur.pdf

--
MacMini (PPC), MacBook Pro (Intel)
...und kein DLL-Terrorcamp im Systemordner mehr. ;-)

Verteidigt eure Heimat das Internet, wählt die PIRATEN!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2009, 21:46 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Grade in einem anderen Blog gefunden:

http://www.youtube.com/watch?v=C0Q41F6m1_E

Das ist ja noch viel furchtbarer als ich dachte! 8o
Mir stehen im wörtlichen Sinne die Haare zu Berge! :shock2:
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2009, 22:26 Uhr

Blueluna
Posts: 161
[Benutzer gesperrt]
@aPEX:

danke für deine recherche und zusammen getragenen informationen.

das thema internet-zensur finde ich sehr wichtig, auch wenn es heute einige belächeln....und die sache nicht so ernst nehmen....

vg
thomas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.08.2009, 10:09 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
:nuke: :nuke: :nuke: :nuke: :nuke:
Das Thema ist verloren...

Warum? Seit ein paar Tagen (mir ist es gestern auf N-TV aufgefallen) sendet die Bundesregierung (mit meinen Steuergeldern) einen Werbespot zum Thema KiPo im Netz und dem Stoppschild. :(


1. Die Millionen die das kostet wären sicher bei Kinderschutzorganisationen direkt besser aufgehoben...


2. Als ob es in Deutschland 100.000 KiPo Fans gibt die täglich im Netz solche Seiten besuchen und somit einen solchen Werbespot überhaupt erst rechtfertigen würden. :(


Für wird das ab jetzt DEFINITIV zur Protestwahl und ALLE bisher etablierten Parteien bekommen definitiv nicht meine Stimme. Die aktuelle Politikerkaste muss weg, schlimmer kann es nicht kommen...


--
MacMini (PPC), MacBook Pro (Intel)
...und kein DLL-Terrorcamp im Systemordner mehr. ;-)

Verteidigt eure Heimat das Internet, wählt die PIRATEN!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.08.2009, 11:51 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Hast du auch ein Youtube Link dazu? Ich schalte bei Werbung immer um.
Mein Stand ist, das bei der VDS die FDP am heftigsten dagegen gestimmt hat. Die PDS folgt danach. Ich weiss nicht wie sinnvoll es ist eine
sehr kleine Randpartei zu wählen.

Aber mit diesen DNS Servern entkommt man nicht 100% der VDS oder?
IP Verbindungen kann man immernoch loggen.
Nicht unbedingt auf Homepages bezogen, ich weiss da können etliche auf einer einzigen IP liegen. Aber wenn ich mir z.B. ein Lied runterlade,
von einem anderen User welcher eine eigene IP besitzt?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.08.2009, 13:20 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Sehr guter Artikel:

INTERNETSZENE
Kollektiver Aufschrei
http://www.merkur.de/2009_34_Kollektiver_Aufsc.36516.0.html

--
MacMini (PPC), MacBook Pro (Intel)
...und kein DLL-Terrorcamp im Systemordner mehr. ;-)

Verteidigt eure Heimat das Internet, wählt die PIRATEN!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.08.2009, 14:51 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
Hast du auch ein Youtube Link dazu? Ich schalte bei Werbung immer um.


Habs wie gesagt im TV gesehen und wüsste jetzt auch nicht nach was ich suchen könnte um es bei Youtube zu finden.

Zitat:
Aber mit diesen DNS Servern entkommt man nicht 100% der VDS oder?
IP Verbindungen kann man immernoch loggen.


Das ganze ist ziemlich unausgereift. Ich denke eine Erfassung erfolgt wenn man auf dieser Stoppseite landet. Verwendet man einen anderen DNS kommt man nicht auf die Stoppseite... Aber ausprobieren werde ich es sicher nicht. Im Internet bewege ich mich vielleicht eh maximal nur noch auf 25 ausgesuchten Seiten.
--
MacMini (PPC), MacBook Pro (Intel)
...und kein DLL-Terrorcamp im Systemordner mehr. ;-)

Verteidigt eure Heimat das Internet, wählt die PIRATEN!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.08.2009, 16:46 Uhr

Holger
Posts: 8059
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
..., das bei der VDS die FDP am heftigsten dagegen gestimmt hat. Die PDS folgt danach.

Wie man es nimmt. Wenn die Fraktion zwingt, ziehen manche Abgeordnete es vor, nicht teilzunehmen. Bei der FDP 7 Abgeordnete, bei den Linken 17.

Wenn Du es genau wissen willst:
http://www.abgeordnetenwatch.de/internet_sperren-636-180.html

Zitat:
Ich weiss nicht wie sinnvoll es ist eine sehr kleine Randpartei zu wählen.
Genau deshalb halten die etablierten Parteien an der 5%-Hürde fest. Sie hält sie sicher und warm.

Nun ja, wenn aber alle an einem Strang ziehen und sich nicht abschrecken lassen, überwindet man die 5% Hürde. Das haben die Grünen 1983 auch geschafft. Warum sollte das nicht wieder funktionieren?

Letztendlich haben es die Wähler in der Hand, zu bestimmen, was eine kleine Randpartei ist und was nicht. Würde mich nicht wundern, wenn die SPD bald eine ist, wenn sie so weiter macht.
Zitat:
Aber mit diesen DNS Servern entkommt man nicht 100% der VDS oder?
IP Verbindungen kann man immernoch loggen.

Die alternativen DNS-Server verhindern nur das Umleiten und dass Du in das Visier der Fahndung gerätst, weil Du auf den Server zugreifst, auf den umgeleitet wird.

Man sollte aber im Hinterkopf haben, dass das Leyen-Gesetz wesentlich tiefgreifender ist, als sich auf die DNS-Umleitung zu beschränken, welche im ersten Schritt die Stopp-Schilder ermöglichen. Das Gesetz schreibt nicht vor, welche technischen Maßnahmen ergriffen werden sollen.

Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Deep_Packet_Inspection

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.08.2009, 16:59 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:

Das ganze ist ziemlich unausgereift. Ich denke eine Erfassung erfolgt wenn man auf dieser Stoppseite landet. Verwendet man einen anderen DNS kommt man nicht auf die Stoppseite... Aber ausprobieren werde ich es sicher nicht. Im Internet bewege ich mich vielleicht eh maximal nur noch auf 25 ausgesuchten Seiten.


Die Massen Vorratsdatenspeicherung sieht vor das von jedem Menschen in Deutschland jeder Seitenaufruf 6 Monate lang gespeichert wird.
Das kann d.h. nicht nur diese Stopseite betreffen.
Kürzlich hat einer so eine tinyurl Seite als Link in einem Forum
gepostet welcher zu einer Domain weiterleitet dessen name Kinderpornografie annehmen liesse. Ist eine Warnseite, wie leicht es ist durch einen Klick auf eine nichtssagende URL ganz wo anders zu landen.

Es sollen vorgefertigte sperr Listen aus dem Ausland verwendet werden,
welche u.a. Seiten enthalten die nichts mit KiPo zu tun haben.

Leider kann man sich normal nicht auf 25 Seiten beschränken.
Bei Anbietern wo User Amateurbilder hochladen können z.B., da kontrollieren zwar auch die Admins. Aber wenn ich ein Bild sehe wo ich
nicht sicher bin ob die 18 ist und eine URL im Bild ist gehe ich
auf die Seite und guck nach diesem USC 18 Statement, bevor ich das Speichere.
Sicherheitshalber, wegen diesem komischen neuen Gesetz. Wenn ich Pech habe und es ist keine seriöse Seite also ohne diesem Statement bzw. eine die Offline ist stehen die vielleicht mal vor der Tür.
Obwohl ich nur durch dieses komische Gesetz genötigt wurde das Alter der Darstellerinnen zu kontrollieren 8o

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.08.2009, 17:09 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Wie man es nimmt. Wenn die Fraktion zwingt, ziehen manche Abgeordnete es vor, nicht teilzunehmen. Bei der FDP 7 Abgeordnete, bei den Linken 17.

Wenn Du es genau wissen willst:
http://www.abgeordnetenwatch.de/internet_sperren-636-180.html


Danke, die Abstimmung kannte ich noch nicht.
Nur die zur VDS. Aber von allen hat die FDP doch am besten
abgeschnitten.



>Die alternativen DNS-Server verhindern nur das Umleiten und dass Du >in das Visier der Fahndung gerätst, weil Du auf den Server
>zugreifst, auf den umgeleitet wird.

Also in dem Sinne loggen da evtl. die Stopp Server selbst.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2009, 07:40 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Die FDP hat aber schon gedroht: Wenn die zusammen mit der CDU an die Macht kommen, ist das alles hinfällig!
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2009, 09:55 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
Zitat:
Original von DrZarkov:
Die FDP hat aber schon gedroht: Wenn die zusammen mit der CDU an die Macht kommen, ist das alles hinfällig!
--
Dr. Zarkov


Mit anderen Worten dessen Brot ich ess.....oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
Und die FDP meinte das Gesetz hinfällig wäre .
Trozdem kein Grund für mich die FDP zu wählen.

Leider wird es wohl wenn man diesen Umfragen glauben schenken kann eine Schwarz Gelbe Koalition geben. Was aber auch eine art Manipulation sein könnte.
Ich möchtse nicht wissen WIE diese Umfragenergebnisse zustande kommen.


Also ich habe noch Problme die Piraten zu wählen da ich der Meining das nicht ausreicht nur im Bundestag zu sitzen.
Wenn ich mir den Bundestag so ansehe wird die Oposition so gut wie gar nicht ernst genommen.
Gemacht wird was die Fraktionsspitze der Regierungskoaltion sagt.



[ Dieser Beitrag wurde von pixl am 23.08.2009 um 09:58 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2009, 11:18 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Pixl: Da hast Du mich aber gründlich missverstanden! Man ist bei der FDP jetzt gegen die Zensur, weil man dort kapiert, dass es nicht gut ankommt. Sollte man aber mit der CDU zusammen regieren können, beugt man sich dort in dieser Frage der CDU. Mit anderen Worten: Die FDP kann man auf keinen Fall wählen! (Zumindest nicht wenn man noch alle Tassen im Schrank hat.)
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2009, 12:42 Uhr

Holger
Posts: 8059
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
Die Massen Vorratsdatenspeicherung sieht vor das von jedem Menschen in Deutschland jeder Seitenaufruf 6 Monate lang gespeichert wird.

So weit sind wir, so weit ich weiß, noch nicht. Verbindungsdaten beinhalten, mit welchen Servern Du Dich verbunden hast. Das sagt noch nichts darüber aus, welche Seiten Du auf diesen Servern abgerufen hast.
Zitat:
Das kann d.h. nicht nur diese Stopseite betreffen.
Richtig, die VDS hat nichts mit dem Stopp-Schild zu tun.
Zitat:
Obwohl ich nur durch dieses komische Gesetz genötigt wurde das Alter der Darstellerinnen zu kontrollieren 8o
Es nützt Dir gar nichts, das Alter zu kontrollieren, wenn Du das Bild schon gesehen hast. Das perverse an der Rechtsauffassung unserer aktuellen Regierung ist ja, dass nicht nur schon der Versuch strafbar ist, sondern dass Du nachweisen sollst, dass Du gegen Deinen Willen damit konfrontiert wurdest (bzw. worden wärst, wenn das Stopp-Schild den "Versuch" nicht unterbunden hätte).

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2009, 12:59 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>So weit sind wir, so weit ich weiß, noch nicht. Verbindungsdaten >beinhalten, mit welchen Servern Du Dich verbunden hast. Das sagt >noch nichts darüber aus, welche Seiten Du auf diesen Servern abgerufen hast.

zitat:
Das von CDU/CSU und SPD beschlossene Gesetz zur Einführung der Vorratsdatenspeicherung in Deutschland ist seit 1. Januar 2008 in Kraft.
zitat ende.

Es läuft die Verfassungsbeschwerde, in wie weit das Technisch
nun schon realisiert ist oder nicht weiss ich nicht.


IP basierend ja, es sei den es gibt seperate KiPo Server welche
eine eigene IP hat.
Über DNS hat man schon den Domainnamen. Und wenn einer so eine Seite
aufruft wird er wohl kaum nur die reine html Seite holen.
Obwohl es ein solches Expriment gab, wo dann wieder fraglich
ist ob das dann nicht unter Pornografische Schriften fällt.


>Es nützt Dir gar nichts, das Alter zu kontrollieren, wenn Du das Bild >schon gesehen hast. Das perverse an der Rechtsauffassung unserer >aktuellen Regierung ist ja, dass nicht nur schon der Versuch strafbar >ist, sondern dass Du nachweisen sollst, dass Du gegen Deinen Willen >damit konfrontiert wurdest (bzw. worden wärst, wenn das Stopp-Schild >den "Versuch" nicht unterbunden hätte).

Naja, ich will nur sicherheitshalber
eine saubere Festplatte haben. Ich guck selbst
bei Nacktbildern(nicht pornografisch) obwohl die erlaubt sind.

Das man sowas zwangläufig zu sehen bekommen liegt an dem Prinzip
der Anbieter, jeder kann Amateurbilder hochladen. Bei einigen
sogar ohne Anmeldung. Keiner weiss vorher was er zu sehen bekommt,
weil ist schliesslich nicht mit "Minderjährig" etc. betitelt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2009, 13:09 Uhr

Holger
Posts: 8059
Nutzer
Zitat:
Original von pixl:
Also ich habe noch Problme die Piraten zu wählen da ich der Meining das nicht ausreicht nur im Bundestag zu sitzen.
Wenn ich mir den Bundestag so ansehe wird die Oposition so gut wie gar nicht ernst genommen.

Es nimmt auch niemand an, dass es ausreichen würde, im Bundestag zu sitzen. Die außerparlamentarische Arbeit muss selbstverständlich weitergehen, mal ganz abgesehen davon, dass es schon mehr wäre, als man hoffen darf, wenn sie überhaupt in den Bundestag kämen.

Es ist aber wichtig, sich von den Abwehrmaßnahmen der Etablierten nicht einschüchtern zu lassen. Immerhin gibt es das Beispiel der Grünen, die es letztendlich irgendwann geschafft haben, die 5%-Hürde zu überwinden und auch ein Bewusstsein für Umweltschutz in der Bevölkerung zu wecken. Heute kann sich keine Partei mehr erlauben, Umweltschutz als Spinnerei abzutun.

Natürlich dauert so etwas lange, deutlich länger als eine Legislaturperiode. Aber was willst Du stattdessen machen, aufgeben, behaupten, es hätte eh nichts gebracht?

Allerdings würde der Einzug in den Bundestag durchaus etwas bringen: bei der nächsten Wahl müssten sie nicht wieder mit Unterschriftensammeln anfangen, damit sie überhaupt zugelassen werden.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.08.2009, 17:36 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
Zitat:
Original von DrZarkov:
Pixl: Da hast Du mich aber gründlich missverstanden! Man ist bei der FDP jetzt gegen die Zensur, weil man dort kapiert, dass es nicht gut ankommt. Sollte man aber mit der CDU zusammen regieren können, beugt man sich dort in dieser Frage der CDU. Mit anderen Worten: Die FDP kann man auf keinen Fall wählen! (Zumindest nicht wenn man noch alle Tassen im Schrank hat.)
--
Dr. Zarkov

Hmm da sieht man man mal was Dabei heruakommt wenn man ein Fragezeichen falsch setzt.

Zitat:
Mit anderen Worten dessen Brot ich ess..... oder habe ich das jetzt falsch verstanden und die FDP meinte das das Gesetz dann hinfällig wäre ?
ich war mir halt nicht ganz sicher wie Du es meinest, aber anscheined hatte ich doch richtig verstanden und die FDP spielt wieder Ihre Rolle als Opportunist und streckt Ihr Fähnchen nach dem Wind.

Leider ist es vielen Leuten nicht klar das man diese Partei nicht wählen sollte.

@ Holger:
Das es dden Piraten was bringen würde über die 5% zu kommen ist klar, aber es würde nichts in der Politik ändern. Zumindest nicht in dieser Legislaturperiode .


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2009, 09:31 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von pixl:
Das es dden Piraten was bringen würde über die 5% zu kommen ist klar, aber es würde nichts in der Politik ändern. Zumindest nicht in dieser Legislaturperiode .


...und so denken zig Millionen andere Deutsche auch und es ändert sich nie was... Danke!

Seit dem ich wählen darf, hat glaub noch nie eine einzige Partei ihre Versprechen von den Wahlplakaten erfüllt. Wem soll ich denn noch glauben?

CDU/CSU = christliche Spinner mir Überwachungs-Wahnvorstellungen

FDP = Arschkriecher der CDU/CSU

Grüne = Verlogenes Pack! Bevor sie an die Regierung kamen haben sie Versprechen gemacht, die sie die nächsten 8 Jahre nicht eingehalten haben!

SPD = Bye, bye...

Linke = Grosse Sprüche, aber da wo sie regieren dürfen (Berlin) machen sie auch nichts besser und bauen Sozialleistungen ab. Zudem hocken mir dort zuviele altgediente SEDler und Alt-Kommunisten drin.


--
MacMini (PPC), MacBook Pro (Intel)
...und kein DLL-Terrorcamp im Systemordner mehr. ;-)

Verteidigt eure Heimat das Internet, wählt die PIRATEN!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2009, 11:45 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Für mich zählen erstmal die Abstimmungsergebnisse, für VDS und diese
neue Internetzensurabstimmung.
SPD und CDU fallen sowieso aus, die haben zuviel scheisse in
letzter Zeit gemacht auch unabhängig davon.

Leider zählen nur die Stimmen von denen welche auch Sitze haben.
Ob die FDP ihre meinung wieder ändert weiss ich nicht, kann bei
jeder Partei passieren.
Ob die Stimmen riskieren welche Sie jetzt dadurch gewinnen?
Wäre dumm, denn es wird höchstwahrscheinlich die 3. stärkste
Partei bleiben. Die mit der meisten Macht bauen üblicherweise
die meiste scheisse.

Letzendlich bleibt die ganze Wahl vorgegaukelte Demokratie, denn
die Parteien können letztendlich doch machen was Sie wollen.

Echte Demokratie wäre Abstimmung der Bürger für alle wichtigen
Entscheidungen.

[ Dieser Beitrag wurde von MaikG am 24.08.2009 um 11:46 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.08.2009, 12:10 Uhr

Bjoern
Posts: 1700
Nutzer

Original von aPEX:
Zitat:
CDU/CSU = christliche Spinner mir Überwachungs-Wahnvorstellungen

FDP = Arschkriecher der CDU/CSU

Grüne = Verlogenes Pack! Bevor sie an die Regierung kamen haben sie Versprechen gemacht, die sie die nächsten 8 Jahre nicht eingehalten haben!

SPD = Bye, bye...

Linke = Grosse Sprüche, aber da wo sie regieren dürfen (Berlin) machen sie auch nichts besser und bauen Sozialleistungen ab. Zudem hocken mir dort zuviele altgediente SEDler und Alt-Kommunisten drin.


Alles Schlampen ausser Mutti oder wie?



[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 24.08.2009 um 12:10 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.08.2009, 15:38 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@aPEX:
zuerst einmal bleibt es jedem selber überlassen was er wählt.

Ich wähle nun mal keine Partei wo ich nicht erwarten kann, daß nicht die Aussicht, mit Abgabe meiner Stimme, einer Chance besteht, daß sich etwas in der Politik ändert ( Machtwechsel) bzw. nicht ändert ( beibehaltung der Regierung).
Ich bin ein sogennnter taktischer Wähler, das heisst ich verfolge mit meiner Stimmabgabe ein Ziel.
Letze Wahl ging es mir darum das zu verhindern das ein Westerwelle Aussenminister wird, und im besten Fall der damalige aussenminister auch Aussenminister blebt.
Das klappte leider nicht so ganz wie ich wollte. aber immerhin wurde Westerwelle nicht Aussenminister und Vizekanzler.

Im Moment geht es mir darum eine schwarz gelbe Koaltion zu verhindern. Dabei ist die grosse Koalition oder auch root rote Regierung das kleinere Übel für mich.
Ich habe aber nicht den Eindruck das ich eine schwarz gelbe Koaltion verhindere wenn ich die Piraten wählen würde.
Also bleiben mir nur drei Parteien die ich wählen könnte, damit Schwarz Gelb diese Stimme nicht bekommt. Die Stimme einer Partei zu geben wo die Aussicht das sie an der 5% Hürde scheitern sehr wahrscheinlich ist würde dabei nichts ändern da im Prinzip die Parteine gestärkt werden müssen die auch Aussicht haben im Bundestag zu sitzen.
So halte ich es auch immer mit der Erststimme wo ich den direkt Kandidat wähle, ich wähle den Kanitdaten der auch aussicht auf erfolg hätte , wobei ich nie Kandidaten einer Partei wähle die ich sonst nie wählen würde. Das letzte Mal wurde ich sogar dafür belohnt, da der Direktkandidat den ich gewählt hatte und das Mandat erhielt und sich dafür einsetzte das wir in unserer Siedlung auch wirklich DSL bekommen.
Was dann auch passierte , inwieweit es an seinem Einsatz lag weiss ich nicht, aber das ist ein Grund für mich ihn auch das nächste Mal zu wählen.

Welche der Parteien ich diesmal wähle weiss ist mir noch unklar, doch dieses Mal ziehe ich ernsthaft in Erwägung meine Stimme einer anderen Partei zu geben als sonst.

Was die SPD angeht so macht diese m.E. im Moment den gleichen Fehler wie in Hessen, indem sie nicht das Risikpo eingeht eine mögliche Koatlition mit den Linken nicht auszuschliessen.

Sie würde zwar einige Wähler verlieren aber wahscheinlich auch einige Wähler dazugewinnen, die genau das von Ihr erwarten.

Wobei ich von den Linken genauso wenig halte wie Du. Nur wären diese in dem fall das kleinere Übel. Da der Sozialabbau nicht so drastisch wäre wie bei der FDP.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.08.2009, 17:35 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von pixl:
Ich wähle nun mal keine Partei wo ich nicht erwarten kann, daß nicht die Aussicht, mit Abgabe meiner Stimme, einer Chance besteht, daß sich etwas in der Politik ändert ( Machtwechsel) bzw. nicht ändert ( beibehaltung der Regierung).

Naja, so weit kannst du noch jeden wählen - oder hat sich in den letzten Jahren irgendwas an der Politik geändert, je nach dem wer dran ist?

Zitat:
Ich bin ein sogennnter taktischer Wähler, das heisst ich verfolge mit meiner Stimmabgabe ein Ziel.
Das tut glaub' jeder, der zur Wahl geht.

Zitat:
Die Stimme einer Partei zu geben wo die Aussicht das sie an der 5% Hürde scheitern sehr wahrscheinlich ist würde dabei nichts ändern da im Prinzip die Parteine gestärkt werden müssen die auch Aussicht haben im Bundestag zu sitzen.
... und wenn jeder so denkt wie du, dann sitzt exakt eine Partei im Bundestag - und das für alle Zeiten.
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.08.2009, 18:12 Uhr

bruZard
Posts: 304
Nutzer
Jetzt mal außen vor dass es von unglaublicher Dummheit, Desinformation und Faulheit zeugt wenn man in den Kadern der Linken alte SED Bonzen vermutet, so ist diese Diskussion schon immer an die Wand gegangen weil die Reflektions-Unfähigen auch wählen dürfen.
Da passt es nicht dass man kein DSL irgendwo auf dem Acker hat, da wählt man eine Schnarchnase die exakt das verspricht, übersieht aber dass Deutschland gewichtigere Probleme hat als den schnellen pr0n-DL auf dem Land. Da wählt man dann "taktisch".
Es wird auch gern übersehen dass man eine ungewollte Koalition auch dadurch verhindern kann indem man anderen Parteien mehr Sitze zuspricht und somit eine unliebsame Koalition zuwenige Stimmen erhält um eben jene zu bilden.

Ich wähle lieber eine starke Opposition als eine schläfrige Regierung. So wie immer werde ich natürlich die Linke wählen ... gibt ja keine Alternative.

--
PanzerZ |
methusalem | basic

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.08.2009, 18:51 Uhr

Dr_Dom
Posts: 655
Nutzer
Zitat:
Original von bruZard:
So wie immer werde ich natürlich die Linke wählen ... gibt ja keine Alternative.
--
PanzerZ |
methusalem | basic


sehe ich genauso! Für die SPD währe es auf jeden Fall von Vorteil wenn sie mit der Linken Koaliert. Ansonsten gute Nacht für die SPD!

Diesen Blödsinn von den Schröderianer mit der Mitte habe ich nie so recht verstanden?!?!? Mitte ist für mich FDP/CDU/CSU aber die SPD???

Naja vielleicht raffen die das ja mal so langsam das wohl viele die SPD nicht in der Mitte vermuten!

Gruß


--
wenn dein Rechner defekt ist, funktioniert der Ersatzrechner erst recht nicht

Murphy


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.08.2009, 22:44 Uhr

NoImag
Posts: 1040
Nutzer
Zitat:
Original von Dr_Dom:
Diesen Blödsinn von den Schröderianer mit der Mitte habe ich nie so recht verstanden?!?!? Mitte ist für mich FDP/CDU/CSU aber die SPD???


Dann bist Du ja voll auf die Unionspropaganda reingefallen. Welche demokratischen Parteien sind rechts der Union? Richtig. Keine. Also ist die Union nicht die Mitte, sonder rechts der Mitte. Links von der Union schließt sich die SPD an. Also sprechen sowohl Union als auch SPD die Mitte an. Die einen von rechts, die anderen von links aus.

Tschüß


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.08.2009, 23:20 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@bruZard:
Erstens : Lebe ich nicht auf dem Acker sondern mitten In der Hauptstadt und ich fand es nicht lustig das ich kein DSL hatte.
Zweitens hat der Direktkandidat sich dafür eingestezt NACHDEM er gewählt wurde. Und ich werde ich auch deshalb wieder wählen weil ein Grüner oder ein Linker bei uns im Bezirk keine chance hat, nicht weil er sich für DSL eingesetzt hat. Und ich nicht will das der andere in den Bundestag direkt einzieht.
Würde ich in Kreuszberg wohnen würde ich jemanden ganz anderen wählen.

Drittens ist Erststimme nicht Zweitstimme. Zweitstimme ist viel wichtiger. Und da ist es unwahrscheinlich das mein Kreuz bei dieser Partei mache.

Viertens habe ich doch genau DAS was Du mit dem gerne übersehen auch gesagt, ich sehe es genauso wie Du wenn ich eine Koalition verhindern will muss ich den anderen Parteien meine Stimme geben, dazu muss man aber den Parteien die Mehrheit geben die in den Bundestag kommen und nicht einer partei die jetzt kaum eine chance hat.
Mir ist halt noch ganz klar wen ich von den dreien meine Stimme gebe mir ist nur klar das ich zwei Parteien nicht wählen werde schon aus Prinzip nicht.





[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.08.2009, 23:36 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@DrNOP:
Nun ja das mit der 5% Hürde ist so eine sache.
Es wird nämlich nicht die Prozente gezählt, sondern die Sitze
Das kann man mit einer Waage vergleichen, die Wahlbeteiligung ist das Gewicht was verteilt werden muss. Von diesem gewicht werden dann die Stimmen von den Parteien abgezogen die nicht über die 5% kommen.
Und aus den restlichen Gewicht wrerden dann die sitze vertielt.
Gebe ich also einer Partei einer stimme die niemals einen Sitz bekäme würde also an der Sitzverteilung nichts ändern.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.08.2009, 10:30 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von pixl:
Ich wähle nun mal keine Partei wo ich nicht erwarten kann, daß nicht die Aussicht, mit Abgabe meiner Stimme, einer Chance besteht, daß sich etwas in der Politik ändert ( Machtwechsel) bzw. nicht ändert ( beibehaltung der Regierung).


Soso und dank der GROSSEN Parteien, die man ja nur deiner Meinung nach wählen kann, hat sich auch soviel zum Guten in diesem Land geändert... ;)

Zitat:
Ich bin ein sogennnter taktischer Wähler, das heisst ich verfolge mit meiner Stimmabgabe ein Ziel.

Das sind mir die liebsten. :) Das Fähnchen schön im Wind halten und dann rechtzeitig auf die Siegerseite zu springen. Das nenn ich für seine Meinung eintreten. Leider ist das die Realität und deswegen haben es auch neue Parteien so schwer in Deutschland.

Zitat:
Ich habe aber nicht den Eindruck das ich eine schwarz gelbe Koaltion verhindere wenn ich die Piraten wählen würde.

Schwarz/Geld wird so oder so gewinnen, laut aktuellen Umfragen. Wer die Piraten wählt will dies nicht unbedingt verhindern, aber es geht darum der CDU zu zeigen das die Politik die sie momentan machen für den Arsch ist.

Zitat:
Was die SPD angeht so macht diese m.E. im Moment den gleichen Fehler wie in Hessen, indem sie nicht das Risikpo eingeht eine mögliche Koatlition mit den Linken nicht auszuschliessen.
Sie würde zwar einige Wähler verlieren aber wahscheinlich auch einige Wähler dazugewinnen, die genau das von Ihr erwarten.


Es ist echt erstaunlich wie ein Wähler der Linken glauben kann. :)
Ein bisschen logischer Menschenverstand sagt einem doch sofort das deren Versprechen utopisch wenn nicht sogar verlogen sind.

Zitat:
Wobei ich von den Linken genauso wenig halte wie Du. Nur wären diese in dem fall das kleinere Übel. Da der Sozialabbau nicht so drastisch wäre wie bei der FDP.

Du wohnst doch in Berlin? Dort haben "die Linken" gezeigt wie sozial sie sind, wenn sie an der Macht sind. Beispiele das auch mit der Linken ein Sozialabbau stattfinden gabs ja genug...
--
MacMini (PPC), MacBook Pro (Intel)
...und kein DLL-Terrorcamp im Systemordner mehr. ;-)

Verteidigt eure Heimat das Internet, wählt die PIRATEN!!!

[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 26.08.2009 um 10:31 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Umgehung/Aushebelung der Zensur [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.