amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Reparatur A600 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

15.09.2009, 17:34 Uhr

uwelauke
Posts: 23
Nutzer
Hallo,

Gibt es in Deutschland noch jemanden, wo Interesse hat, einen Amiga600 HD zu reparieren.

Folgender Defekt:

Mit einen intakten Amiga Netzteil, leuchtet nur die grüne Power LED auf und die Floppy klickt kurz und bootet trotz eingelegter Workbench Disk nicht, kein Videosignal auf dem Monitor und auch kein Mucks der Festplatte.



:( lg Uwe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.09.2009, 17:47 Uhr

Mrsmile
Posts: 347
Nutzer
Nun vielleicht ist der Kickrom etwas gelockert?? wie sieht es mit der Speichererweiterung aus ist da eine drin wenn ja dann gucke mal nach dem Akku ...


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.09.2009, 21:11 Uhr

uwelauke
Posts: 23
Nutzer
@Mrsmile:

Kickstart ist fest, an der Speichererweiterung kann es auch nicht liegen , auch ohne die klappt es nicht, ich vermute, dass ein Teilbereich der Hauptplatine nicht mit Strom versorgt wird, da kann auch irgendein Bauteil defekt sein, wo die Spannung verteilt !?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.09.2009, 21:17 Uhr

ylf
Posts: 4089
Nutzer
welche Farbe hat der Bildschirm?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.09.2009, 21:19 Uhr

ylf
Posts: 4089
Nutzer
Aso, der Bildschirm zeigt gar nichts.

Also das Netzteil ist intakt, alle Spannungen da, sagst du?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.09.2009, 21:22 Uhr

uwelauke
Posts: 23
Nutzer
@ylf:
Nein, nicht alle, HD keine Spannung, Videomodul keine Spannung, Disk bootet auch nicht, klickt nur, auch hat die Tastatur Spannung

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2009, 08:54 Uhr

ylf
Posts: 4089
Nutzer
Ich meinte eigentlich die Spannungen vom Netzteil, ob die 5V da sind und die +12V und -12V, wobei dier +/-12V erstmal nicht so wichtig sind, die Logic läuft mit 5V.

Aber wenn du schon die einzelnen Baugruppen überprüft hast, kannst du ja mal die Unterbrechung suchen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2009, 13:18 Uhr

uwelauke
Posts: 23
Nutzer
@ylf:

Das Netzteil läüft beim A500 tadellos, eine Unterbrechung zu finden ist ohne Messstation nicht machbar.

Vielleicht kennt jemand diesen Defekt von einen anderen Amiga Modell .

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2009, 15:10 Uhr

Goja
Posts: 278
Nutzer
Wie lange hast du schonmal gewartet bis sich etwas tut?

Ich hatte mal einen Speicherfehler, da hat der Amiga zwar gebootet, allerdings hat das sehr, sehr lange gedauert.
--
http://www.baud.de Amiga A4000T MC68060RC50 PPC604E@233Mhz 274Mb OS3.9 & OS4.0

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2009, 15:13 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
Evtl. ist ja auch nur ne kalte Lötstelle an der Power Buchse Schuld :)

Kann man nicht mit einem externen PC Netzteil Saft über den Floppy Strom Anschluss aufs Board geben ? Geht ja zumindest beim 1200er mit PPC wenn diese zuviel Saft zieht ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2009, 16:36 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Hmm das Problem kommt mir irgendwie bekannt vor. Ein A2000 hatte dieses Problem auch ab und zu.
Ich konnte damals das Problem auf gewisse Probleme einschränken (jedenfalls traten diese Symptome aufgrund diesen Komponenten auf):
- Prozessor oder Prozessorkarte defekt oder sitzt nicht richtig
- Kickstart ROM sitzt nicht richtig
- CIA
- Apollo2000 Controller (fällt bei Dir weg)
- Disk-Stecker sitzt nicht richtig (HD oder FDD)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2009, 22:05 Uhr

ylf
Posts: 4089
Nutzer
@uwelauke:
eine Sichtprüfung kann nicht schaden. Vielleicht eine defekte Lötstelle im Bereich der Netzteilbuchse. Die brechen auch mal nach vielen Jahren, bedingt durch das Gewicht des Netzteilsteckers.

Als Durchgangsprüfer reicht auch ein 10¤ Multimeter aus dem Baumarkt.

Das jemand genau den selben Defekt hat, ist auf Grund der sehr allgemeinen Symtome "tuts nicht" äußerst unwahrscheinlich.

Vielleicht verrätst du uns auch grob, in welcher Region du wohnst, ggf. gibt es einen User mit bessere Ausrüstung in deiner Nähe, der dir vor Ort helfen kann.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2009, 23:43 Uhr

uwelauke
Posts: 23
Nutzer
@ylf:

Ich wohne in Flensburg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2009, 11:22 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hallöle,

also falls jemand Schlatbilder vom A-600 brauchen sollte.....
Ich hab die als Scans irgendwo auf meiner Pladde zu liegen.

Grüße,

Falcon.

P.S.: Jetzt bitte nicht gleich mit "Copyright-Phrasen" erschlagen.

--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 21.09.2009 um 11:23 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Reparatur A600 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.