amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Hardware Amithlon [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

25.10.2009, 17:37 Uhr

Dennis_50300
Posts: 602
Nutzer
Ich habe vor kurzem mal davon gelesen.

Wenn man die richtige Hardware hat funktioniert das gut ?

Wenn ja was ist kompatibel und vorallem Highend dafür ?

Vorallem woher bekomme ich Amithlon ?

Gruß Dennis_50300
--
1x Amiga 500,Chinon HD Disklaufwerk,M-Tec AT500,4MB FastRAM+512KB im Trapdoor.
1x Amiga 600,1 GB CF per Adapter,2MB ChipRAM Erweiterung,bald +4 MB FastRAM PCMCIA Karte

[ Dieser Beitrag wurde von Dennis_50300 am 25.10.2009 um 17:38 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2009, 17:47 Uhr

All_Phone_Unlock
Posts: 75
Nutzer
Sollte gut auf AMD Laufen.

*** Wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht (cg)
http://www.amiga-news.de/netiquette.shtml ***

Zitat:

Amithlon ist ein kommerzieller Low-Level-Amiga-Emulator. Er kommt mit einem integrierten JIT-Compiler, basiert auf einem Linux-Kernel und greift auf spezielle x86-Treiber zu, welche die 68k-Emulation umgehen. So können Grafikkarten, SCSI- und ATAPI-Festplatten direkt unter AmigaOS 3.x angesprochen werden, was eine erhebliche Geschwindigkeitssteigerung mit sich bringt.

Das Paket bootet wie ein eigenständiges Betriebssystem und erlaubt es, aus einem Intel/AMD bestückten Standard-PC einen fast vollwertigen Amiga zu machen.

Seinen Namen verdankt der Emulator einer Verschmelzung der Worte Amiga und Athlon.

Die Weiterentwicklung wurde nach einem Streit um die Rechte zwischen Entwickler Bernd Meyer und Vertrieb Haage&Partner seitens Bernd Meyer eingestellt. Auch das Nachfolgeprojekt "Umilator" wurde nicht mehr verwirklicht.


[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 26.10.2009 um 19:13 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2009, 18:09 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Dazu muss ich sagen daß auf einem AMD 64 x2 unter VMWare Amithlon nicht lief! Kann aber sein daß es bei dir ohne Probleme geht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2009, 18:21 Uhr

All_Phone_Unlock
Posts: 75
Nutzer
Für solche Zwecke habe ich immer noch einen alten 3000+ Athlon PC stehen. Ich denke das Amithlon nicht für 2 oder mehr Kerne ausgelegt ist. Naja mal sehen wie die obige Version läuft.

*** Wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht (cg)
http://www.amiga-news.de/netiquette.shtml ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 26.10.2009 um 19:13 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2009, 18:34 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
*** Antwort auf gelöschten Beitrag entfernt (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 26.10.2009 um 19:14 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2009, 19:02 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
@All_Phone_Unlock:
Ja ich denk auch daß entweder bei DualCore oder bei 64Bit Amithlon dicht macht =) Aber dafür würd auch ein 500 MHz Athlon mehr als ausreichen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2009, 20:27 Uhr

thomas
Posts: 7667
Nutzer

Amithlon läuft einwandfrei auf 64bit Multicore-Prozessoren (auf einem Kern im 32bit-Modus). Es funktioniert nur nicht mit Virtualisierungssoftware, egal welche Version.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2009, 21:57 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Und wieder was dazugelernt =) Dankeschön.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2009, 18:51 Uhr

Dennis_50300
Posts: 602
Nutzer
Das wäre ja geil.

Ich habe ein

Windsor 6000+
Gigabyte GA-MA770 DS3 Rev1.0 nutze den onboard sound von realtek.
Nvidia Geforce 9800 GT Zotac Synergy Edition 512 MB PCI-Express

Wenn das damit läuft wär ja highend geil.

Aber amiga disketten kann man dadurch nicht schreiben und lesen
mit dem PC und dem PC-Floppylaufwerk oder geht das durch
die low-Level emulation dann doch ?

Gruß Dennis_50300
--
1x Amiga 500,Chinon HD Disklaufwerk,M-Tec AT500,4MB FastRAM+512KB im Trapdoor.
1x Amiga 600,1 GB CF per Adapter,2MB ChipRAM Erweiterung,bald +4 MB FastRAM PCMCIA Karte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2009, 18:57 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Aber amiga disketten kann man dadurch nicht schreiben und lesen mit dem PC und
> dem PC-Floppylaufwerk oder geht das durch die low-Level emulation dann doch ?

Nein.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2009, 20:05 Uhr

Kris
Posts: 650
Nutzer
Zitat:
Original von Dennis_50300:
Das wäre ja geil.

Ich habe ein

Windsor 6000+
Gigabyte GA-MA770 DS3 Rev1.0 nutze den onboard sound von realtek.
Nvidia Geforce 9800 GT Zotac Synergy Edition 512 MB PCI-Express

Wenn das damit läuft wär ja highend geil.

Aber amiga disketten kann man dadurch nicht schreiben und lesen
mit dem PC und dem PC-Floppylaufwerk oder geht das durch
die low-Level emulation dann doch ?

Gruß Dennis_50300
--
1x Amiga 500,Chinon HD Disklaufwerk,M-Tec AT500,4MB FastRAM+512KB im Trapdoor.
1x Amiga 600,1 GB CF per Adapter,2MB ChipRAM Erweiterung,bald +4 MB FastRAM PCMCIA Karte


Probier doch mal mit einem Athlon XP, 12 oder 1GB SD-RAM oder DDR-RAM, Soundblaster 128 PCI, PATA Festplatte, PATA DVDRW und eine GeForce FX 5200 oder 5500. Als Netzwerkkarte eine RTL 8139.

Dann hättest du mal ein Rechner der vom Amithlon Kernel ziemlich genau unterstützt wird.

Ich hatte mämlich genau sowas, spreche also aus Erfahrung. Igendwann habe ich die Kiste aber aufgegeben.


--
SAM440ep-Flex 733Mhz 512MB RAM|250GB HDD|Radeon 9250|AmigaOS 4.1
A1200|KS3.1|1230/40|2GB CF-HDD|32MB RAM|882FPU|AmigaOS 3.9
Intel Atom 330 dualcore|4GB RAM|320GB HDD| XP Pro|WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.10.2009, 18:54 Uhr

Dennis_50300
Posts: 602
Nutzer
Also eine eine RTL 8139 habe ich irgendwo herumfliegen.
Meine Geforce FX5200 ist leider schon verkauft mittlerweile
hatte eine von PNY eine Verto.

Aber ein Mainboard mit Athlon XP habe ich noch,
weiß nur nicht mehr was damit los war.

Die CPU lief irgendwie mal stärker mal wieder weniger,
glaube der RAM war da das Problem mal schauen
ob ich da was basteln kann.

Ich hätte noch eine 32 MB glaube TNT 2 Chip von Nvidia
war irgendwas von ELSA oder so die müsste aber auch
gehen oder ?
Die lief auf jeden Fall mit dem TNT 2 Nvidia Treiber.

Also wie es aussieht kann ich mir das zumindest mal anschauen
ob ich damit was anfangen kann ohne mir was an
Hardware kaufen zu müssen 8)

Gruß Dennis_50300.
--
1x Amiga 500,Chinon HD Disklaufwerk,M-Tec AT500,4MB FastRAM+512KB im Trapdoor.
1x Amiga 600,1 GB CF per Adapter,2MB ChipRAM Erweiterung,bald +4 MB FastRAM PCMCIA Karte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.10.2009, 19:32 Uhr

Kris
Posts: 650
Nutzer
ich habe noch eine MSI GeForce FX 5500 128MB DDR, exakt die Karte die mit Amithlon super lief. Mach mir ein realistisches Angebot und ich schicke dir die KArte zu. ;)
--
SAM440ep-Flex 733Mhz 512MB RAM|250GB HDD|Radeon 9250|AmigaOS 4.1
A1200|KS3.1|1230/40|2GB CF-HDD|32MB RAM|882FPU|AmigaOS 3.9
Intel Atom 330 dualcore|4GB RAM|320GB HDD| XP Pro|WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2010, 12:35 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> woher bekomme ich Amithlon ?

"I have the originial CD and have permission for Bernie to make and "give" copies to whom ever wants. [...] So if you want a copy please reply to alanoreatcomcastdotnet"
http://www.amiga.org/forums/showpost.php?p=544315

[ Dieser Beitrag wurde von Andreas_Wolf am 22.02.2010 um 12:35 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Hardware Amithlon [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.