amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Kann Windows 98 mit USB umgehen? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

27.01.2010, 23:13 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Kann man unter Windows 98 einen USB Stick nutzen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.01.2010, 23:24 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Theoretisch ja. Paktisch muss man einen Treiber für den Stick installieren: http://www.techwriter.de/beispiel/usb-mem2.htm

Problem: Neuere USB-Sticks bringen ggf. keinen Win98(SE) Treiber mit.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2010, 07:52 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_98#Zweite_Ausgabe

Es sollte Windows 98 SE sein, und dann musse Glück haben wenn der Hersteller einen Treiber dabei hat.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2010, 05:28 Uhr

Dennis_50300
Posts: 602
Nutzer
@julius:

Was willst du mit Windows 98 ?

Ich habe das auf einem Retro PC,
also 98SE aber im zusammenspiel mit XP
Professional mit dem Bootloader vom XP laufen.

Athlon XP mit 1.8 GHZ
20GB und eine 40er
ATI 9600XT + Voodoo2 3Dfx 8MB
(Kommt aber bald eine Voodoo 3 3000 rein
und dann noch eine Voodoo2 8MB also Voodoo 2 SLI zur
Voodoo 3 3000er dazu)
Das ganze auf einem Asrock K7VM2
mit 512 + 256 MB DDR 1 RAM

Bei mir läuft 98SE nur wegen den Voodoo Geschichten
weil ich sie auf XP einfach nicht richtig an's laufen
bekomme.
XP ist aber Hauptsächlich drauf um meine Externe Platte
die an meinem Hauptrechner am SATA II mit hängt über eine
Slotblende wo ein Anschluss nach aussen geführt ist mit.
Trennen lässt es sich da über das Programm HotSwap! von
KaaKoon.

Externes Gehäuse ist dieses hier von Fantec:
http://www.hwh.de/html/3/artId/__10686/gid/__650100906506539065064490/page/__2/article.html

Was ebend gleichzeitig per USB am Retro-Rechner hängt.

Gruß Dennis_50300

--
Amiga 500,Amiga 500Plus
Amiga 600(Zu verkaufen mit Extras)
Amiga 1200

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2010, 09:34 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Ich muss von einem Win98 Rechner wichtigen Daten auf einen Vista Rechner übertragen und zwar mangels anderer Möglichkeiten mit einem USB Sitck

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2010, 11:12 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@julius:

Brennen geht nicht?

Ansonsten, wie wärs mit Netzwerk oder zur Not Nullmodem?

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2010, 11:15 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Das Mainboard des Win98 Rechners hat USB-Anschlüsse.
Ein Brenner ist nicht vorhanden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2010, 11:18 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Zitat:
Original von julius:
Kann man unter Windows 98 einen USB Stick nutzen?


Google mal nach NUSB.

Das ist ein universellen Treiber für alle Massenspeichergeräte, also usb-sticks, cd-rom, festplatten usw.

Auch ganz nett ist das inoffizielle Service Pack für Win98 SE

--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2010, 11:35 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Zitat:
Original von Kaesebroetchen:
Zitat:
Original von julius:
Kann man unter Windows 98 einen USB Stick nutzen?


Google mal nach NUSB.

Das ist ein universellen Treiber für alle Massenspeichergeräte, also usb-sticks, cd-rom, festplatten usw.

Auch ganz nett ist das inoffizielle Service Pack für Win98 SE

--
http://amidevcpp.amiga-world.de/


Danke, das hilft mir sicher weiter
julius

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2010, 22:58 Uhr

Sucram
Posts: 30
Nutzer
@julius:

tja, oder du schraubst die platte aus dem win 98 pc raus,
und hängst die an den vista rechner dran...

entweder intern, oder mit einem ide/usb adapter und kopierst direkt deine daten... :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2010, 01:32 Uhr

Dennis_50300
Posts: 602
Nutzer
Man könnte die Platte natürlich auch in ein externes
Festplattengehäuse einbauen für IDE Platten.

Das dann zwar auch über USB am PC laufen würde aber
das sollte ja bei Vista kein Problem sein.

Allerdings ist die Übertragung am IDE Controller
besser als über USB mit externem Laufwerk,
vorallem kannst du weil du den Vistarechner eh gerade
auf hast ein wenig Staub entfernen vn Lüftern und
Kühlrippen.

Was man übrigens am besten alle 4-5 Monate mal macht
den Rechner zu enstauben.

Gruß Dennis_50300.
--
Amiga 500,Amiga 500Plus
Amiga 600(Zu verkaufen mit Extras)
Amiga 1200

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2010, 06:20 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Dennis_50300:
Was willst du mit Windows 98 ?


Weshalb sollte er das erklären müssen? ;)

@all

Gemach Leute, mit weiteren guten Ratschlägen kann man julius immer noch überschütten, wenn das mit dem USB-Stick nicht klappen sollte. :rotate:
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2010, 12:31 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von Dennis_50300:

Allerdings ist die Übertragung am IDE Controller
besser als über USB mit externem Laufwerk,


Wieso sollte das besser sein?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2010, 16:05 Uhr

Martok
Posts: 40
Nutzer
Zitat:
Original von julius:
Kann man unter Windows 98 einen USB Stick nutzen?


Man kann. Einfach in Google "Windows 98 USB MSD" eingeben und schon hat man http://www.technical-assistance.co.uk/kb/usbmsd98.php :)

Dort gibt es einen universellen MSD-Treiber für beide Win98-Versionen.
--
Qapla'!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2010, 19:27 Uhr

Dennis_50300
Posts: 602
Nutzer
@Bogomil76:

Weile der IDE-Controller eines neuen PC's einfach mehr
MB die Sekunde schafft als ein popliger USB 2.0
Anschluss.

Ich bin deswegen gerade mit meiner SATA II Platte auf
eSATA gewechselt weil der USB der absolute Flaschenhals ist.

Bei IDE ist es aber auch noch so das die Platte da schneller
läuft als über USB am IDE-externen Platten Gehäuse.

Soweit ich das im Total Commander bisher abchecken konnte
bekommt man über USB in etwa 30 MB die Sekunde
allein Ultra DMA 33 ist schon einen Ticken schneller
siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/ATA/ATAPI

Ich gehe mal davon aus das die Platte wenigsten ATA/ATAPI 5 kann
und somit durch Ultra DMA 4 schon 66,6 MB die Sekunde packt.

Gruß Dennis_50300
--
Amiga 500,Amiga 500Plus
Amiga 600(Zu verkaufen mit Extras)
Amiga 1200

[ Dieser Beitrag wurde von Dennis_50300 am 16.02.2010 um 19:30 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2010, 21:57 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Ja, aber "besser" ist ein anderes Wort als "schneller".
Und SATA2 hat nix mit USB zu tun. Da vergleichste nun Äppel mit Birnen ;)

Und bezogen auf oben, wenn auf dem Rechner Win98 läuft, gehe ich von einer sehr alten Festplatte aus. Die reizt bestimt kein USB2.0 aus. Und vom ganzen Umbauärger am PC, der bestimmt auf dem Boden steht ganz zu schweigen. USB Gehäuse auf, oder besser USB Adapter drann, einstecken fertsch, ganze 2min Arbeit wenn man ungeschickt ist, kaum bis wenig gebückt, und viel Zeit gespart. Bei 100MB Daten oder sowas auch kein Mehraufwand beim kopieren.

Just my 2cents...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2010, 07:21 Uhr

Dennis_50300
Posts: 602
Nutzer
> Und SATA2 hat nix mit USB zu tun. Da vergleichste nun Äppel mit Birnen

Also wenn man eine SATA Platte egal ob I oder II
mit einem externen Gehäuse über USB laufen lässt schon.
Der USB bremst dann nämlich die Platte aus.
Was ebend bei IDE auch noch der Fall ist.
Eventuell nicht mehr wenn USB 3 ausgereift genug ist.
Aber extra eine Karte kaufen und ein neues
Gehäuse da bleib ich lieber erstmal beim Gehäuse
mit USB2.0 und eSATA.
(USB2.0 nur für Retrorechner da er über keinen SATA
Controller verfügt auf dem Board)

Ich finde USB nur als guten ersatz für PS/s ganz gut
eventuell Kartengeräte und kleine Sticks sind noch
okay aber für Festplatten ist das der totale Flaschenalt.

Klar für mal ebend 100MB Daten vollkommen ausreichend.

Gruß Dennis_50300
--
Amiga 500,Amiga 500Plus
Amiga 600(Zu verkaufen mit Extras)
Amiga 1200

[ Dieser Beitrag wurde von Dennis_50300 am 17.02.2010 um 07:21 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Dennis_50300 am 17.02.2010 um 07:22 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2010, 07:37 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Hm, ja, ich stimme Dir was Geschwindigkeit angeht ja 99% zu.
Aber Du hattest "besser" geschrieben.
Und das ist ja nunmal eine Frage des Standpunktes.
Ich hatte ja schon ein paar Argumente geschrieben, warum in diesem Threadfall, USB evtl. "besser" sein könnte als IDE.
Unabhängig von der Geschwindigkeit....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2010, 18:38 Uhr

All_Phone_Unlock
Posts: 75
Nutzer
Da ich ab und an beruflich mit solchen Problemen konfrontiert werde, habe ich mir sowas http://www.logilink.eu/showproduct/AU0006B.htm gekauft. Damit kann man so ziemlich alles an Speichermedien am USB-Hafen betreiben.

[ Dieser Beitrag wurde von All_Phone_Unlock am 17.02.2010 um 18:39 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.02.2010, 08:31 Uhr

Dennis_50300
Posts: 602
Nutzer
> http://www.logilink.eu/showproduct/AU0006B.htm

Ist ne' schicke Sache aber wie gesagt rein funktional
ist USB zwar praktisch aber von der Geschwindigkeit her
auf jeden Fall der absolute Flaschenhals.

Gerade bei SATA Platten wäre ja schade um die Leistung die
da definitiv flöten ginge, erst recht mit SATA II.
Bei IDE könnte man es vielleicht noch gerade so hinnehmen.

Gruß Dennis_50300
--
Amiga 500,Amiga 500Plus
Amiga 600(Zu verkaufen mit Extras)
Amiga 1200

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2010, 03:09 Uhr

Dennis_50300
Posts: 602
Nutzer
@julius:

Hast deine Daten schon dahinholen können wo sie hinsollen ?

Gruß Dennis_50300
--
Amiga 500,Amiga 500Plus
Amiga 600(Zu verkaufen mit Extras)
Amiga 1200

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Kann Windows 98 mit USB umgehen? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.