amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > MorphOS: CGX5 Treiber Update: ATI Radeon Unterstützung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

16.07.2002, 12:43 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
"There are a number of new VFD CyberGraphX V5 driver projects in the
works. One such project has been with ATI. The CyberGraphX V5 driver
has been working with the Radeon range of cards from ATI for a few
months now. Most all of the real work is now done by the CGX drivers
not externaly.. such as display setup/init, 2d, ect. This means in
time that the driver can be back-ported to run on any PCI adaptors
such as the G-Rex PCI adaptor. The Radeon VE and Radeon 7500 models,
along with a few others have been tested and are working great.
Currently the driver supports the PC based BIOS Radeon cards out of
the box. Here is a snapshot of MUIScreenMode running under CGX V5 on
a ATI Radeon: Radeon Snapshot VE."

http://vgr.com/cybergfx/

http://vgr.com/v5/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 12:50 Uhr

Jazz_Rabbit
Posts: 420
Nutzer
Erstmal:
JUUUHHUUUUUUUUUUUU !!!


Zweitens:
Beim "Snapshot" schreit mir der Server nur ein:

"403 Forbidden". Hätt gerne den gesehen :-)


--
cu!:bounce:
-----------------------------------
-= Jazz_Rabbit =-

Where the 680x0 comes out Tonight.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 12:57 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Ich denke, dass das bald behoben wird.

Der Shot ist nix besonderes. Nur eben ein MUI Screenmode Requester,
in dem einer der Radeon VE Screenmodes ausgewaehlt wurde.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 13:34 Uhr

Aachthor
Posts: 123
Nutzer
Und das erklaert dann endlich oeffentlich, warum VGR kein Interesse
hat mit dem Entwickler der Radeon-Treiber fuer P96 zusammenzuarbeiten.
Ganz einfach: Sie haben die Radeon-Unterlagen selbst.
--
Amiga-only since 1989 :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 16:12 Uhr

grooves
Posts: 142
Nutzer
Und was ist mit der Radeon 8500? Habe sie nämlich schon gekäuft?
Letztens habe ich auch schon etwas über die 3D Treiber gelesen. Weiß aber nicht mehr wo. Weiß jemand etwas drüber?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 19:53 Uhr

eliotmc
Posts: 925
Nutzer
Toll!

Die sollten lieber mal an den Treibern für die Voodoo3
unter V4 arbeiten!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 19:57 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von eliotmc:
Toll!

Die sollten lieber mal an den Treibern für die Voodoo3
unter V4 arbeiten!


Und wer bezahlt das bei nur einer Handvoll verkaufter G/Rex ?

MfG
Kronos


--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 20:02 Uhr

eliotmc
Posts: 925
Nutzer
Tja, aber vorher mir dicker Werbung für 100Mbit Netzwerkkarten
prollen, und dann keine Treiber liefern!
Und der Voodoo3 Treiber ist auch unter aller Sau!
Ich jeden falls bin mein Grex los, und erfreue mich jetzt
an einem MiragePro mit guten/schnellen Treibern und Support!
DCE (VGR) kannst du doch vergessen, es sei denn,
du willst MorphOS!
--
Andre Geisler
Email: eliot@eanet.de
UIN : 107806494
URL : http://www.eanet.de/user/eliot/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 20:58 Uhr

Buzzy
Posts: 102
Nutzer
Zitat:
Original von Kronos:
Zitat:
Original von eliotmc:

Toll!


Die sollten lieber mal an den Treibern für die Voodoo3

unter V4 arbeiten!


Und wer bezahlt das bei nur einer Handvoll verkaufter G/Rex ?


Das hätten sie sich vielleicht überlegen sollen, bevor sie
großspurige Ankündigungen machen... Wo ist denn eigentlich
der Treiber für 'nen UW-SCSI-Controller, der für März 2001
angekündigt war? :shock2:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 21:26 Uhr

Aachthor
Posts: 123
Nutzer
Nur mal so interessehalber: Was ist denn so schlecht am Voodoo3
Treiber von CGX ? Ich hab den hier seit mehr als einem halben Jahr
laufen und es gibt *KEINE* Probleme !

Die Rumnörgelei ohne Problembeschreibung ist alles andere als
sinnvoll ! Warst Du auf der G-REX Mailinglistew und hast Deine
Probleme geschildert ? Hast Du Frank Mariak kontaktiert ?

Btw: wie schnell ist denn Deine 100MBit Karte unter Mediator ?
Oder hast Du evtl. gar keine und nörgelst blos wieder rum...
--
Amiga-only since 1989 :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 21:46 Uhr

eliotmc
Posts: 925
Nutzer
Ich denke du meinst mich:

Der Teiber der Voodoo3 läuft ja auch stabil, nun ja fast, denn
es gibt einige slowdowns bei Freespace und shogo und anderen W3D Spielen,
welche unter Mediator nicht vorkommen!
Desweiteren, ist dir schon einmal aufgefallen, daß die Voodoo3000
nicht mit vollem Speed läuft??? Nicht??? Mir schon (wurde
hier auch schon einmal diskutiert)

Und ja, ich bin in der Grex Mailingliste eingetragen, und
ja, ich habe diese Probleme angesprochen, und ja, ich
habe auch VGR davon berichtet, und nein, es ist
nix passiert!
Und der schon seit langem versprochene 100 Mbit ethernet
Treiber, ja wo ist er denn, es wird immer wieder davon erzählt,
nur ihn downloaden, daß kann ich nicht.

Die treiber entwilckung bei Grex steht nun mal seit einiger
Zeit still, im Gegensatz zu Mediator (welche
um einiges mehr karten unterstützen)

Und spätestens wenn OS4.0 draußen ist, dann gucken
Grex anwender in die Röhre (höchst wahrscheinlich,
wenn sich da nicht noch was tut, aber DCE scheint
ja sehr unkooperativ zu sein)

BTW Der 100 Mbit Ethernet unter Mediator ist auf
jeden Fall schneller als der 10 Mbit von Grex
--
Andre Geisler
Email: eliot@eanet.de
UIN : 107806494
URL : http://www.eanet.de/user/eliot/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2002, 22:13 Uhr

Aachthor
Posts: 123
Nutzer
Zitat:
Original von eliotmc:
Der Teiber der Voodoo3 läuft ja auch stabil, nun ja fast, denn
es gibt einige slowdowns bei Freespace und shogo und anderen
W3D Spielen, welche unter Mediator nicht vorkommen!

Desweiteren, ist dir schon einmal aufgefallen, daß die Voodoo3000
nicht mit vollem Speed läuft??? Nicht??? Mir schon (wurde
hier auch schon einmal diskutiert)


Stimmt, die öffentliche Version ist ca 16% langsamer (bei einer
Voodoo3-3000). So und jetzt schaust Du bitte unter
http://www.amigaspeed.de.vu die Performanceergebnisse an und rechnest
die dort angegebenen Voodoo3-3000 Ergebnisse mit G-REX4000
entsprechend runter und vergleichst das mit den Mediator-Ergebnissen.

Soviel zum Thema "schnelle" Mediator-Treiber. Selbst mit
Initialisierung von 143Mhz anstatt 166Mhz ist die G-REX/Voodoo
Kombi-schneller. Spricht schon enorm für die Mediator...

Zitat:
Und ja, ich bin in der Grex Mailingliste eingetragen, und
ja, ich habe diese Probleme angesprochen, und ja, ich
habe auch VGR davon berichtet, und nein, es ist
nix passiert!


Schwachsinn ! Der Treiber existiert. Warum er nicht veröffentlicht
wird entzieht sich meiner Kenntnis. G-REX/Voodoo ist und bleibt
die schnellste Lösung.

Zitat:
Und der schon seit langem versprochene 100 Mbit ethernet
Treiber, ja wo ist er denn, es wird immer wieder davon erzählt,
nur ihn downloaden, daß kann ich nicht.


Stimmt.

Zitat:
Die treiber entwilckung bei Grex steht nun mal seit einiger
Zeit still, im Gegensatz zu Mediator (welche
um einiges mehr karten unterstützen)


Schwachsinn - was meinst Du was mit den MOS-Treiber passieren
wird...

Zitat:
Und spätestens wenn OS4.0 draußen ist, dann gucken
Grex anwender in die Röhre (höchst wahrscheinlich,
wenn sich da nicht noch was tut, aber DCE scheint
ja sehr unkooperativ zu sein)


Mag sein, dass es OS4.0 nicht für G-REX geben wird, aber MOS...
Wer sagt Dir denn das OS4.0 je für Mediator kommen wird ?
Mediator mit CSPPC/BPPC vielleicht, aber mit SharkPPC ? ELBOX
hatte doch gemeint dass OS4.0 auf die garnicht angepasst werden
muss und das ist wohl mehr als lächerlich... und MOS wirds
für Mediator sowieso nicht geben. Schauen wir doch mal an
Weihnachten wer dann in die Röhre sieht...

Zitat:
BTW Der 100 Mbit Ethernet unter Mediator ist auf
jeden Fall schneller als der 10 Mbit von Grex


Konkrete Zahlen ? Wenn ich mir die Zahlen auf der Med-Mailingliste
ansehe dann sind die ein Witz. 10MBit auf GREX mit Genesis liefert
mit TCPspeed mehr als 1MByte/sec. Was liefert denn jetzt der
100MBit-Treiber für Mediator ?!?!?


--
Amiga-only since 1989 :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2002, 01:29 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
@ Aachthor:

> Wer sagt Dir denn das OS4.0 je für Mediator kommen wird ?

Das ist IMHO garantiert. Hyperion wollen Mediator unterstützen. Laut Elbox stehen Hyperion sämtliche Mediator-Modelle zur Verfügung. Doks dazu werden sie wohl auch haben/bekommen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2002, 14:02 Uhr

Aachthor
Posts: 123
Nutzer
Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
> Wer sagt Dir denn das OS4.0 je für Mediator kommen wird ?
Das ist IMHO garantiert. Hyperion wollen Mediator unterstützen.


Hm.. ich denke mal Hyperion wollte sicherlich auch G-REX
unterstuetzen... und Prometheus wohl auch...

Bei G-REX haben sie AFAIK keine Unterlagen, fuer Prometheus
sicherlich schon.

Zitat:
Laut Elbox stehen Hyperion sämtliche Mediator-Modelle zur Verfügung.

Hyperion hat auch alle G-REX und die Prometheus, sonst gaebe es wohl
keine Warp3D-Treiber...

Zitat:
Doks dazu werden sie wohl auch haben/bekommen.

Irgendeine Quelle dazu ? Um es gleich klarzustellen: was jetzt kommt
ist sicherlich provokativ aber Antworten waeren dennoch interessant:
1. ELBOX hat bisher nur Doku gegen NDA herausgegeben.
2. ELBOX will verhindern dass OpenPCI auf Mediator laeuft da
sie die Treiberentwicklung ueberwachen koennen wollen.
3. Wenn Hyperion Mediator und Prometheus unterstuetzen wollen,
werden sie sicher selbst sowas wie OpenPCI entwickeln.

Tja und wie sieht's dann mit ELBOX bisheriger Haltung aus ? Da
gibts dann 2 Moeglichkeiten:
1. Sie aendern nichts daran und dann wird's mit OS4.0-native
PCI-Unterstuetzung uebel, weil keine gemeinsame API moeglich ist.
2. Sie aender ihre Einstellung was ihre momentanes Verhalten
gegenueber OpenPCI sinnlos erscheinen laesst.

Also ehrlich gesagt wuerde mich Loesung 2 verwundern und Loesung 1
wuerde bedeuten, dass es keine sinnvolle PCI-Unterstuetzung geben
kann, was den native-Support von Mediator in OS4.0 sehr in Frage
stellt.

Soviel zum Thema "Mediator"-Support in OS4.0 ist sicher...
--
Amiga-only since 1989 :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2002, 15:43 Uhr

eliotmc
Posts: 925
Nutzer
Zitat:
Original von Aachthor:
Irgendeine Quelle dazu ? Um es gleich klarzustellen: was jetzt kommt
ist sicherlich provokativ aber Antworten waeren dennoch interessant:
1. ELBOX hat bisher nur Doku gegen NDA herausgegeben.


Und was soll daran so schlimm sein???

Zitat:
2. ELBOX will verhindern dass OpenPCI auf Mediator laeuft da
sie die Treiberentwicklung ueberwachen koennen wollen.


Stimmt!

Zitat:
3. Wenn Hyperion Mediator und Prometheus unterstuetzen wollen,
werden sie sicher selbst sowas wie OpenPCI entwickeln.


Ja, und Hyperion hat sämtliche Unterlagen vom Prometheus
(laut T. Frieden via mail)

Zitat:
Tja und wie sieht's dann mit ELBOX bisheriger Haltung aus ? Da
gibts dann 2 Moeglichkeiten:
1. Sie aendern nichts daran und dann wird's mit OS4.0-native
PCI-Unterstuetzung uebel, weil keine gemeinsame API moeglich ist.
2. Sie aender ihre Einstellung was ihre momentanes Verhalten
gegenueber OpenPCI sinnlos erscheinen laesst.


Dem AOS4.0 stehen alle Unterlagen zu Mediator zur Verfügung
(laut T. Frieden via mail),
allerdings unter NDA, damit eben nicht jeder
Treiber dafür entwickeln kann (z.B. OpenPCI)

Zitat:
Also ehrlich gesagt wuerde mich Loesung 2 verwundern und Loesung 1
wuerde bedeuten, dass es keine sinnvolle PCI-Unterstuetzung geben
kann, was den native-Support von Mediator in OS4.0 sehr in Frage
stellt.


Nein, ist er nicht!

MfG
--
Andre Geisler
Email: eliot@eanet.de
UIN : 107806494
URL : http://www.eanet.de/user/eliot/

[ Dieser Beitrag wurde von eliotmc am 17.07.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2002, 15:49 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Dem AOS4.0 stehen alle Unterlagen zu Mediator zur Verfügung
(laut T. Frieden via mail),
allerdings unter NDA, damit eben nicht jeder
Treiber dafür entwickeln kann (z.B. OpenPCI)


Der OpenPCI Autor hat auch alle Informationen von Elbox mittels NDA erhalten, nur enthaelt das NDA eine Passage, die es verhindert, dass
OpenPCI fuer Mediator erscheinen kann.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2002, 16:15 Uhr

cgutjahr
Posts: 2712
[Administrator]
Bevor ihr jetzt tagelang diskutiert, ob OS4 die Mediator-Boards nativ unterstützen wird:

Wenn euch die Frage ernsthaft interessiert, mailt einfach Ben Hermans oder einen der Friedens an. Die geben in solchen Punkten bereitwillig Auskunft.

OS4 wird die Busboards definitiv unterstützen, da Elbox mit der SharkPPC auf den Markt will. Dazu ist eine OS4 Unterstützung Voraussetzung.


[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 17.07.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.07.2002, 22:44 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von cgutjahr:
OS4 wird die Busboards definitiv unterstützen, da Elbox mit der SharkPPC auf den Markt will. Dazu ist eine OS4 Unterstützung Voraussetzung.


Ich hab da grad ein paar Schnipsel von Amiga.org kopiert:

Elbox say:



Quote:
---------------------------------------------------------------------- ----------


To ensure compatibility of the operating system, the compatibility
of the nothbridge chips is not necessary.

BIOS in the computer's board (card) FLASH is responsible for ensuring
work of the operating system in various hardware configurations
based on the same processor.

During the computer's startup, BIOS initialises hardware, that is configures
northbrige, southbridge, memory chips and the installed PCI and AGP cards.
(This is done similarly to configuration of PCI cards during the first start
of the pci.library in Mediator systems.)

The operating system referring to particular devices is not looking for
physical addresses for their configuration.

There is no need to adjust the AmigaOS system prepared with Teron CX/PX
boards to work with the SharkPPC(+) cards. Ensuring compatibility of hardware
initialistion on the BIOS level will do.

Exactly the same situation is in the PC board market.
It's hard to imagine motherboard producers sending every new PC board type
to Bill Gates to make modifications in the Windows system :) )

---------------------------------------------------------------------- ----------


(taken from the Amiga-Mediator ML)




HyperionMP (= Ben Hermans)

I'm sorry but this is not how it works.

Even if the Bios initialises the hardware, things like device drivers and adaptation of the HAL(timerchip, IRQ mappings etc.) need to be carried out.

Especially if one considers that the SharkPPC will be located on a PCI bus.

Without detailed specifications of the hardware and a prototype we won't be seeing OS 4 on the Shark PPC.



MfG
Kronos

--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > MorphOS: CGX5 Treiber Update: ATI Radeon Unterstützung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.