amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > neue linuxkiste [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 -3- 4 5 6 7 8 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]

11.05.2010, 18:09 Uhr

Holger
Posts: 8092
Nutzer
Zitat:
Original von AGSzabo:
ich hab mich schon oft gefragt ob bei einem 32-bit erlaubten addressraum das höchste bit eine rolle spielt, oder ob ich in meinem programm (ok, es ist unschön) ein alloc-flag in das höchste bit packen kann?

Es dürfte wohl für jedes System gelten, dass ein Programmierer keine absurden Annahmen über die Bits eines Adresszeigers machen darf. Die Adresszeiger, die Dein Programm sieht, haben übrigens nichts mit dem Adressraum des Hauptspeichers zu tun. Auch wenn dieser via PAE mehr als 4GB betragen würde, hätte Dein 32 Bit-Programm maximal 4GB an Adressraum, aber weil es Leute wie Dich gibt, ist dieser oftmals sogar auf 2GB pro Prozess begrenzt. Unter Windows ist es so, dass man im executable ein spezielles "ich bin nicht wie AGSzabo"-Bit setzen muss, um auch mehr als 2GB an Speicher für seinen Prozess bekommen zu können. Voraussetzung ist, dass man a) WindowsXP mit einem speziellen Flag gebootet hat oder b) ein neueres Windows einsetzt. Wie das bei Linux aussieht, weiß ich allerdings nicht.

Zitat:
Original von Bogomil76:
Bei 32bit darf auch eine Datei im Speicher (quasi) nur 2GB groß sein.
Sowas würde aber erst bei Photoshop oder ähnlichem interessant.

Falls Du mit "Datei im Speicher" die Größe des Adressraums eines einzelnen Prozesses meinst: Einspruch.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2010, 18:12 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@Bogomil76:

> Ohne "Desktopeffekte

hm.... kein opaque window move auf core i3?
--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2010, 18:12 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
@Bogomil76:

Die ct ist ne gekaufte Zeitung wie fast alle am Markt und so dermaßen blau (intel), dass mich so eine Aussage von denen nicht wundert. Traurig aber wahr. Ist mir schon so oft passiert, dass die das genaue Gegenteil von anderen Zeitungen, oder anderen Quellen schreiben. Wie übrigens bei fast allen Zeitungen, die Geld verdienen wollen. Ich verlasse mich lieber auf Berichte aus erster Hand. Zu dem Thema empfehle ich Planet3Dnow als recht neutrale Anlaufstelle, wenn es um News zu NVidia und ATI geht. Ansonsten halt die üblichen Seiten HardTecs4u, meinetwegen auch noch TomsHardware etc.

rbn


Also da muss ich Dir aber massivst widersprechen.
Ich kann keine Tendenz rauslesen bei der ct.
Natürlich haben da gewisse Redakteure gewisse Tendenzen, aber der Grundtenor liest sich für mich da relativ neutral.
Die favorisieren immer den der gerade aktuell der Beste ist. Es gab auch jahre da lag AMD weit vorne. Im Moment ist das eben nicht so, muss AMD seine Hausaufgaben machen...
Das wird sich auch mal wieder ändern.
Als AMD das 64bit Gen eingeführt hatte, hatte Intel auch den Trend verpasst, und das wurde von der ct genauso gewürdigt, wie der "Rückbau" seitens Intel vom P IV auf den P III und damit die Grundlage der Cores und der Nachfolger.

AMD wird auch mal wieder Oberhand gewinnen und dann wird der Trend eben wieder dahin gehen.

Ich finde gerade bei der ct ein Verzicht auf "Testsieger" ideal. Natürlich ist da keine 100% Objektivität vorhanden, aber in allen anderen Zeitschriften lenkt genau so was wie Platz 1 natürlich ab.
Auch Deine genannten Webseiten sind bestimmt nicht neutral. Denn auch die wollen und müssen Geld verdienen und sind in keinster Weise unabhängig. Und so hat jeder seine Quellen ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2010, 18:13 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von AGSzabo:
@Bogomil76:

> Ohne "Desktopeffekte

hm.... kein opaque window move auf core i3?


Keine Ahnung ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2010, 18:16 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:

Falls Du mit "Datei im Speicher" die Größe des Adressraums eines einzelnen Prozesses meinst: Einspruch.


Ich meinte das hier wollte es aber "neutrale" schreiben (is mir wohl nich gelungen?) ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2010, 18:30 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
Also wenn linux noch nicht mit der grafik des core i3-530 geht, wie sieht es mit windows XP sp3 aus? oder muss es vista oder gar 7 sein?
--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2010, 18:36 Uhr

Holger
Posts: 8092
Nutzer
Zitat:
Original von Bogomil76:
Ich meinte das hier wollte es aber "neutrale" schreiben (is mir wohl nich gelungen?) ;)

Offenbar nicht ;)
Genau das meinte ich, als ich von der Größe des Adressraums eines einzelnen Prozesses sprach. Der kann mehr als 2GB sein, genauer gesagt, kann er 3GB sein, wenn die Bedingungen stimmen.

Die sind in dem von Dir verlinkten Artikel ja aufgeführt. Das Programm muss mit der /LARGEADDRESSAWARE Option gelinkt sein, bzw. das IMAGE_FILE_LARGE_ADDRESS_AWARE Flag muss gesetzt sein (kann man auch nachträglich patchen, wenn man weiß, was man tut). Und im Windows muss das dort erwähnte 4GT aktiv sein, bei Windows XP muss man dafür beispielsweise /3GB beim Booten angeben.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2010, 20:12 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von Bogomil76:
Ich meinte das hier wollte es aber "neutrale" schreiben (is mir wohl nich gelungen?) ;)

Offenbar nicht ;)
Genau das meinte ich, als ich von der Größe des Adressraums eines einzelnen Prozesses sprach. Der kann mehr als 2GB sein, genauer gesagt, kann er 3GB sein, wenn die Bedingungen stimmen.

Die sind in dem von Dir verlinkten Artikel ja aufgeführt. Das Programm muss mit der /LARGEADDRESSAWARE Option gelinkt sein, bzw. das IMAGE_FILE_LARGE_ADDRESS_AWARE Flag muss gesetzt sein (kann man auch nachträglich patchen, wenn man weiß, was man tut). Und im Windows muss das dort erwähnte 4GT aktiv sein, bei Windows XP muss man dafür beispielsweise /3GB beim Booten angeben.


Und bei wievielen PCs kommt das vor?
Wenn jemand damit ein Problem hat dann hat er eh 64bit.

Ich weiss nur von "sinnvollem" Einsatz beim Exchange/SQL...
Is ja auch egal ob 2 oder 3 GB ;) Es gibt eine Grenze...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2010, 20:15 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von AGSzabo:
Also wenn linux noch nicht mit der grafik des core i3-530 geht, wie sieht es mit windows XP sp3 aus? oder muss es vista oder gar 7 sein?


Problemlos...
Auch wenn sich das ja "komisch" anhört, aber GPU in der CPU ist nicht so "neumodisch"...
Letztendlich ist es ja seit der Integration der "Northbridge" in die CPU möglich alles darin zu integrieren. GPU bot sich nun als erstes an...

Und ja, es gibt für XP Treiber. Ausreizen kann man es nat. nur mit Win7...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2010, 21:15 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
aha, wir steuern auf single-chip computer zu!
--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 10:54 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Seid mir nicht böse, dass ich so still bin, aber ich sitze hier mit so ner dermaßen dicken Backe und Schmerzen, weil mir gestern zwei Weisheitszähne gezogen worden sind ...

:angry:

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 10:56 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@rbn:

oh, eh, von amiga usern kannst du mehr als solidarität erwarten ;-)
--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 11:47 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
Seid mir nicht böse, dass ich so still bin, aber ich sitze hier mit so ner dermaßen dicken Backe und Schmerzen, weil mir gestern zwei Weisheitszähne gezogen worden sind ...


Und Du schreibst mit Deinen Zähnen? ;)

Sorry, gute Besserung!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 12:28 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Danke allerseits

@Bogomil76:

Ja, immer dann wenn ich beim Zocken vor Wut in die Tastatur beiße ... :D

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 13:23 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Ungefähr so ?

WOW

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 15:31 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
eh leute, ich hatte vor das aros zu testen und was muss ich da bemerken: beim starten von der live-cd verlangt es nach einer bootdiskette! geht also nicht weiter.
--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 15:39 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
@AGSzabo:

CD an SATA angeschlossen ? SATA im BIOS auf IDE-Emulation umgestellt ?



--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 15:44 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@thomas:

bitte was? das ist ein laptop und was der im anschluss bzw im bios hat ist mir völlig fremd. :-|

ps: noch dazu kann ich diese option im bios nicht finden, grad probiert.

--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 12.05.2010 um 15:47 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 15:53 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
@AGSzabo:

Falls du mal die Installationsanleitung von Icaros öffnest, wirst du die Information finden, daß SATA nicht unterstützt wird und nur im IDE-Emulationsmodus funktioniert. Da es bei dir nach dem Kernel nicht weiter geht, denke ich mal, daß dein CD-Laufwerk bzw. dein Controller von AROS nicht unterstützt wird. Falls es SATA ist, könnte das Umstellen in den IDE-Modus im BIOS helfen. Ansonsten hast du halt Pech gehabt.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 16:34 Uhr

Holger
Posts: 8092
Nutzer
Zitat:
Original von Bogomil76:
Und bei wievielen PCs kommt das vor?

Vielleicht habe ich das nicht klar genug ausgedrückt, als ich "oder neueres Windows" schrieb. Hier hab ich jedenfalls Vista und Windows 7 Installationen (Prof. Edition), bei denen das offenbar vorkonfiguriert ist. Haben wir nämlich erst bemerkt, als ein Kunde (mit XP) nicht so viel Speicher reservieren konnte.
Zitat:
Wenn jemand damit ein Problem hat dann hat er eh 64bit.
Nee, wenn er 64Bit hat, hat er das Problem nicht mehr.
Zitat:
Is ja auch egal ob 2 oder 3 GB ;) Es gibt eine Grenze...
Das ist richtig. Die gibt es immer.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2010, 18:36 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
nochmal ne frage,

ob die Amiga ...Blit...() befehle unter UAE mit dem grafikkern des i3-530 oder mit dem Athlon X2 4850e schneller ausgeführt werden?

insgesamt möchte ich schon ein technisch neuartiges system, aber die amd-variante reizt mich durch ihren preis. :-)

ehm, der amd prozessor braucht mehr kühlung als der intel? das ist fraglich, denn der amd hat die geringere stromaufnahme.

@rnb

ich seh grad dass der Athlon X2 4850e nicht in der liste der unterstützen prozessoren des ASRock A790GXH/128M mainboards auftaucht.

--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 12.05.2010 um 18:58 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2010, 07:17 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@AGSzabo:

Ich habe meiner Freundin den Prozessor in Ihr Asrock eingesetzt. Das ist genau diese Kombination.

Oder war es dieses hier? ... :

http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_AM2+/ASRock/A785GXH-128M/370341/?tn=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2%2B

Meine Freundin kann darauf sogar mit der internen Graka (unter Windows) Die Gilde 2 mit vollen Details zocken. Das hat auf meiner X1650PRO geruckelt bei der Wasserdarstellung. (Auflösung bei beiden 1680x1050) Also langsam ist die echt nicht. Der Onboard Speicher ist echt Wahnsinn. In meinem Fernsehrechner befeuere ich mit damit und einem Sempron (!) einen Full-HD 32" TV mit HD-Material ruckelfrei. Und es laufen sogar alle Emulatoren damit ruckelfrei (auch Mame, UAE etc.)

Man kann natürlich auch den Boxed Lüfter nehmen, aber wozu? Die ArticCooling kosten fast garnichts und die sind dann komplett über PWM gesteuert. Habe ich in meinem Rechner auch so. Jeder der vorbei kommt beneidet mich um mein ruhiges System. Und bei mir habe ich sogar nur den Alpine64GT drauf, weil der passive Kühlkörper meiner ersten Graka leider sonst im Weg ist und auf der Rückseite auch nur den normalen 12mm Lüfter mit PWM. Der Pro hat natürlich mehr Kühlleistung, muss aber nicht unbedingt sein.

Wenn du noch etwas warten möchtest würde ich auf den 250e von AMD warten, soll im dritten Quartal kommen. 2x3.0 GHz bei 45 Watt. Sozusagen der logische Nachfolger von meinem. Mit 65 Watt gibts den jetzt schon.

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2010, 09:02 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von Bogomil76:
Und bei wievielen PCs kommt das vor?

Vielleicht habe ich das nicht klar genug ausgedrückt, als ich "oder neueres Windows" schrieb. Hier hab ich jedenfalls Vista und Windows 7 Installationen (Prof. Edition), bei denen das offenbar vorkonfiguriert ist. Haben wir nämlich erst bemerkt, als ein Kunde (mit XP) nicht so viel Speicher reservieren konnte.
Zitat:
Wenn jemand damit ein Problem hat dann hat er eh 64bit.
Nee, wenn er 64Bit hat, hat er das Problem nicht mehr.

Nein, ich meinte, wenn jemand ein Problem mit diesen Grenzen hat, dann nimmt er vorab ein 64bit BS um das Problem nicht zu kriegen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2010, 09:11 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@rbn:

> Oder war es dieses hier? ... :
was n da der unterschied?

> Mit 65 Watt gibts den jetzt schon.
Und der nennt sich?

> 250e von AMD warten, soll im dritten Quartal kommen. 2x3.0 GHz bei 45 Watt.
und der einführungspreis kann sich vergleichen?

> RAM (4 mal):

reicht 3x weil oben steht dass eh nur vielleicht 3 GB genutzt werden können?

--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 13.05.2010 um 09:38 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2010, 11:38 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Ich habe hier überall 4x1GB in den Rechnern, denn dann hast du wenigstens DualChannel, d. h. der RAM wird schneller angesprochen, und damit ist der ganze Rechner schneller. Macht verdammt viel aus wie schnell der Speicher im PC angesprochen werden kann, und dazu zählt neben HD und so natürlich auch der RAM.

Das ist der 250e. Angekündigt ist momentan der 245e mit 2x2.9GHz. Allerdings für 77,00 Euro. Ich hole mir den 250e vielleicht nächstes Jahr zu Ostern oder so, dann wird der wieder nen Fuffi kosten. Der normale ist der 250 ohne e. Das e sind immer die Prozzies die weniger Strom verbrauchen bei AMD. Wenn man die nicht immer gleich zum Erscheinen kauft, dann lohnt sich das preislich für gewöhnlich im Verhältnis zur Einsatzzeit der CPU.

Wobei mir die 2x2.5GHz eigentlich auch für alles reichen. Mal sehen. Einzig der UAE könnte natürlich davon profitieren.

Also zum RAM zurück: Egal was für Komponenten sonst so rein kommen, Dual Channel muss sein. Du könntest natürlich auch 2x2GB reinsetzen, dann bleiben noch zwei Bänke frei für die Zukunft. Ist bei Linux wahrscheinlich garnicht so verkehrt. Ich selbst nutzte WinXP, daher hier nur 4x1GB. Bis ich mir Win8 hole hab ich eh nen neues Board und dann gibbet wohl eh schon nen neuen Speicherstandard (DDR4, DDR5 und so weiter). Ist ja immer so.

EDIT: Und wenn du Linux installierst, dann nimmst du doch wohl sowieso die 64Bit Variante. Immerhin ist der Prozzi auch 64Bit. Dann ist das mit der RAM-Grenze sowieso vollkommen egal.

rbn

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 13.05.2010 um 11:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2010, 11:47 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@rbn:

> sowieso die 64Bit Variante

gibt das nochmal einen performance boost gegenüber 32bit?


> Das ist der 250e. Angekündigt ist momentan der 245e mit 2x2.9GHz. Allerdings für 77,00 Euro. Ich hole mir den 250e vielleicht nächstes Jahr zu Ostern oder so

verwechselst du da nicht etwas? vorhin hast du noch geschrieben der 250e sei angekündigt.


btw, ich hab gesehn ich könnte auch den um 2x 100 mhz schnelleren nehmen: http://www.alternate.de/html/product/CPU_Sockel_AM2_Athlon_X2/AMD/Athlon_X2_5050e/354302/?tn=HARDWARE&l1=Prozessoren+(CPU)&l2=Desktop&l3=Sockel+AM2

der verbrät auch max 45 watt und kostet knapp 3 euro mehr...

--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ Dieser Beitrag wurde von AGSzabo am 13.05.2010 um 15:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2010, 15:08 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Ja, der 245e ist schon in der offiziellen Liste drinne. Wie z. Bsp. hier:

http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1273578907

Der 250e ist noch nicht offiziell angekündigt. Aber er geistert schon länger hier und da mal durchs Netz. ;)

Hast du eigentlich jetzt mal überlegt wegen dem AresONE? Du kannst dir ja auch kompatible Komponenten selber zusammenstellen in dem Gehäuse deiner Wahl.

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2010, 15:19 Uhr

AGSzabo
Posts: 1663
Nutzer
@rbn:

aros bzw auf IDE basierende systeme, wer nimmt das heute noch...
--
Sam mini os4.1 upd. 2 -- e-uae 39bb2 -- A4000D 3.0 & 3.9 - 2mbchip/8mbfast - Ariadne_II - ide DVD und HD -- A500 3.1 (mkick) adide 50mb -- Duron 1200mhz Ubuntu Linux

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2010, 15:41 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@AGSzabo:

Also auf unserem Fernsehrechner bootet die AROS LiveCD ohne Probleme vom SATA-DVD-ROM. Ich habe es allerdings nicht versucht zu installieren ...

Aber du hast schon recht, das ist auch die Sache die mich am meißten stört. Und der Geschwindigkeitsunterschied zu IDE ist schon enorm. Vor allem unter Sachen wie Linux oder Windows, die ja beide zugegebenermaßen etwas mehr rumrödeln auf der Platte bis sie da sind als amigane Systeme.

Ich dachte halt nur wegen deinem UAE Anspruch und gleichzeitig Ubuntu. Vor allem weil das System halt fix und fertig konfiguriert ist und beides darauf geprüft ist.

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2010, 17:26 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
64bit ist nicht zwangsläufig schneller, je nach Software...
Primär hat man eher die anderen Sachen wie Speicher als Vorteil...

Wie gesagt, kauf Dir die aktuelle ct, da sind die Sachen genau drin beschrieben, über mehr als 1 Seite wie bei Chip oder Bild ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 2 -3- 4 5 6 7 8 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > neue linuxkiste [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.