amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Penny: Das Revival der Dose [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

04.06.2010, 11:27 Uhr

AniED
Posts: 222
Nutzer
Erhoffe mir bei den Dicountern Preise, wo man auch mal Paletten weise wieder das Zeug zuhause bunkern kann.

Ab Juni gibt es beim Rewe-Discounter Penny Erfrischungsgetränke und Bier wieder in der Dose. Penny bietet den Kunden in einem ersten Schritt in allen Filialen in Nordrhein-Westfalen ab Juni ein Sortiment von zehn Getränken in Dosen an.

http://www.wuv.de/nachrichten/unternehmen/penny_das_revival_der_dose

Dass Dosen bei der Kundschaft gut ankommen, hat Penny laut eigenen Angaben während der vergangenen drei Monate in verschiedenen Märkten erfolgreich getestet. Das Dosenpfand allerdings bleibt: Die Kunden können sie an den Pfand-Rücknahmeautomaten und an den Kassen zurückgeben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.06.2010, 12:30 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Ich finde das gut.
Aber andere sollten nachziehen, da ich nie bei Penny einkaufe.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.06.2010, 17:40 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Ich finde das auch gut.

Ehrlich. Eiskalte Cola schmeckt im Sommer nur aus der Dose. Umwelt hin oder her, und mit dem Pfand ist es ja auch sowieso dann relativ mit der Umwelt.

Schon das Zischen beim Aufmachen, da ist der halbe Durst schon weg ... 8)

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.06.2010, 18:09 Uhr

AndreasM
Posts: 2475
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
Ehrlich. Eiskalte Cola schmeckt im Sommer nur aus der Dose.


Bah! Es geht nichts über die Glasflasche!


--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2010, 13:07 Uhr

Holger
Posts: 8080
Nutzer
Vorgestern hat Coca Cola auf dem Alexanderplatz Cola-Dosen verschenkt.

War bei dem Wetter ganz praktisch, allerdings führte der Geschmackstest doch zu der Feststellung, dass sie uns mit dieser Werbeaktion nicht als Kunden gewinnen werden...

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2010, 13:54 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
Umwelt hin oder her


Und was genau meinste jetzt damit?
Was ist an einer Dose "umweltschädlicher"?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2010, 14:34 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Bogomil76:

Na für mich nix.

Für dich?

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2010, 18:09 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
@Bogomil76:

Na für mich nix.


Nur wenn man sie in die Umwelt wirft.
Aber das sollte man ja durch den Pfand eben nicht, und kann man ja mit jedem Behältnis tun...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2010, 21:18 Uhr

analogkid
Posts: 2388
Nutzer
[quote]
Original von Bogomil76:
Zitat:
[Nur wenn man sie in die Umwelt wirft.
Aber das sollte man ja durch den Pfand eben nicht, und kann man ja mit jedem Behältnis tun...


Selbst wenn kein Pfand drauf wäre, sollte man sie nicht in die Umwelt werfen...

Wenn ich mich an die hiesigen Binnenstraßen hier vor der Einführung des Dosenpfands zurückerinnere... X(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.07.2010, 13:47 Uhr

ton
Posts: 631
Nutzer
Es gibt genug Leute, die Pfandflaschen wegwerfen, sei es aus Bequemlichkeit oder weil sie genügend Geld zur Verfügung haben. Frage mich nur, wie das mit den Getränkerückholautomaten funktionieren soll, wenn man die Dosen plättet. Vor der Kasse abgeben ist keine Alternative. Ich möchte nicht mit Pfanddosen durch den Supermarktgehen wandern um an der Kasse zu warten wo zufälligerweise vielleicht schon zwei Kunden ihre Dosen abzählen lassen.
das schöne, ist beider Lagerung zu Hause und auf dem Weg der "Entsorgung, läuft sicherlich so einiges aus, mangels Schraubverschluß.

Also soweit ich mich errinnere, war bei mir beim hochgelobten zischen noch nie der halbe Durst gelöscht. Naja, man hört ja soviel. Vielleicht sollte ich es mal aufnehmen und es mir öfters anhören. :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.07.2010, 16:32 Uhr

Lemmink
Posts: 2343
Nutzer
Zitat:
Original von ton:
Frage mich nur, wie das mit den Getränkerückholautomaten funktionieren soll, wenn man die Dosen plättet.


Gar nicht, Wenn du die Dose vorher platt drückst kann du sie auch gleich in den Müll werfen (bezüglich der Pfand-Rückerstattung).
Da gibts dann nix mehr. auch dem Penny wird ein rumgehühner an der Kasse nicht gefallen und es deswegen auch nicht unterstützen.


--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.07.2010, 08:05 Uhr

cHaOs667
Posts: 38
Nutzer
@AniED:
Hier in Hessen gab es eigentlich zu keinem Zeitpunkt keine Getränkedosen... zumindest Bier konnte ich jeden Sommer für die Festivals immer in Dosen kaufen. :D

Ansonsten bin ich eigentlich ein "Flaschenkind" - Dosen kauf ich wie oben beschrieben nur für Musikfestivals und wenn es die Getränke eben nicht in Flaschen gibt (z.B. Bembel with care, Red Bull Cola usw.)
--
2x A500
1x A600
1x CD³²
1x A1200/030, 32MB Fast, OS 3.1
1x A4000D EC030, 16MB Fast, OS 3.1
1x µAOne-C, 512 MB, 160 GB HDD, NEC DVD+-RW DL, OS4

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.07.2010, 09:22 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Lemmink:
Zitat:
Original von ton:
Frage mich nur, wie das mit den Getränkerückholautomaten funktionieren soll, wenn man die Dosen plättet.


Gar nicht, Wenn du die Dose vorher platt drückst kann du sie auch gleich in den Müll werfen (bezüglich der Pfand-Rückerstattung).
Da gibts dann nix mehr. auch dem Penny wird ein rumgehühner an der Kasse nicht gefallen und es deswegen auch nicht unterstützen.


--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net


Das bezweifle ich mal stark.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.07.2010, 15:11 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Da ich am Grenzübergang Venlo wohne, ist die Versorgung mit pfandfreien Dosen kein Problem. Aber leider: Es schmeckt mir nicht! Ich würde sogar Glasflaschen kaufen, wenn es sie denn noch geben würde. Und was Cola betrifft: Da schmeckt mir Vita-Cola weitaus besser, weil nicht so süß und mehr geschmacklichen "Charakter". Gab es Vita-Cola eigentlich jemals in Dosen? Da kenne ich nur die alten 0,5 Liter Flaschen, dann die 0,75er Flaschen aus Glas und die 1 l PET-Flasche.
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2010, 12:19 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Was ist eigentlich der Vorteil der Dose gegenüber der PET-Flasche?
Blech und Alu sind relativ gute Wärmeleiter (und fühlen sich deshalb kalt an), verlieren die Kühle aber schneller als eine PET-Flasche, die weniger gut Wärme leitet.

Insgesamt hätte ich gerne PET-Flaschen ohne so viele Weichmacher...
Für die Umwelt wäre natürlich die gute alte Milchkanne noch am besten, die man beim Bauern oder am Brunnen auffüllt... ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2010, 12:26 Uhr

Kris
Posts: 650
Nutzer
Reden wir über "Umwelt" oder über die "Natur"?

Ich in immer wieder erstaunt, dass die Leute die zwei Begriffe gleich setzen, wobei der eine mit dem andern wirklich garnichs zu tun hat.

PS: ich weis nicht ob unser Umwelt (im wahrseten Sinne des Wortes) so wie er ist sich zu schüten lohnt...

--
SAM440ep-Flex 733Mhz|1GB RAM|250GB HDD|Radeon 9250|AmigaOS 4.1.2
PEG II G4 1,0Ghz| 512MB RAM|160+250GB HDD| Radeon 9250| Amiga OS 4.1.2 + MorphOS 2.4 key

[ Dieser Beitrag wurde von Kris am 01.08.2010 um 12:42 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2010, 13:40 Uhr

ton
Posts: 631
Nutzer
Zitat:
Original von Kris:
Reden wir über "Umwelt" oder über die "Natur"?

Ich in immer wieder erstaunt, dass die Leute die zwei Begriffe gleich setzen, wobei der eine mit dem andern wirklich garnichs zu tun hat.

Wir reden hier über Umwelt-Natur. Genaugenommen ist es das selbe. Wenn du in der Natur stehst, "Der Baum ist dein Freund" ist alles um dich herum nicht nur Natur sondern ebenso Umwelt. Luft, Wasser, Erde

Im grunde ist es aber egal. Wer Möbel, Dosen,Papier etc. so einfach in die Gegend entsorgt, verschandelt eben die Umwelt/ Natur. In der Stadt sieht es unschön aus, in der freien Wildbahn ist es schädlich und unschön. :shoot2:
Zitat:
PS: ich weis nicht ob unser Umwelt (im wahrseten Sinne des Wortes) so wie er ist sich zu schüten lohnt...
Das liegt bei dir, was du an unsere Umwelt als schützenwert empfindest, wo du sagen würdest, das ist es Wert etwas daüfr zu tun.
Jeder hat da so seine Prioritäten.
Wenn dir dreckige Städte egal sind, Wale an Kunsstofftüten zu grunde gehen, oder auch eine Ölpest, Fische, Vögel und schöne Strände zu grunde richten, bin ich "ganz deiner Meinung."
So wie sie jetzt ist, gehört das auch dazu. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2010, 16:31 Uhr

Kris
Posts: 650
Nutzer
dreckige Städe, Abgase, Lärm, Flächenversiegelung ist unser Umwelt Nr.1. Dieses zu Schützen ist Ansichtssache. Das ist was ich gemeint habe.
--
SAM440ep-Flex 733Mhz|1GB RAM|250GB HDD|Radeon 9250|AmigaOS 4.1.2
PEG II G4 1,0Ghz| 512MB RAM|160+250GB HDD| Radeon 9250| Amiga OS 4.1.2 + MorphOS 2.4 key

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2010, 21:59 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Kris:
Wo lebst Du denn?
Vielleicht bin Du nur am falschen Ort?
Hier, wo ich lebe, gibt es noch reichlich schützenswerte Umwelt (=naturbelassene Umwelt)!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.08.2010, 23:41 Uhr

lynx_hitmen
Posts: 281
Nutzer
Zitat:
Original von Bogomil76:
Zitat:
Original von rbn:
Umwelt hin oder her


Und was genau meinste jetzt damit?
Was ist an einer Dose "umweltschädlicher"?


Die Herstellung von Dosen,bzw. dessen Alu ist extreme Energieverschwendung.Auch bei Netto stapeln sich wieder die Dosen,das dürfte auch der Grund sein..Dosen lassen sich besser Stapeln,als PET Flaschen.Im Normalfall hole ich max. einen Sechserträger Mixbier,das reicht mir für ein paar Wochen,und wenn dann doch was grösseres ansteht,gibt's halt 24'er Kisten Markenbier.Ich habe die Dosen keinesfalls vermisst,PET Pullen sind auch praktischer,da verschliessbar.Das hält Ungeziefer fern
--
A1200 Elbox Tower,PPC603e+@240MHZ+68060@50MHZ,DCE Scanmagic,G-Rex 1200,256MB,Voodoo 3,Cocolino,Zip 100,JAZ 1GB,20GB Samsung HDD,MAS-Player,IDE-FIX Rev.2 NEC DVD-Brenner,Teac CD-R55s*A1200,Apollo 1260,32MB,FastATA MK3,CF 4GB

[ Dieser Beitrag wurde von lynx_hitmen am 01.08.2010 um 23:43 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.08.2010, 05:51 Uhr

ton
Posts: 631
Nutzer
Kris meint Umweltverschmutzung. Dabei Frage ich mich wie er auf die Frage kommt, ob diese schützenwert sein sollte :dance3:
Vielleicht gehen seine Gedanken auch in eine andere Richtung. ;) Kommt halt immer drauf in welcher Umwelt er lebt oder welche Erfahrungen er so gesammelt hat. :look:

Im grunde halte ich, im Gegnsatz zu früher, Getränkedosen nicht sonderlich praktikabel. Pepsidosen ware nder Renner :O
Selbst das Argument das sie handlicher sind,wenn ich da an die 0,5 Liter Petflaschen denke, ist überholt. Kaufen werde ich sie mir nicht mehr.

Wahre Dosen-Revival-Fans lassen sich von so etwas aber nicht abschrecken, "Ein Zisch und der Durst ist weg" :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.08.2010, 12:46 Uhr

Lord_Helmchen
Posts: 532
Nutzer
Zitat:
Original von DrZarkov:
Da ich am Grenzübergang Venlo wohne, ist die Versorgung mit pfandfreien Dosen kein Problem. Aber leider: Es schmeckt mir nicht! Ich würde sogar Glasflaschen kaufen, wenn es sie denn noch geben würde. Und was Cola betrifft: Da schmeckt mir Vita-Cola weitaus besser, weil nicht so süß und mehr geschmacklichen "Charakter". Gab es Vita-Cola eigentlich jemals in Dosen? Da kenne ich nur die alten 0,5 Liter Flaschen, dann die 0,75er Flaschen aus Glas und die 1 l PET-Flasche.
--
Dr. Zarkov


Meines Wissens gibt es Vita Cola nicht in Dosen. Zumindest hier in Dresden nicht. Hier gibt die 1-Liter-PET-Flasche oder die große mit 1,5 Litern...

Und mir schmeckt Vita Cola ebenso viel besser als das amerikansiche dunkelbraune Zuckerzeugs... :rotate:



--
Anagramm von Regierung = Genug Irre

[ Dieser Beitrag wurde von Lord_Helmchen am 02.08.2010 um 12:47 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Penny: Das Revival der Dose [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.