amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > EMail Programm für Amiga [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]

09.06.2010, 22:04 Uhr

kueber1
Posts: 185
Nutzer
Hallo,

suche ein gutes Email Programm für den Amiga. Yam konnte ich leider noch nicht starten, und bei SimpleMail stürzt der Amiga immer ab sobald ich das Programm starten möchte.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2010, 22:10 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
YAM ist sehr gut, SimpleMail ist auch recht gut.
Ich würd vorschlagen, du bringst mal deinen Amiga auf Vordermann.
Wenn schon die zwei Programme nicht starten dann hast Du irgendwo ein Problem das nichts mit den zwei Programmen zu tun hat.

Was passiert denn bei Yam? Was sagt denn SnoopDos zu deinem Problem?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2010, 22:33 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Thore:
YAM benötigt doch MUI, das ist bei OS4.1 schon dabei.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2010, 22:47 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Es fehlen eben hier die ganzen Infos. Welches AmigaOS, was genau passiert?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2010, 22:55 Uhr

kueber1
Posts: 185
Nutzer
@Thore:

also habe OS3.9 und wenn ich SimpleMail starte, stürzt der Amiga ab.

und bei YAM kommt folgende Meldung:

Please visit http://www.sf.net/projects/codesetslib/, download the most recent version and make sure you have it correctliy installed.

Had das also gemacht, aber schaffe es nicht am Amiga correct zu installieren. habe also das installiert: http://sourceforge.net/projects/codesetslib/files/codesets.library/6.10/codesets-6.10.lha/download



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2010, 23:09 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@kueber1:
OS3.9 braucht das registrierte MUI von Stefan Struntz.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.06.2010, 23:53 Uhr

gerograph
Posts: 621
Nutzer
@Thore:

O.k hier sind seine Details:

AN Thread - Daten von Amiga auf PC -

Kurz:
kueber ist absoluter Neuling, und ich musste ihm ersteinmal erklären wie man user-startup und startupsequence editiert.
kueber hat 0S3.9 und sollte das BoingBag 1 installiert haben. Zudem betreibt er in seinem A1200 eine WLan Karte, die inzwischen läuft. Er kommt also zumindest mit AWeb ins Netz.

Ich kenn mich leider mit YAM nicht so aus, aber anscheinend hat es ehr was mit MUI zu tun ! Keine Ahnung (mehr) was das schief laufen kann... also vielleicht ist ja jemand schneller als ich.

gruß gerograph

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 00:27 Uhr

ZeroG
Posts: 1485
Nutzer
@tploetz:
Zitat:
OS3.9 braucht das registrierte MUI von Stefan Struntz.
Blödsinn - MUI muß -nicht- registriert sein um MUI-Programme nutzen zu können.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 07:16 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@ZeroG:
Auf OS 4.1 läuft MUI ohne Registration, aber auf OS 3.9 mußte
ich MUI registrieren, das ist schon einige Jahre her.
Kann sein das inzwischen die Demo-Version läüft, aber nicht mit
allen Funktionen.
tploetz :boing:

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 10.06.2010 um 07:23 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 07:52 Uhr

thomas
Posts: 7661
Nutzer
MUI mußte noch nie registriert werden, um MUI-Programme zu benutzen. Die Programme interessiert nicht, ob MUI registriert ist, oder nicht. Die Registrierung schaltet nur einige Punkte im Einstelungsprogramm frei. D.h. man kann dann Zeichensätze, Farben und anderes einstellen, was sonst gesperrt ist. Programme wie YAM oder IBrowse laufen auch mit den Standardeinstellungen der Demo-Version.

Das wichtigste: wenn ein Programm mit der Demo-Version abstürzt, wird die Registrierung daran auch nichts ändern!

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ Dieser Beitrag wurde von thomas am 10.06.2010 um 07:53 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 08:20 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@thomas:
Wenn MUI noch nie registeriert werden mußte, habe ich was falsch gemacht und umsonst bezahlt.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 08:31 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Richtig, YAM läuft auch mit der unregistrierten MUI Version (alle anderen Programme auch, nur einige Standard-Einstellungen können nicht benutzt werden, und im Test-Modus nicht gespeichert werden).
Ist denn die Codesets-Lib auch im Libs: Verzeichnis und die Charsets im Verzeichnis LIBS:Charsets vorhanden?
Ist im YAM Verzeichnis auch ein Libs-Verzeichnis, wo eine Codesets-Lib drin ist? Dann benenn diese mal um.

Hast du das Programm SnoopDOS? Das protokolliert Dateizugriffe und ist daher bei solchen Problemen die erste Wahl.

Wie stürzt SimpleMail ab? Bleibt der Rechner hängen, kommt ein Guru (roter blinkender Rahmen) oder ein Software Failure-Fenster?

[ Dieser Beitrag wurde von Thore am 10.06.2010 um 08:32 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 08:35 Uhr

tboeckel
Posts: 124
Nutzer
Zitat:
Please visit http://www.sf.net/projects/codesetslib/, download the most recent version and make sure you have it correctliy installed.

Had das also gemacht, aber schaffe es nicht am Amiga correct zu installieren. habe also das installiert: http://sourceforge.net/projects/codesetslib/files/codesets.library/6.10/codesets-6.10.lha/download


Dieser Satz enthält leider absolut keine Information, außer daß du den Downloadlink kennst. Vor allem fehlt die Information warum du es nicht schaffst die Bibliothek korrekt zu installieren.

Ein guter Anfang wäre es zB das heruntergeladene Archiv zu entpacken, die Datei Readme zu lesen, zu verstehen und die darin enthaltene Installationsanleitung zu befolgen. Falls es mit der englischen Sprache hapern sollte, dann macht ein Blick in die "Uploader:" Zeile der Readme-Datei schnell deutlich, daß der Programmmierer in Deutschland lebt und deswegen auch deutsch versteht und in dieser Sprache antworten kann.

Da du die codesets.library nicht installiert hast, werden dir sehr wahrscheinlich auch noch folgende MUI-Klassen fehlen:
BetterString.mcc: http://www.sf.net/projects/bstring-mcc/
NList.mcc: http://www.sf.net/projects/nlist-classes/
TextEditor.mcc: http://www.sf.net/projects/texteditor-mcc/
TheBar.mcc: http://www.sf.net/projects/thebar/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 10:56 Uhr

gerograph
Posts: 621
Nutzer
@kueber1:
wie hier schon angedeutet braucht YAM

a)die codesets.library
b)MUI + der o.g. Klassen

Zum überprüfen ob a) gegeben ist, bitte folgendes in eine Shell eingeben:

code:
dir Libs:cod#?


es sollte mindestens die codesets.library gelistet werden.
Wenn nicht gelistet, dann bitte das von dir genannte Archiv nochmal nach RAM: entpacken, und codesets.library nach LIBS: kopieren. Nach einem Reboot sollte dann YAM nicht mehr über die Codesets meckern, und als nächstes wahrscheinlich fehlende MUI Klassen verlangen...


b)wenn MUI installiert ist, dann sollte ein

code:
dir MUI:


entsprechende Einträge anzeigen, ggf. die o.g. Klassen nachinstallieren.

gruß gerograph

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 10:58 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
@kueber1:

OS3.9 braucht das registrierte MUI von Stefan Struntz.
tploetz :boing:


Bist Du sicher?
Also bei mir laufen auf meinem A4kPPC sowohl OS 3.9 (BBs I + II)/WarpOS 16.1, MUI (unregistriert), sowie YAM seit Jahren Problemlos zusammen...


--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 12:39 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@dandy:
Das kann ja sein, das es ohne MUI-Registration läüft, ich bin registriert und kann dazu nichts sagen.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 13:02 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Wurde ja jetzt auch schon mehrfach geklärt. Die andere, wichtigere, Frage ist, ob die codesets.library und MUI bei kueber korrekt installiert sind, und was ggf SnoopDOS zu der Sache meint :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 13:47 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
@thomas:
Wenn MUI noch nie registeriert werden mußte, habe ich was falsch gemacht und umsonst bezahlt.
tploetz :boing:


Was falsch gemacht hast du nicht, denn du hast mit deiner Registrierung den Autor von MUI unterstützt und Wertschätzung für seine jahrelange Arbeit gezeigt. Und umsonst war die Registrierung auch nicht, denn du hast ja einen Mehrwert für deine Bezahlung bekommen.

[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 10.06.2010 um 13:48 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 15:14 Uhr

ZeroG
Posts: 1485
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:
Was falsch gemacht hast du nicht, denn du hast mit deiner Registrierung den Autor von MUI unterstützt und Wertschätzung für seine jahrelange Arbeit gezeigt. Und umsonst war die Registrierung auch nicht, denn du hast ja einen Mehrwert für deine Bezahlung bekommen.


Außerdem kann man das Keyfile auch benutzen um die einschränkungen der OS4.x beiliegenden MUI-Version auszuschalten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 18:51 Uhr

slin
Posts: 30
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
@thomas:
Wenn MUI noch nie registeriert werden mußte, habe ich was falsch gemacht und umsonst bezahlt.

Wenn man MUI als Endanwender genutzt hat und auf die zusätzlichen Funktionen von MUI verzichten konnte/wollte war eine
Registrierung nicht notwendig. Falls man ein MUI.key gekauft hat konnte man diverse Einstellungen vornehmen die in der
nicht registrierten Fassung deaktiviert waren. Dies hatte auf die Funktionalität von MUI keinen Einfluss.
Lies einfach mal in der MUI-Guide den Teil "Registration", dort wird es explizit beschrieben.


Zurück zum Thema. Hier (Amiga OS3.9 unter UAE) läuft SimpleMail ganz prima.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 19:42 Uhr

kueber1
Posts: 185
Nutzer
Hallo an alle und danke schon mal für die ganzen Infos.

Also:

ich habe Simplemail und Yam2.6installiert, sowie MUI.

Muss ich jetzt z.b. eine Library oder so irgendwo hinkopieren??? Wieso muss man meisten auch wenn ein Programm installiert ist immer noch irgendwie die LIBS verschieben, sollte das nicht automatisch passieren?

Bei Simplemail kommt einfach die Meldung, jetzt Neustarten oder später neustarten. Wenn ich auf später klicke, dann bleibt der Amiga hängen.

wie geograph schon angemerkt hat bin ich auf diesen Gebiet am Amiga nicht so "fit" und bin dankbar für Erklärungen


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 20:37 Uhr

gerograph
Posts: 621
Nutzer
@kueber1:
ja, du musst die codesets.library in LIBS: Verzeichnis haben. Wenn Du die besagte Datei ins RAM: entpackt hast, musst Du aus der OS3 Schublade alles nach LIBS: kopieren:

copy RAM:....../OS3/.../codesets.library LIBS:

Hab die Pfade leider nicht genau im Kopf, werde ich updaten wenn ich dazu komme.

Das Problem mit den libraries hat jeder, da die meisten Produkte Freeware etc. sind, und die Autoren nicht durch das hinzufügen von Programmen Dritter (z.B. codesets.library) irgendwelche Urheberrechtsverletzungen begehen möchten...

Außerdem hat das den Vorteil, dass nicht aus irgendeinem Grund eine neuere Version der xy.library z.B. bei der YAM Installation durch eine alte Version derselben ersetzt wird. Du hast eben volle Kontrolle, und Dein System wird nicht instabil wie bei WIN und/oder musst nicht mit irgendwelchen Dependencie Datenbanken wie unter Linux herummachen (Sehr Laienhaft ausgedrückt... !!! mea culpa). Klar für den Anfänger ist das verwirrend:

1. Muß mal bei Gelegenheit ein paar Infos zum grundsätzlich Aufbau von OS3.x raussuchen (OS3.9 Buch von Haage + Partner ist sehr zu empfehlen)

2. Um libraries zu verschieben etc. empfiehlt sich ein Dateibrowser ala "ClassAct" oder "DirOpus", (sowie damals Norton Commander am PC), dann brauchst Du nicht alle Dateien per CLI mit "copy" kopieren...

3. Doppelklick auf TAB öffnet im überiegen einen Dateirequester in der Shell

4. Aktive Fenster können auch versteckte Dateien (also ohne .info / Icon) darstellen, wenn Du im Menü Fenster/Inhalt anzeigen/ alle Dateien wählst... ggf. noch Fenster/ Inhalt auflisten nach Namen

gruß Gerograph

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 20:37 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
Libraries müssen nicht "verschoben" werden, die müssen allerdings immer nach LIBS: kopiert werden bzw. Nach MUI:LIBS/MUI/ und das passiert nich automatisch ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2010, 11:52 Uhr

tboeckel
Posts: 124
Nutzer
@all

Nur zur Info, die nächsten Releases aller von YAM benötigten MUI-Klassen (NList, BetterString, TextEditor, TheBar) und Bibliotheken (codesets, openurl) werden allesamt ein für alle Systeme brauchbares Installer-Script beinhalten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2010, 20:14 Uhr

gerograph
Posts: 621
Nutzer
@Fred_AROS:
Zitat:
Libraries müssen nicht "verschoben" werden,

Korrekt, sorry.... natürlich nur kopieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2010, 10:46 Uhr

kueber1
Posts: 185
Nutzer
[quote]
Original von gerograph:
@kueber1:
wie hier schon angedeutet braucht YAM

a)die codesets.library
b)MUI + der o.g. Klassen

Zum überprüfen ob a) gegeben ist, bitte folgendes in eine Shell eingeben:

code:
dir Libs:cod#?


es sollte mindestens die codesets.library gelistet werden.
Wenn nicht gelistet, dann bitte das von dir genannte Archiv nochmal nach RAM: entpacken, und codesets.library nach LIBS: kopieren. Nach einem Reboot sollte dann YAM nicht mehr über die Codesets meckern, und als nächstes wahrscheinlich fehlende MUI Klassen verlangen...


b)wenn MUI installiert ist, dann sollte ein

[code]

nach eingabe von dir Libs:cod#? listet es codesets.library

War in Urlaub, daher konnte ich nicht mehr hier schreiben

hab auch probiert das codesets.library in der Schublade libs von SimpleMail zu kopieren,aber es hat immer noch die selbe Fehlermeldung angezeigt.

[ Dieser Beitrag wurde von kueber1 am 20.06.2010 um 10:55 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2010, 11:05 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Schreib mal
version codesets.library FULL

Welche Version wird angezeigt? (am besten ganzen Versionsstring mitteilen)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2010, 11:27 Uhr

kueber1
Posts: 185
Nutzer
@Thore:
es zeigt an:

codesets.library 6.5 (020) (18.Dezember-200)
copyright (c) 2005-2007 codesets.library Open Source Team


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2010, 15:30 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Installier mal diese hier von 2009:
http://sourceforge.net/projects/codesetslib/files/codesets.library/6.10/codesets-6.10.lha/download

Kommt der Fehler dann immer noch?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2010, 21:11 Uhr

inq
Posts: 445
Nutzer
Hallo,
mal ne andere, Yam betreffende, Frage:

ich hab mal vor langer Zeit Yam so konfiguriert, daß ich ein Paßwort eingeben mußte, um an die zwei konfigurierten Accounts (gleich beim Startbildschirm) zu kommen.
Habs aber ein paar Jahre nicht mehr genutzt und weiß das PW nicht mehr.
Also: ich will eigentlich nur die Mails archivieren und dann nochmal alles neu mit der aktuellen Version aufsetzen. Aber die Mails sind natürlich verschlüsselt.
Gibts da einen Trick? Ich meine, das ist nicht wirklich ein "richtiger" Passwortschutz, oder doch?
Ich hab den Verdacht, daß mein DIVX-Keycode unter den Mails ist, wär also schon wichtig :O
gruß
inq

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > EMail Programm für Amiga [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.