amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > HD rödelt dauernd [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.06.2010, 11:20 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Ich habe seit 2 Wochen ein Problem mit der HD, auf der die Systempartition ist(Windows XP Prof b32Bit).
Die HD rödelt dauernd weiter, sie kommt nicht zur Ruhe. Als Folge davon ist auch Zugriff auf Programme stark verzögert und der Bootvorgang dauer ewig. Auch Kopiervorgänge sind elend langsam.
Ich habe die Platte mit O&O Defrag 12 deframentiert. Als Virenschutz benutze ich NOD32. Alle Programme sind registriert.
Woran kann das liegen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 12:35 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@julius:
Dieses Problem hatte ich bei Windows7 auch, da hilft nur die Dokumente
sichern und eine Neuinstallation von XP machen.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 12:49 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Das klingt ja nach Abwrackprämie für Windows XP, nur warum rödelt die HD dauernd. Ich habe das noch nie gehabt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 12:52 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@julius:
Vielleicht laufen zu viele Hintergrundprogramme.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 13:39 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Besorg dir Tuneup Utilities 2007 (oder 2008 - gibst kostenlos bei CHIP).

Dann (Und zwar _NUR_ in dieser Reihenfolge!):

1. Räum den Autostart auf. (Nur die Häckchen entfernen, nicht löschen! Neustart!)
2. Lösche nicht benötigte Dateien (0-Byte Dateien nicht löschen! Neustart!)
3. Behebe Fehler in der Registry (ruhig mehrmals bis nichts mehr geht!)
4. Komprimiere die Registry (Danach neu starten!)
5. Defragmentiere die Festplatte (Warten! Danach neu starten!)

(Geht natürlich auch alles ohne TuneUp, wenn du dir die Arbeit antuen möchtest.)

Danach sollte dein System etwas behender sein.

(Ja, ich weiß. Es gibt hier Leute im Forum, die können TuneUp nicht bedienen. Das sollte aber Andere nicht davon abhalten!)

Um den Effekt zu maximieren, kannst du _VORHER_ nicht mehr benötigte Anwendungen vom Rechner deinstallieren. Ganz normal über die Systemsteuerung. Und danach dann TuneUp laufen lassen wie oben beschrieben.

Den _KOMPLETTEN_ Vorgang regelmäßig wiederholen !!!

Edit: Typo.

rbn

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 10.06.2010 um 13:46 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 13:51 Uhr

ukw66
Posts: 65
Nutzer
@rbn: Wenn der Fehler plötzlich vor 2 Wochen aufgetreten ist, glaube ich nicht, daß diese Tips helfen.....

Vieleicht hat die HD einen weg. Vorab wurde ich erst mal alle wichtigen Daten sichern.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 14:06 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
So, also von TuneUp würde ich die Finger lassen.
Danach läuft das System bestimmt noch schlechter.
Hast Du denn auch mal im Task Manager nach der Auslastung geguckt?

svchost.exe auf 100%?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 15:28 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Die Lösung war trivial. Die Auslagerungsdatei war zu klein.
Habe sie von 2047 MB auf 3070 MB vergrösset, jetzt ist die Hd ruhig.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 21:48 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@julius:

Warum schaltest du die Auslagerungsdatei nicht ab?

Zu wenig Speicher?

Also ich habe die hier bei allen Rechnern abgeschaltet mit 4 GB RAM ...

@Bogomil:

TuneUp verschlechtert nicht die Performance.

Du verschlechterst die Performance anscheinend selbst. I-)

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 21:56 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
@rbn:
Ich habe in dem besagten Rechner 2 GB RAM.
julius

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.06.2010, 23:05 Uhr

hjoerg
Posts: 3824
Nutzer
@rbn:
>TuneUp verschlechtert nicht die Performance.
Nein, es rödelt und dödelt nur beim Start und während der Sitzungen und beim Online und beim Update und bei der Systemüberprufung und...

sonst nicht ;)
--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2010, 12:14 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Also so was unnützes wie TuneUp und dann auch noch Geld dafür auszugeben.
Weisst Du wie oft ich bei einem Kunden war, dessen PC nicht mehr lief und ich dann feststellen musste das die letzte Aktion die Installation von TuneUp oder ähnlicher Konsorten war?
Von mir aus kann sich das jeder drauf packen, verdiene ich durch die Deinstallation von der Software eben Geld.
Die Software bereinigt die Registry? Die wird minimalst kleiner ohne einen Geschwindigkeitsnutzen. Die Software gibt einem nur das Gefühl irgendwas optimiert zu haben, ohne nennenswerten Nutzen. Meist hat man aber eher Schaden, insb. wenn es wichtige Dienste abstellt.
Nun, jetzt kann man ja argumentieren, jeder müsste Ahnung haben davon was er da klickt. Wenn er die hätte, könnte er das auch manuell machen und braucht keine Verschlimmbesserunggssoftware.

Aber Du kannst ruhig glauben was Du willst ;)

P.S.: Der Fehler war wohl woanders, und bevor ich 20¤ für TuneUp ausgebe investiere ich doch lieber 20¤ in Arbeitsspeicher, oder was anderes sinnvolles.

P.P.S.: Ich habe gesagt, das System läuft schlechter, nicht langsamer...

[ Dieser Beitrag wurde von Bogomil76 am 11.06.2010 um 12:15 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2010, 15:34 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Bogomil76:

Dass dein System schlechter läuft war mir schon vorher klar ... :lach:

...

Ich sag ja, du kannst mit TuneUp nicht umgehen.

Noch schlimmer, du kennst dich mit dem Programm noch nicht einmal aus.

Verrat mir mal wie man drauf sein muss um mit TuneUp "lebenswichtige" Dienste abzuschalten. Aber ich sag ja, es ist nicht für jeden geeignet.

Ich befürchte eher, dass du Kunden verlierst, wenn ich denen TuneUp anbiete ... :P

Das Herzstück an TuneUp sind nicht die Optimierungsoptionen, sondern die umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten für Windows in einer einheitlichen Maske.

Aber mach du das in der doppelten Zeit alles mit der Hand.

Ich wünsche dir viel Spaß! (Bringt ja auch mehr Stunden)

:D

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2010, 19:00 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Blabla!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2010, 21:41 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Bogomil76:

Soso. 8)

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.06.2010, 17:03 Uhr

inq
Posts: 445
Nutzer
@julius:
Vielleicht ists auch nur der Indizierungsdienst. Wenn du auf die spezielle Suche verzichten kannst, schaltest du "Indizierung zur schnellen Dateisuche" in den Laufwerkseigenschaften ab.
gruß

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.06.2010, 00:25 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@inq:

Guter Kanditat! 8)

rbn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2010, 10:12 Uhr

StefanHaegele
Posts: 281
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
@Bogomil76:

Dass dein System schlechter läuft war mir schon vorher klar ... :lach:

...

Ich sag ja, du kannst mit TuneUp nicht umgehen.

Noch schlimmer, du kennst dich mit dem Programm noch nicht einmal aus.

Verrat mir mal wie man drauf sein muss um mit TuneUp "lebenswichtige" Dienste abzuschalten. Aber ich sag ja, es ist nicht für jeden geeignet.

Ich befürchte eher, dass du Kunden verlierst, wenn ich denen TuneUp anbiete ... :P

Das Herzstück an TuneUp sind nicht die Optimierungsoptionen, sondern die umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten für Windows in einer einheitlichen Maske.

Aber mach du das in der doppelten Zeit alles mit der Hand.

Ich wünsche dir viel Spaß! (Bringt ja auch mehr Stunden)

:D

rbn


Diese Aussage beweist welches Wissen du über Windows hast....
TuneUp ist SCHROTT und wird es auch immer bleiben!

Nahezu jede "Tuningmaßnahme" wird in Zukunft irgendwann Probleme machen! Dazu gehören auch z.B. so tolle Tipps wie die MTU von 1496 auf 1500 zu stellen, den virtuellen Speicher auszuschalten - was übrigens gar nicht geht. Selbst wenn du ihn ausschaltest hat WIndows intern immer noch einen... - wie auch der tolle Tipp die Registy zu bereiningen. Was soll das bringen? Nichts - denn XP lädt nur die Teile der Registry welche es benötigt.

Also bitte - erst Informieren dann Tipps geben!

Und es ist wie im richtigen Leben - es kommt auf die Mischung an. Was nutz mir ein PC der in 3 Sekunden gestartet ist - aber im Internet leider langsam ist?

Stefan

[ Dieser Beitrag wurde von StefanHaegele am 24.06.2010 um 10:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2010, 10:24 Uhr

hannibal
Posts: 201
Nutzer
@julius, du h ast 2Gb und es reicht nicht fürs normale arbeiten? oder womit beschäftigst du deine CPU'?
--
take a look @
http://www.vereinte-nationen.de/kw_joomla/

http://www.kernwaffe.de/
and join the fight

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2010, 14:52 Uhr

Bjoern
Posts: 1730
Nutzer
Zitat:
Original von StefanHaegele:
TuneUp ist SCHROTT und wird es auch immer bleiben!


Full ACK. Diejenigen, die darauf setzen, können es zwar bedienen, aber anscheinend nicht das Betriebssystem. Sonst könnte man auch direkt darauf verzichten, sorry...

Und jetzt... Popcorn! :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > HD rödelt dauernd [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.