amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Ölgau und kein Ende [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]

24.06.2010, 01:04 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
In den Medien wird darüber sehr wenig berichtet mehr geschwiegen, als wenn es nicht ein Tschernobyl im Atlantik wäre. Die bekommen das Leck nicht zu oder wollen es nicht zu bekommen. In Louisiana ist schon der erste Regen mit Öl Vermischt niedergegangen. Sollte die Quelle noch weiter Wochen ausströmen könnte sie binnen Monaten zu einem geschlossenen Teppich alle Ozeane bedecken.
Die WM mag ja was feines sein, aber es braut sich was zusammen, was mit den Magen umdreht.
Anstatt endlich einen neues Ventil aufzustülpen kommen die mit kleinen Deckelchen um das Öl aufzufangen. Ich denke da steckt ein Plan hinter. Nur was für ein Sinn soll es haben die Meere zu vergiften.
--
In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related





[ Dieser Beitrag wurde von Archeon am 24.06.2010 um 22:19 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2010, 03:03 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
Ich denke da steckt ein Plan hinter.

Wechsele mal den Arzt. Der Dich bisher behandelt, scheint deine Gespenster zu füttern, damit er noch lange Geld an Dir verdienen kann.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2010, 06:56 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:

...
ein Thernobyl im Atlantis
...


:dance3: :dance3: :dance3:
Was meinst Du?
Ein Thermomobil in Atlantis?
Atlantis soll doch laut Platon schon vor 10.000 Jahren im Atlantik versunken sein...
???

Zitat:
Original von Archeon:

In Louisiana ist schon der erste Regen mit Öl Vermischt niedergegangen.


Nicht nur in Louisiana - Öl regnen tut es jedesmal, wenn die beim Bohren auf Öl stoßen (jedenfalls im Film)...

Zitat:
Original von Archeon:

Sollte die Quelle noch weiter Wochen ausströmen


Hmmmmm - ich dachte immer, daß da das Öl ausströmt. Musst Du mir bei Gelegenheit mal erklären, wie eine Quelle ausströmt - habe da wohl ein semantisches Problem...

Zitat:
Original von Archeon:

könnte sie binnen Monaten zu einem geschlossenen Teppich alle Ozeane bedecken.


Hmmm - mal sehen, ob ich das richtig verstanden habe - Da passiert also das Unmögliche und eine Quelle strömt aus. Und wenn sie lange genug ausströmt, dann wird die Quelle zu einem riesigen Teppich und bedeckt alle Ozeane?
Echt???
Boah ey - kann ich was von Deinem Rauchzeug haben?

Zitat:
Original von Archeon:

...
Dreckelchen
...


:D :lach:
Der ist gut - den muss ich mir merken...

Zitat:
Original von Archeon:

...
Ich denke da steckt ein Plan hinter.


Vollkommen richtig.
Machen Ingenieure immer so - das ist ihr Job.

Zitat:
Original von Archeon:

Nur was für ein Sinn soll es haben die Meere zu vergiften.


Nun mal Spaß beiseite und Ernst auf den Tisch - das frage ich mich allerdings auch.

Zitat:
Original von Archeon:

In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
...


Nö.
Dein Statement stellt doch wohl auch ein Naturgesetz dar.
Also können nicht alle Naturgesetze da enden, denn Dein Statement soll doch wohl dort gelten.
Singularität heisst "Einzahl" - nicht "Nullzahl" - also muss dort mindestens ein Naturgesetz gelten.
Jedenfalls von der Wortherleitung her...

--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 24.06.2010 um 06:59 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2010, 09:12 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Original von Archeon:
Ich denke da steckt ein Plan hinter.

Wechsele mal den Arzt. Der Dich bisher behandelt, scheint deine Gespenster zu füttern, damit er noch lange Geld an Dir verdienen kann.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **


Hat nix mit Spinnerei zu tun
1. GoldmanSachs besaß Aktien von BP die sie komplett im Februar verkaufte
2. Vor ein paar Tagen wurde berichtet das 12 Kriegsschiffe durch Suezkanal in Richtung Persischer Golf durchfuhren.

Das meine ich unter Plan, nix Spinnerhaltiges.


--
In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2010, 09:15 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
Zitat:
Original von Archeon:

...
ein Thernobyl im Atlanti (K)
...


:dance3: :dance3: :dance3:
Was meinst Du?
Ein Thermomobil in Atlantis?
Atlantis soll doch laut Platon schon vor 10.000 Jahren im Atlantik versunken sein...
???

Zitat:
Original von Archeon:

In Louisiana ist schon der erste Regen mit Öl Vermischt niedergegangen.


Nicht nur in Louisiana - Öl regnen tut es jedesmal, wenn die beim Bohren auf Öl stoßen (jedenfalls im Film)...

Zitat:
Original von Archeon:

Sollte die Quelle noch weiter Wochen ausströmen


Hmmmmm - ich dachte immer, daß da das Öl ausströmt. Musst Du mir bei Gelegenheit mal erklären, wie eine Quelle ausströmt - habe da wohl ein semantisches Problem...

Zitat:
Original von Archeon:

könnte sie binnen Monaten zu einem geschlossenen Teppich alle Ozeane bedecken.


Hmmm - mal sehen, ob ich das richtig verstanden habe - Da passiert also das Unmögliche und eine Quelle strömt aus. Und wenn sie lange genug ausströmt, dann wird die Quelle zu einem riesigen Teppich und bedeckt alle Ozeane?
Echt???
Boah ey - kann ich was von Deinem Rauchzeug haben?

Zitat:
Original von Archeon:

...
Dreckelchen
...


:D :lach:
Der ist gut - den muss ich mir merken...

Zitat:
Original von Archeon:

...
Ich denke da steckt ein Plan hinter.


Vollkommen richtig.
Machen Ingenieure immer so - das ist ihr Job.

Zitat:
Original von Archeon:

Nur was für ein Sinn soll es haben die Meere zu vergiften.


Nun mal Spaß beiseite und Ernst auf den Tisch - das frage ich mich allerdings auch.

Zitat:
Original von Archeon:

In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
...


Nö.
Dein Statement stellt doch wohl auch ein Naturgesetz dar.
Also können nicht alle Naturgesetze da enden, denn Dein Statement soll doch wohl dort gelten.
Singularität heisst "Einzahl" - nicht "Nullzahl" - also muss dort mindestens ein Naturgesetz gelten.
Jedenfalls von der Wortherleitung her...

--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 24.06.2010 um 06:59 Uhr geändert. ]




SORRY ich habe mich zweimal verschrieben, war Atlantik gemeint und das Dreckelchen war ein Deckelchen..
Ich will keine Verschwörung auftun, aber bei den Regierungen in den USA und momentan Europa findest du kein Durchblick mehr.
Und mit Oelvermischter Regen meine ich das wohl sich Regenwolken aus dem verseuchten Bereich des Ozan Wolken gebildet haben was dann als Regen mit dem Oelgemisch auf Land nieder ging.
Meine Zitat mit Sigularität sind Schwarze Löcher gemeint.
Da wo die Schwiegermutter reingeworfen gehört, kommt kein Schrei mehr aus :)
Im Momentan haben sie alle irgendwie ein Knacks weg.
Mehr nicht.
--
In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related



[ Dieser Beitrag wurde von Archeon am 24.06.2010 um 09:20 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2010, 14:49 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Aber was ein Thermomobil sein soll, wissen wir immer noch nicht.

Dass es sich um die schlimmste Ölkatastrophe aller Zeiten handelt, ist allerdings klar. Dass BP sich einen feuchten Dreck um Gesetze und Umweltauflagen kümmert, ist ebenfalls nichts neues. Tatsache ist auch, dass Goldmann-Sachs kurz zuvor seine Anteile an BP abgestoßen hat, und dadurch einen Milliardenverlust vermieden hat. Die jetzigen 50 Mrd werden die finanziellen Schäden nur zu einem Bruchteil abdecken, das ist absehbar. Die BP Aktie ist überhaupt nur deswegen nicht im Sinkflug nach unten, weil ein großer Teil der britischen Pensionen in BP investiert sind, Spekulanten können somit zu Recht auf eine Rettung von BP durch den Staat hoffen. Eine Verschwörung erkenne ich da nicht, nur reine Geldgier und Überheblichkeit seitens des BP Management.

Für die Menschen in Louisiana hat die Ölpest nicht nur Nachteile: Am Strand gibt es jetzt weder Quallen, noch Seeigel oder Haie mehr. Außerdem halten die Sandburgen besser...

Ob durch die Hurricanesaison der Ölteppich breit über das Land verteilt wird, wird man sehen. Schade, dass dann wieder nur die normalen Leute gestraft sind, die Konzerne lassen sich dann aufgrund der "Natur"katastrophe durch den Staat helfen. Einen Ölregen gibt es übrigens nicht, Schweröl verdunstet nicht. Es sei denn, er wird durch den Hurricane aufgewirbelt und verbreitet sich durch den Sturm. Was aber nicht besser ist. Aber wer weiß, wie die ausgebrachten Chemikalien mit dem Öl reagieren, was da für ein Gift sehr wohl verdunsten und durch den Regen verteilt werden kann? Die Folgen für Natur und Umwelt sind also verherrend, ebenso wie die Folgen für die Wirtschaft. Aber Armageddon ist das nicht was da über uns hereinbricht. Und was da einige Internet über unterirdische Vulkane schreiben: Besagter Kawi Schneider als Urheber dieser Geschichte hatte auch im Irakkrieg prophezeit, dass die Amis durch reichsdeutsche Flugscheiben gestoppt werden, die im Irak eine geheime Basis haben. :rotate:
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2010, 15:18 Uhr

Dr_Dom
Posts: 655
Nutzer
Zitat:
Original von DrZarkov:
Und was da einige Internet über unterirdische Vulkane schreiben: Besagter Kawi Schneider als Urheber dieser Geschichte hatte auch im Irakkrieg prophezeit, dass die Amis durch reichsdeutsche Flugscheiben gestoppt werden, die im Irak eine geheime Basis haben. :rotate:
--
Dr. Zarkov


habe ich es doch gewusst, Adolf lebt da mit Elvis in einer Kommune!



--
wenn dein Rechner defekt ist, funktioniert der Ersatzrechner erst recht nicht

Murphy


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.06.2010, 12:07 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
Hat nix mit Spinnerei zu tun

Spinnerter geht es kaum noch.
Zitat:
1. GoldmanSachs besaß Aktien von BP die sie komplett im Februar verkaufte
Flasch. Goldman Sachs verkaufte Anfang des Jahres nicht alle, sondern 50% seiner BP Aktien. Schaut man sich den Kursverlauf zum fraglichen Zeitraum an, schaut das sehr nach branchenüblichem Leerverkauf aus. Nichts von wegen "konspirative Verschwörung".
Zitat:
2. Vor ein paar Tagen wurde berichtet das 12 Kriegsschiffe durch Suezkanal in Richtung Persischer Golf durchfuhren.
Na und? Weshalb sollen die denn Umwege fahren? Kanäle werden gebaut, um Schiffahrtswege zu verkürzen und damit Zeit und Kosten einzusparen.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.06.2010, 21:43 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Den Zusammenhang mit den Kriegsschiffen im persischen Golf und der Ölpest im Golf von Mexico leuchtet mir allerdings auch nicht ein. Vielleicht weil beides was mit Golf zu tun hat? Möglicherweise ein Thermogolf? Oder was war mit dem Thermomobil? Hatte der Papst nicht ein einen Golf, auch Papamobil genannt? Vielleicht steckt der ja hinter der Verschwörung? Wer kleine Kinder schändet, ist noch zu ganz anderen Dingen in der Lage. Die Geschichte mit den Freimaurern, den Reptos oder den Reichsdeutschen Flugscheiben soll nur von einem Ablenken: Es ist die katholische Kirche, die die Welt versklaven will. Waren Bush und Blair nicht auch katholisch? Das erklärt auch "Bin Laden": Ein Anagram von "Nine Bald", also "neun Glatzköpfen" = eine geheime Gruppe von Mönchen. Ein Anagram von "Taliban" lautet "Anal bit", was auch wieder auf die katholische Kirche hinweist. Auch BP, welches ja die Bedeutung des Namens seit Kurzem nicht mehr mit "British Petrol", sondern mit "Beyond Petrol" angibt, setzt durch den Namen ein Zeichen: Ein Anagramm von "Beyond Petrol" lautet "Ebony Droplet", auf Deutsch soviel wie "Negertröpfchen". Eine Anspielung a) auf das schwarze Gold und b) auf die Präsidentschaft Obamas, in der sich alles abspielt. Ach ja: jetzt der finale Beweis: Ein Anagram (es gibt nur sehr wenige die Sinn machen) von "Barack Obama" lautet "AAA bomb-rack", also "erstklassiger Bombenhalter".

Was habe ich da nur aufgedeckt? Schnell zum Aldi, Aluminium kaufen, und Hüte falten! Doch halt! --- Die Marke heißt "Alio". Das ist Latein und heißt "zu anderen Leuten" oder auch "anderswohin". Ist man denn nirgendwo sicher?
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.06.2010, 22:45 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Dazu sage ich nur 23 :D
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.06.2010, 23:13 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Wenn Varus das gewusst hätte, seine Legionen könnten heute noch leben.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.06.2010, 00:44 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
Mir ist es egal was ihr denkt, ich habe halt das gefühl der großen verarsche gegenüber der Normalbevölkerung im Gange ist.
--
In einer Singularität enden alle Naturgesetze.
Frühling.. 8h in Berlin geht die Sonne hoch
http://de.youtube.com/watch?v=FfoQsZa8F1c&feature=related


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.06.2010, 00:53 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Yo, über Noah haben vor dem Regen auch alle gelacht ;)
--
God forgives - who forgives God ?

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 26.06.2010 um 19:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.06.2010, 18:50 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
Mir ist es egal was ihr denkt, ich habe halt das gefühl der großen verarsche gegenüber der Normalbevölkerung im Gange ist.

Guck Dir halt nicht so viel Werbung an. ;)
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2010, 00:19 Uhr

Blueluna
Posts: 161
[Benutzer gesperrt]
@Archeon:
aus der erkenntnis heraus, dass es dinge auf der welt gibt, die die natur und deren gegebenheiten kostenlos zur verfügung stellt, könnten neue märkte geschaffen werden, von denen wir heute sagen, wie soll das gehen.
schaut euch die technischen innovationen z.b. mexico city an... unglaublich.... müsst ihr selbst googeln

und im weiteren, da kann man einen blick auf die geschichte z.b. der türkei werfen, wie atatürk versuchte, von seinem nomaden volk , steuer zu kassieren, was sie gar nicht einsahen, für etwas zu bezahlen, was selbstverständlich war.

heute existieren künstliche märkte, worauf die leute in der vergangenheit nicht mal daran gedacht haben die produkte zu nutzen, geschweigen denn für damaligen selbstverständlichekeiten geld zu bezahlen.

mit diesen unterschiedlichen ansatzpunkten beschäftigen sich viele science fiction geschichten.

und man staune...., mannches von damaliger fiction ist heute realität.

ob das absicht war oder nicht, weiss ich nicht, ich finde nur dass zu wenig getan wird, und dass finde ich komisch...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2010, 01:30 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> 26.06.2010, 00:53 Uhr
> [...]
> Noah
> [...]
> [ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 26.06.2010 um 19:17 Uhr geändert. ]

Und ich dachte schon, ich hätte den Witz nicht kapiert ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2010, 01:36 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
@Andreas_Wolf:
Bei den ganzen biblischen Namen kann man als praktizierender Atheist schon mal durcheinander kommen ;)
Mir fiel mein Fehler gestern abend beim nochmaligen Lesen auf :)
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.06.2010, 17:25 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Zitat:
Original von Wolfman:
... praktizierender Atheist ...

Wie praktiziert man Atheismus?
Gibt's da irgendwelche schönen Rituale? ;)

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.06.2010, 18:06 Uhr

[ujb]
Posts: 423
Nutzer
@DrZarkov:
Ich falte mir jetzt die Hüte immer aus dieser praktischen silber/gold-Folie. Dann kommt es nicht nur im Sommer nicht zu gefährlichem Gehirnbrand, sondern es schützt im Winter auch vor Gehirngefrierbrand.
Aber für den Aldi-Hinweis bin ich dir sehr dankbar. Das sollte man unbedingt stärker publik machen.
Ich muss weg!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.06.2010, 19:52 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von Wolfman:
... praktizierender Atheist ...

Wie praktiziert man Atheismus?
Gibt's da irgendwelche schönen Rituale? ;)

-

Yo, zur Musik von Ozzy Dartpfeile auf Papstportraits werfen :D

--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.06.2010, 15:23 Uhr

AniED
Posts: 222
Nutzer
Visualizing the BP Oil Spill Disaster

http://www.ifitwasmyhome.com/


----------------------------
Facebook nahm Boycott BP vom Netz
Facebook hat in den USA die Fanseite Boycott BP ohne Begründung offline geschaltet. Die Seite hat über 732.500 Fans und ist nach Protesten inzwischen wieder erreichbar.

>Perkins hatte Boycott BP gestartet, nachdem er die Nachrichten zu der Ölkatastrophe gesehen hatte. Er sei vorher nicht in der Umweltbewegung aktiv gewesen, sagte er dem Sender ABC. Die Boykottaufrufe zeigten Wirkung, BP-Tankstellen hätten in den USA oft keine Kunden mehr. Perkins: "Es funktioniert wirklich. Es ist ganz erstaunlich." BP habe sich bislang nicht zu der Protestaktion geäußert, erklärte er. Perkins forderte entschiedene Maßnahmen zum Stopp der Umweltkatastrophe und Hilfen für die betroffenen Fischer.<

http://www.golem.de/1006/76091.html

[ Dieser Beitrag wurde von AniED am 29.06.2010 um 18:14 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.09.2010, 08:18 Uhr

Rudi
Posts: 835
Nutzer
Dieses Thema darf nicht vergessen werden!


--
A4000, CSPPC, 128MB RAM, OS3.9, GREX, Voodoo3, Terratec128i

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2010, 16:51 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Toll. BP Tankstellenboykott. In etwa so sinnvoll wie Nokia Handys weg werfen.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2010, 22:11 Uhr

Bjoern
Posts: 1730
Nutzer
Jeder, der ein Auto mit Benzin oder Diesel fährt, ist m.E dafür mitverantwortlich und damit schließe ich mich mit ein. Da sollte man nicht so tun, als wäre man der Super-Öko, wenn dann mal was passiert. Meine Meinung :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2010, 22:37 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Hä? Wieso bin ich dafür verantwortlich, daß BP mit Technik hantiert die sie nicht beherrschen? Bzw. dafür, daß sie Sicherheitsmaßnahmen außer acht lassen?

Klar würde es mehr bringen nicht mehr bei BP zu tanken wenn dann das Auto stehen bliebe anstatt beim Mitbewerber zu tanken, aber ich sehe voll ein, daß jemand nicht mehr bei einer Firma kaufen will die ihre Technik nicht beherrscht.
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2010, 23:26 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Bei BP tanke ich schon aus Prinzip nicht - aber nicht etwa, weil ich ein berufsbetroffener Gutmensch bin, sondern weil es hier genug günstigere Tankstellen gibt :D
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2010, 23:37 Uhr

Lemmink
Posts: 2344
Nutzer
Es ist völlig blauäugig zu denken, daß es zwischen den verschiedenen Firmen tatsächlich einen Unterschied gibt, die geben sich alle nicht viel.

Das es nun BP erwischt hat ist mehr "Zufall", hätte genau so gut jeden anderen treffen können.

Nur damit wir uns richtig verstehen ich sage nicht daß das höhere Gewalt war und es eigentlich gar keinen Schuldigen gibt.
Ich sage nur, daß bei solchen Sachen (Viiiiiiiel Geld etc.) alle Beteiligten am Limit arbeiten, oder darüber hinaus. Die bei denen nichts passiert ist, wissen es hinterher immer viel besser und ganz genau was der andere falsch gemacht hat und das so etwas im eigenen Laden natürlich nie paasieren könnte. Heimlich sind sie nur froh, daß es den anderen erwischt hat und nicht sie selber.
--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net


[ Dieser Beitrag wurde von Lemmink am 19.09.2010 um 23:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2010, 23:55 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Wolfman:
berufsbetroffener Gutmensch


:lach:

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **



[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 19.09.2010 um 23:56 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.09.2010, 00:23 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Lemmink:
Das es nun BP erwischt hat ist mehr "Zufall", hätte genau so gut jeden anderen treffen können.

So schaut's aus.
Zitat:
Nur damit wir uns richtig verstehen ich sage nicht daß das höhere Gewalt war und es eigentlich gar keinen Schuldigen gibt.
Wo Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit oder Fahrlässigkeit nachweisbar sind, kann von einer Schuld gesprochen werden.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.09.2010, 02:40 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
wieso eigentlich BP? betrieben (und versenkt) haben es doch Schweizer: http://de.wikipedia.org/wiki/Deepwater_Horizon

und wo wir bei verschwörungen sind: die ölpest hindert ja warmes wasser daran sich mit dem golfstrom zu verbinden. der soll ja mittlerweile um die hälfte abgenommen haben. das heisst winter wird kalt und heizkosten steigen. zufall? ... ;)
--
Viele Grüsse
Valwit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Ölgau und kein Ende [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.