amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Internet wird alle 6 Stunden 22 Minuten getrennt [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

05.07.2010, 13:06 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Bei mir (1&1) wird seit rund zwei Wochen die Internetverbindung exakt alle 6 Stunden 22 Minuten und ein paar Sekunden getrennt - regelmäßig! Anschließend verbindet sich die Fritzbox sofort neu.

Was ich bisher herausfinden konnte, ist, dass es

a) keine Zwangstrennung im üblichen Sinne es (denn es erscheint im Fritzbox-Ereignisbereich die Fehlermeldung "DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).", was m.W. bei einer normalen Zwangstrennung nicht der Fall ist),

b) keine regelmäßige Störung ist, denn die dB-Rate des SNR-Margin Downstream bleibt völlig in Ordnung,

c) nicht an meiner Fritzbox liegt - denn die wurde von 1&1 aufgrund dieses Problems bereits ausgetauscht (sogar gegen ein anderes Modell),

d) nicht an einem Gerät in meiner Wohnung liegt, die der Fritzbox möglicherweise ein "Signal" gibt, da nur mein PC angeschlossen ist (über Netzwerkkabel, WLAN ist deaktiviert) und es auch dann passiert, wenn der Rechner vollkommen aus ist (auch das PC-Netzteil bekommt dank Steckdosenleiste mit Schalter keinen Strom).

So, ich tippe nun stark darauf, dass der Fehler entweder bei der DSL-Vermittlungsstelle zu finden ist oder in meinem Profil bei 1&1.

Bevor ich 1&1 noch mal anrufe, würde mich interessieren, ob ihr noch andere Hypothesen habt, auf die ich vielleicht nicht gekommen bin - danke!
--
http://www.tippderwoche.eu

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 05.07.2010 um 13:14 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 13:27 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Schonmal den Splitter und gegebenenfalls den NTBA stromlos gemacht?
Also quasi ALLE Kabel abgezogen.

Ob mans glauben mag oder nicht, irgendwie können diese passiven "dummen" Geräte auch irgendwie abstürzen. Ich habe das schon mehrmals gehabt bei mir persönlich als auch bei Kunden.

Und eine Fritz!Box kann durch die Kondensatoren schonmal 10-30min stromlos gemacht werden, sonst ist die nicht restlos "entladen"....

[ Dieser Beitrag wurde von Bogomil76 am 05.07.2010 um 13:28 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 13:31 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Zitat:
Original von Bogomil76:
Schonmal den Splitter und gegebenenfalls den NTBA stromlos gemacht?


Habe ich beides nicht - die Fritzbox ist direkt an die Wand-Telefondose angeschlossen.

Zitat:
Original von Bogomil76:
Und eine Fritz!Box kann durch die Kondensatoren schonmal 10-30min stromlos gemacht werden, sonst ist die nicht restlos "entladen"....


Wie gesagt, es tritt mit zwei verschiedenen Fritzboxen auf (auch das Netzkabel und das Kabel zur Telefondose wurde gewechselt). Daran liegt es nicht.

--
http://www.tippderwoche.eu

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 05.07.2010 um 13:31 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 16:15 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@CarstenS:
Habe auch eine Fritz-Box mit DSL bei 1&1, es gibt derzeit keine Probleme, früher gab es Unterbrechungen, da war die DSL-Bandbreite zu hoch, für mein Wohngebiet ist DSL 16000
nicht geieignet, bekomme seit einiger Zeit 5¤ Nachlass von 1&1, das Problem
wurde dann von 1&1 behoben.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 19:27 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@tploetz:
Danke für die Infos. Sprich, du hast auch keine Idee, dass es an etwas anderem als 1&1 oder der Vermittlungsstelle liegen könnte...
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 19:34 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Naja, wenn Du alles gewechselt hast, dann nicht.
Lass doch einfach mal den Port resetten, das wirkt manchmal wahre Wunder!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 19:37 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Bogomil76:
> Lass doch einfach mal den Port resetten, das wirkt manchmal wahre Wunder!

Hm, kann ich das einfach bei 1&1 "in Auftrag geben"? Falls ja, hoffe ich, dass danach nicht meine Bandbreite im Keller ist. ;)
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 20:01 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@tploetz:
Danke für die Infos. Sprich, du hast auch keine Idee, dass es an etwas anderem als 1&1 oder der Vermittlungsstelle liegen könnte...
--
http://www.tippderwoche.eu


Bei mir lagen diese Aussetzer an der zu hohen Bandbreite, die das Kabelnetz nicht zu gelassen hat.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 20:03 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@tploetz:
> Bei mir lagen diese Aussetzer an der zu hohen Bandbreite, die das
> Kabelnetz nicht zu gelassen hat.

Wie gesagt, es handelt sich bei mir auf keinen Fall um eine Störung (jedenfalls keine aufgrund zu hoher Bandbreite, schlechter Leitung, etc.).
--
http://www.tippderwoche.eu

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 05.07.2010 um 20:03 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 20:12 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@CarstenS:
Du kannst auch die Fritz-Box reseten, Box für 1-2 Minuten vom Stromnetz trennen unddann wieder verbinden.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2010, 20:14 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@tploetz:
Du hast mein Startposting aber gelesen? ;) An der Fritzbox kann es nicht liegen, da der Fehler bei zwei verschiedenen Modellen auftritt. (Und vom Stromnetz getrennt habe ich sie zunächst mehrfach, Werkseinstellungen, neue Firmware, etc., um dann eben festzustellen, dass das Problem nach dem Austausch der Fritzbox immer noch besteht...).

--
http://www.tippderwoche.eu

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 05.07.2010 um 20:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.07.2010, 09:05 Uhr

ylf
Posts: 4070
Nutzer
Es sei denn, es gibt einen Bug, der mehrere oder gar sämtliche Fritz!Boxen betrifft.

Ich glaube aber auch, dass der Fehler Providerseitig zu suchen ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.07.2010, 09:35 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@ylf:
> Es sei denn, es gibt einen Bug, der mehrere oder gar sämtliche Fritz!Boxen betrifft.

Dann wäre der Bug aber erst vor ca. zwei Wochen in Erscheinung getreten. Und ich konnte im Internet niemanden finden, der ebenfalls ein derartiges Problem hat...
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.07.2010, 09:50 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Hm, ich habe auch schon alles möglich erlebt, wo ich an meinen Fähigkeiten usw. gezweifelt habe.
Beim Provider angerufen, so lange drauf beharrt daß bei mir und dem Anschluss (Kunden) alles korrekt war, ein Portreset war dann immer die Lösung.
Der ist kostenlos, den machen die schon problemlos, und die Bandbreite sind nicht, ist halt quasi wie Stecker ziehen. Die Modems handeln danach schon ganz normal die max Geschw. wieder aus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.07.2010, 10:32 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Ich will den Tag nicht vor dem Abend loben, aber seit gestern ist das Problem weg - um ca. 8 Uhr war die letzte Unterbrechung. Eventuell liegt es daran, dass ich es auf dem Retourenschein, mit dem ich vor wenigen Tagen die überzählige Fritzbox an 1&1 zurückgeschickt habe, das Problem noch mal erwähnt habe und dass ich in Kürze deshalb noch mal 1&1 telefonisch kontaktieren werde.

Sollte das Problem doch wieder auftreten, gebe ich hier Bescheid.
--
http://www.tippderwoche.eu

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 11.07.2010 um 10:34 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.07.2010, 12:08 Uhr

kadi
Posts: 1497
Nutzer
sorry hab nicht genau gelesen und mist von mir gegeben...

[ Dieser Beitrag wurde von kadi am 11.07.2010 um 12:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2010, 15:47 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@kadi:
Macht nichts. ;) Bisher ist das Problem nicht wieder aufgetreten, d.h. offenbar hat entweder 1&1 oder die Telekom (-> Vermittlungsstelle) die Ursache behoben.
--
http://www.tippderwoche.eu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Internet wird alle 6 Stunden 22 Minuten getrennt [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.