amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > AGA 256 Farben Grafik bei WinUAE [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]

29.08.2010, 22:57 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Stell mal bei "Display" ein:
Native Mode: Windowed
RTG Mode: Windowed

und schau obs generell geht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2010, 18:21 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von Thore:
Stell mal bei "Display" ein:
Native Mode: Windowed
RTG Mode: Windowed

und schau obs generell geht.


Nein, geht auch nicht.
tploetz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2010, 19:31 Uhr

Palgucker
Posts: 1338
Nutzer
@tploetz

Zitat:
@Palgucker:
Ja, so ist es, es öffnet sich ein eigener Screen und der Ton läüft


So wie ich es meine, öffnet sich kein eigener Screen und es läuft nur der Ton, aber ohne Bild eben.

Kannst du mal posten, wie Bing bei dir gestartet wird, über Icon? - was steht als Aufruf in den Eigenschaften, wenn über Iconx, was steht in dem auszuführenden Script drin?

Gruß Palgucker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2010, 20:40 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Palgucker:
gestartet wird Biing mit c/iconx, die Eigenschaften des Icons sind
WINDOW=CON:0/0/600/640
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2010, 20:59 Uhr

Palgucker
Posts: 1338
Nutzer
@tploetz:

wenn über iconx gestartet, muss es auch ein Text-File geben, was ebenso heißt wie die dazugehörige Info.
Was steht den da drin?

Gruß Palgucker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2010, 21:26 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Palgucker:
Im Icon steht das drin, was ich oben beschrieben habe.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2010, 22:05 Uhr

Palgucker
Posts: 1338
Nutzer
@tploetz:

ich habe zwar das Gefühl, das ich chinesisch schreibe... 8o

Mal anders, wenn dein Icon z.B. Bing heißt,

gib einfach mal in eine Schell ein:

ed Bing:pfad/Bing

was kommt dann?

Gruß Palgucker


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2010, 11:42 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@tploetz

Warum machst Du es nicht einfach, nämlich einfach so, wie Fred_AROS vorgeschlagen hat?

Zitat:
Original von Fred_AROS:
Ansonsten mach doch einfach ADF aus den Disks und installier sie direkt am PC :)



--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2010, 17:32 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Maja:
Biing umfasst 12 Disketten und ob es dann läüft, weiß man auch nicht.
auf E-UAE läuft es, aber der Ton ist schlecht.
tploetz :boing:

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 31.08.2010 um 17:32 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2010, 17:49 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von Palgucker:
@tploetz:

ich habe zwar das Gefühl, das ich chinesisch schreibe... 8o

Mal anders, wenn dein Icon z.B. Bing heißt,

gib einfach mal in eine Schell ein:

ed Bing:pfad/Bing

was kommt dann?

Gruß Palgucker


Bei ed Biing steht nur B drin, weiter nichts.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2010, 18:41 Uhr

Palgucker
Posts: 1338
Nutzer
@tploetz:

Mein Plan wäre dann tagscreen aus dem Aminet herunterzuladen. Das Programm entweder nach C oder von mir aus auch in das Biing!-Verzeichnis zu kopieren.
Dann nochmals editieren und das B folgendermaßen zu "umzingeln" und abspeichern.
Dann Biing! starten und der Dinge harren...

code:
tagscreen name DummyScreen tags -2147483615 0 -2147483614 0 -2147483613 640 -2147483612 512 -2147483611 4 -2147483598 167940 -2147483596 1 -2147483604 1 -2147483592 0 -2147483591 -1 -2147483589 -1 -2147483584 -1 -2147483577 -1
B
TagScreen name DummyScreen close


Gruß Palgucker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2010, 19:39 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Palgucker:
Vielen Dank für den Tip mit tagscreen, mit diesen Einstellungen funktioniert wieder alles
einwandfrei.
tploetz :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2010, 11:19 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Cool das es wieder läuft. Deine Beschreibung des Programms ist sehr selektiv: Wirtschaftssimulation, Krankenhaus :)

Irgendwie hatte mich seinerzeit irgendwas an dieser Simulation so abgelenkt, dass ich immer Konkurs ging während des Spiels.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2010, 14:14 Uhr

nexusle
Posts: 80
Nutzer
@Yvan:
Evtl. die Silikonimplantate der Krankenschwestern? :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2010, 14:23 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Was??? Die waren nicht echt :(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2010, 18:03 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Oder die knappen Kleidchen :)
Ne Silikonimplantate sind nie echt :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2010, 13:36 Uhr

Holger
Posts: 8040
Nutzer
Zitat:
Original von Thore:
Ne Silikonimplantate sind nie echt :D

Wie jetzt?
Bestehen die aus Silikon-Imitat?

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2010, 14:40 Uhr

hjoerg
Posts: 3782
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von Thore:
Ne Silikonimplantate sind nie echt :D

Wie jetzt?
Bestehen die aus Silikon-Imitat?

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.


Trittbrettfahrer mit Polystyroleinlage ;)
--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.10.2010, 18:53 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Hallo,
Biing funktioniert nicht mehr, obwohl tagsscreen im Verzeichnis ist.
Beim Start tritt folgender Fehler auf "Bad args :unbekannter Befehl"
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.10.2010, 19:09 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Hallo,
Biing funktioniert nicht mehr, obwohl Tagscreen im selben Verzeichnis ist. Folgender Fehler tritt auf "Bad args :unbekannter Befehl"
Das ist das was ich in der Datei Biing editiert habe.

tagscreen name DummyScreen tags -2147483615 0 -2147483614 0 -2147483613 640 -2147483612 512 -2147483611 4 -2147483598 167940 -2147483596 1 -2147483604 1 -2147483592 0 -2147483591 -1 -2147483589 -1 -2147483584 -1 -2147483577 -1
B
TagScreen name DummyScreen close

tploetz
:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.10.2010, 20:33 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@tploetz:

Und Du hast natürlich nichts gemacht, was das Verursacht haben könnte? 8)
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.10.2010, 21:16 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Maja:
hab den Fehler gefunden, ich habe die Datei mit dem Windows Editor editiert und
das klappt nicht, mit dem Amiga editieren das geht. Merkwürdig?
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.10.2010, 13:10 Uhr

nexusle
Posts: 80
Nutzer
@tploetz:
Merkwürdig ist das nicht. Das liegt daran, weil Windows wieder mal alles anders macht und eine andere Zeichenkodierung verwendet. Zum Teil werden sogar steuerbefehle mit abgespeichert, die man unter Windows nicht mitbekommt, aber eben in anderen Systemen. Der Amiga ED Befehl oder auch das Edit Programm sind reine ACSII Editoren und nutzen standardisierte Steuerbefehle und Zeichen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.10.2010, 20:39 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Das liegt daran, dass AmigaOS nicht mit ANSI kodiertem Text umgehen kann, was beileibe nichts Windows-Spezifisches ist.

@tploetz

Gut gemacht! Du hast die Ursache des Problems selbst gefunden.

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 21.10.2010 um 20:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.10.2010, 21:42 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Maja:
Ich hab den Text oben, wie ihn Windows editiert hat, eingefügt, ist da der Fehler zu erkennen?
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.10.2010, 22:55 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@tploetz:

> Ich hab den Text oben, wie ihn Windows editiert hat, eingefügt, ist
> da der Fehler zu erkennen?

Eine seltsame Frage. Wenn dem so wäre, hätte man Dir sofort sagen können, wo der Fehler lag.

Dort kannst Du nachlesen, wo die Unterschiede von ANSI (Windows Notepad) zu ASCII (Amiga Editor) liegen: http://www.recherche-redaktion.de/zeichensaetze/ansi.html

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2010, 11:01 Uhr

Palgucker
Posts: 1338
Nutzer
Hallo tploetz,

der Fehler ist in einem Browser nicht zu erkennen, aber je nach Betriebssystem schon vorhanden oder auch nicht.
Es liegt einfach an der Kodierung des Zeilenumbruchs, siehe auch die dazugehörige Tabelle zum Thema auf Wikipedia.
Während AmigaOS,Linux u.a. nur einen Zeilenvorschub (0x0A) als Kennung benötigt, braucht Windows davor noch einen Wagenrücklauf (0x0D), und genau dieses Zeichen wird von tagscreen als Argument "gefressen" und mit entsprechender Fehlermeldung wieder "ausgespuckt".
Du kannst dir ja die beiden Scripts in einem Hexeditor oder mit "type hex" in einer Shell anschauen und vergleichen.
GoldED stellt dieses Zeichen recht augenfällig als weißes C auf schwarzen Grund dar.
Und wie schon angedeutet, kommt es darauf an, unter welchen BS du den Text aus dem Browser clipst.
Mit einem Amiga- oder Linuxbrowser wird es funktionieren, aus einem Windowsbrowser heraus ist der selbe Text schon beim kopieren "versaut".

Gruß Palgucker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2010, 13:07 Uhr

thomas
Posts: 7652
Nutzer
Zitat:
Original von nexusle:
@tploetz:
Merkwürdig ist das nicht. Das liegt daran, weil Windows wieder mal alles anders macht und eine andere Zeichenkodierung verwendet. Zum Teil werden sogar steuerbefehle mit abgespeichert, die man unter Windows nicht mitbekommt, aber eben in anderen Systemen. Der Amiga ED Befehl oder auch das Edit Programm sind reine ACSII Editoren und nutzen standardisierte Steuerbefehle und Zeichen


Zitat:
Original von Maja:
Das liegt daran, dass AmigaOS nicht mit ANSI kodiertem Text umgehen kann, was beileibe nichts Windows-Spezifisches ist.



Ihr habt echt einen an der Waffel. Warum muß man jemandem, der sowieso schon wenig Verständnis für Technik hat mit so einem hirnverbrannten Unsinn kommen?

Im übrigen hat AmigaOS schon ANSI benutzt, bevor es Windows überhaupt gab. Man lese sich nur mal das RKRM über das console.device durch.

Daß AmigaDOS nicht mit Windows-Textdateien zurecht kommt, liegt einzig an den Zeilenendekennzeichen. Windows benutzt CRLF (Wagenrücklauf und Zeilenvorschub), AmigaDOS benutzt nur LF (Zeilenvorschub). Da das CR vor dem LF steht, wird es vom AmigaDOS als letztes Zeichen der Zeile angesehen und mit in die Kommandozeile übernommen.

Es gibt dafür sogar eine einfache Umgehung: man kann jede Zeile mit einem Semikolon (;) abschließen, dann wird das CR als Kommentar ignoriert.

Und selbstverständlich sieht man den "Fehler" im Windows-Editor: wenn man die (korrekte) Amiga-Datei in den Editor lädt, steht der ganze Text in einer Zeile, die Zeilenenden erscheinen als ungültiges Zeichen (ungefülltes Rechteck).

Umgekehrt wenn man einen Windows-Text in einen Amiga-Editor lädt, kann man es u.U. auch erkennen. Ed verweigert soviel ich weiß komplett die Arbeit (file contains binary). CygnusEd zeigt die CR-Zeichen als Rechteck gefolgt von einer zusätzlichen Leerzeile an.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2010, 21:21 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@thomas:

Hatte Palgucker doch schon erklärt. Und das sogar völlig Aggressionslos. :O
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2010, 21:14 Uhr

nexusle
Posts: 80
Nutzer
Mein lieber Herr Rapp!

Auch das Internet ist kein rechtsfreier Raum! Ihre Äußerung fasse ich als Beleidigung auf und behalte mir weitere Schritte vor! Wenn Maja das genauso sieht, kann das außerordentlich teuer werden. Ich würde schonmal sparen!

PS: Nachträgliches Ändern bringt jetzt nichts mehr, da mehrere Zeugen den derzeitigen Stand dieses Threads gesehen haben und dies auch bezeugen werden!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > AGA 256 Farben Grafik bei WinUAE [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.