amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > SAM 460ex [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 4 -5- 6 7 8 9 10 >> Letzte [ - Beitrag schreiben - ]

25.03.2011, 11:44 Uhr

fingus
Posts: 153
Nutzer
Ja, ACube sollte wirklich eine ISO-Datei für das Update herausbringen, es hat doch zuvor mit dem SAM440ep immer wunderbar geklappt. Sei es für CD-R, USB-Stick oder SD-Karte, startbar machen kann man alle diese Medien!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 13:38 Uhr

DieterG
Posts: 164
Nutzer
Also ich fand es beim SAM 440 immer mist, das ich für jedes Update eine iso-Datei auf CD brennen musste, die zusammen gerade mal so um die 2MB belegt hatten. Fand ich unnötig, zudem ging das nur mit wenigen CD-Rom-Laufwerken, mit meinen nie.
Mit TFTP ist es einfacher, schneller und völlig problemlos updatebar gewesen, selbst mit den ältesten uboot varianten. Blöd, das die erst so spät erklärt hatten, wie es geht.
Bei mir sieht das so aus:
auf einem Windowsrechner (IP 192.168.1.6) läuft ein 3Com-TFTP-Server (gratis downloadbar unter 3Com unter tools) in der konfiguration des TFTP-Servers stellt man nur das verzeichnis ein, in dem die Updatedatei liegt, fertig.
Dem Sam in Uboot die ip-adresse des TFTP-Servers mitteilen (192.168.1.6) und dann wie beschrieben vorgehen.
der SAM zieht sich die update-Datei über das Netz, was man am fortschrittsbalken sieht, und mit "bootm" wird diese dann gestartet und das update durchgeführt, fertig.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 16:26 Uhr

Aramon
Posts: 137
Nutzer
Zitat:
Original von DieterG:
Also ich fand es beim SAM 440 immer mist, das ich für jedes Update eine iso-Datei auf CD brennen musste, die zusammen gerade mal so um die 2MB belegt hatten. Fand ich unnötig, zudem ging das nur mit wenigen CD-Rom-Laufwerken, mit meinen nie.
Mit TFTP ist es einfacher, schneller und völlig problemlos updatebar gewesen, selbst mit den ältesten uboot varianten. Blöd, das die erst so spät erklärt hatten, wie es geht.
Bei mir sieht das so aus:
auf einem Windowsrechner (IP 192.168.1.6) läuft ein 3Com-TFTP-Server (gratis downloadbar unter 3Com unter tools) in der konfiguration des TFTP-Servers stellt man nur das verzeichnis ein, in dem die Updatedatei liegt, fertig.
Dem Sam in Uboot die ip-adresse des TFTP-Servers mitteilen (192.168.1.6) und dann wie beschrieben vorgehen.
der SAM zieht sich die update-Datei über das Netz, was man am fortschrittsbalken sieht, und mit "bootm" wird diese dann gestartet und das update durchgeführt, fertig.


Naja, aber vielleicht sollte man dann einfach 2 Varianten anbieten. Nicht jeder hat seinen SAM mit einem PC vernetzt. Und nicht jeder verwendet auch einen PC.

--
Gründe dein Königreich beim Browser Strategiespiel Mythana http://www.mythana.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 16:33 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Die Problematik reicht weiter. Nicht jeder kriegt es überhaupt hin, zwei Rechner miteinander zu vernetzen. Ich denke aber, ACube wird sich nicht damit überfordern, parallel beide Alternativen für den Update-Prozess anzubieten.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 16:47 Uhr

hjoerg
Posts: 3797
Nutzer
>Nicht jeder hat seinen SAM mit einem PC vernetzt.
>Und nicht jeder verwendet auch einen PC.

Huh ja, klingt auch total abwegig :nuke:

Wahrscheinlich Szenarien die keiner vorhergesehen hat :P
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 17:42 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@hjoerg:

Unbestätigten Gerüchten zufolge, soll es sogar Leute geben, die gar keinen Computer haben. I-)
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 17:52 Uhr

wawa
Posts: 314
Nutzer
@Maja:
ja, ich poste hier mittels meinen mental-link, solang das nicht unterstützt wird kauf ich eh keinen sam, geschweige denn ich würd einen noch wirklich brauchen..

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 17:59 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Unbestätigten Gerüchten zufolge besitzt jeder Amiga-User
auch einen richtigen Rechner . . . :P :P :P


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 18:02 Uhr

thomas
Posts: 7667
Nutzer
@jochen22:

Sicher, jeder Amiga-User besitzt mindestens einen Amiga, sonst hieße er nicht Amiga-User. Was du mit "auch" meinst, bleibt unklar.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 18:33 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Mit Windows tftp bekommme ich auch keine Verbindung, Die IP-Adressen
habe ich mir über die Fritz.Box geholt un in U-Boot beim SAM
Netzwerk eingetragen, wie soll das file "updater-460" gefunden
werden, das SAM sucht vergeblich.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 20:34 Uhr

Tomcat
Posts: 586
Nutzer
Zitat:
Original von jochen22:
Unbestätigten Gerüchten zufolge besitzt jeder Amiga-User
auch einen richtigen Rechner . . . :P :P :P


Und im Keller hörte man das monotone Rattern der vollautomatischen Bartwickelmaschine...

*gähn*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 21:45 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Ich werde es mal mit dem SAMep440 mit tftp versuchen, mal sehen
ob das geht.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 22:11 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Potenzieller neuer Thread "Mein Sam 460 geht nicht mehr - warum?" :P
--
God forgives - who forgives God ?

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 26.03.2011 um 00:23 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.03.2011, 23:17 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von wawa:
@Maja:
ja, ich poste hier mittels meinen mental-link, solang das nicht unterstützt wird kauf ich eh keinen sam, geschweige denn ich würd einen noch wirklich brauchen..

Das ist alles halb so wild, so lange Du keinen komischen Helm aus Alufolie trägst, aus Angst, jemand könnte sich in Dein CLAN hacken. :D

Zitat:
Original von Wolfman:
Potenzieller neuer Thread "Mein Sam 4600 geht nicht mehr - warum?" :P

Hier ist eine Null zu viel. :nuke:
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 00:23 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
@Maja:
Danke - korrigiert :D
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 11:02 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
das tftp mit dem kleinen SAM hat geklappt, Bei U-Bott-Shell beim SAM 460 stand beim Befehl "tftp 500000 updater-460" "Loading done"
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 12:20 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Bei Aldi wird ein PC für 599 Eutro angeboten mit USB 3.0 das zehnmal schneller ist als USB 2.0. Beim SAM gibt es immer noch keine USB 2.0 Unterstützung. das ist sehr traurig,
so gewinnt man keine Kunden für den Amiga.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 12:40 Uhr

hjoerg
Posts: 3797
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
Bei Aldi wird ein PC für 599 Eutro angeboten mit USB 3.0 das zehnmal schneller ist als USB 2.0. Beim SAM gibt es immer noch keine USB 2.0 Unterstützung. das ist sehr traurig,
so gewinnt man keine Kunden für den Amiga.
tploetz :boing:


Ja, Synapsen sind schon eine wichtige Grundlage.

Ick sehe schon von hier aus den Berg der sich auftürmt mit USB3.0 Geräten auf Deinem Schreibtisch äh Workbench.

Als Unterlage würde ich die Beschreibung der Herstellerangaben zum SAM460ex empfehlen.


Hui, hui, die Daten fliegen heut wieder weit raus...ich hoffe die Sonne "strahlt" nicht so dolle.

:smokin:
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 13:11 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@hjoerg:
Die Unterlagen zum SAM sind vollkommen in englisch verfasst, das kann ich nicht lesen.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 13:39 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
Bei Aldi wird ein PC für 599 Eutro angeboten mit USB 3.0 das zehnmal schneller ist als USB 2.0. Beim SAM gibt es immer noch keine USB 2.0 Unterstützung. das ist sehr traurig,
so gewinnt man keine Kunden für den Amiga.

Nun, auch das wusstest Du, bevor Du den SAM460 gekauft hast. Trotzdem hat man Dich damit als Kunde "gewinnen" können. Was mir absolut nicht einleuchten will ist, warum gibts Du so viel Geld für etwas aus, womit Du doch ganz offensichtlich überhaupt nicht zufrieden bist?
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 26.03.2011 um 13:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 14:10 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Maja:
Das habe ich im vergangen Jahr noch nicht gewußt, das das SAM 460 soviel ScHwierigkeiten macht. Aber es kann ja nur noch besser werden, es hängt von der Software ab,
Ich brauche nicht zwei Windows-PC, mir reichen schon drei Amigas.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 14:21 Uhr

thomas
Posts: 7667
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
Die Unterlagen zum SAM sind vollkommen in englisch verfasst, das kann ich nicht lesen.


Hättest du es lieber in italienisch? Warum kaufst du dir ein Produkt aus dem Ausland, wenn du keine internationale Sprache kannst? Von einem Kleinstunternehmen kannst du nicht erwarten, daß die Dokumentation in alle erdenklichen Sprachen übersetzt wird.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 14:40 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@thomas:
Das Produkt wird nicht im Inland hergestellt, was soll man da machen, da muß
man nehmen was kommt.
tploetz
:boing:

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 26.03.2011 um 14:41 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 14:49 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
@Maja:
Das habe ich im vergangen Jahr noch nicht gewußt, das das SAM 460 soviel ScHwierigkeiten macht.

Blalaber... Es fehlt ein Treiber. Das hast Du gewusst. Der Rechner hat kein USB 3.0, was von AmigaOS 4 ohnehin nicht unterstüzt wird. Auch das hast Du beides gewusst. Die Dokumention ist nur in Englisch verfügbar. Das kann Dir ebenfalls nicht neu sein.

Fazit: Du hast bewusst ein Produkt gekauft, dass Deinen Anforderungen nicht gerecht wird. Und jetzt hälst Du Dich endlos damit dran, darüber abzumeckern. Weißt Du was das ist? Idiotisch. Sorry, ich werde nicht gern so deutlich, aber man kann es nicht anders bezeichnen.
Zitat:
Ich brauche nicht zwei Windows-PC, mir reichen schon drei Amigas.
Es tut mir leid. Deine Statements werden zunehmend konfuser.

Zitat:
Original von tploetz:
@thomas:
Das Produkt wird nicht im Inland hergestellt, was soll man da machen, da muß man nehmen was kommt.

Unsinn! Niemand muss etwas kaufen, das seinen Vorstellung nicht entspricht. Auch dann nicht, wenn Amiga drauf steht.

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 26.03.2011 um 14:53 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 14:57 Uhr

Stanglnator
Posts: 179
Nutzer
Hm tploetz Soll ich mal vorbeikommen?
im Juni nach Novarock hab ich frei.
Fürn Gulasch und'n Bier (auch mehrere) tu Ich fast alles ;)

mfg Stanglnator

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 15:20 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Stanglnator:
Fürn Gulasch und'n Bier (auch mehrere) tu Ich fast alles ;)

Ohne Deine fachlichen Fähigkeiten in Frage stellen zu wollen. Spätestens nach dem 4 Bier, würde ich niemanden mehr an meine Rechner lassen. ;)
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 16:02 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Tomcat:
Zitat:
Original von jochen22:
Unbestätigten Gerüchten zufolge besitzt jeder Amiga-User
auch einen richtigen Rechner . . . :P :P :P


Und im Keller hörte man das monotone Rattern der vollautomatischen Bartwickelmaschine...

*gähn*


Verstehst Du keinen Spass ? :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 16:10 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Original von tploetz:
@Maja:
Das habe ich im vergangen Jahr noch nicht gewußt, das das SAM 460 soviel ScHwierigkeiten macht.

Blalaber... Es fehlt ein Treiber. Das hast Du gewusst. Der Rechner hat kein USB 3.0, was von AmigaOS 4 ohnehin nicht unterstüzt wird. Auch das hast Du beides gewusst. Die Dokumention ist nur in Englisch verfügbar. Das kann Dir ebenfalls nicht neu sein.

Fazit: Du hast bewusst ein Produkt gekauft, dass Deinen Anforderungen nicht gerecht wird. Und jetzt hälst Du Dich endlos damit dran, darüber abzumeckern. Weißt Du was das ist? Idiotisch. Sorry, ich werde nicht gern so deutlich, aber man kann es nicht anders bezeichnen.
Zitat:
Ich brauche nicht zwei Windows-PC, mir reichen schon drei Amigas.
Es tut mir leid. Deine Statements werden zunehmend konfuser.

Zitat:
Original von tploetz:
@thomas:
Das Produkt wird nicht im Inland hergestellt, was soll man da machen, da muß man nehmen was kommt.

Unsinn! Niemand muss etwas kaufen, das seinen Vorstellung nicht entspricht. Auch dann nicht, wenn Amiga drauf steht.

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 26.03.2011 um 14:53 Uhr geändert. ]


Er ist eben etwas unglücklich mit seinen Kauf. Kein Grund Ihm mit der
"Idiotisch"-Keule noch eins drüberzuziehen.

Und "Sorry, ich werde nicht gern so deutlich" isst wohl als Witz
gemeint.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 16:41 Uhr

wawa
Posts: 314
Nutzer
naja, man kann schon annehmen dass sich viele os4 hardware gekauft haben weil sie auf ankündigungen in der art "usb2 ist fertig, muss noch getestet werden" oder "gallium3d ist schon in der arbeit" oder "timberwolf kommt sehr bald" reaingefallen sind. ob diese ankündigungen irgendwannin der nächsten zukunft erfüllt werden bleibt wie immer nur zu hoffen. deswegen denke ich, dass man hier nicht die gesamte schuld auf den kunden abwältzen sollte, wie naiv er auch daher käme.

[ Dieser Beitrag wurde von wawa am 26.03.2011 um 16:41 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.03.2011, 17:45 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Nun, auch das wusstest Du, bevor Du den SAM460 gekauft hast. Trotzdem hat man Dich damit als Kunde "gewinnen" können. Was mir absolut nicht einleuchten will ist, warum gibts Du so viel Geld für etwas aus, womit Du doch ganz offensichtlich überhaupt nicht zufrieden bist?
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 26.03.2011 um 13:40 Uhr geändert. ]
[/quote]

Ich war anfangs mit dem SAM 440 auch nicht zufrieden, das hat sich
nun geändert, wird mit dem SAM 460 auch so sein, wenn es wenigstwens
bald einen Soundtreiber geben würde, wäre ich schon zufrieden.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 2 3 4 -5- 6 7 8 9 10 >> Letzte [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > SAM 460ex [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.