amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > XtraCard D1-Kündigung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.10.2010, 13:41 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Zja, hab eben eine SMS bekomen das mir mein Handyvertrag (genauer Prepaid-XCard) mit einer Frist von einem Monat kündigen. Ich könnte dagegen angehn, wenn ich meine Karte auflade. Zur Zeit sind 47,09Euro drauf. Ich werde auf dem Handy halt mehr angerufen als das ich anrufe tätige.

Hammer. Ich mach wohl zu wenig Umsatz... ?!?
--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.10.2010, 13:55 Uhr

hjoerg
Posts: 3796
Nutzer
Zitat:
Original von Ralf27:
Zja, hab eben eine SMS bekomen das mir mein Handyvertrag (genauer Prepaid-XCard) mit einer Frist von einem Monat kündigen. Ich könnte dagegen angehn, wenn ich meine Karte auflade. Zur Zeit sind 47,09Euro drauf. Ich werde auf dem Handy halt mehr angerufen als das ich anrufe tätige.

Hammer. Ich mach wohl zu wenig Umsatz... ?!?
--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu


Jo, hab meinen Prepaidvertrag gekündigt, weil der Zeitraum(Mindestaufladung) verkürzt wurde.
Das kommt jetzt verstärkt durch die T-Mobile(TELEKOM) und ist auch so angekündigt worden. Verschiedene Konzernziele halt.

EDIT: Du kannst aber beim Anbieterwechsel das Geld erstatten lassen.
Viele A. erstatten auch die Wechselgebühr und sind auch günstiger im Preis, vorallem bei den Online-Kosten.

Die Kündigung und Erstattung verlief problemlos.

--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands


[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 10.10.2010 um 13:58 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.10.2010, 16:32 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Ralf27:

Dabei geht es nicht um Umsatz sondern darum, vermeintliche Vertragsleichen auzusortieren (Prepaid Karten, die nicht mehr verwendet werden). Deine letzte Aufladung liegt höchstwahrscheinlich bereits 2 Jahre zurück und während der verangenen 3 Monate wurde mit dem Handy weder angerufen noch SMS/MMS verschickt.

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 10.10.2010 um 16:32 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2010, 11:58 Uhr

Holger
Posts: 8081
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@Ralf27:

Dabei geht es nicht um Umsatz sondern darum, vermeintliche Vertragsleichen auzusortieren (Prepaid Karten, die nicht mehr verwendet werden).

Nur weil jemand seine Karte nicht mehr benutzt, kann die Telekom nicht dessen Guthaben einbehalten. Sie müssten also selbst, wenn der Vertrag gekündigt wäre, die Karte in ihren Akten/Datenbanken weiter führen. Also kein wirklicher Vorteil.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2010, 14:44 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Maja:
@Ralf27:

Dabei geht es nicht um Umsatz sondern darum, vermeintliche Vertragsleichen auzusortieren (Prepaid Karten, die nicht mehr verwendet werden). Deine letzte Aufladung liegt höchstwahrscheinlich bereits 2 Jahre zurück und während der verangenen 3 Monate wurde mit dem Handy weder angerufen noch SMS/MMS verschickt.

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 10.10.2010 um 16:32 Uhr geändert. ]


Wenn es nur darum geht Karteileichen auszusortieren, würde es auch
genügen zu prüfen wann das letzte Gespräch geführt wurde.
Und zwar unabhängig davon ob man selbst anruft oder angerufen
wurde. (Dasselbe gilt für SMS usw.)



[ Dieser Beitrag wurde von jochen22 am 11.10.2010 um 14:47 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2010, 16:10 Uhr

AndreasM
Posts: 2475
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Nur weil jemand seine Karte nicht mehr benutzt, kann die Telekom nicht dessen Guthaben einbehalten. Sie müssten also selbst, wenn der Vertrag gekündigt wäre, die Karte in ihren Akten/Datenbanken weiter führen. Also kein wirklicher Vorteil.


Ist aber nen Unterschied ob man in seiner Kundendatenbank drinnen stehen hat das Karte XYZ noch X Euro Guthaben hat oder ob man eine Karten netztechnisch verwalten muß.

Im übrigen nix neues. Machen die Anbieter (und zwar alle) schon seit vielen Jahren. Alle paar Monate wird das haltw ieder von der Presse aufgegriffen als wäre es ne Weltneuheit.


--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2010, 16:14 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Nur weil jemand seine Karte nicht mehr benutzt, kann die Telekom nicht dessen Guthaben einbehalten. Sie müssten also selbst, wenn der Vertrag gekündigt wäre, die Karte in ihren Akten/Datenbanken weiter führen. Also kein wirklicher Vorteil.

Um es wirklich richtig zu machen, müßten sie den Kunden vorher anschreiben und darüber informieren, daß sie diese Nummer löschen werden und fragen, wohin sie das Restguthaben überweisen sollen. Alles andere hat den Beigeschmacks des "Naja, solang's keiner merkt, können wir das Geld ja behalten..."
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2010, 17:46 Uhr

Holger
Posts: 8081
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:
Um es wirklich richtig zu machen, müßten sie den Kunden vorher anschreiben und darüber informieren, daß sie diese Nummer löschen werden und fragen, wohin sie das Restguthaben überweisen sollen.

Ich glaube, sie machen sich keine Illusionen, was die Richtigkeit der Kundenadressen angeht. Bei älteren Karten haben sie die ja noch nicht mal.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2010, 20:57 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Nur weil jemand seine Karte nicht mehr benutzt, kann die Telekom nicht dessen Guthaben einbehalten.

Weder hat das jemand behauptet noch wird es so gehandhabt.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2010, 22:05 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Weder hat das jemand behauptet noch wird es so gehandhabt.

Wird es nicht?

--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2010, 23:06 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@DrNOP:

Ausgenommen Geschenkguthaben, nein.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.10.2010, 11:10 Uhr

Holger
Posts: 8081
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Weder hat das jemand behauptet noch wird es so gehandhabt.

Aber eine wirklich überzeugende Erklärung, wozu dieses "Aussortieren von Karteileichen" dann dienen soll, kannst Du aber auch nicht liefern.

Wenn sich die Kündigung wirklich, wie von Dir geäußert, primär auf Karteileichen, also nicht mehr benutzte SIM-Karten, zielen würde, wurde mit der Kündigung per SMS bewusst ein Medium gewählt, über das der Karteninhaber gar nicht zu erreichen ist.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.10.2010, 16:36 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Aber eine wirklich überzeugende Erklärung, wozu dieses "Aussortieren von Karteileichen" dann dienen soll, kannst Du aber auch nicht liefern.

Muss ich das erklären? Nein.
Zitat:
Wenn sich die Kündigung wirklich, wie von Dir geäußert,
Das Wort "Kündigung" kommt in meinen Äußerungen dazu oben nicht vor.


--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 12.10.2010 um 16:37 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.10.2010, 13:27 Uhr

Holger
Posts: 8081
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Muss ich das erklären? Nein.

Natürlich nicht.
Du kannst auch weiter von Mal zu Mal noch sinnlosere Beiträge absondern, bis Dich wirklich niemand mehr ernst nimmt.
Zitat:
Das Wort "Kündigung" kommt in meinen Äußerungen dazu oben nicht vor.
Richtig. Braucht es auch gar nicht, denn Kündigung ist das Thema dieses Threads.

Wenn sich Deine Aussage, ich zitiere wörtlich "Dabei geht es nicht um Umsatz sondern darum, vermeintliche Vertragsleichen auzusortieren..." nicht auf Ralf27s Kündigung, von der er erzählte, und auf dessen Beitrag Du geantwortet hast, bezog, auf was dann?

Natürlich musst Du diese Frage nicht beantworten. Wir können uns auch alle darauf verständigen, dass Du zusammenhangloses Zeug schwafelst, das keinen Sinn ergibt, und Deine Beiträge in Zukunft von jedem ignoriert werden sollen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.10.2010, 19:32 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Holger:

Du erweckst mit deiner aggressiv offensiven Kommunikation deutlich den Eindruck, primär auf Streit aus zu sein.

Wenn Du mir nicht glaubst, was Dir natürlich frei steht. Unter welchen Voraussetzung t-mobile per SMS das Ausbuchen (sprich Deaktivieren) von Prepaid Karten ankündigt, kann in der Xtra FAQ bei t-mobile nachgelesen werden.

Zitat:
Richtig. Braucht es auch gar nicht, denn Kündigung ist das Thema dieses Threads.
Vorausgesetzt es handelt sich bei dieser SMS tatsächlich um eine (wirksame) Vertragskündigung durch den Anbieter, evlt. möchtest Du erklären, wie Du darauf kommst, das wäre dann automatisch gleichbedeutend mit der Einbehaltung von Kundenguthaben.

Weshalb einem Mobilfunkanbieter daran gelegen sein könnte, dauerhaft inaktive Verträge aus ihrem Datenbestand herauszufiltern, liegt hingegen eigentlich offen auf der Hand. Insbesondere wenn es sich dabei um eine Aktiengesellschaft handelt, die regelmäßig Prognosen über das zu erwartende Geschäftsergebnis zu veröffentlichen hat.

Wer das alles einfach mal für zusammenhangloses Zeug halten möchte, dem Wünsche ich auch weiterhin alles Gute und Gottes Segen. :)
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.10.2010, 11:42 Uhr

Holger
Posts: 8081
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@Holger:

Du erweckst mit deiner aggressiv offensiven Kommunikation deutlich den Eindruck, primär auf Streit aus zu sein.

Es Deine nervenden Art, die, nicht nur bei mir, Reaktionen hervorruft, die Du mit Aggressionen verwechseln könntest.
Zitat:
Zitat:
Braucht es auch gar nicht, denn Kündigung ist das Thema dieses Threads.
Vorausgesetzt es handelt sich bei dieser SMS tatsächlich um eine (wirksame) Vertragskündigung durch den Anbieter, ...
Falsch, die Kündigung ist das Thema dieses Threads, vollkommen unabhängig von der Frage, ob sie wirksam ist oder nicht.
Zitat:
...evlt. möchtest Du erklären, wie Du darauf kommst, das wäre dann automatisch gleichbedeutend mit der Einbehaltung von Kundenguthaben.
Solange ein Guthaben besteht, besteht auch eine Geschäftsbeziehung, und somit keine legale Möglichkeit, diese Beziehung als "Karteileiche" legal zu beenden. Es liegt im Wesen einer Prepaid-Karte, dass dem Anbieter die Kontonummer des Inhabers nicht bekannt ist, und somit das Guthaben nicht erstattet werden kann, und zwar gerade dann, wenn die Annahme, es handele sich um eine "Karteileiche", stimmen würde, und der Besitzer nicht zu erreichen wäre.
Zitat:
Wer das alles einfach mal für zusammenhangloses Zeug halten möchte, dem Wünsche ich auch weiterhin alles Gute und Gottes Segen. :)
Solange Du Deine unbegründeten, haltlosen Einwürfe durch Umdefinieren des Thema zu rechtfertigen versuchst, wird auch immer der Eindruck bestehen bleiben, dass Du zusammenhangloses Zeug in die Runde wirfst, nur um in jedem Thread dabeizusein.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.10.2010, 18:45 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Holger:

Deine aus der Luft gegriffenen persönlichen Anfeindungen sind vom Thema so weit weg wie Neptun von der Sonne und dienen offensichtlich nur der willkürlichen Provokation, im Internet auch als Flamen bezeichnet. Weiter werde ich darauf nicht eingehen.

Sofern Du dich aber wider Erwarten wirklich dafür interessieren solltest, was genau dahinter steckt, schlage ich vor, Du rechercherierst und informierst dich zur Sache, statt hier einen Streit vom Zaun brechen zu wollen, was höchstens deiner Egopflege dienlich sein kann.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.10.2010, 21:22 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Beruhigt euch bitte wieder. Ich wollte hier wirklich nicht, das hier sowas vom Zaun bricht.
Ich muß wirklich möglichst bald mal in so ein Shop und da mal nachfragen. Und das mit einer realen Person. Mal sehn was da raus kommt.

Ich kann ja denn Vertrag behalten, wenn ich wieder etwas einzahle, aber besonderst scharf bin ich nicht drauf. Die Nummer möchte ich aber auch nicht verlieren.
--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.10.2010, 22:13 Uhr

lynx_hitmen
Posts: 281
Nutzer
Zitat:
Original von Ralf27:
Zja, hab eben eine SMS bekomen das mir mein Handyvertrag (genauer Prepaid-XCard) mit einer Frist von einem Monat kündigen. Ich könnte dagegen angehn, wenn ich meine Karte auflade. Zur Zeit sind 47,09Euro drauf. Ich werde auf dem Handy halt mehr angerufen als das ich anrufe tätige.

Hammer. Ich mach wohl zu wenig Umsatz... ?!?
--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu


Kann man dieser Kündigung nicht widersprechen?Würde ich mal versuchen.

BTW:Ich nutze meine SUNSIM Karte max einmal im Jahr,eher weniger,aber so eine SMS habe ich noch nie bekommen
--
A1200 Elbox Tower,PPC603e+@240MHZ+68060@50MHZ,DCE Scanmagic,G-Rex 1200,256MB,Voodoo 3,Cocolino,Zip 100,JAZ 1GB,20GB Samsung HDD,MAS-Player,IDE-FIX Rev.2 NEC DVD-Brenner,Teac CD-R55s*A1200,Apollo 1260,32MB,FastATA MK3,CF 4GB

[ Dieser Beitrag wurde von lynx_hitmen am 14.10.2010 um 23:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.10.2010, 23:52 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Ralf27:

Langfristig nicht aufladen bei gleichzeitiger Inaktivität über einen längeren Zeitraum veranlasst m.W. jeden Prepaid-Anbieter über Kurz oder Lang zu einer vergleichbaren Reaktion.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2010, 08:24 Uhr

hjoerg
Posts: 3796
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@Holger:

Deine aus der Luft gegriffenen persönlichen Anfeindungen sind vom Thema so weit weg wie Neptun von der Sonne und dienen offensichtlich nur der willkürlichen Provokation, im Internet auch als Flamen bezeichnet. Weiter werde ich darauf nicht eingehen.

Sofern Du dich aber wider Erwarten wirklich dafür interessieren solltest, was genau dahinter steckt, schlage ich vor, Du rechercherierst und informierst dich zur Sache, statt hier einen Streit vom Zaun brechen zu wollen, was höchstens deiner Egopflege dienlich sein kann.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **


Es ist einfach die Art und Weise eine Diskussion "gewinnen zu wollen".

Im ersten Satz wird alles an Kritik abgeschettert und die Sache für einseitig beendet erklärt. ;)

Im Zweiten geht es sofort wieder los ?(
Und mit Nachdruck die persönchlichen Aufforderungen dazu. :lickout:


--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands


[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 15.10.2010 um 08:25 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2010, 15:46 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von hjoerg:
Es ist einfach die Art und Weise eine Diskussion "gewinnen zu wollen".

Wie meinen? Was, bitte, gibt es denn da zu "gewinnen"?
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.10.2010, 13:33 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Ich habe wohl in der letzten Zeit ein recht unglückliches Händchen für meine Fragen hier im Forum.
Leider war ich bis jetzt noch in keinem Shop um diese Frage Auge in Auge zu klären.
--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.10.2010, 17:28 Uhr

Bjoern
Posts: 1727
Nutzer
Tja. Wäre auch die einfachste Lösung gewesen. Jetzt tummelt man sich hier - Ist aber weniger deine Schuld als die von gewissen Teilnehmern, die immer was zu sagen haben.

[EDIT]
Damit meine ich nicht Holger
[/EDIT]

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 17.10.2010 um 17:29 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.10.2010, 17:39 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Ralf27:

Deine Fragen sind völlig in Ordnung.

Kontakt zur Telekom Mobilfunk:
http://www.t-mobile.de/kontakt/0,20118,23332-_,00.html

Wenn Du die Karte innerhalb der 4 Wochen nicht aufladest, wird die Karte deaktiviert. Angesichts des hohen Guhabens solltest Du aber auf jeden Fall demnächst Kontakt aufnehmen, um zu klären, was nun weiter mit deinem Prepaid Vertrag passieren soll, Karte wieder reaktivieren oder Vertrag kündigen. Wie hjoerg oben schon schrieb, dein Guthaben wird Dir bei Kündigung des Vertrages erstattet. Abzüglich ggf. noch enthaltner Geschenkguthaben. Melde Dich innerhalb der nächsten 3 Monate bei t-mobile, dann hat's weniger Formalitäten. Woher ich das weiß? Eigene Erfahrung.

Ob bei einem Anbieterwechsel die Rufnummer mitgenommen werden kann, hängt allerdings von dem Anbieter ab, zu dem man wechselt. Von dem solltest Du dir dann unbedingt vorab auch erklären lassen, unter welchen Voraussetzung der Prepaid Karten deaktiviert.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.10.2010, 17:46 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Bjoern:
Tja. Wäre auch die einfachste Lösung gewesen. Jetzt tummelt man sich hier - Ist aber weniger deine Schuld als die von gewissen Teilnehmern, die immer was zu sagen haben.

[EDIT]
Damit meine ich nicht Holger
[/EDIT]

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 17.10.2010 um 17:29 Uhr geändert. ]


Eventuell möchtest Du einen ähnlichen Kommentar auch dort abgeben:
http://www.amiga-news.de/forum/thread.php?id=33395&BoardID=5 :O
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.10.2010, 07:27 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Bjoern:
Tja. Wäre auch die einfachste Lösung gewesen. Jetzt tummelt man sich hier - Ist aber weniger deine Schuld als die von gewissen Teilnehmern, die immer was zu sagen haben.

[EDIT]
Damit meine ich nicht Holger
[/EDIT]

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 17.10.2010 um 17:29 Uhr geändert. ]


Schon eigenartig, daß Du meinst man könnte denken Du redest von
Holger.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > XtraCard D1-Kündigung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.