amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Kleinanzeigen (keine Auktionen!) > V: Verkauf Blizzard 1260/66 MHZ!!! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2   Thema geschlossen  

23.01.2011, 12:17 Uhr

Pumustarius
Posts: 25
Nutzer
Halli Hallo,

ich verkaufe meine Blizzard 1260 mit 66,6 MHZ!!!! und 64 MB RAM.
Die Karte wurde in Deutschland von DCE hergestellt und ist voll funktionsfähig!

Preis: 520 Euro VHB

Kontakt: c.wellstein@web.de

Gruß :D :bounce: 1260 mit 66,6 MHZ!!! und 64 MB RAM

[ - Direktlink - ]

23.01.2011, 21:17 Uhr

zErec
Posts: 109
Nutzer
@Pumustarius:

Frage, wie setzt sich dein Preis zusammen?
Es handelt sich um eine 1260er nicht um eine PPC Karte oder?

Gruß
zE

[ - Direktlink - ]

23.01.2011, 21:22 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
Ein 66 oder 60 mhz Quarz aufloeten ist auch nicht gerade schwer , besonders weil die Rechteckigen Quarze nicht einmal selten sind wie die 4 Eckigen der PPC Karten ...
Also denke alles um 300 eu ist gut gezahllt , nachdem neue OS4 Rechner im komen sind ist der Markt eigentlich nicht mehr wirklich knapp der sehe ich das Falsch , jedenfalls gab ne weile lang mehr als genug 1260 er karten zu kaufen , weil die Leute wo sich nen Sam kaufen ihre Klassiks zu Geld machen ....
mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Direktlink - ]

23.01.2011, 21:29 Uhr

eye-BORG
Posts: 1276
Nutzer
Naja, ich kann mich an Blizzard 1260er Karten erinnern, die nur 50 MHz hatten und für den gleichen Preis neue Besitzer gefunden haben....

Hier im Forum wurde ja schon oft über die 1260er Karten diskutiert.

Bin sicher, dass diese Karte hier mit stolzen 66 MHz auch noch ihren Besitzer finden wird... und wenn's "nur" für 450 EUR sein wird.
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ - Direktlink - ]

23.01.2011, 22:50 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@eye-BORG:Naja klar bei Ebay ist alles Drin von 250-450 , aber in einem Forum mehr als 350 Eu ohne SCSI kit etc. das waere ja mal ganz neu ! wo soll das denn gewesen sein ?

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Direktlink - ]

23.01.2011, 23:06 Uhr

eye-BORG
Posts: 1276
Nutzer
Das war bei dem berühmten Auktionshaus mit 4 Buchstaben :D

Die Blizzard 1260 mit 66 MHz müsste aber noch ne Ecke mehr wert sein, da sie entsprechend selten ist.

Ich hab auch noch 2 Blizzards 1260, allerdings nur mit 50 MHz. Bin aber auch am Überlegen, ob ich eine davon "opfere" und einen Amiganer damit glücklich mache. Mal sehen...
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 11:21 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@eye-BORG:Wieso soll so was selten sein !? es gab nie eine Blizzard in Serie mit 60 oder 66 mhz , das sind alles User Umbauten !
wie gesagt so ein Quarz ist ein wenige eu Artikel und der Umbau ein Aufwand von 5 min ...
von 350 eu und mehr kann man vielleicht reden wenn der 60er auf die neueste Maske getauscht wurde und das ganze am besten noch mit Sockel .
Ein XC macht 66 mhz zur Not mit braucht aber gute Kuehlung ...
Naja wie gesagt wer meint er bekommt soviel zoll zu Ebay gehen , aber selbst da ist das eher die Ausnahme als die Regel !
Man sieht ja wie lange die ganzen ueberteuereten Langzeit Amiga sachen da drin sind , ob das dem verkaeufer nach 6 Monaten noch viel gebracht hat auf einen Dummen zu warten bezweifle ich mal Stark , aber Ebay wird es freuen :)

mfg Bluebird

PS: Es gab mal eine Apollo mit 75 Mhz ab Werk , die hatte aber nur eine 60er ohne FPU drauf , das waren damals die einzigen 60er die so hohen Takt schafften ;)
zu Blizzard Zeiten auch noch bei DCE kam man kaum an MC 60 ran , so das sich da auch kein Hersteller an schneller TK trauen konnte mit XC CPUs !
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 24.01.2011 um 11:23 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 11:55 Uhr

eye-BORG
Posts: 1276
Nutzer
Das ist leider nicht korrekt! Es gab mal eine Auflage von Blizzard 1260-Karten, die von DCE gefertigt wurde. Bei diesen Boards wurde definitiv eine XC68060RC60-CPU verbaut und der Systemtakt auf 66,6 MHz angepasst.

Diese Karten wurden bei Vesalia verkauft und -warum auch immer- mit "Blizzard 1260 mit 65 MHz" beworben.
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ Dieser Beitrag wurde von eye-BORG am 24.01.2011 um 11:56 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 12:39 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@eye-BORG: so wie die 40 Mhz BPPC die es angeblich auch von DCE gab ?
Also die 1260 Seite von vesalia ist sogar noch aktiv http://www.vesalia.de/d_1260.htm nur keine rede von 66 mhz ...
Also ich konnte die Aussage nicht nachvollziehen , weder in einer gedruckten Vesalia anzeige noch gibts im Web denn Ansatz einer Info das je so was gebaut worden ist ...
Hast du denn so ne Karte ?

mfg Bluebird

PS ich habe ne DCE 1260 mit XC 60er und 50 mhz , und allein schon daher kann ich es nicht glauben das jemand mit XC und 66 mhz eine TK gebaut haben soll fuer die er Garantie halten muss ;)
Dazu war es nicht so das oft bei 66Mhz schon nicht mehr sicher garantiert werden kann das ein SCSI Kit einwandfrei funktioniert ?

PPS: die Karte wo du meinst ist sicher eine ACT Apollo , die Jungs waren so verreuckt eine 1260 mit 50 66 und 75 mhz aber dann ohne FPU anzubieten , denn schlechten Ruf denn es der Karte eingebracht hat darf man dabei aber auch nicht vergessen ;)
Ich wollte aber immer so eine 75 mhz haben damals , weil mich ehrlich gesagt Demos und allgemein FPU lastige Awnednungen nicht Interessiert haben , da hat mich die FPU meiner 30er schon zu sehr enttaeuscht , aber die Karte war leider schneller aus als ich das Geld zusammen hatte :(

--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 24.01.2011 um 12:41 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 24.01.2011 um 12:45 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 13:04 Uhr

eye-BORG
Posts: 1276
Nutzer
@Bluebird: Du kannst meiner Aussage Glauben schenken. Eventuell könnte man ja sogar Frau Does von Vesalia anrufen. Sie kann sich bestimmt noch daran erinnern, als die 1260er mit 65 MHz angeboten wurden. :O

Die Apollos von ACT kenne ich sehr gut. Hatte selbst mal neben einer 1240/40 eine 1260er mit 66 MHz (und FPU/MMU). Sie lief -wenn sie denn mal lief- schneller als eine Blizzard, stürzte aber häufig ab und war wählerisch, was die Wahl der RAM-Module betraf, so dass ich die Blizzard bevorzugte.
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 14:40 Uhr

lynx_hitmen
Posts: 281
Nutzer
@Pumustarius:
:lach: Wie kommst Du denn uaf das schmale Brett??
--
A1200 Elbox Tower,PPC603e+@240MHZ+68060@50MHZ,DCE Scanmagic,G-Rex 1200,256MB,Voodoo 3,Cocolino,Zip 100,JAZ 1GB,20GB Samsung HDD,MAS-Player,IDE-FIX Rev.2 NEC DVD-Brenner,Teac CD-R55s*A1200,Apollo 1260,32MB,FastATA MK3,CF 4GB

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 15:40 Uhr

Pumustarius
Posts: 25
Nutzer
Zitat:
Original von eye-BORG:
Das ist leider nicht korrekt! Es gab mal eine Auflage von Blizzard 1260-Karten, die von DCE gefertigt wurde. Bei diesen Boards wurde definitiv eine XC68060RC60-CPU verbaut und der Systemtakt auf 66,6 MHz angepasst.

Diese Karten wurden bei Vesalia verkauft und -warum auch immer- mit "Blizzard 1260 mit 65 MHz" beworben.
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ Dieser Beitrag wurde von eye-BORG am 24.01.2011 um 11:56 Uhr geändert. ]



Halli Hallo!

Du hast vollkommen recht! Genauso eine von DCE habe ich nämlich! An dieser Karte wurde nichts gebastelt!!!
Da ich den Verkauf der Beschleuniger-Karten schon länger überall beachte,erscheint mir dieser Preis nicht überteuert!!! Die 60'er Karten sind generell eine Rarität!

Gruß

[ Dieser Beitrag wurde von Pumustarius am 24.01.2011 um 15:44 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 16:09 Uhr

Lemmink
Posts: 2343
Nutzer
Von einen Rarität würde ich nicht unbedingt sprechen. Ich würde sogar schätzen, daß sie nach der Blizzard 1230IV eine der verbreitetsten Karten überhaupt ist.
Es ist lediglich so, das die Karten seltener abgegeben werden, denn daß ist fast immer gleich zu setzen mit der Aufgabe des Amiga Hoppys oder zumindest einem Teilweisen Rückzug, wenn man das schnellste was es in sachen 68k gab bei sich aus baut.....

Auf eBay wirst du vermutlich einen Preis bekommen der deiner Vorstellung nahe kommt. Hier aber mit Sicherheit nicht.
--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 18:15 Uhr

Kris
Posts: 650
Nutzer
520 Euro sind aus jeglicher Sicht eine Frechheit. Wie bereits aufgeführt, 300 Euro ist in Foren die Grenze. Mit 520 Euro kann man bei E*** versuchen, glaube aber kaum, dass man ihn für das Geld verkaufen kann. Darüber hinaus bin ich davon überzeugt dass diese Preise im Auktionshaus alle getürkt sind.
--
SAM440ep-Flex 733Mhz|1GB RAM|250GB HDD|Radeon 9250|AmigaOS 4.1.2
MacMini G4 1,5Ghz|MorphOS 2.7 key

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 19:38 Uhr

eye-BORG
Posts: 1276
Nutzer
Preise bei E*** getürkt? Was hätte der Verkäufer denn davon? Immerhin muss er ja die Angebotsgebühr bezahlen, wenn ein Festpreis definiert wurde.

520 EUR sind viel Geld, aber für 450 EUR geht das Ding sicher weg.

Von einer meiner beiden 1260ern werde ich mich auch noch trennen. Leider hat die nur 50 MHz, aber sie geht sicher auch für nen adäquaten Preis weg.

Ich war schon schockiert, was teilweise für Amiga-Hardware geblecht wurde.

Leider wurde ich von miesen Amiganern abgezockt, als ich damals meine Apollo 1240 im Zuge einer Kleinanzeige verkauft, versandt und das Geld dafür nie erhalten habe. Das nächste Mal versende ich nur per Nachnahme oder nur, wenn die Kohle schon auf dem Konto ist.
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 20:59 Uhr

Kris
Posts: 650
Nutzer
Ich denke schon, dass viele Auktionen nicht ehrlich sind. Ein paar mal bin ich auf solche Gestoßen und habe mich ziemlich geärgert.

Ich denke auch nicht, dass es den Veräufer lohnt derartige Auktionen zu starten. Aber schau doch mal die vielen Festpreisartikel bei Ebay, von privaten Verkäufern, die schon seit zig Monaten (oder gar Jahren) zu ersteigern gibt. Diese kosten doch auch jedes Mal Geld. Wenn ich die Kosten auf die Zeit hochrechne, frage ich mich wo der Sinn dabei ist.

Grundsätzlich probiere ich meine Sachen 2-3mal bei Ebay zu verkaufen, wenn es nicht klappt muss ich es einsehen, dass entweder der Preis deutlich zu hoch ist, oder die Ware niemand haben möchte.

Getürkte Auktionen machen insofern Sinn, dass sie dadurch die Nachfrage künstlich erhöhen und damit hohe Preise sugeriert werden. So kommen diese abenteuerliche Preisvorstellungen für eine uralte A1200 Turbokarte zustande. Mal im Ernst! Für das Geld bekommt man schon einen gebrauchten SAM440ep mit GEhäuse, Zubehör und OS 4.1


--
SAM440ep-Flex 733Mhz|1GB RAM|250GB HDD|Radeon 9250|AmigaOS 4.1.2
MacMini G4 1,5Ghz|MorphOS 2.7 key

[ - Direktlink - ]

24.01.2011, 21:18 Uhr

eye-BORG
Posts: 1276
Nutzer
Hm, ich möchte nicht den stolzen Preis der hier angebotenen Turbokarte verteidigen. Aber ich finde, dass 159,00 EUR für die (neu) angebotenen ACA 1230-Boards im Vergleich dazu auch nicht von Pappe sind. Immerhin werden auf diesen Boards nur EC030-CPUs verbaut; die Rechenleistung liegt Lichtjahre unter der einer mit vollwertigem 68060 ausgestatteten Turbokarte.

Das soll keineswegs eine Herabwürdigung des ergeizigen Projekts, den Amiga wieder mit neuen Turbokarten zu versorgen, darstellen.

Aber während ein 68030 wirklich nur zum Zocken reicht, bringt der 68060, speziell mit 66 MHz, die für den Classic maximal verfügbare Performance.

Ich erinnere mich an die Zeit mit der Apollo 1260/66. Das waren Universen, die zwischen dem 030 (und auch 040) und der Apollo lagen! Quake lief komplett ruckfrei. So eine Leistung habe ich noch nie auf einem 68k-Amiga zu sehen bekommen.

Das Angebot regelt die Nachfrage. Wer wirklich noch ernsthaft dem Amiga-Hobby nachgeht und Ausschau nach der Möglichkeit der Aufrüstung des geliebten Rechners hält, der wird leider tief in die Tasche greifen müssen. :(
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ - Direktlink - ]

25.01.2011, 22:43 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
Hmm kann ich jetzt nicht sagen , also vom 30er auf denn 40/40 hat mich noch geflasht aber vom 40/40 zum 60/50 wars dann eher bescheiden ...
Wenn dann war die Kombi PPC /40 noch besser als 060 Only *duck*
Zur ACA 1230 , naja man muss auch sehen das die ACA selbst bei 42 mhz schon einer Blizzard IV ebenbuerdig ist und sie mit 56 Mhz total nass macht !
Und so eine 1230IV war auch nicht Billig , auch vergessen so manche das die 1260 Karten alle mal 800 und 900 Dm gekostet haben also auch gleich mal eben 400-450 eu und das ohne Ram das damals auch scheiss Teuer war , da bekam man anno 98 noch fuer 30 Mark grad mal nen 16 MB riegel , da ist der weg weit zu 64 oder gar 128 mb :)
Dazu wenn man ne Big Box hat kann man sich ja die neue GVP Tek Magic bei Vesalia holen , 469 eu oder sowas dann aber 60er mit SCSI und auch neu mit Garantie , wer da noch 500 eu fuer ne CVMK3 bei ebay hinlegt hat nicht mehr alle! SCSI 3 reisst es da auch nicht mehr wenn ich denke neue Karte vs 10-15 Jahre altes Teil ....
Wenn aber schon was selten ist dann ist es wohl eine 1240 , haben heute doch alle ihre Karten umgebaut , ich glaub ich bin der einzige der noch ne 1240/40 hat ;)

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Direktlink - ]

26.01.2011, 08:22 Uhr

Kris
Posts: 650
Nutzer
Im Classic Bereicht geht es heute im Grunde genommen nicht mehr um mehr Geschwindigkeit, sondern einfach nur um ein grundsolides System mit WHDLOAD. Genau so bringt OS 4.0 auf dem Classic nicht sonderlich viel weil für einige wichtige Applikationen wie OWB einfach der Power fehlt.
Für diese Sachen haben wir aber auch die AmigaONEs, SAMs und PEG2s.

Mein 1200er wurde auch von 1260 auf ein 030er abgerüstet, da der 060er einfach keine Vorteile für mich mehr bringt.

Ist natürlich nur meine Meinung und ich halte sie nicht für allgemein gültig.
--
SAM440ep-Flex 733Mhz|1GB RAM|250GB HDD|Radeon 9250|AmigaOS 4.1.2
MacMini G4 1,5Ghz|MorphOS 2.7 key

[ - Direktlink - ]

28.01.2011, 22:30 Uhr

mistral
Posts: 423
Nutzer
Hallo an alle Amiga Freunde!

Also es gehört nicht ganz hier zum Thema, entschuldigt bitte. Aber ich möchte mich schon der Meinung anschliessen, dass im xxxx vieles nicht funktioniert. Ich habe vor vielen Jahren einen A4000T gekauft, angeblich Top in Ordnung, alles Super! Ich habe dafür (es war eine PPC dabei, usw...) fast 2xxx Euronen ausgegeben und danach hat sich herausgestellt, dass der IDE Port defekt war, lag an Leiterbahnen, da ist mal was übles ausgelaufen usw.... als ich den Verkäufer darauf ansprach, war der ganz verwundert und meinte nur, das kann er sich nicht vorstellen, da er sie ja über Jahre benutzt habe und IDE immer funktioniert habe. Die Säure, die da am Board lag (wo her die auch immer kam) hat dann alles zerfressen mit der Zeit rundherum und das wars dann..
Sorry, ich wollte nicht abschweifen, aber ich habe schon sehr sehr schlechte Erfahrungen im xxxx gemacht und kann das nachvollziehen. Das wollte ich mal loswerden.

Lieben Gruss euch allen !

Nico

--
A3000D in Arbeit. Sonst wird es ja langweilig

[ - Direktlink - ]

29.01.2011, 00:00 Uhr

eye-BORG
Posts: 1276
Nutzer
Ja, bei E*** ist sicher nicht alles Gold, was glänzt. Aus diesem Grund sollte man sich genau überlegen, wo und von wem man Hardware kauft.

Was ich nicht verstehe ist, warum manche einen Amiga wieder zum 68030-Rechner downgegradet haben. Klar, für AGA-Spiele ist der 030 besser geeignet, schon allein wegen dem schnelleren Zugriff aufs Chipram. Aber zum ordentlichen Arbeiten mit einem mit Grafikkarte ausgestatteten Classic-Amiga, ist ein 68060 unabdingbar.

Da sehr wenig PPC-Software erschienen ist, stellt der 68060 für mich noch immer die Krönung der Classic-CPUs dar.
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ - Direktlink - ]

29.01.2011, 09:30 Uhr

Pumustarius
Posts: 25
Nutzer
Ich kann auch nicht verstehen, wie man von einer 60'er auf ne 30' runtergehen kann? Die 60'er hat doch richtig Dampf!!

[ - Direktlink - ]

29.01.2011, 10:39 Uhr

neoCDTV
Posts: 79
Nutzer
Wenn man auf der Amiga nur zockt und nicht arbeitet, was in diesen Zeiten leider schwierig ist, wozu dann einen 060 nutzten wenn man eine neue superstabile Karte mit Garantie haben kann. Ich besitze eine Apollo 060 und es ist nett von Zeit zu Zeit mal Quake oder Duke3d anzuschmeissen, aber sonst werkelt dort eine ACA1230@56.

[ - Direktlink - ]

29.01.2011, 10:55 Uhr

Kris
Posts: 650
Nutzer
Zitat:
Original von Pumustarius:
Ich kann auch nicht verstehen, wie man von einer 60'er auf ne 30' runtergehen kann? Die 60'er hat doch richtig Dampf!!


Was gibt es daran nicht zu verstehen? Was soll ich am 1200er denn "arbeiten"? Ich könnte alles in eine Towergehäuse packen und mit Grafikkarte ausrüsten inkl 060. Was habe ich dann davon? was kann ich damit machen was ich am SAM440 unter OS 4.1 nicht machen könnte und eine 060 rechtfertigt. Vielleicht einige Szenendemos die ich schon vor 10 Jahren satt gesehen habe? Für mich kein Argument. Programme die Leistung und Grafikkarte benötigen lasse ich am SAM440 oder am MacMini mit MorphOS laufen.

Deshalb brauche ich keine 060er Turbo im 1200er. Da reicht im Grunde eine 8MB RAM Erweiterung sofern PCMCIA damit funktioniert. Das ist aber ziemlich selten der Fall. Daher eine 030er Turbokarte mit etwas RAM, CF Festplatte und eine PCMCIA CF Adapter für Datentausch.
--
SAM440ep-Flex 733Mhz|1GB RAM|250GB HDD|Radeon 9250|AmigaOS 4.1.2
MacMini G4 1,5Ghz|MorphOS 2.7 key

[ - Direktlink - ]

29.01.2011, 11:10 Uhr

neoCDTV
Posts: 79
Nutzer
http://cgi.ebay.co.uk/Blizzard-1260-66Mhz-64MB-/250722805794

so eine hast? Dritter Eintrag bei google wenn man nach 1260 66mhz sucht.

[ Dieser Beitrag wurde von neoCDTV am 29.01.2011 um 11:11 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

29.01.2011, 12:48 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@eye-BORG: Bitte wo ist PPC Soft selten , alles was richtig an der CPU zieht ist vorhanden .
Wenn ich an 60 Only denke wuerds mir grausen , da springst du mit 40/25 und PPC deutlich weiter !
Mit PPC kannst du Surfen und MP3 hoeren ohne ruckler , der PPC decodiert die Bilder und das MP3 so schnell da hechelt sich der 60er das Silisium aus dem Leib ;)
Dazu als ich noch keinen PC hatte konnte ich mit PPC040 und FFMPEG WOS Vids konvertieren und hatte immer noch Volle 40er Power, erst hatte ich nen FLV und das konnte die alte WOS Version leider nicht mehr (ok da fehlt wirklich soft :) ) und das war dann wirklich nicht mehr lustig mit dem 60er allein ... 3 mal so lang gedauert und machen konnte ich nix mehr nebenher !
Aber trotzdem es gibt mit FX Paint ein Grafik Program das Voll PPC nuztz es gibt Datatypes fuer nahezu jedes Bild Format , man kann Mpg1/2 Xvid allein mit PPC nutzen Mp3 in Voller FPU quali abspielen ohne Mas Player (was ein 60er gar nicht allein kann in FPU genauigkeit!) und was weiss ich.
Also wer ohne Scene Demos leben kann ist selbst mit der kleinsten PPC Karte besser dran als mit 60er Only , meine bescheidene Meinung jedenfalls ;)

mfg Bluebird

PS:ueber die Bvison am 1200er geht sowieso nichts , allein das ist schon mehr wert als jede andere 1260.
Die Bvision erreicht mal eben Zorro 3 Graka Speed , damit kommt selbst ein 25 mhz 40er schneller weg als ein 60er mit Zorro 2 Graka ;)
PPS: mit 40/40 kann man auch schon sehr gut leben , hatte ich Jahre lang und selbst zb Mac emu und MP3 geht ganz gut , Auch bei Scene Demos steht man schon ganz gut da , kein Vergleich zu einer 60er aber doch schon ganz nett :)

--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 29.01.2011 um 12:50 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

29.01.2011, 12:55 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@neoCDTV: 245 Eu war ja wirklich guenstig fuer das Teil , vielleicht sollte ich die Briten mal im Auge behalten ;)

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Direktlink - ]

29.01.2011, 14:36 Uhr

neoCDTV
Posts: 79
Nutzer
Ne sei ma ehrlich fuer 390Euro bekommst du eine Blizzard 1260@80Mhz mit der neusten Maske von Stachu100, also 520Euro ist viel Geld.

[ - Direktlink - ]

29.01.2011, 20:51 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
Sagte ja auch etwas um 300-350 ist realistisch , vor 10 Moanten hab ich fuer meine BPPC175/060 non SCSI 420 eu bezahlt , gut war eigentlich guenstig gerade wenn man an Ebay denkt aber 520 ist schon ne menge , wenn Ebay wirklich mal ganz leer gekauft ist kann man das kriegen , aber garantiert ist das auch nicht und Ebay will auch seinen Teil haben ;)

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Direktlink - ]

30.01.2011, 01:20 Uhr

eye-BORG
Posts: 1276
Nutzer
Diese Anzeige bei E*** in UK war in Britischen Pfund und nicht Euro...

Scheinbar interessiert sich doch die Amiga-Gemeinde für die Turbokarte, sonst würde hier ja nicht so viel diskutiert werden. :P :lach:

Man kann zu PPC und 060 stehen, wie man möchte. Mit beiden Karten wird der Amiga nicht in der Lage sein, heutigen Ansprüchen zu genügen. Ich war schon immer eher der 060er Typ. Aber das ist wohl echt eine Frage der Philosophie und der individuellen Bedürfnisse.

Das Teuerste, was ich bisher gesehen habe, war eine gebrauchte Blizzard 1260/50 mit SCSI-Modul und nur 32 MB Ram. Ich glaube, dass Ding ist am Ende für deutlich mehr als 500 Euronen in der Bucht gehandelt worden. Da verschlug es mir schon den Atem.

Die PPC-Boards gehen auch für utopisch hohe Summen über die Ladentheke.
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.
Dekadenz hingegen die schlimmste Form des Realitätsverlustes!

[ - Direktlink - ]


-1- 2   Thema geschlossen  


amiga-news.de Forum > Kleinanzeigen (keine Auktionen!) > V: Verkauf Blizzard 1260/66 MHZ!!! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.