amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > JPG als Hintergrund, aber wie? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

08.03.2011, 12:53 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Klar, ist auch der einfachere Weg :) So hab ichs unter 1.3 immer mit den Bildern gemacht die nicht gelesen werden konnten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 13:41 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
Naja mag fuer das WB Background OK sein kein Thema , aber wenn das Jpeg DT nicht geht wuerde mich das schon Nerven ... ;)
Wie gesagt die JFIF von G.Nikl gibts ja auch noch fuer Lau im Aminet ...

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 13:47 Uhr

dark_master
Posts: 160
Nutzer
Zitat:
Original von Bluebird:
Hmm ich empfand die Warp Datatypes immer schon als die bessere / zumindest schnellere Wahl, bis V 44.xx sind die sogar Frei danach Shareware .
Man muss aber auch sagen die Shareware v 45 legen noch deutlich einen Drauf , also ich war mehr als ueberzeugt , als PPC Karten User kommt man eh nicht drum rum !
Aber die Warp DT gibts vom 60000 bis 68060 und PPC und soweit ich weiss brauchen die in jeder Version keine Graka ...

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x


Ich benutze freie Datatypes unter 68k und MOS. Billiger und schneller.

Die AK Datatypes sind für mich auf meinen 68k Amigas erste Wahl, was Qualität und Schnelligkeit angeht.

Auf einem PPC 4000er (200MHz), der hier ja nicht zur Debatte steht, bin ich nie bis dahin gekommen vor die Wahl gestellt zu werden und kann daher nichts dazu sagen. :smokin:

Gruss

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 14:13 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@dark_master: Bei der Qualitaet will ich nie was gesagt haben , die Warp reichen mir aber von daher Voll aus ...
Aber Die Tests die Oliver Roberts auf seiner Seite gemacht hat kannst du jeder zeit nach machen !
Da sind die Warp DT auf 68k nochmal deutlich schneller als die AK DT oder G.Nikl DT , da kann man einfach nichts diskutieren , es ist nunmal so .
Wenn jemand fuer diesen Tick schneller Nicht bezahlen will kein Thema zwingt ja niemand einen ...

Aber auch Nebnbei gesagt Fuer Klassik/WOS wuerde ich alle mal die Warp DT allen anderen Vorziehen , da von gibt es ja auch noch Freie V 44.xx die nichts kosten , aber der PPC Dekodiert einfach um welten schneller als es jeder 60er je koennte .
Bei mir war es so das ich auch Jahre lang die Freien V44 hatte, aber letztes Jahr dank des schwachen Pfunds konnte ich die Warp fuer 17 EU bekommen und das war es mir wert ;)

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 14:35 Uhr

dark_master
Posts: 160
Nutzer
@Bluebird:
Du bist wohl erwachsen und kannst gerne glauben was Du willst. Ich habe für mich Tests gemacht und bleibe bei den DTs von Andreas Kleinert wo es geht.

Wie Thore schon schrieb:
Ich für mein Teil hab eben das MOS WarpJPEG mit 2 Jpeg probiert, und in der Standard-Einstellung ist das Standard MorphOS JPEG Datatype ein Tick schneller. Wie es auf Classic Amigas ist kann ich nicht sagen. Er (Roberts) hat kein MOS2.7 und schließt es auch nicht aus, daß diese wirklich schneller sind :) Seine Tests belaufen sich auf 1.4.5

Auf MOS 2.7 laufen die Warp-DT langsamer als als die MOS-Eigenen bei mir. Bei meinen Classics (4000T, 2000T und 2x 500T alle mit GraKa) ist von der Geschwindigkeit kein merkbarer Unterschied da.

Für mich da keine Frage was ich nehme, obwohl ich natürlich auch die Arbeit von Roberts als etwas nicht unbedingt alltägliches hinnehme und wertschätze, so bleibt für mich eben der finanzielle Aspekt der Punkt der Entscheidung. Und da erwarte ich für etwas, das ich bezahle, schon etwas mehr an Leistung.

Gruss

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 14:48 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@dark_master: ich sagte nie das die MOS DT schneller oder langsamer sind , das die Warp da nicht mehr mithalten koennen steht auch auser Frage aber bei 68 k Ist bei gleichen Einstellungen sehr wohl ein Unterschied vorhanden ...
Wie ich schon sagte ob es das einem Klassik Amiga User wert ist muss jeder fuer sich wissen ... die G.Nikl JFIF sind ja irgendwo dazwischen und kosten ja auch nix :)
Aber wo bekommt man denn die PUP version der AKJFIF Noch her auf Andreas Seite fand ich nichts mehr und wenn doch bitte mal ein Link

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 14:53 Uhr

dark_master
Posts: 160
Nutzer
http://aminet.net/search?query=akjfif

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 15:00 Uhr

dark_master
Posts: 160
Nutzer
http://my.morphosi.net/?modul=download&mode=MyGames&project=Essentials

PUP

EDIT:

Sorry, für PUP hat das googeln etwas länger gedauert, da ich die nicht benutze

[ Dieser Beitrag wurde von dark_master am 08.03.2011 um 15:02 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 15:22 Uhr

cgutjahr
Posts: 2742
[Administrator]
Ich hatte hier gestern abend eine recht unerfreuliche Diskussion von rund 40 Beiträgen gelöscht, der Thread war komplett beim Teufel. mk ist ab sofort gesperrt, an die anderen Diskussionsteilnehmer ergeht hiermit eine mit-mk-spielt-man-nicht-auch-nicht-zum-Spaß-Warnung.

Bitte lasst die Diskussion um Warp- vs. AK-Datatypes erstmal bleiben, wenn es irgendjemanden wirklich juckt kennt er jetzt beide Optionen und kann sich ein eigenes Urteil bilden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 15:33 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@cgutjahr: Also wenn man Argumente bringt und es dabei bleibt, so wie es gerade der Fall ist sehe ich keinen Grund das Thema abzubrechen ...

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 15:37 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@dark_master: Danke , danach hab ich schon ewig gesucht ...
Aber wenn das die Letzte Klassik PPC Version der AK DT ist kann man verstehen wieso Oliver keine Benches mehr gemacht hat, laut History wurde nur noch das Prefs Programm und die Doku ueberarbeitet und keine Speed Optimierungen mehr gemacht ...
Da Kann man auch Verstehen wenn man 10 mal testen muss bei jedem Bild dann Extra arbeit hat, man sich die Zeit schenkt, wobei zugegeben Oliver haette das auch Erwaehnen koennen das die neueste Version der AK PUP, keine Speedoptimierungen mit sich bringt ...

Denke Interessant ist eher wie der unterschied bei einem nackten 3000er aussieht oder ? denke das werde ich auch mal testen , denke zwar da geht der Vorteil gegen Null aber Just for Fun :)

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 15:44 Uhr

dark_master
Posts: 160
Nutzer
@cgutjahr:

Für mich kein Problem. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass die Diskussion darüber von Bluebird gestartet wurde. Ich selber habe jetzt nur für mich und nicht verifiziert getestet. Nachdem ich mir von den WarpDTs einiges versprochen hatte und es nicht einfach stehenlassen wollte, dass ich für mich darin keinen Vorteil sehe, habe ich dann "mitgestritten" ;)

Gerade wenn man für etwas bezahlt, sollte man auch einen reellen Gegenwert erhalten.

Bei der getesteten PUP Version und der letzten aktuellen Version kann man im Guide, in der Versions-History, zwei Speedups entdecken, die nicht in den Test eingeflossen sind.

V44.120 (21.8.2001): - history cleaned up
V44.121 (21.8.2001): - speedup
V44.122 (21.8.2001): - speedup (changed behaviour on unreg. version)
V44.131 (15.12.2001):- Prefs program and docs update

Das nur um der Wahrheit wegen. Ich selber kann es nicht testen. Aber nun war es das auch für mich. :) Sorry für den Verstoss gegen die Spielregeln. :)

Gruss

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 16:03 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@dark_master: Naja gut , aber auf 68K seite kann man wenig anzweifeln und aus einem meiner Lieblings Filme zu Zietieren " egal ob du um einen Inch oder eine Mile Gewonnen hast , Gewonnen ist Gewonnen" ;)
Wie gesagt bei einer Blizzard 1260 OS 3.9.3 und einem 980x2825x24 Bild war es minimal mehr als 1 Sec ...

Warp DT 13,7 Sek im Schnitt aus 3 Tests
AK JFIFDT 14,7 Sek im Schnitt aus 4 Tests
Warp WOS 5,2 Sek im Schnitt aus 2 Tests

Amiga 3000D 30er 25 mhz 15,5 mb Fast
Bild 980*1520*24, Selbe Website das andere war fuer 16 mb zu Gross !
Warp DT 42,1 Sek im Schnitt aus 2 Tests
AK JFIFDT 46,0 Sek im Schnitt aus 2 Tests
Fuer mehr hat di Zeit nicht gereicht aber die Unterschiede sind jetzt nicht wirklich so brachial gewesen ...
Achja Jeweils schnellst Moegliche Einstellungen, wenn ich auf Qualitaet gehe dann nutze ich FXPaint die DT sollen bei mir nur so schnell wie es geht ein Bild auf denn Screen oder Browser bringen ... :)
Wer es nicht glaubt kann sich auf http://www.kariwuhrer.net/whatsnew.html gerne das 2mb Grosse Jpeg ziehen und gegen Testen :)

mfg Bluebird

PS: war gerade dabei die AK PUP zu testen aber sie wollen nicht mehr jedenfalls mit der PUP Emu , ISIS der Phase 5 MPeg PowerUp Player Funktioniert also scheint die PUP Emu auch zu gehen ...
Jedenfalls mit Power Up nativ zu testen ist mir dann doch zuviel des Guten ...
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 08.03.2011 um 16:13 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 08.03.2011 um 17:00 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Bluebird am 08.03.2011 um 17:02 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > JPG als Hintergrund, aber wie? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.