amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > WinUAE + SCSI-Scanner + ScanQuix, geht das? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

07.03.2011, 21:13 Uhr

Amiga2000
Posts: 37
Nutzer
Möchte hier meinen Epson GT-9500 SCSI-Scanner unter WinUAE einbinden,
so das ich ihn mit der Software ScanOuix 5 nutzen kann.

Auf der PC-Seite funktioniert der Scanner, am reinen Amiga-System auch.
Als Device hab ich in WinUAE/Hardware/Expansions und auch in ScanQuix
das uaescsi.device ausgewählt.

In WinUAE/Host/Misc unter SCSI and CD/DVD access Method: AdaptecASPI.
Nach dem starten von Scanquix erscheint dann aber die Fehlermeldung
"Ein SCSI-Fehler ist aufgetreten (7)!" und nicht wie üblich eine Vorschau
des Scans.

Wer hat eine Idee oder kann mir sagen ob Scanner in WinUAE überhaupt
unterstützt werden oder ob das lediglich mit Festplatten und CD-Laufwerken
funktioniert?

Vielen Dank schonmal für die Antworten! :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 09:03 Uhr

thomas
Posts: 7661
Nutzer

Hast du denn Adaptec ASPI installiert?

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.03.2011, 17:09 Uhr

Amiga2000
Posts: 37
Nutzer
Der SCSI-Controller an dem der Scanner angeschlossen ist, ist ein
Adaptec AHA-2940/W (AIC-7870) Fast/Wide SCSI-2 Controller, ein
Verzeichnis C:\adaptec\aspi\ existiert auch, so das ich davon
ausgehe das es auch installiert ist. Gibt es von Adaptec ASPI
evtl. verschiedene Versionen?


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.03.2011, 14:11 Uhr

thomas
Posts: 7661
Nutzer
@Amiga2000:

Ich habe gerade eine Message von Toni Wilen bekommen. Er sagt, du sollst ASPI vergessen und SPTI + SCSI Scan benutzen. Außerdem brauchst du WinUAE 2.3.1, weil es wohl in einigen Versionen davor nicht funktioniert.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.03.2011, 19:34 Uhr

Amiga2000
Posts: 37
Nutzer
Hab jetzt ein Update von WinUAE Version 2.0.1 auf 2.3.1 gemacht.
Nachdem ich Amikit gestartet habe und auch die Workbench geladen
wird ist leider der Mauszeiger nach dem Start eingefroren und lässt
sich nichtmehr bewegen.

Während dem Start stand das es eine aktuellere Version von DirectX
für meinen Rechner gibt, die ich auch installiert habe.

http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=2DA43D38-DB71-4C1B-BC6A-9B6652CD92A3

Wenn ich jetzt wüsste wie ich dem Mauszeiger wieder Beine machen
kann dann klappts vielleicht auch mit dem Scanner :)

Vielen vielen Dank schonmal bis hierher für Deine Hilfe Thomas :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.03.2011, 21:13 Uhr

Amiga2000
Posts: 37
Nutzer
Der Mauspfeil bewegt sich schon wieder, da hatte sich nach dem
WinUAE-Update wohl in den Host/Input-Einstellungen was verändert.
Da aber das Scannen jetzt trotzdem noch nicht funktioniert, weder
mit SPTI+SCSI noch mit Adaptec ASPI hab ich SnoopDos mal mitlaufen
lassen wenn ich ScanQuix starte. Um zu zeigen an welcher Stelle
dann die Fehlermeldung erscheint. ?(


Process Name Action Target Name Options Res.
------------ ------ ----------- ------- ----
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/Precision Any Fail
ReqAttack GetVar datatypes/ilbmdt44.prefs Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/ilbmdt44.prefs Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/PromoteHAM Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/Precision Any Fail
ReqAttack GetVar datatypes/ilbmdt44.prefs Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/ilbmdt44.prefs Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/PromoteHAM Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/Precision Any Fail
ReqAttack GetVar datatypes/ilbmdt44.prefs Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/ilbmdt44.prefs Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/PromoteHAM Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/Precision Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/PromoteHAM Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/Precision Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/PromoteHAM Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/Precision Any Fail
ReqAttack GetVar datatypes/ilbmdt44.prefs Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/ilbmdt44.prefs Any Fail
ReqAttack GetVar classes/datatypes/picture/PromoteHAM Any Fail
scanner device FindRes MorphOS Fail
scanner device FindRes MorphOS Fail

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.03.2011, 18:27 Uhr

thomas
Posts: 7661
Nutzer

Als erstes würde ich vorschlagen, dass du eine sauber installierte Workbench benutzt und nicht diesen totgepatchten Müll.

Bei SnoopDOS solltest du unter Functions bei System und AmigaDOS jeweils All auswählen. Und wenn du das Log zitierst, entweder alles oder nur das, was relevant ist. Aber nicht nur irgendwas, was nichts mit dem Problem zu tun hat.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.03.2011, 20:24 Uhr

Amiga2000
Posts: 37
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:

Als erstes würde ich vorschlagen, dass du eine sauber installierte Workbench benutzt und nicht diesen totgepatchten Müll.

Bin bis jetzt davon ausgegangen das sie sauber installiert ist,
nehm aber gerne jeden Tip an der mir weiterhilft wenn ich jetzt
verstehen würde was Du konkret meinst?


Bei SnoopDOS solltest du unter Functions bei System und AmigaDOS jeweils All auswählen.

Das hab ich gemacht aber mit "Only show fails".

Und wenn du das Log zitierst, entweder alles oder nur das, was relevant ist. Aber nicht nur irgendwas, was nichts mit dem Problem zu tun hat.

Wenn ich ScanQuix geöffnet habe und auf Scannen klicke kommt
ein Fenster mit der Überschrift Epson_GT_SQ5 und der Fehlermeldung
"Ein SCSI-Fehler ist aufgetreten (7) !" klick ich in diesem Fenster auf
"Nochmal versuchen" wird der Teil gelogt, den ich oben mit aufgeführt
habe und am Ende des Logs erscheint die gleiche Fehlermeldung.


Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.03.2011, 21:38 Uhr

Amiga2000
Posts: 37
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Amiga2000 am 12.03.2011 um 20:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.03.2011, 20:16 Uhr

Amiga2000
Posts: 37
Nutzer
Freu habs hinbekommen nachdem ich mich an die SCSI-Tools
der Blizzard 2060 erinnert habe und mit Hilfe von scsiconfig3

http://amiga.resource.cx/install/P5-SCSI-Tools-20.lha

die SCSI-Adresse des Scanners rausfand mußte ich nur noch in
WinUAE/Host/Misc unter SCSI and CD/DVD access Method: AdaptecASPI
anwählen und schon hats geklappt.

Nur etwas seltsam das ich am Scanner selber 2 als Adresse eingestellt
habe er in ScanQuix aber mit der Adresse 3 erkannt wird.

Danke nochmal für Deine Antworten Thomas :rotate:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > WinUAE + SCSI-Scanner + ScanQuix, geht das? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.