amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Mit Web'n'walk Stick mit Flex oder Pegasos ins Internet! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

30.03.2011, 03:21 Uhr

fehnhaar
Posts: 42
Nutzer
Hallo Ihr Fachkräfte des wohl geilsten Computersystems des Universums!
Aufgrund beruflicher Weiterbildung und damit verbundender SPS Pro-
grammierung wurde mir von meinen Arbeitgeber ein Laptop spendiert!
Immerhin ist es ein AUSUS mit einem AMD Athlon II!! Konnte noch einen
Web'n'walk stick von der Telekom und eine damit verbundene Flatrate
heraushandeln!! Nun mal die Frage an alle Experten,gib es die möglich
keit den Stick auch am SAM FLEX oder am PEG II zu nutzen??
Der Stick hat die Bezeichnung:Huawei ,Model:E1750,HSPA USB Stick!!!

Wäre auch flexibel z.B Linux!/Morph !!

Kniefall und besten Dank sendet Euch
Fehnhaar!!
--
Pegasos II,AMIGA 1200 PPC603-210-060
AMIGA 1200 1260 Tower,AMIGA 1200 1230
Tower,AMIGA 1200 1240,AMIGA 1200 1230
2xAMIGA 600,2xAMIGA 500,2xc64
Aufbau AMIGA 2000!!
Bald SAM EP FLEX!?!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.03.2011, 04:28 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@fehnhaar:

Keine Ahnung, wie es damit zur Zeit unter MOS aussieht, unter OS4 funktioniert das Teil noch nicht direkt. Indirekt (per Internet-Connection-Sharing von Winblows) wiederum kein Problem.

Wird langsam mal Zeit für Treiber...
--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.03.2011, 07:43 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Also der interne TCP/IP Stack von MorphOS wird dazu nicht in der Lage sein, da er (noch?) nicht für PPP-Verbindungen ausgelegt ist, ob Poseidon den Stick erkennt, kann ich auch nicht bestätigen, mein Fonic Stick wird nur als Masstorage erkannt (da integrierter MicroSD-Kartenleser). Unter Linux wird der Stick wohl funktionieren. Und wie whose schon schrieb, indirekt ist es kein Problem (ich habe testweise mein WLan-fähiges Handy als Access Point, und den MorphOS-Rechner per WLan-Ethernet-Bridge ans Handy gekoppelt).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.03.2011, 10:41 Uhr

ylf
Posts: 4072
Nutzer
3G fähige Router gibt es z.B. schon recht günstig von Edimax (z.B. hier: http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=89199;PROVID=2402 Die Benutzeroberfläche ist recht grottig, aber das Teil funzt für den Hausgebrauch.)

Das ist natürlich auch nur eine indirekte Lösung, aber wenn man eh schon mehrere Rechner hat und diese auch noch jeweils mit mehreren Betriebssystemen nutzt, ist so ein Router schon eine praktische Sache.
;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.04.2011, 16:49 Uhr

fehnhaar
Posts: 42
Nutzer
@ylf:
Danke für die Antwort!!
Wie würde die Konstellation dann aussehen???
Gruss und schönes Wochenende!!
Joergi!!
--
Pegasos II,AMIGA 1200 PPC603-210-060
AMIGA 1200 1260 Tower,AMIGA 1200 1230
Tower,AMIGA 1200 1240,AMIGA 1200 1230
2xAMIGA 600,2xAMIGA 500,2xc64
Aufbau AMIGA 2000!!
Bald SAM EP FLEX!?!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.04.2011, 09:55 Uhr

ylf
Posts: 4072
Nutzer
Also ich habe die Kombination Edimax und Pro7 Surfstick für den stationären Einsatz Unterwegs, wenn ich mal irgentwo zu Besuch bin, wo es kein schnelles Internet gibt, wie z.B. bei meinen Eltern.

Konkret sieht das so aus, der Edimax hat einen USB-Port. Der UMTS-Stick wird dort eingestöpselt. (Welche Sticks unterstützt werden, ist beim Hersteller nachzulesen. Es werden immer mehr, weil alle paar Wochen kommt ein Firmwareupdate. Es sind sogar schon erste LTE-Sticks dabei, wenn ich mich nicht irre.) Die Zugangsdaten werden im Router unter 3G hinterlegt. Natürlich gibt es auch einen normalen WAN Port, UMTS kann in dem Fall optional auch als Fallback Lösung genutzt werden. Der Rest ist dann wie bei jeden anderen Router auch. Die Rechner werden ganz normal für's LAN oder WLAN konfiguriert und müssen sich nicht weiter um das Thema Internetzugang kümmern, egal ob der Zugang gerade über ein DSL/Kabel oder UMTS MODEM erfolgt. Das funktioniert selbst mit dem Pre-Paid Stick, weil die Bezahlungsmodalitäten über eine Webseite geregelt werden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2011, 18:49 Uhr

fehnhaar
Posts: 42
Nutzer
@ylf:
Moin!
Nochmals DANKE für die Infos! Habe mir das gute Stück bestellt!
Hoffe das gute Stück funktioniert auch bei der Telekoma!!
Gruss Joergi!!
--
Pegasos II,AMIGA 1200 PPC603-210-060
AMIGA 1200 1260 Tower,AMIGA 1200 1230
Tower,AMIGA 1200 1240,AMIGA 1200 1230
2xAMIGA 600,2xAMIGA 500,2xc64
Aufbau AMIGA 2000!!
Bald SAM EP FLEX!?!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Mit Web'n'walk Stick mit Flex oder Pegasos ins Internet! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.