amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Suse Linux 7.2 auf dem Ami [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

28.06.2001, 22:31 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
hehe erster.

Zur Sache ich könnte das Suse 7.2 günstig bekommen ,nur bin ich mir nicht sicher ob das auf dem Amiga läuft.
Hat evt das schon laufen?
Wenn ja ,was von der Software die mit auf den CD's ist ,läuft den auf dem Amiga?:bounce:
--
CU Schorchgrinder

Hosa Rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.06.2001, 18:07 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Zweiter! :D

Also, bei Linux ist es wie mit anderen Computern, es gibt mindestens zwei Versionen. Eine Für Intel und eine für PPC Prozessoren. Aber, wenn PPC Software drauf ist, heißt das noch nicht das Du es so einfach auf Deinem amiga installieren kannst! Leider!:(
Allerdings Programme wie KDE usw. die zusätzlich drauf sind, kannste nutzen.
Du brauchst zum installieren von Linux schon eine amigaversion, aus dem Internet z.B.
Oder Du schreibst selber was!

Mfg

Hammer:commo:
--
Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.06.2001, 18:28 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Nur zur Info ,Suse 7.2 läuft z.Z. nicht auf PPC-CPUs nur 7.1 mit PPC-Update(ist eigendlich nur für Mac's gedacht)
:itchy:


Schönes Wochenende
--
CU Schorchgrinder

Hosa Rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2001, 17:15 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Keine Ahnung! Seit meinem redHat experiment auf dem Amiga, hatte ich erst wieder mit OS X was damit zu tun. Aber OS X ist ein Traum, vorallem die Installation, da kann sich Linux noch ne Scheibe abscheneiden!:))
--
Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2001, 18:34 Uhr

Petra
Posts: 1121
Nutzer
Hallo Hammer,

vielleicht solltest du mal deine URL in die Sig mit aufnehmen, damit
man dein GB auch finden kann :)
--
Ciao, Petra

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2001, 19:24 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Oops! Mal wieder vergessen! Hole ich sofort nach.
Warum ist aber mein letztes Post schon wieder zweimal drin? Diesemal habe ich nichts gemacht außer losgeschickt! Kleine Bugs im Forum noch vohanden? Oder stelle ich mich zu Blöd an?

Mfg

Hammer
--
Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2001, 19:28 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Habe ich meine Sig jetzt richtig upgedatet?
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.07.2001, 19:48 Uhr

volki
Posts: 238
Nutzer
Ich weiß, daß zumindest Debian die Möglichkeit bietet, Linux auf dem Amiga zu installieren, ich glaube allerdings nur 68k.

guck mal unter
http://www.gezys.de
da gibt's ein paar Links für Linux und Amiga.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.07.2001, 19:06 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Vorerst werde ich Azt-Linux verwenden und dann mal Suse.
--
CU Schorchgrinder

Hosa Rulez

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.07.2001, 22:35 Uhr

AndiW
Posts: 298
Nutzer
Hey, also jetzt muss ich doch mal eingreifen hier!!

Also grundsätzlich: Mit Linux ist eh nur der Kernel gemeint. Und der Linux/APUS kernel von sourceforge läuft auf dem Amigaproblemlos!! Auf jedenfall die 2.2.10 Version, die 2.4.x Versionen habe teilweise noch Probleme mit der CSPPC!

Zu den Distributionen: Hier gibt es ebenfalls sehr viel positives zu berichten. Es läuft eigentlich jede Distro, die für PPCs kompiliert wurde, und dabei ist es egal, ob dies nun LinuxPPCQ4, SuSE Linux 7.1 (nein, die 7.2 gibts noch nicht für PowerPCs!), YelloDog oder Debian ist (wer hat da erzählt, Debian gäbe es nur für 68k??? Schau mal auf http://www.debian.org nach, Debian ist eine der Distros, die den PPC am besten unterstützen!!).

Zu der Frage mit der jeweils mitgelieferten Software: das ist ja das schöne an Linux, wenn etwas für einen bestimmten Prozessor kompiliert wurde, dann läuft es (meist) unter so ziemlich jedem Kernel/System. Bei der SuSE Linux 7.1 muss man allerdings noch anmerken, dass es einige wenige Probleme bezüglich des Bootups und dem mitgelieferten KDE gibt. Da Yast1 (der Installer von SuSE) standardmässig eine MS-DOS Partitionstabelle auf der Festplatte anlegt (sofern man Yast dazu anweist, die ganze Platte zu benutzen), kann man mit dem standardmässigen 2.2.10 Kernel von Apus nicht hineinbooten, da dort bei der Boottime keine MS-DOS partitition table Unterstützung zur Verfügung steht. Da hilft nur ein vorkompilierter Kernel vom AZT (Thomas Mache), oder selbst einen kompilieren, und die DOS Unterstützung nicht als Modul sondern in den Kernel kompilieren. Zu KDE und Gnome unter SuSE: KDE ist etwas absturzfreudig in dieser Version, und unter Gnome läuft der gmc nicht, der muss, bevor man Gnome zum erstenmal startet, aus dem yourname/.gnome/session file entfernt werden. Dann klappt alles wunderbar, und ihr habt eine supertolle Oberfläche!!

Wenn ihr es problemlos wollt, dann solltet ihr wohl Debian installieren. Bei APUS wird das sehr viel verwendet, und es funktioniert, so wie es scheint, am besten von allen Distros, und ist ausserdem am leichtesten zu updaten (schnelle Internetanbindung vorausgesetzt).

Also, überlegts euch!! Linux ist nämlich echt super! (AmigaOS natürlich ebenfalls ):rotate:


Herzliche Grüsse aus der Schweiz, AndiW

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.07.2001, 19:00 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
ja heute ist das Linux gekommen und dabei habe ich mir gleich mal meine gesamte GamesHD abgeschossen.(ist aber nicht so wild ,da Backup)
nur mein CD rom wird nicht gefunden ,ixh schaue gleich mal bei AZT vorbei
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Suse Linux 7.2 auf dem Ami [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.