amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Notebook reagiert nicht auf On/Off [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.08.2011, 20:10 Uhr

ThePlayer
Posts: 412
Nutzer
Ich habe ein Problem mit meinem Acer Aspire 5920G Notebook.
Folgendes das Notebook reagiert nicht immer auf den Powerknopf, dieser ist aber technisch vollkommen in Ordnung.
Meistens wenn das Notebook aus ist und ich es einschalten möchte passiert nach dem drücken des Powerknopfes nichts, irgendwann schaltet sich das Notebook dann von selbst an und das Datum+Uhrzeit ist verstellt, auch lässt sich das Notebook meistens nicht richtig Runterfahren erst nach drücken und halten des Powerknopfes geht es ganz aus.
Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte, am Bios oder an der Batterie auf dem Mainboard?
Ansonsten funktioniert das Notebook einwandfrei.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2011, 23:09 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@ThePlayer:
Bei meinem ersten Sony Notebook traten nach ein paar Jahren das Problem auf, das es sich nicht einschalten lies. Das lag aber an der RAM-Erweiterung auf der Unterseite des Notebooks , die hatten keinen richtigen Kontakt,.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2011, 09:21 Uhr

hjoerg
Posts: 3781
Nutzer
@ThePlayer:
BIOS verstellt?

Es scheint als würde das Bios ETWAS SUCHEN, dass entweder nicht vorhanden oder defekt ist. RAM FP STARTOPTIONEN CD NETZWERK

Vermutungen aus der Ferne ;)


Vorschlag:
0. Daten sichern!

1. BIOS neueste installieren oder auf Standard - Einstellungen

2. Start einer CD/DVD LINUX etc.

3. Speichertest

4. Hardwaretests

VG



--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 11.08.2011 um 09:21 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 11.08.2011 um 09:22 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 11.08.2011 um 09:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2011, 09:46 Uhr

ThePlayer
Posts: 412
Nutzer
Mit welcher Linux CD/DVD soll ich diese Tests durchführen gibt es da so eine art Rettungs CD?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2011, 10:18 Uhr

hjoerg
Posts: 3781
Nutzer
Zitat:
Original von ThePlayer:
Mit welcher Linux CD/DVD soll ich diese Tests durchführen gibt es da so eine art Rettungs CD?


In der letzten c't :look:

Oder eine Suchmaschine aus dem Intenet:
http://www.google.de/search?q=Rettungs+CD&rlz=1I7ADFA_de

oder...bei ACER? K.A.

Oder schon beim Kauf dabei gewesen?

Oder auf der Festplatte in einer separaten Partition?
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2011, 10:27 Uhr

Bogomil76
Posts: 2788
Nutzer
Hi,

also der PC lässt sich im Betrieb mit Windows und dem Herunterfahren Button von Windows (welches?) nicht herunterfahren?
Dann liegt ja primär kein Problem am Powerknopf vor.

Also eine CD zum Anfang wäre:

http://www.ultimatebootcd.com

Harddisk checken (am Besten mit dem Drive Fitness Test, der funzt nämlich herstellerübergreifend), RAM checken, CPU Burnin Test machen usw...

Funktioniert der Notebookakku (der zum Betrieb der) denn noch einigermassen? Alaso kannste das NB ohne Netzteil vernünftig betreiben?

Schonmal geguckt ob das Bios aktuell ist? Evtl. bietet sich ein Update an, sollte das BIOS Flashmodul "defekt" sein. Die Mainboard Batterie zu tauschen ist sehr schwer bis fast unmöglich bei den meisten NBs.

[ Dieser Beitrag wurde von Bogomil76 am 11.08.2011 um 13:32 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2011, 11:34 Uhr

ThePlayer
Posts: 412
Nutzer
@Bogomil76: Betriebssystem ist Vista 32bit, hab schonmal versucht Win7 zu installieren aber das scheiterte an irgendeinem fehlenden Treiber.
Auf dem Notebook ist eine Recovery Partition drauf. Das Ram hab ich mal gecheckt beide Riegel(1GB) jeweils einzeln in den beiden Ramsockeln gesteckt Notebook startet trotzdem nicht.
Also scheint es schonmal nicht am Speicher zu liegen. Werde jetzt mal die Ultimatebootcd runterladen und Testen sobald das Notebook mal wieder lust hat anzugehen.
Akku ist auch noch gut hält 2-3 Stunden.
Ich habe heute morgen das Notebook anbekommen und bin ins Bios rein habe das Bios zurückgesetzt und dann das Notebook neugestartet, aber es ist nur ausgegangen. Seit dem will es nicht mehr angehen. Das ist aber fast normal von Freitag bis Dienstag wollte es auch nicht angehen.
Ach ja manchmal geht es auch irgendwann von alleine an.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2011, 12:17 Uhr

hjoerg
Posts: 3781
Nutzer
@ThePlayer:

Na dann lohnt sich doch schon mal im BIOS auf CD-Start vor FP zu markieren und mal eine bootfähige CD einzulegen ;)
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 13.08.2011 um 09:54 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.08.2011, 12:44 Uhr

Bjoern
Posts: 1671
Nutzer
Ich tippe auf einen defekten ELKO.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2011, 09:54 Uhr

hjoerg
Posts: 3781
Nutzer
Zitat:
Original von Bjoern:
Ich tippe auf einen defekten ELKO.


Weil, ... ;)
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2011, 17:15 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
http://www.intellcity.ru/content-2/service-manual-notebook-Acer/service-manual-Acer-Aspire-5920G.pdf
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2011, 19:38 Uhr

hjoerg
Posts: 3781
Nutzer
@Maja

Ja/Nein/schön :dance3:
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2011, 17:35 Uhr

Bjoern
Posts: 1671
Nutzer
Zitat:
Original von hjoerg:
Zitat:
Original von Bjoern:
Ich tippe auf einen defekten ELKO.


Weil, ... ;)
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"


Erstens glaube ich nicht dass das Problem mit dem Herunterfahren etwas mit dem Problem des Einschaltens zu tun hat.
Zweitens ist es unwahrscheinlich, dass das Notebook Probleme beim Einschalten hat, nur weil die BIOS-Batterie leer ist.
Und dann spricht die Erfahrung dafür, dass alte/defekte Elkos erst richtig funktionieren, wenn sie eine entsprechende Spannung und Temperatur haben. Natürlich kann es auch ganz wo anders dran liegen ;)

Gruß,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.08.2011, 11:26 Uhr

hjoerg
Posts: 3781
Nutzer
@Bjoern:

Leider kommt keine Rückmeldung :rolleyes:
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.08.2011, 17:49 Uhr

Bjoern
Posts: 1671
Nutzer
Ja, ich linse auch ab und zu mal drauf :) Schade.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.08.2011, 20:00 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Entweder lässt sich mit dem Notebook wieder Fensterln, oder das Notbook flog aus dem Fenster.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Notebook reagiert nicht auf On/Off [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.