amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > BIOS Update CD (MSDOS) am Amiga erstellen ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

14.06.2012, 21:01 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
Geht das ? Wenn ja, wie ;) ?

Es geht um folgendes, ich hab hier ein altes Mainboard welchem ich wegen fehlendem ACPI Support gerne ein Update verpassen würde.

Problem : kein Floppy Laufwerk (auch keins greifbar) und keine USB Boot Option ...

Jetzt würde ich gerne das Flash Tool zusammen mit der neuen BIOS Version und einem freien DOS (z.B. Caldera DrDOS) auf eine CD Brennen, davon booten und das BIOS neu flashen, wenn ich allerdings die entsprechenden Dateien z.B. mit MakeCD auf eine CD Brenne startet der PC damit nicht ....

Muss ich da irgendwas bestimmtes einstellen ???

Zur Verfügung steht hier entweder ein A1200PPC mit OS3.9 oder ein µA1 mit OS4 ???

Jede Hilfestellung ist willkommen :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.06.2012, 22:03 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Hi

Hier findest Du Boot Disks oder Isos http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm

http://www.ezbsystems.com/ultraiso/

Mit Ultraiso kannst Du dann das Iso bearbeiten und das Flashtool + Bios in die iso einarbeiten.
Sicher das im Bios das CD/DVD Laufwerk bootbar vor der Festplatte eingestellt ist ?

Grüsse,

Murmel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.06.2012, 22:12 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
Wenn das das Problem wäre ;)

Ich hab ja alles hier, die drdos files, das flash tool und das bios file ...

Nur : UltraISO läuft nicht auf AmigaOS :D

Deswegen ja die Frage wie ich das am Amiga bewerkstellige ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.06.2012, 22:38 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Zitat:
Original von Fred_AROS:
Wenn das das Problem wäre ;)

Ich hab ja alles hier, die drdos files, das flash tool und das bios file ...

Nur : UltraISO läuft nicht auf AmigaOS :D

Deswegen ja die Frage wie ich das am Amiga bewerkstellige ;)


Ich vermute mal nicht ausser Du hast auf dem Amiga ein HD Laufwerk. Per Dos Treiber kannst Du aufm Amiga sicher eine Diskette Dos formatieren. Nur ob eine 720 KB Disk ausreicht um ein MS-Dos boot system + Flashtool + Bios draufzu kriegen das weiss ich jetzt nicht.

Auf einer Seite habe ich folgende Infos gefunden Dateien für ein Minimal DoS Boot system

command.com
io.sys
msdos.sys

Dann müss die Disk bootbar sein. Musste testen ob das auf eine 720 KB Disk passt.

[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 14.06.2012 um 22:44 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.06.2012, 22:45 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
Das Floppy LW am Amiga ist kein Problem, mein 1200er PPC hat ein HD Laufwerk, aber der PC hat keins ;) :D

Deswegen ja die Boot CD :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.06.2012, 22:52 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Zitat:
Original von Fred_AROS:
Das Floppy LW am Amiga ist kein Problem, mein 1200er PPC hat ein HD Laufwerk, aber der PC hat keins ;) :D

Deswegen ja die Boot CD :D


Sol langsam check ich es auch das Du nix hast ;) Nichtmal Linux auf deinem Micro ?

Musste mal durchlesen und in MakeCD nachschauen. Angeblich gibt es eine Spezialfunktion zum erstellen von MS-Dos Boot CDs http://www2.amiga-magazin.de/magazin/a10-07/cd_brennen/index.html

[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 14.06.2012 um 23:00 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.06.2012, 22:59 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
Nö, nichtmal das :D

Ich komme eigentlich mit AmigaOS (in allen Varianten) prima aus ... MorphOS auf nem B&W PowerMac könnte ich noch anbieten :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.06.2012, 11:47 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Zitat:
Original von Fred_AROS:
Muss ich da irgendwas bestimmtes einstellen ???

Definitiv. Um eine (MSDOS-)bootfähige CD zu erstellen, musst Du einiges dafür tun. Schau mal in die Anleitung, wenn ich mich richtig erinnere, wird dort alles erklärt.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.06.2012, 18:50 Uhr

hjoerg
Posts: 3820
Nutzer
@Fred_AROS:

Leg das Update auf die c:Windows/FPlatte und start es mit DOS ;)
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.06.2012, 23:57 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Das müsste mit MakeCD eigentlich funktionieren.

Ich hab aber leider keines mehr installiert um die Schritte nachvollziehen zu können.

Gabs da nicht auch mal ein Tutorial im Netz zu?

Auf jeden Fall konntest du die Flag dafür glaub ich schon in der Demo setzen. Die Vollversion sollte immer noch im Aminet zu finden sein ...

vlg,

Angel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.06.2012, 10:05 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
Ich hab es jetzt anders gelöst :)

Boot Cd mit Cdrom Unterstützung, Bios files auf eine CD gebrannt und vom zweiten Cdrom Laufwerk das Bios geflasht :D

Ich werd das mit MakeCD aber auf jeden Fall nochmal ausprobieren :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.06.2012, 11:58 Uhr

thomas
Posts: 7676
Nutzer
@Fred_AROS:

Es müsste auch gehen, eine Multisesstion-CD zu machen. Als erste Session die unveränderte Boot-CD und als zweite Session die BIOS-Files in einem neuen Verzeichnis. So habe ich z.B. die Updates auf meine OS 4.0-CD gebrannt.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > BIOS Update CD (MSDOS) am Amiga erstellen ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.