amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Fehler beim TFT nach Reinigung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

18.06.2012, 19:50 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Habe meinen TFT nass abgewischt wegen Staub un jetzt gibt es dadurch am unteren
Bildrand Fehler, gehen die von alleine wieder weg?
Oder was kann man da machen?
http://www.fotos-hochladen.net/view/3a4nfigjce.jpg
tploetz :boing

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 18.06.2012 um 19:51 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.06.2012, 19:57 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
@tploetz:
Wie hast Du das Foto gemacht? Screenshot? Du meinst unten links?
Na dann wird der Fehler wohl vom System erzeugt und nich dem Monitor...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.06.2012, 20:12 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Bogomil76:
ich habe das über sgrab gemacht, leider ist das auf dem Bild nicht zu sehen,
auf dem Originalbild ist es zu sehen.

http://www.fotos-hochladen.net/view/3a4nfigjce.jpg
tploetz :boing:
Bild: http://www.fotos-hochladen.net/view/3a4nfigjce.jpg

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 18.06.2012 um 20:27 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.06.2012, 20:26 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Oh Mann... wäre der TFT durch die Reinigung beschädigtworden, wäre das ein Hardwaredefekt am Monitor und den kann ein Screenshotprogramm wie SGrab nicht abbilden (s. auch Bogomil76s Posting).
Das erzeugt sogar Bilder, wenn gar kein Monitor angeschlossen ist.
Und nun zieh selber Deine Schlüsse I-)
--
God forgives - who forgives God ?

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 18.06.2012 um 20:30 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.06.2012, 20:57 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Wolfman:
http://www.fotos-hochladen.net/view/workbenchdq1lmjvzuk.jpg
So das ist ein Bild mit der Kamera, da ist es besser zu sehen.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.06.2012, 21:03 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
;)

Nunja, das sieht doch stark aus, als ob da Wasser hintergelaufen ist, deswegen leicht feuchtes Tuch, kein nasses beim nächsten Mal.

Aber, TFT sofort aus, und zwar inkl. netzteil abziehen, dann vorsichtig trocknen lassen, evtl. mit der Stirnseite nach unten auf einem Handtuch. Auf keinen Fall föhnen oder vor die Heizung stellen. Es heisst einfach warten, und sich in den Arsch beissen.
Mit warten meine ich 24h, besser 48h.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.06.2012, 21:14 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Bogomil76:
Gestern war es noch schlimmer, die Fehler sind schon etwas zurück gegangen. Beim nächsten Mal ist man schlauer, nur ein feuchtes Tuch
nehmen.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.06.2012, 22:10 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
Ohhja ich hab dieses Jahr auch das erste mal im Sommer einen TFT und ich hab mir immer schon gedacht wie scheisse das mal wird wenn der TFT Fliegendreck etc. ansetzt , an der Roehre denkt man da nichts, Tuch Trocken Nass Egal ,Druck Egal schnell Rueber und Gut iss ;)
Naja ich hoffe mal das geht wieder ganz Zurueck oder zumindest so das man es wenigstens kaum noch sieht ...

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.06.2012, 20:34 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Bluebird:
ich habe schon mal den Bildschirm vom Note Book nass gereinigt, da ist nichts passiert,
keine Fehler am unteren Bildrand.
Also ist mein TFT nicht gut verarbeitet, wenn da Flüssigkeit durchkommt.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.06.2012, 21:06 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Ui ui ui, jetzt hab ich mal eine Weile mitgelesen und grins nur vor mich her und schüttel den Kopf.
Ob man einen Bildschirm nasser putzen kann als einen anderen, sieht man an der Dichte der Ränder. Röhren-Bildschirme mit Glas-Schirm sind meist sehr dicht und lassen sich auch mit Glasreniger reinigen.
Laptop-Bildschirme sind oft kompakt verbaut, damit sie handlicher sind und Transporte überstehen, aber nicht immer dicht. Und normale TFT sind für stationären innerräumlichen Betrieb gebaut und ebenfalls nicht immer dicht. Kommt trotzdem Wasser rein, was auch mal passieren kann, soll der Monitor nicht in Betrieb genommen werden, bis das Wasser vollständig getrocknet/verdunstet ist.

Nur mit angefeuchtetem Tuch sollen Flachbildschirme gereinigt werden, triefendes Wasser hat bei Elektronik generell nichts zu suchen!
Wer dann auch noch nasse Geräte einschaltet, und diese dann Schaden nehmen, ist selbst Schuld, wenn etwas kaputtgeht.
Wird eine Elektronik trotzdem nass, kann diese ein paar Tage lang getrocknet werden.

Ich denke aber, die Grundzüge von Wasser und elektronischen Bauteilen dürften jedem klar sein.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2012, 09:09 Uhr

Doc
Posts: 355
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
Also ist mein TFT nicht gut verarbeitet, wenn da Flüssigkeit durchkommt.

Ein Hersteller ist bereits stolz auf sein Produkt, wenn keine Gewitterfliege eindringt. Mach dir den Spaß und google danach. In meinem ersten und letzten 'ALDI'-Laptop hatte ich einen Zoo.

Dichtheit gegen Wasser ist sicher kein relevantes Kriterium, und bestimmt keines, das nicht mit erheblichen Kosten verbunden wäre ... denk' ich mir.
--
Ex Amiga-Computerist

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2012, 10:29 Uhr

Bjoern
Posts: 1727
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
Also ist mein TFT nicht gut verarbeitet, wenn da Flüssigkeit durchkommt.
tploetz :boing:


Ja genau, dein TFT ist nicht gut verarbeitet wenn du den in die Badewane legst und dich danach wunderst, dass Wasser da reingekommen ist. Und dann empfehle ich einen Screenshot - damit man die Wassertropfen auf dem Bildschirm sehen kann. Da bleibt echt nicht mehr als Kopfschütteln, echt jetzt!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2012, 12:00 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Bjoern:
Wenn ich den in die Badwanne lege, ist er vollständig kaputt, wollte nur den Staub auf dem Bildschirm entfernen.
Wenn die Fehler nicht verschwinden, könnte man den unteren Rand mit nicht durchsichtigen Klebeband verdecken.
tpkoetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2012, 15:40 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
http://www.amiga-news.de/forum/thread.php?id=34480&BoardID=1#356729

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2012, 20:23 Uhr

Tomas
Posts: 33
Nutzer
au weh

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2012, 21:06 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@Tomas:
das Problem wird sich bald lösen, da ich ein 24 Zoll TFT von LG mit 2 ms Reaktionszeit und DVI-Anschluss gekauft habe und mein TFT mit leichten Fehlern verkauft habe.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2012, 14:01 Uhr

cgutjahr
Posts: 2709
[Administrator]
Ich habe hier ein paar Beiträge entfernt, reißt euch zusammen Leute.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2012, 20:29 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
So. jetzt habe ich den neuen Monitor angeschlossen, der kann eine Max Auflösung
von 1920x1080 darstellen, dann sind die Schriften aber sehr klein.
Habe ih an DVI-D angeschlossen, macht ein ausgezeichnes Bild.
Den werde ich nicht nass reiinigen, aus Erfahrung lernt man.
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2012, 23:49 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
@tploetz:

Fein. :)

Brav. ;)

Viel Spaß damit.

Was isn das jetzt fürn Monitor?

vlg,

Angel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2012, 11:27 Uhr

Holger
Posts: 8081
Nutzer
Zitat:
Original von tploetz:
… der kann eine Max Auflösung von 1920x1080 darstellen, dann sind die Schriften aber sehr klein.

Du kannst doch bestimmt auch eine größere Schrift auswählen ;)

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2012, 14:55 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
Zitat:
Original von angel77:
@tploetz:

Fein. :)

Brav. ;)

Viel Spaß damit.

Was isn das jetzt fürn Monitor?

vlg,

Angel

das ist der neue TFT, der ist super.

http://www.amazon.de/LG-W2443T-Widescreen-Monitor-Kontrastverh%C3%A4ltnis/dp/B00280QRUM/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1340369456&sr=1-1
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2012, 15:56 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Scheint eine recht gute Wahl zu sein. Viel Spaß damit :) Und nicht baden lassen ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2012, 16:37 Uhr

slin
Posts: 30
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Du kannst doch bestimmt auch eine größere Schrift auswählen ;)

Na klar....
Klick mich, für eine schöne Schrift

SCNR....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2012, 22:46 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ist das Klavierlack? Also Hochglanz?

... dann viel Spaß beim Putzen ...

Find gut, dass du kein Samsung gekauft hast.

Von LG sind meine Laufwerke, jedenfalls seit es keine vernünftigen mehr gibt ...

vlg,

Angel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2012, 23:11 Uhr

tploetz
Posts: 4026
Nutzer
@angel77:
der hat auch viele positive Kundenrezessionen.
Gibt es einen Unterschied zwische DVI und VGA?
tploetz :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2012, 23:18 Uhr

Rudi
Posts: 834
Nutzer
Sacht mal! Ist das ein Verarsche-Thread für Blöde???

Niemals TFT mit NASSEN Sachen abwischen! Fliegt der Rotz nach dem vielen gekokse doch mal auf die Scheibe: Lappen in lauwarmes Wasser mit ein wenig Spüli.
--
A4000, CSPPC, 128MB RAM, OS3.9, GREX, Voodoo3, Terratec128i

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2012, 23:46 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
@tploetz:

Ja gibt es. DVI ist besser.

Guck aber auch immer was du dir für Kabel holst. Nur so lang wie nötig und immer schön geschirmte Kabel kaufen. Am besten mit goldenen Anschlüssen. Wenn man ein wenig sucht sind die garnicht sooo teuer.

Ich finde bei VGA war da der Unterschied in der Bildqualität noch größer als bei DVI, wenn die Verkabelung stimmt ...

vlg,

Angel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2012, 23:48 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
@Rudi:

Lass deine Nase am besten einfach hier raus.

Normale Menschen nehmen Puder.

vlg,

Angel

PS: Mal ziehen? Ich glaub das verträgst du besser ... *lach*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2012, 11:13 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von Rudi:
Sacht mal! Ist das ein Verarsche-Thread für Blöde???


Ne, wenn Du mal die Posts von tploetz verfolgst merkste, er ist so ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2012, 13:19 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Einfach mal vor dem saubermachen die Anleitung vom Bildschirm ansehen...
Ich wette, dass da irgendwo steht, dass man seinen LCD nicht mit einem Eimer Wasser übergießen sollte...

@tploetz:
Vielleicht solltest Du Dir ein Hobby suchen, bei dem man mit Holz oder Stahl arbeitet (Kunsthandwerk?)...

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 23.06.2012 um 13:21 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Fehler beim TFT nach Reinigung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.