amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > icaros Desktop - OS3.x Files [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

07.07.2012, 20:29 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1064
Nutzer
Hi, habe mir jetzt mal icaros Dektop installiert.

Als ich dann Ami Bridge konfigurien wollte, kam die Meldung wegen den ROM. Kein Thema, das von meinen A1200 genommen.

Dann OS3.x Files.

Ich habe hier die OS3.1 Disketten aber wie kann ich die auf den icaros PC bringen?

Kann ich die in DMS oder adf umwandeln oder kann ich einfach den Inhalt der Disketten auf eine CF in Ordner kopieren?


--
mfg
BlutAxt74

ICQ 168573178 * AIM DS9StarTrek

http://www.BlutAxt74.de.vu


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.07.2012, 20:39 Uhr

cgutjahr
Posts: 2709
[Administrator]
Zitat:
Original von BlutAxt74:
Ich habe hier die OS3.1 Disketten aber wie kann ich die auf den icaros PC bringen?

Da du offensichtlich über eine Methode verfügst, Dateien vom A1200 zum PC zu übertragen, erstellst du einfach am A1200 ADFs von den Disketten und schiebst die dann zum PC.

Thomas Rapps tsgui wird immer mal wieder fürs Erstellen von ADFs empfohlen, ich habe immer TransADF benutzt (ist ein CLI-Programm, gibt aber auch GUIs dafür).

Ich vermute AmiBridge kann die ADFs dann korrekt installieren?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.07.2012, 20:48 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1064
Nutzer
ok aber kommt Ami Bridge damit klar,mit ADF meine ich
--
mfg
BlutAxt74

ICQ 168573178 * AIM DS9StarTrek

http://www.BlutAxt74.de.vu


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.07.2012, 23:42 Uhr

cgutjahr
Posts: 2709
[Administrator]
Zitat:
Original von BlutAxt74:
ok aber kommt Ami Bridge damit klar,mit ADF meine ich

Keine Ahnung, aber dass muss doch aus der Art wie er dich nach den "OS3.x files" fragt klar werden?


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2012, 08:57 Uhr

Doc
Posts: 355
Nutzer
Ich habe es so verstanden, dass die Ordner und Dateien eines bestehenden, installierten Systems benutzt werden. Demnach müsste man nur eine Kopie der Installation in irgendeinem Ordner ablegen und AmiBridge den Pfad nennen.

Meine AROS Installation war zuletzt so instabil, dass ich's grade nicht ausprobieren mag.

--
Ex Amiga-Computerist

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2012, 15:36 Uhr

cgutjahr
Posts: 2709
[Administrator]
Zitat:
Original von Doc:
Ich habe es so verstanden, dass die Ordner und Dateien eines bestehenden, installierten Systems benutzt werden.

Ah, ok. Dann muss Blutaxt entweder E-UAE einmal manuell starten und mit den transferierten ADFs OS3 installieren oder die bestehende A1200-Installation mit LhA packen und transferieren.

Hab den Thread mal ins richtige Brett verschoben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.07.2012, 19:15 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1064
Nutzer
Habe meine ganze OS3.9 installation mit Opus auf eine CF kopiert und das dann auf die Platte wo icaros drauf ist.

In nen extra Ordner natürlich.

Aber kam bei jeden Versuch ne fehlermeldung. Startup Sequence not found in S.

Egal wo ich die OS Dateien hin kopiert habe.

Alles platt gemacht.
Wozu habe ich nen echten A1200 stehen. Alles andere ist nur gelumpe.

--
mfg
BlutAxt74

ICQ 168573178 * AIM DS9StarTrek

http://www.BlutAxt74.de.vu


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.07.2012, 21:58 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
@BlutAxt74:

Echt? Gelumpe? Wie krassläuft denn Icaros auf der Commo Maschine? ;)

vlg,

@ngel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.07.2012, 12:11 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1064
Nutzer
Auf meinen A1200 läuft das ORIGINAL OS3.9

Da wird nix emuliert
--
mfg
BlutAxt74

ICQ 168573178 * AIM DS9StarTrek

http://www.BlutAxt74.de.vu


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.07.2012, 17:48 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@BlutAxt74:

Icaros hat ein wunderbares Manual, in dem auch das erklärt wird. Du kannst die Files nicht in irgendeinen Ordner kopieren. Dann müsstest Du die Einstellungen von Icaros daran anpassen und das ist bestimmt aufwendiger. Wenn Du Fragen zum Manual von Icaros hast, helfe ich Dir weiter.

Das Manual gibt es hier zum Download: http://www.icarosdesktop.com/icarosfiles/IcarosDesktop_manual.pdf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.07.2012, 22:52 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@BlutAxt74

So, jetzt habe ich selbst noch einmal im Manual nachgesehen. Die Themen werden ausführlich in Kapitel 7 behandelt.

1. ADF-Files lassen sich sogar ohne vorherige Konfiguration oder original ROM-Files mit den AROS-Replacement-ROMs starten. Dafür gibt es das Skript "ADD_ADF-GAME".

2. Workbench-Files einer Original-Installation sollen in den Ordner Work:Extras/AmiBridge/System kopiert werden, aber auch dafür gibt es bereits ein Skript.

3. Es wird bereits an einer vollständig vorkonfigurierten AROS68k-Umgebung gearbeitet, die voraussichtlich zum Testen schon in der nächsten Icaros-Version enthalten sein wird. Außerdem erscheint demnächst eine neue JanusUAE-Version.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.07.2012, 22:44 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@BlutAxt74

Deine Wünsche sind wahr geworden. Icaros 1.4.5 wurde heute released.
http://vmwaros.blogspot.de/2012/07/icaros-desktop-145-has-been-released.html

Viel Spaß!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > icaros Desktop - OS3.x Files [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.