amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > MorphOS3.1 MacMini und Netzwerk [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

26.08.2012, 17:03 Uhr

Sucram
Posts: 30
Nutzer
Hi
Hab mir einen MacMini besorgt und MorphOS3.1 installiert...

Jetzt würd ich gerne auf Freigaben von WindowsXP zugreifen und auch was auf dem Mini Freigeben ... z.B. Work:

Was brauch ich denn jetzt dazu ?

Samba... 68k, oder was anderes ?


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.08.2012, 22:41 Uhr

geit
Posts: 332
[Ex-Mitglied]
Ja die 68K Version von SMBFS brauchst du, wenn du Windows-Freigaben sehen willst.

Das ist ein Shellbefehl, den du einfach eingibst, oder als Textdatei speicherst, mit einem Piktogramm versiehst.

smbfs workgroup=MSHEIMNETZ service=//192.168.0.112/NameDerFreigabe/ volume=NameDesLaufwerks

Einfach die IP und den Namen der Freigabe ersetzen. Auch prüfen, ob MSHeimnetz paßt. Je nach Windows heißt das anders.

Wichtig ist das du die IP des Windowsrechners in den Systemprefs unter Hosts eingibst und mit dem korrekten Rechnernamen versiehst. Das ist ein Bug, da SMBFS immer versucht die IP namendlich aufzulösen und abbricht, wenn das nicht klappt.

Sehr wichtig ist, dass du AUF KEINEN FALL, mehr als eine Freigabe gleichzeitig aktivieren solltest, da sonst die Daten kaputt ankommen. Erst das Laufwerk unmounten und dann die neue Freigabe zufügen.

Das echte Samba ist deutlich komplizierter, um MorphOS/AmigaOS was freizugeben ist deutlich komplizierter.

Geit


[ Dieser Beitrag wurde von geit am 26.08.2012 um 22:43 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2012, 21:02 Uhr

Sucram
Posts: 30
Nutzer
@geit:

Danke erstmal für die Antwort!
Hab dann Heute auch mal ein wenig Zeit gefunden mich mit dem Mini zu beschäftigen...

Klappt auch alles wenn ich es eingebe...

Also z.B.
smbfs workgroup=BOING service=//192.168.2.222/Audio/ volume=ServerAudio

Aber da Ich ein wenig Faul bin wollte ich mal SMBMounter aus dem Aminet austesten...

SMBMounter Findet auch selbst den Rechner der bei mir POLLUX heist.
Dann kann ich mir auch eine der Freigaben, z.B. Audio aussuchen.
Passwort lass ich weg...

aber leider mag SMBMounter nicht verbinden... bricht dann einfach ab X(

Unter Hosts hab ich in den Systemeinstellungen auch 192.168.2.222 als POLLUX eingetragen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2012, 01:36 Uhr

geit
Posts: 332
[Ex-Mitglied]

Schreib doch einfach die Befehlszeile in eine Datei, mach nen nettes Icon dran und setze das "S" Flag.

Einfacher als mit einem Programm und klappt immer.

Das Programm ist sowieso witzlos, da SMBFS nur mit einem Laufwerk richtig funktioniert.

Geit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2012, 09:26 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1636
Nutzer
Was noch zu beachten ist: Wenn du ein komplettes LW (z.B. D: ) mounten möchtest, gibts meist Probleme....ein Unterverzeichnis wird aber immer akzeptiert.


--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2012, 22:39 Uhr

Sucram
Posts: 30
Nutzer
@Geit

Jau so Scripts hab ich mir ja gebastelt... aber es schaut halt nicht so dolle aus ...

Bild: http://boingsworld.de/gfx/Grab.png



@AmigaHarry:

Konnte noch keine Probleme feststellen bei kompletten Laufwerken.
Die Freigaben im Pic oben sind alles Laufwerke...
Das einzige was mir aufgefallen ist, das Dateinamen in den Freigegebenen Laufwerken kein Ä Ö Ü anzeigen... die werden einfach weggelassen. Ist das normal ?
Was könnte das sein ?


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2012, 23:38 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1636
Nutzer
Hmm, Win7 macht da scheinbar mehr zicken......werd ich am WOE nochmal checken. Umlaute ist mir noch gar nicht aufgefallen - verwende die im Dir-Pfad nie......
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.10.2012, 00:01 Uhr

geit
Posts: 332
[Ex-Mitglied]

Win7 benötigt AFAIR zwingend Passworte.

Geit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.10.2012, 00:19 Uhr

geit
Posts: 332
[Ex-Mitglied]

Doppel post

[ Dieser Beitrag wurde von geit am 09.10.2012 um 00:42 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.10.2012, 21:46 Uhr

Sucram
Posts: 30
Nutzer
Der Rechner auf dem ich die Freigaben hab läuft unter XP.
Paswort hab ich nicht vergeben...
Naja - Die Umlaute werden aber wirklich bei mir alle weggelassen... komisch das.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.10.2012, 23:54 Uhr

geit
Posts: 332
[Ex-Mitglied]

Unmount scripte brauchst du nicht. Die Laufwerke sollten in der Eject.sbar auftauchen, wenn du die Settings nicht geändert und keinen DEVICENAME beim Mounten angegeben hast.

Bei der Masse an Laufwerken und Skripten rate ich nochmal dringend immer nur eins zu mounten.

Geit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.04.2018, 21:27 Uhr

smartit
Posts: 16
Nutzer
@geit:


bzw @alle

*** gelöscht (cg) ***

Aehnlich funktioniert das auch mit den Windows bzw. Linux Freigaben...

bei der Version Mos 3.1"0" habe ich mir eine autostart.bat gebastelt die direkt aus der WBstartup sich im definierten DOS Fenster öffnen, die Scripte abarbeitet und automatisch schliesst :

code:
in der User-startup werden hier benannte Assigns vorher angemeldet (bsp. scripts:)


; my scrippting / free Brain / (c) 2017 smart IT 
echo "Starting Laufwerke für MorphOS..."
echo "------------------------------"
assign <>NIL: HOME: "work:home"
assign <>NIL: Home: ADD "work:home/mosos"
assign <>NIL: TCPIP: ADD "work:home/mosos/netzwerk/server"
assign <>NIL: Scripts: "work:home/mosos/netzwerk/server/scripte"
wait 2
assign <>NIL: MOS: "sys:applications"
assign <>NIL: MOS: ADD "Home:mosos"
wait 2
echo "Beginne restlichen Laufwerke einzubinden ..."
run <>Nil: scripts:assign.bat
run <>Nil: scripts:autostart.bat
wait 1
echo "Suche NAS Laufwerk ..."
echo "durchsuche Netzwerk ..."
run ping -c3 win-xp IP
echo ""
;start smbfs
Run >nil: SmbFS WORKGROUP=WIN-XP-WorkGROUP USER=Win-usr PASSWORD=Dein-PWD VOLUME=DEIN-LUFWERK: SERVICE=//win-XP/in-deinem-beispiel
;smb einbindung ok 

echo "Laufwerk gefunden..."
echo ""
echo " Einbindung OK ..."
echo " "
wait 20
tcpip:bin/tcpscanner win-xp IP
echo ""
echo ""
wait 10
win-xp dir:
dir Win-Xp-dir: 
echo ""  
echo "Laufwerke wurden eingebunden ..."


Wer den CODE kopiert sollte daran denken, das die Datei script fähig sein muss, also ausführbar ud die Assign und " WIN-XP " muss nach seinen Wünschen angepasst werden !!!





--
support [X" at "X] smartit.NRW

20 Jahre Amiganer gemorpht in dem Multitask von Mac, Linux und WIndows im Know How der gesammelten Erfahrungen ...

_.*.*._/ MOS start in 52 seconds \_.*.*._


[ Dieser Beitrag wurde von smartit am 28.04.2018 um 16:15 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 30.04.2018 um 00:52 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.05.2018, 01:32 Uhr

Tomas
Posts: 30
Nutzer
Ich würde ja erst mal auf MorphOS 3.10 aktualisieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > MorphOS3.1 MacMini und Netzwerk [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.