amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Powermac 3.1 & Netzwerk ! Die unendliche Geschichte ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

11.01.2013, 21:58 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
Ich hab hier einen Powermac mit MOS 3.1 am Laufen, allerdings ist es einer der ersten und hat daher leider Probleme mit dem OnBoard Ethernet Port ....

Da ich den Rechner aber eh nur offline nutze, störte mich das bisher nicht weiter.

Nun hab ich gerade eine Realtek 8139D Netzwerkkarte geschenkt bekommen und dachte mir : ok, also den Mac doch mal online bringen.

Aber nix da ! Die Karte wird ohne Probleme von MOS erkannt und eingebunden, allerdings findet DHCP keinen Router und auch wenn ich eine feste IP vergebe passiert beim ping ..... GARNIX !

Die onboard NIC hab ich in den PREFS deaktiviert, was mach ich falsch ?

P.S : Die Karte selber funktioniert in einem PC problemlos, die Kabel hängen sonst an meinem AOne und funktionieren ebenfalls !

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.01.2013, 22:20 Uhr

Stanglnator
Posts: 179
Nutzer


Teste mal so.

Einfach am Hub/Switch schauen ob dort ein Licht an geht wennst auf
Der Workbench / Ambient bist.
Auch ohne Netzwerkstack müsste dort mal eine Verbindung angezeigt werden.

Dann gibst Dir mal eine feste IP / Netzmaske Gateway mal frei lassen.
Jetzt mal online schalten (Müsste MOS wie AOS machen nach dem speichern sonst manuell.
Sich selber anpingen -> Nein dann hast im System einen Fehler.
-------------->JA dann mal den Gateway (DHCP-Router) eintragen.
Wieder anpingen. -> Geht das kannst den Gateway auch als DNS eintragen.
So gehts auch ohne DHCP.

Mehr weis Ich auch nicht. Hab selbst nurn powerbook mit der MOS3.1 demo


--
Mir nach! Ich folge Euch!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2013, 21:41 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
Hmmm, ich kann mich nichtmal selber pingen :(

Aber warum wird die Netzwerkkarte dann beim MOS Start erkannt und eingebunden wenn sie nicht funktioniert ???

Ich hab jetzt mal eine 8139C bei Ebay geschossen, gibts sonst noch was was ich in der zwischzeit testen könnte ???

Was ich bisher gemacht habe :

- anderen PCI Slot
- andere Kabel
- MAC Adresse in Linux ausgelesen und per Hand eingetragen (Tip von Morphzone)
- MOS 3.1 neu installiert

So langsam gehen mir die Ideen aus :( :(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2013, 13:20 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Hast Du einen Switch dran?
Mal den Peg als einzigen Rechner an den Router anschließen oder direkt ans Modem/Splitter.
Die Router configs prüfen ob der Peg versehentlich ausgeschlossen wird.
Mal zwei Rechner an einen Switch und sich gegenseitig anpingen.
Per Cross Over Kabel Peg mit anderem Rechner verbinden.
Die IP wird doch hoffentlich nicht schon irgendwo verwendet im Netzwerk?
Stimmt die Netmask mit der Maske deines Netzes überein? (In normalen Home-Netzwerken meist 255.255.255.0)
Mal die 141.1.1.1 oder 8.8.8.8 als sekundäre DNS Server probiert?
Was liefert ifconfig zurück?

Der Tests gibt es viele :)


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Powermac 3.1 & Netzwerk ! Die unendliche Geschichte ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.