amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > Eagleplayer 2.04 Build [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

26.01.2013, 01:03 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Hat sich mal jemand die Mühe gemacht und mit dem Key im Aminet einen Build von der Version 2.04 von Eagleplayer gemacht?

Wenn ja, wie läufts?

vlg,

@ngel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.01.2013, 16:41 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Niemand? Ich hab da ja keine große Ahnung von den Sourcen. Aber wenn mir das jemand erklären könnte, würde ich es mal selbst versuchen, weil mich das Programm interessiert ...

vlg,

@ngel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.01.2013, 20:52 Uhr

Fred_AROS
Posts: 471
Nutzer
1.) Im Readme zu Eagleplayer steht genau wie es gemacht wird ...
2.) Im AmigaSYS Paket für WinUAE ist der EaglePlayer 2.04 enthalten ...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2013, 00:12 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
@Fred_AROS:

Alles klar, danke.

Ich hab das Archiv noch nicht runtergeladen auf Grund meiner schlechten Verbindung ...

Ich schau dann mal.

:)

vlg,

@ngel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2013, 14:30 Uhr

fingus
Posts: 152
Nutzer
Eine OS4-native-Kompilirung oder zumindest alle Chipset-Abhängigkeiten entfernen für eine 68K OS4-Version wäre eine feine Sache!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2013, 23:06 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ich bin grad dabei mir die fehlenden Libraries zu installieren.

Kann sich also nur noch um Jahre handeln ...

;)

OS4? Ja, mag sein. Kannst dir ja auch mal das Paket runterladen. Hast du denn nen OS4 Rechner?

Ist wohl Assembler.

Bin ja mal gespannt.

vlg,

@ngel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2013, 09:05 Uhr

fingus
Posts: 152
Nutzer
Zitat:
Original von angel77:

OS4? Ja, mag sein. Kannst dir ja auch mal das Paket runterladen. Hast du denn nen OS4 Rechner?

Ist wohl Assembler.

Bin ja mal gespannt.

vlg,

@ngel


Ja, benutze OS4. Assembler wäre ja kein Problem für die OS4-68k-Emulation. Starten kann man den Eagleplayer ja, aber es kommt keine Musik raus ;-)


Den Delitracker habe ich ja mit tricks unter OS4 zum laufen bekommen, man benötigt dazu das timerhack.kmod - Kickstartmodul und darf dann nur den AHI-Noteplayer benutzen.

Vom aussehen her finde ich den Eagleplayer aber besser, daher wäre es schön wenn man den auch unter OS4 zum Abspielen bewegen könnte.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2013, 18:02 Uhr

ZeroG
Posts: 1482
Nutzer
@fingus:
Mal mit NallePuh versucht?

http://os4depot.net/index.php?function=showfile&file=audio/misc/nallepuh.lha

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.01.2013, 13:40 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
So, ich habe nun (bis auf das genannte Entwicklungspaket) alle nötigen Abhängigkeiten installiert (was auch noch einige andere Installationen nach sich zog ...). Nun funktionieren auch die 24 Bit Skins und das Programm scheint gut zu laufen (ich hab mehrere Modul-Formate probiert). Der Eagleplayer bentutzt allerdings kein AHI oder?

Als nächstes muss ich mich damit beschäftigen wo es die Entwicklungsumgebung gibt. Ich hoffe ich werde im Aminet fündig.

Dann kann ich mal schauen ob ich die Sourcen in ein lauffähiges Programm "verzaubert" bekomme ...

:)

vlg,

@ngel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.06.2013, 11:59 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
Und, hattest Du Erfolg ?!.. o)

Ich hatte die Tage auch die Quellen vom Eagle in der Hand, aber was zur Hölle.. wirklich alles ASM, da muss ich absolut passen.. o))

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2013, 12:03 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ich habe die letzte Version auf einem FTP Server gefunden, so dass ich nicht mehr kompilieren musste.

Bisher hatte ich auch nicht mehr die Möglichkeit mich darum zu kümmern.

Wenn ich viel Glück habe bekomme ich jedoch bald eine Wohnung in der ich mir dann wieder Telefon und DSL anmelden kann. Dann habe ich auch wieder Zeit und vor allem die Möglichkeit mich mehr zu betätigen.

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2013, 14:07 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
Verstehe.. o)

Der Eagleplayer ist vom Konzept her schon ein schönes Teil und kann auch vernünftig aussehen, leider kann aber kein 14/16bit über AHI abspielen, habe ich das richtig erlesen/getestet?.

Der DeliTracker sieht leider nicht so pralle aus, scheint aber das etwas bessere Handling zu haben, was PlayerRoutinen und Soundgenerierung über diverse HW angeht.. das müsste man mal kombinieren irgendwie.. o)

Oder es ist wie immer im Leben, man kann nicht alles haben.. o)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2013, 16:40 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Für normale Module finde ich den Sound vom EaglePlayer eigentlich genau richtig. Das kann aber natürlich auch einfach die persönliche Gewöhnung sein. Das schöne sind eben die vielen vorhandenen freien Plugins bezüglich verschiedenster teils exotischer Modulformate.

Gegen den typischen Klang vom 8 Bit Paula hab ich nichts in diesem Fall.

Sogar SIDs hören sich sehr gut über Paula an.

Wo ich davon spreche, ich wollte mir doch endlich mal Magic64 installieren. Eventuell mache ich das sogar auf dem "1200er". Passend zur MagicWB.

Du hast sicher Recht mit dem Deliplayer. Ich selbst hab das Programm zwar standardmäßig mehr oder weniger immer mit installiert gehabt ab einem gewissen Punkt, jedoch habe ich ihn selbst nie viel genutzt. Das hat mich auch damals beim Einstieg in die Windows Welt genervt. Das dort alles Deliplayer basiert ist. Auf der anderen Seite ist es natürlich ein Segen, wenn man kein klassisches AmigaOS einsetzen kann und trotzdem Module hören will, was zum Glück bei mir nicht der Fall ist.

Welche Version vom EaglePlayer hast du denn jetzt. Ich vermute dieselbe die ich auch habe? Ich hab den EaglePlayer bisher unter WinUAE nur auf RTG am Laufen. In letzter Zeit verbringe ich aber zunehmend Zeit vor der MagicWB unter PAL ... (EDIT: Der Scanlines wegen. Schade, dass es keine nativen Scanlines unter HiresInterlace gibt. Die RTG Scanlines sind mir leider zu langsam und eignen sich meiner Meinung nach auch eher für Screenshots, die man in einem Printmedium wie der "everlasting A+ since AOS" benutzen möchte).

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ Dieser Beitrag wurde von angel77 am 12.06.2013 um 16:43 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2013, 17:51 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
Ja, für die "richtigen" MODS & Exoten ist der Eagle wohl prima. Ich schiele da aber auch auf XM und S3M Module, die hier und dort eine andere (bessere) Qualität haben und dann wäre es durch Paula geschoben doch eher verlustbehaftet. Da kommt dann der Deli ins Spiel, es sei denn mir kann jemand ein Eagle-Plugin nennen, das über die Soundkarte abspielen kann ?!

Benutzen tue ich derzeit Eagleplayer v2.03b(?), also die knapp vor "aktuell" o) Noch keine Zweit gehabt den letzten Versionssprung zu machen, weil ich seit vielen Tagen mein System komplett neu mache und das ist ein TerrorAkt mit anderen Großbaustellen (z.B. plötzliche Wiederauferstehung des HappyNewYear96 Virus auf meinen Umgebungen, oder 2 mal Plattencrash während des ReBuilds.. zum Haare raufen! Aber so langsam wirds.. o).

Module unter Windows macht der BSZPlayer auch ganz gut, stürzte bei einem bestimmten Format leider oft ab, kommt sonst aber frischer und mit Support für noch mehr Formate daher als der alte Windows-Deliplayer.

Achja.. o)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2013, 18:04 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ist es denn wirklich sicher, dass die Ausgabe über Soundkarte nicht unterstützt wird? Ich bin mir garnicht sicher, ob ich den Eagleplayer nicht immer benutzt habe ...

Kann aber sein, dass das unter MOS war mit Soundkarte. Und im Mediator nicht? Kann ich kaum glauben ... MODs hab ich eigentlich immer gehört.

Allerdings benutze ich auch seit jeher gerne DigiBooster. Leider ja nur in veralteten Versionen seit die eine Backe auf den Sourcen sitzt ... (EDIT: ... um kein Geld damit zu machen ... *lacheul* ;)

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ Dieser Beitrag wurde von angel77 am 12.06.2013 um 18:05 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2013, 18:38 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
Ich weiß nicht ob das sicher ist.. o) Ich habe in Eagleplayer aber bis jetzt nichts gefunden, das mir erlaubte über AHI und Soundkarte abzuspielen.. ?!

Mit Deli geht es, zumindest "theoretisch", leider habe ich da arge Timing-Probleme, wenn ich über AHI und Soundblaster-PCI abspielen lasse. Die MOD-Files rennen mal schneller und mal langsamer, ganz seltsam. Unter Umständen crasht die Büchse irgendwann, wenn man denn solange aushält sich das auf diese Weise anzuhören.. o)

Was noch komisch ist: Die ganzen Stereoskope und Monoskope und XYZ-Skope sind total langsam über Mediator/RTG-Radeon oder Voodoo3. Ich meine mich erinnern zu können auf meinem AGA-A1230 locker mehrere dieser Visualisierer aufgemacht zu haben und da gab es absolut kein Ruckeln. Das Problem betrifft Eagleplayer als auch Delitracker, hängt vll mit ja mhh.. womit soll das eigentlich zusammenhängen, ich dachte gerade an den "deaktivierten" AmigaBlitter, wenn ein RTG-Screen verwendet wird, aber das sollte doch mit RTG dann auch nicht langsamer laufen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2013, 23:35 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ich hatte unter OS3.9BB2 mit dem MediatorSX, einer Terratec Soundkarte und einer Voodoo5/5500 keine Probleme. Ich meine ich hatte die 32 MB als Buffer benutzt. Irgendwie ging das.

Ich kann mich nicht erinnern mal jemals was anderes außer EaglePlayer benutzt zu haben. Außer nachher halt AminetRadio unter MOS (hieß das so?). AmigaAmp und WinAmp fand ich hingegen erstaunlicher weise noch nie so prickelnd, aber ich empfinde das Format des Players entspricht auch nicht dem dort zumeißt genutzten Format (mp3) der Musikstücke.

Eagleplayer unterstützt ja meine ich auch Subtracks genau wie SidPlay oder Sid4Amiga.

Unter WinXPSP3 kann ich xmplay zur Wiedergabe von MODs empfehlen. Wobei ich das eigentlich zum Radio nehme, wenn DSL zur Verfügung steht. Hoffentlich gibts noch Retro und oder Demoscene Kanäle ...

Ansonsten ist es aber grundsätzlich auch so, dass ich ein Mischpult habe und einen Verstärker nebst 1 - 2 Paar Boxen. So dass die 8 Bit von Paula nicht viel ausmachen im Falle eines Falles. Zum Denoiser, Kompressor etc. hats bisher nie gereicht. Aber ich versuche mal mir zwei günstige Effektgeräte zu schießen. Lohnt sich. Also kann ich nur empfehlen. Die Audioseite ist ja mit das erste wo man dran denkt, wenn der Amiga erst mal richtig rund läuft.

Grafikkarte z. Bsp. kam bei mir erst später ...

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.06.2013, 08:57 Uhr

fingus
Posts: 152
Nutzer
@angel77:

Kannst Du oder jemand anderes einen AHI-Noteplayer fpr OS4.1 dafür schreiben?

Unter OS4.1 startet der Eagleplayer zwar, aber spielt nichts ab (Paula fehlt).

Ich befürchte man müsste sogar das CIA-Timing ausbauen und durch eigene Timer ersetzen.

[ Dieser Beitrag wurde von fingus am 13.06.2013 um 08:58 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.06.2013, 13:58 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
@Angel
Wie meinste das mit dem Buffer ?! War das bezüglich Deliplayer und AHI-Abspielung gemeint ?!

Und wie meinste, hilft Dir ein Mischpult bei 8Bit Soundausgabe ?!.. o)

@fingus
Gab's da nicht, wie unter Amithlon so einen Paula-Emulator ?! PuhDerBär oder wie das Teil hiess - vll geht es ja damit ?!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.06.2013, 17:31 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
@fingus:

Leider nicht. Sorry. EDIT: Dabei kann ich natürlich nur für mich sprechen ... :)

EDIT: Ich glaub der Wrapper für Paula lief damals nur unter MOS. Kann aber sein, dass es den inzwischen für OS4 gibt. Ansonsten wäre es sicher sinnvoller dort über einen Port nachzudenken, da auch alle andere Paula basierte Software davon profitieren könnte.

@tbone:

Ich meinte den Speicher der Grafikkarte. Die 5500 hatte doch glaub ich 64MB, so dass ich 32MB fürs Busmastering genommen hab auf dem Mediator. Das war doch bei dem Board glaub ich die Sache wos die meißten klemmen lassen. Bei mir lief immer alles rund. Manchen zu rund scheints ...

Na durch das Mischpult kann ich zumindest schonmal die beiden Stereokanäle frei im Raum verteilen. Außerdem ist ein Equalizer mit eingebaut und ich könnte noch Effektgeräte mit durchschleifen auf jedem Kanal. Dann gibts beispielsweise Echo oder Hall Effekte in Echtzeit und das für beide Kanäle getrennt einstellbar.

Schon durch die reine Aufarbeitung des Signals kommt der Klang einfach viel besser rüber. Mit den richtigen Geräten außerdem mit bei, kannst du sogar prinzipiell auf 16 Bit verzichten. Aber es gibt natürlich Samplegeschichten die du auf 8Bit garnicht erst machst ...

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ Dieser Beitrag wurde von angel77 am 13.06.2013 um 17:32 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von angel77 am 13.06.2013 um 17:33 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > Eagleplayer 2.04 Build [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.