amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Musik Editor [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

05.08.2002, 09:43 Uhr

Gururom
Posts: 267
Nutzer
Welches programm emfehlt ihr um Musik zu editieren?

Folgendes problem: bei heruntergeladenen Musikstücken (mp3) hatt man
oft ein defektes Ende, einen schlechten Anfang oder wie auch immer

Ich suche jetzt ein programm mit dem ich sowas einfach aber gezielt nachbearbeiten
kann. Möglichst mp3 oder besser noch aiff bzw einfache auiodateien wie sie
MCd aus Mpgs erzeugt um zu brennen.

Bis jetzt mach ichs mit dem Editor von BurnIt, jedoch es muß doch noch was besseres
geben.

Möglichst Shareware und einfach zu bedienen,ahh so und Grakatauglich,
denn das ist das Prob bei der alten Samplersoft.


cu Guru

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.08.2002, 10:57 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
SampleE oder der Nachfolger SampleZ sollten diese Aufgabe sehr gut erfüllen! :)

[ Dieser Beitrag wurde von tokai am 05.08.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.08.2002, 12:26 Uhr

westpdmkids
Posts: 168
Nutzer
Was braucht man eigentlich um SampleE die Nutzung von Swap-Files beizubringen ?
--
Windows crashes to provide us with fresh air ...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 09:44 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

gaaaaanz klarer (Ver)fall:
Samplitude-Opus und/oder SoundFX.

Bei Samplitude brauchst DU allerdings moch'n mpeg-Decoder/Encoder.
Dafür ist das Programm kinderleicht zu bedienen und hat mächtige
Funktionen (wenn's auch auf'n ersten Blick nicht so aussieht...).

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 12:40 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
Zitat:
Original von westpdmkids:
Was braucht man eigentlich um SampleE die Nutzung von Swap-Files beizubringen ?
--
Windows crashes to provide us with fresh air ...



AFAIK ahi und ne' Menge RAM... du musst das erst irgendwo in den Prefs umstellen... :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 13:13 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Nimm Samplemanager!

http://www.hd-rec.de/index.php?site=others

Features:
- Läd MP3, aiff, wav, cdda, 8svx, maud, raw
- Speichert aiff, wav, cdda, 8svx, maud, raw
- Unterstützt 8/16bit, mono/stereo, alle Samplerates
- Volle Undo History bis zurück zum Reinladen des Samples
- Wird weiterentwickelt falls Wünsche da sind
- "Smooth" Editier-Funktionen damit es keine Knackser gibt,
so kann man. z.B. mitten drin was rausschneiden ohne
hörbaren übergang
- Hat den ganzen Rest auch (resampeln, normalisieren,
komprimieren, ein/ausfaden, equalizer usw.)
- und vor allem ist es sehr schnell
- Graka fähig, schöne GUI und stabil

Einziger Nachteil ist dass du genug RAM brauchst da
es kein virtuelles Memory hat. 64MB sollten aber
kein Problem heutzutage sein.

Ciao,

Thilo

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 13:17 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Ach ja, fast hätte ichs vergessen, Samplemanager
ist absolut Freeware. Vielleicht auch ein Argument.

Ciao,

Thilo

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 14:59 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
Kennt einer ein Samplemanager ähnliches Tool, das auch von MUI sampeln kann?

Ich kenne nur das sehr stabile Sampelmanager und Audiomaster von http://www.nucleus.com/~fenn/

Leider kann Audiomaster hier nur crashen und Sampelmanager kann kein Record.

Was ist zu empfehlen? Ich such was stabiles und einfaches, es muss MUI können, MUI-Recorden können und fade-in und fade-out als Effekte. Normalise wär auch noch cool.
Die GUI darf auch nicht so hinterwäldlerisch sein wie bei SampelE oder HardDiskRecord.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 15:03 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
@Kadi
Du meinst wohl AHI, nicht MUI ?
Könnte ich evtl. in Samplemanager einbauen
wenn Interesse besteht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 15:44 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

Samplizude-Opus ist doch jetzt auch Freeware. Den Key gab's doch vor
Kurzem sogar hier in den AN runterzuladen.
Es unterstützt voll den PPC, ist also wahnsinnig schnell.
Es stürtzt nicht ab (Samplemanager läuft absolut nicht bei mir
auf'm 4000'er, OS3.9 BB1, 210 MB Ram, Picasso IV, Toccata, Maestro-
Pro, PPc 233, etc. etc.). Schmiert schon beim Laden ab.

Die Brumm- und Rauschfilter arbeiten absolut oberaffengeil.
Bisher kann/konnte das SO noch KEINE Amiga-Software.
Ebenso der EQ. Absolute Spitzenklasse - für ein Proggi dieses Alters.

Der einzige Nachteil von Samplitude: Es wird (L E I D E R ! ! !)
nicht mehr weiterentwickelt.

Aber ich glaube, dafür kauf' ich mir extra noch'n PC.
Ich habe das Programm (V6) jetzt neulich mal antesten dürfen und
war absolut überzeugt davon.

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 15:51 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
Arghhh, ich muss mich mal auf BSE untersuchen lassen, natürlich meine ich AHI !!!

Naja, drei großbuchstaben hat es auch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 16:00 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
> @Kadi
> Du meinst wohl AHI, nicht MUI ?
> Könnte ich evtl. in Samplemanager einbauen
> wenn Interesse besteht.

Also ich hätte großes Interesse, weil nämlich Sampelmanager genau das Proggie ist, was ich brauche. Schön, klein, schnell, kann alles (außer sampeln).

SamplitudeOpus läuft hier auch, ist für mich leider unbrauchbar, weil es kein AHI unterstützt, weder aufnehmen, noch abspielen. Und Paulasound, mit Puh emuliert, ist unter Amithlon nicht grad lustig.

Wenn du Sampeln in Sampelmanager einbauen könntest wär ich glücklich.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 16:37 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi nochmal,

tja, das ist ein Grund, weshalb ich 'nen originalen 4000'er habe.
Die Emulationen mögen ja stabil, toll und auch superschnell sein.
Das ist alles ok. Nur wenn's an's Eingamechte geht, machen sie
halt die Augen zu... ;-((

Ich würde mir leibendgerne 'nen Amithlon zulegen. Geht aber nicht,
weil die VLab-Motion nicht in den Rechner paßt und somit MovieShop
auch nicht läuft.
Mit Samplitude (Du hast es ja angesprochen) ist's das Selbe...
Es greift direkt über die LIBS auf die Soundkarte(n) zu. Somit
bist'e mit'm Amithlon auch wieder daneben, weil geht nicht.

Also wenn's mal einer schaffen würde, eine Art Adapter zwischen
Amithlon, also PC und Zorro III zu basteln, dann gäbe es für
mich auch kein Halten mehr...

Aber das dürfte schwierig (unmöglich ?) sein, denn die Zorro-
Architektur weicht von der PC-Schiene so arg ab, daß der technische
Aufwand erstens wohl zu hoch und zweitens mit zu hohem
Geschwindigkeitsverlust (boa das Wort hab' ich 'ne Woche lang
vor'm Spiegel geübt ;) ) verbunden - denke ich.

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2002, 17:03 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Falcon:
Samplemanager stürtzt beim Starten ab !?
Kannst du mir mal eine email mir genauer Fehlerbeschreibung
schicken ?
Ich habe Samplemanager getested auf:

WinUAE & OS3.9
Amithlon & OS3.9
68060er & OS3.1, OS3.5 & OS 3.9

lief immer einwandfrei, hat keine Enforcer hits
oder Hardware Hacks.

Auf meiner Homepage gibts eine aktuellere Version
als im aminet, vielleicht mal die probieren.

Ciao,

Thilo

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Musik Editor [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.