amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > MorphOS und Raw Socket? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

28.04.2013, 13:02 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Hallo
Ich möchte für MorphOS eine virtuelle Netzwerkkarte implementieren, doch leider ist es mir nicht möglich, diesen Code von Linux oder BSD zu portieren.
Im Einzelnen: Mit einem Paketfilter würde es gehen, aber dieser gibt es in MorphOS leider nicht. AF_PACKET und die ganzen Filtersachen gibt es nicht. Und sockaddr_ll genausowenig.
Daher die Frage: Wie kann ich mit MorphOS Raw Pakete senden und Empfangen, wobei ich eine virtuelle Mac Adresse mit angeben kann?

Vielen Dank

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.04.2013, 14:56 Uhr

Polluks
Posts: 89
Nutzer
@Thore:
Schon Roadshow probiert?
--
Pegasos II G4, MorphOS 3.1, Zalman M220W
Power Mac G3, OSX 10.3

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.04.2013, 20:01 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Ich möchte es aber portabel haben. Und selbst programmieren, da es Bestandteil eines anderen Projekts ist.
Gibt es vielleicht Alternativen? Was haltet ihr von einem Pseudo-Proxy, der die Pakete per Messages empfängt, auspackt, als eigene Pakete verschickt, und beim Empfangen der Antwort wieder in das gewünschte Protokoll einpackt und per Message zurück zum virtuellen Adapter oder entsprechendes Client Programm schickt? Das ist aber recht kompliziert...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2013, 08:04 Uhr

Mda
Posts: 87
Nutzer
> ... wobei ich eine virtuelle Mac Adresse mit angeben kann?

> Ich möchte es aber portabel haben.

Kann man so etwas auch verwenden, um eine MorphOS-Lizenz für mehrere Systeme zu nutzen? :look:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2013, 08:45 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Ich glaube eher, dass Thore Netzwerksupport in Bochs einbauen möchte...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2013, 10:49 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
@analogkid:
Ja das ist eine der beiden Gründe.
Der andere ist ein TAP ähnliches device um z.B. auch VPN aufzubauen, oder andere Emulatoren mit virtuellem Netzwerk nachzurüsten.
Auf anderen Systemen ist das Prinzip gängige Praxis.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.05.2013, 20:57 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
So versuche es nun mit Sana2 Devices.
Ich erstell mein control_io mit CreateIORequest (der zugehörige Port ist natürlich auch mit CreateMsgPort erstellt), dann öffne ich mit OpenDevice das Networks/via_rhinepci.device Unit 0, und kopiere die control_io in eine write_io Struktur (die auch erstellt worden ist).
Wenn ich nun aber meine Sende-Sachen füll und BeginIO aufruf, dann crasht es mit einer LineF Trap.
Weiß jemand warum dieser Fehler bei BeginIO auftritt? Hab auch das Device gecheckt und es ist geöffnet.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > MorphOS und Raw Socket? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.