amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Kleinanzeigen (keine Auktionen!) > S: Mac VRam [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1-   Thema geschlossen  

20.10.2013, 22:30 Uhr

harryfisch
Posts: 954
Nutzer
Nicht Amiga aber Fragen kostet ja nix...
Suche für einen 68k Mac, Performa 450 (wohl Baugleich LC III) ein 256 kb VRAM Modul. Vielleicht hat jemand sowas herum liegen.

Mein erster 68k Mac:. 68030 CPU nun noch mit 68882 FPU, 36MB Ram. Gab es eigentlich Amiga Emulatoren für Macs?

Ach so eine PDS LC Netzwerkkarte fehlt natürlich auch.

Bild: Http://www.harryfisch.de/pics/Macintosh.JPG

--
A1200 ACA 1232 33MHz, 128MB, IndiAGA, AmigaSYS4

Powerbook G4 1.67GHz, 2GB, MOS 3.2

B2000 Fusion Forty 28MHz, 32MB, Merlin, OS 3.9

[ Dieser Beitrag wurde von harryfisch am 22.10.2013 um 06:49 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

22.10.2013, 17:29 Uhr

DerDoelmer
Posts: 24
Nutzer
Im
Macintosh LC III+ sind 512k VRAM direkt auf das Mainboard aufgelötet. Der vorhandene VRAM-Sockel ist in den meisten Fällen leer. In den Sockel passen die vom LC und LC II bekannten 68 Pin Apple VRAM-Simms.

Im VRAM Sockel können 256k und 512k VRAM-Simms montiert werden. Der LC III+ nutzt hiervon aber immer nur 256k. Insgesamt bringt es der Rechner dann auf 768]nbsp;kByte Video-Speicher.

Immerhin beherrscht der Macintosh LC III+ vier mögliche Auflösungen:

512x384
640x400
640x480
832x624

An einem VGA-Adapter läßt sich nur die 640x480-Auflösung nutzen. Alle anderen Auflösungen sind Apple spezifisch und erfordern einen Apple Monitor oder eine entsprechende Einstellung im VGA-Adapter.

[ - Direktlink - ]

22.10.2013, 17:31 Uhr

DerDoelmer
Posts: 24
Nutzer
Im Macintosh LC III+ sind 512k VRAM direkt auf das Mainboard aufgelötet. Der vorhandene VRAM-Sockel ist in den meisten Fällen leer. In den Sockel passen die vom LC und LC II bekannten 68 Pin Apple VRAM-Simms.

Im VRAM Sockel können 256k und 512k VRAM-Simms montiert werden. Der LC III+ nutzt hiervon aber immer nur 256k. Insgesamt bringt es der Rechner dann auf 768]nbsp;kByte Video-Speicher.

Immerhin beherrscht der Macintosh LC III+ vier mögliche Auflösungen:

512x384
640x400
640x480
832x624

An einem VGA-Adapter läßt sich nur die 640x480-Auflösung nutzen. Alle anderen Auflösungen sind Apple spezifisch und erfordern einen Apple Monitor oder eine entsprechende Einstellung im VGA-Adapter.

[ - Direktlink - ]

22.10.2013, 17:57 Uhr

harryfisch
Posts: 954
Nutzer
@DerDoelmer:

So ist es, ich möchte nun auf 800x624 kommen da mir VGA etwas zu wenig ist. Habe so einen VGA Adapter an einem alten 15" LCD Monitor. Kann direkt auf dem Adapter die Auflösungen Jumpern.

Hast Du so ein VRam Teil für mich?

--
A1200 ACA 1232 33MHz, 128MB, IndiAGA, AmigaSYS4

Powerbook G4 1.67GHz, 2GB, MOS 3.2

B2000 Fusion Forty 28MHz, 32MB, Merlin, OS 3.9


[ - Direktlink - ]

28.10.2013, 13:01 Uhr

KaLam44
Posts: 12
Nutzer
Ebay.com 140842476925
14,99 Dollar + 9,99 normal Vsd
24,99 priorit. Mail

Also 25 oder max 40 Dollar = 20 oder 31 Euro.
512kb, werden aber nur 256kb erkannt! :)

[ Dieser Beitrag wurde von KaLam44 am 28.10.2013 um 13:04 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]


-1-   Thema geschlossen  


amiga-news.de Forum > Kleinanzeigen (keine Auktionen!) > S: Mac VRam [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.