amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Catweasel und 64 Bit System [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

09.12.2013, 14:31 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Hallo.

Ich habe immer noch die fixe Idee mir unbedingt ein CDTV Keyboard an den Rechner anschließen zu wollen.

Der Rechner ist ein ganz normaler PC. Demnächst werde ich ja auch auf Windows 7 umsteigen müssen (leider!).

Dieses System wird dann 64 Bit werden. Da gibt es gar keine Diskussion drüber ... ;)

Der Catweasel MK 4 Plus funktioniert nach meinen Recherchen aber nicht mit 64 Bit. Kann das eventuell jemand aus erster Hand bestätigen?

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2013, 16:22 Uhr

Pfau_thomas
Posts: 71
Nutzer
@angel77:
Also wenn ich den Catweasel kapiert habe dann ist die eine art IDE Controller . Unter Linux gäb es sogar Treiber.
Den treiber unter Win 7 als nicht geschüzt installieren.
Ich will bei mir nähmich auch mal wieder einen Amiga haben.Ich hätte nähmlich noch Amiga HD Disketten rumliegen diese ich irgendwie am PC zum Laufen bringen will.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2013, 18:37 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Die Diskettenfunktion wäre mir persönlich eigentlich egal, also käme allenfalls als letztes dran. Man darf nicht vergessen, dass das Laufwerk klickt. Immer. Zumindest hab ich das gelesen.

Mir ist wirklich hauptsächlich die Tastatur wichtig. Eventuell würde ich mir noch zwei CD32 Pads holen und die SIDs bestücken.

Nur wie gesagt, angeblich sollen die Treiber nicht mit 64 Bit kompatibel sein. Das hat dann eher weniger mit Windows 7 an sich zu tun ...

Und daher meine Frage: Hat jemand den Catweasel MK4 Plus unter Win 7 64 Bit am Laufen? Bezieht sich die Inkompatibilität eventuell nur auf die Floppylaufwerke und bei den Eingabegeräten ist es egal, weil sie als normale Devices ins Windows System eingebunden werden?

Das würde mir zur Not auch reichen, wäre dann nur schade um die SIDs.

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.12.2013, 19:30 Uhr

Kris
Posts: 650
Nutzer
Soweit ich mich erinnere gab es für den Catweasel nur Treiber bix XP 32bit. 64bit Systeme wurden nicht unterstützt. Klägich habe ich es damals bei mir probiert (war noch Vista 64bit) und es ging nicht. Daraufhin habe ich das neue Teil gleich wieder verkauft.
--
-= ixnay on the hombre =-

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.12.2013, 20:01 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Vielen Dank für die Info Kris.

Und die Treiber benötigte man vermutlich für die ganze Karte? Also nicht nur für die Floppies? Will sagen es ging nichts, auch nicht Tastatur oder Joystick / Joypad?

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.12.2013, 15:10 Uhr

Doc
Posts: 355
Nutzer
Im Handbuch steht, dass ein Treiber erforderlich ist (catkeybd.inf, s. http://siliconsonic.de/t/CWMK4_deutsch.pdf). Ob das separat unter Win7 64bit funktioniert, weiß ich leider nicht. Es gibt aber einen Hinweis, dass Emulatoren, die diese Karte unterstützen, die Treiber exklusiv öffnen und danach Win-Eingaben mit der Tastatur nicht mehr möglich sind. Vielleicht ein Hinweis darauf, dass es nicht so funktioniert, wie Du es dir erhoffst.
--
Ex Amiga-Computerist

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.12.2013, 20:31 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
@Doc:

Das verstehe ich nicht. Treiber exklusiv öffen? Win-Eingaben nicht mehr möglich?

Irgendwie kann ich dir grad nicht folgen ... *lach*

vgl,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

EDIT: Ich möchte die CDTV nicht unter Windows nutzen. Mir würde reichen, wenn die unter WinUAE funktioniert und ich dann umgreifen muss von einer Tastatur zur anderen, je nachdem ob ich unter Windows oder AmigaOS bin ...

Und wie gesagt, Win 7 64 Bit müsste gehen. Ansonsten lass ich das für die verbleibenden vier Monate. Das lohnt nicht. Und ich werde danach auch kein XP am laufen haben am Arbeitsrechner. Da kann ich ja nu wenig für, wenn das halt der vorgesehene Upgradepfad ist (das heißt nicht, dass mir das gefällt ... ;)

vlg,

@ngel

[ Dieser Beitrag wurde von angel77 am 19.12.2013 um 20:33 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2013, 10:52 Uhr

Doc
Posts: 355
Nutzer
Wenn's nur für die Emulation sein soll, dann könntest Du ja auch den XP-Mode nutzen (virtuelle Maschine). Das braucht allerdings Win7 Pro, falls Du keine XP-Lizenz mehr zur Hand hast (vielleicht läuft die Emu aber auch unter ReactOS?).
--
Ex Amiga-Computerist

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2013, 12:41 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Soweit ich das verstanden habe ist der XP-Mode doch eine einfache Virtual Machine oder?

Damit verzichte ich ja dann dank des ganzen Overheads auf sämtliche Systemleistung ... *kopfschüttel*

Ich verstehe nicht wieso es keine Treiber für Win7 64Bit gibt. Die Entwicklung war doch nun wirklich abzusehen. Ist Jens der Amiga inzwischen so unwichtig geworden? *frechfrag*

Oder haben sich da mal wieder irgendwelche Zicken verstritten, was die Weiterentwicklung blockiert?

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.02.2014, 20:26 Uhr

chris-ulm
Posts: 17
Nutzer
Mal ne Frage. Les gerade, daß Catweasel nicht bei 64 Bit und Windows 7 unterstützt wird. Aber bei ner 32 Bit Version funktionierts?

Man braucht dann wohl nur noch nen freien PCI-Schacht?


Gruß Chris

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Catweasel und 64 Bit System [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.