amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > YAM: Fenstergröße [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.12.2013, 19:41 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Hab ein echt seltsames Problem mit YAM bekommen:
Die Fenstergröße läßt sich nicht mehr maximieren. ?!?

Genauer:
Das "Hauptfenster" kann ich nur noch vertikal vergrößern, horrizontal bleibt es immer auf minimal.
Wenn ich eine EMail anklicke dann kann ich im erscheinenen Fenster auch nicht mehr die größe richtig ändern. Diesmal geht es vertikal nicht mehr, aber dafür horrizontal.

Wer hat sowas schonmal erlebt?
Das ganze unter MOS3.2.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.12.2013, 20:18 Uhr

inq
Posts: 445
Nutzer
@Ralf27:

Hast du irgendwelche Subklassen, z.B. Nlistview oder htmlview o.ä. aktualisiert? Möglicherweise funktioniert eine davon nicht richtig und verursacht dadurch das Fehlverhalten.
--
Config:
A1200/30/50/FPU/SCSI/64MB, WinUAE/40/xx/xxMB, EUAE/40/25/xxMB, CDTV, CD32/SX32MK2/HD - AOS3.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.12.2013, 20:43 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Nein, hab keine Klassen aktualisiert oder dergleichen.

Wie kann denn noch so ein Effekt ausgelöst werden?!?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.12.2013, 21:14 Uhr

inq
Posts: 445
Nutzer
@Ralf27:
Passiert das wirklich nur bei Yam? Oder auch bei anderen Programmen mit MUI?
--
Config:
A1200/30/50/FPU/SCSI/64MB, WinUAE/40/xx/xxMB, EUAE/40/25/xxMB, CDTV, CD32/SX32MK2/HD - AOS3.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.12.2013, 21:39 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Nur bei YAM, das ist ja das seltsame. Ich hab schon irgendwelche Konfig-Dateien gesucht die irrgendwelche Daten oder dergleichen dazu beinhalten könnten. Oder irgendwelche Einstellungen im Prefs, etc. Nichts gefunden.

Hm, werd später mal versuchen YAM komplett neu zu installieren (in einen neuen Ordner) und dann die Ordner zu "verlinken". Einfach mal zum testen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.12.2013, 23:11 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Mit YAM hab ich immer mal wieder schon die seltsamsten Probleme gehabt.

Ich bin dann irgendwann auf SimpleMail umgestiegen und hab nie wieder gewechselt ...

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2013, 08:57 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Benenne doch mal die YAM.cfg und YAM.prefs in Prefs:env-archive/MUI um - villeicht gehts dann wieder....

@angel77: bei mir war es genau umgekehrt.... ;)
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ Dieser Beitrag wurde von AmigaHarry am 12.12.2013 um 08:57 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2013, 16:40 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Zitat:
Original von AmigaHarry:
Benenne doch mal die YAM.cfg und YAM.prefs in Prefs:env-archive/MUI um - villeicht gehts dann wieder....

@angel77: bei mir war es genau umgekehrt.... ;)
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ Dieser Beitrag wurde von AmigaHarry am 12.12.2013 um 08:57 Uhr geändert. ]


Ha, das wars! Danke, jetzt geht es wieder!

Wie kann denn das passieren?!? Unglaublich :)

Danke!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2013, 21:12 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Ist mir auch schon mal passiert, allerdings beim Mplayer. Das liegt an MUI. Manchmal gibts scheinbar eine Situation die das bewirkt, aber es kommt wirklich nur extrem selten vor.....
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2016, 22:02 Uhr

Primax
Posts: 287
Nutzer
Ich hänge mich mal an das Thema bezüglich YAM ran. Ich habe zwei Fragen:
Kann man denn irgendwo einstellen, dass YAM sich auf einem "normalen" Workbench-Fenster öffnet? Oder öffnet sich YAM immer mit einem eigenen Bildschirm?
Und dann bekomme ich leider immer eine Alert-Meldung, wenn ich auf eine Mail mit Anhang klicke:
Error: 0100 000C
Task: 4703AFB0

Die Meldung erscheint auch, wenn ich bei SimpleMail auf eine Mail klicke (auch ohne Anhang). Dass ich beide Anwendungen kürzlich aktualisiert habe, dürfte wohl nicht der Grund sein, oder?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2016, 22:32 Uhr

Goja
Posts: 278
Nutzer
Der Bildschirm müsste eine MUI Einstellung sein.
Für den Rest müsste man schon wissen: Welche Version, auf welchem Betriebssystem?
--
http://www.baud.de Amiga A4000T MC68060RC50 PPC604E@233Mhz 274Mb OS3.9 & OS4.0

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2016, 05:40 Uhr

Primax
Posts: 287
Nutzer
Mein Amiga läuft unter OS3.9 und ich habe die jeweils letzten Versionen von YAM und SimpleMail installiert: Also 2.9p1 und 0.42.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2016, 12:41 Uhr

DaxB
Posts: 1412
Nutzer
@Primax:
Ich würde mal auf MUI tippen und dort suchen. Evtl. ist es nur eine Klasse.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2016, 20:50 Uhr

Primax
Posts: 287
Nutzer
Tja, aber an welcher soll es liegen?
Bin jetzt in den MUI-Prefs alle Klassen durchgegangen und hab gespeichert. Die einzige Fehlermeldung, die kam: Beim Aufruf der Texteditor-Prefs kamm eine Meldung, dass "your current keybindings setup of texteditor.mcc was found to be incompatible with this version of texteditor.mcc."
Und dann werde ich aufgefordert, diese in den Einstellungen "upzudaten".

Was soll mir das sagen? Die Meldung erscheint auch nach dem Speichern wieder.

Ebenso hab ich bei SimpleMail SnoopDos mitlaufen lassen: Einzig ein Font (Bitstreamvearsans) wird nicht gefunden und eine SimpleHtml.config.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2016, 21:06 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Zitat:
Original von Primax:
Tja, aber an welcher soll es liegen?
Bin jetzt in den MUI-Prefs alle Klassen durchgegangen und hab gespeichert. Die einzige Fehlermeldung, die kam: Beim Aufruf der Texteditor-Prefs kamm eine Meldung, dass "your current keybindings setup of texteditor.mcc was found to be incompatible with this version of texteditor.mcc."
Und dann werde ich aufgefordert, diese in den Einstellungen "upzudaten".

Was soll mir das sagen? Die Meldung erscheint auch nach dem Speichern wieder.

Ebenso hab ich bei SimpleMail SnoopDos mitlaufen lassen: Einzig ein Font (Bitstreamvearsans) wird nicht gefunden und eine SimpleHtml.config.



Sagt Dir doch schon alles "incompatible with this version of texteditor.mcc." Du hast eine inkompatible Version dieser Klasse.

Ich kann Dir jetzt aus dem stehgreif nicht sagen wo Du eine aktuelle texteditor.mcc für Dein System herbekommst.

ah ja hier versuch mal das. https://github.com/amiga-mui/texteditor/releases


[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 20.01.2016 um 21:10 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2016, 21:44 Uhr

Primax
Posts: 287
Nutzer
Danke. Aber ich habe die bei YAM enthaltene Version installiert.
Außerdem hab ich im Netz gesucht: Angeblich würde es reichen, die Tastaturbelegung auf Standard zurückzusetzen. Aber das hilft leider nichts.
Ist es außerdem normal, dass YAM für eine Mail, die einen 150KByte großen Anhang enthält, Minuten benötigt, um die Nachricht zu lesen/dekodieren?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2016, 11:17 Uhr

Goja
Posts: 278
Nutzer
Die Screens werden bei OS3.9 nicht über den MUI Einsteller eingestellt, sondern mit dem Programm PSI (Public Screen Inspector).
Das müsstest du aber schonmal gemacht haben, denn voreingestellt ist die Workbench für YAM.

Das sehr langsame bearbeiten von Anhängen ist bei dieser Version "normal".
Die aktuelle beta Version von YAM 2.10 hat das Problem nicht mehr.
Und um die kommt man im Moment eh nicht herum, wenn man Mails über SSL verschlüsselt abrufen möchte.

Funktioniert denn das speichern der Anhänge?
Beim direkten anklicken wird das entsprechende Programm zum Anzeigen von YAM gestartet, wenn da z.B. der Stack zu klein ist, könnte das eine Ursache für den Absturz sein.
--
http://www.baud.de Amiga A4000T MC68060RC50 PPC604E@233Mhz 274Mb OS3.9 & OS4.0

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2016, 12:24 Uhr

DaxB
Posts: 1412
Nutzer
@Primax:
Welche MUI Version benutzt du überhaupt?

Btw. YAM hat so ein Update Menüpunkt der u.A. auch MUI Klassen aktualisiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2016, 18:01 Uhr

Primax
Posts: 287
Nutzer
Also, ich habe MUI 3.8 installiert, mit der Library-Version 19.35.
Gibt es da etwas aktuelleres?
Die Klassen habe ich immer versucht aktuell zu halten. Für die Benutzung von YAM hab ich sogar die älteren in dem Archiv enthaltenen Klassen gegen meine neueren ersetzt. Leider mit keinem Erfolg.
Gerade hatte ich SimpleMail wieder gestartet. Er öffnet mir nicht mal das Konfigurationsfenster.
Und wo soll es eine automatische Abfrage nach neueren MUI-Klassen unter MUI geben? Das kenne ich nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2016, 19:21 Uhr

DaxB
Posts: 1412
Nutzer
@Primax:
MUI3.8 ist ok. Es gibt zwar auch 3.9 und 4.0, aber die würde ich nicht empfehlen. Was du noch probieren könntest, ist die YAM und SimpleMail MUI Config Dateien unter ENVARC:MUI/ umzubenennen oder löschen. Wenn die beschädigt sind, kann es merkwürdige Probleme geben.

Da die YAM Entwickler auch die entsprechenden MUI Klassen übernommen haben, wird von YAM aus (nicht von MUI) nach aktuellen Versionen gesucht. Ich meine das läuft über die normale Update Funktion.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2016, 08:30 Uhr

Primax
Posts: 287
Nutzer
@DaxB:
Ich hab langsam echt keine Lust mehr.
Also, ich hab es in YAM geschafft, mal die Klassen auf Updates prüfen zu lassen: Habe die codeset.library auf die neueste Version gebracht.
Dann hab ich für SimpleMail und YAM die Mui-Prefs im ENVARC umbenannt auf "alt".
Und ich habe im ENVARC die von SimpleMail nachgefragte SimpleHTML.config erzeugt.
Aber das Problem bleibt: Sowie YAM oder SimpleMail geöffnet wurde und ich eine Mail anklicke, erscheint die obige Alert-Meldung.
Für SimpleMail hab ich auch SnoopDos mitlaufen lassen. Keine Fehler, außer, dass er den fixedmail.font und den Bitstreamverasans.font nicht findet. Ich weiß aber erstens nicht, wo ich das umstellen kann und selbst wenn: Ich kann unter SimpleMail die Einstellungen nicht öffnen. Das Fenster öffnet sich nicht.
Ist das vielleicht nur ein "Fenster-Problem"?
Gibt es für OS3.9 auch die "ENVARC:MUI/Screen.txt" und die "ENVARC:SYS/PublicScreen.prefs" (hab das durch Suche für MorphOS gefunden)? Könnte es da einen Fehler geben?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2016, 16:38 Uhr

Goja
Posts: 278
Nutzer
Wenn die Einstellungen zum Programm gelöscht sind, greifen die globalen Einstellungen.
Um sicher zu gehen, musst du auch envarc:MUI/«Global».prefs umbenennen /löschen.

Passiert das auch bei kurzen eMails mit kleinen Anhängen?
Wenn nicht, könnte ich mir vorstellen, das es an den Partitions-Einstellungen liegt.
BufMemType, Mask und vor allem MaxTransfer (Für jede Partition).
Währe auf jeden Fall eine Überprüfung Wert.
Wenn du die Werte hier hin schreibst, sag auch gleiche welches Modell, CPU und Controller.
--
http://www.baud.de Amiga A4000T MC68060RC50 PPC604E@233Mhz 274Mb OS3.9 & OS4.0

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2016, 17:34 Uhr

DaxB
Posts: 1412
Nutzer
Zitat:
Original von Primax:Ich hab langsam echt keine Lust mehr.

Ich glaube auf Fehlersuche hat niemand so wirklich Lust.

Bei der ENVARC: Testerei hast du auch ENV: berücksichtigt? Bzw. die dort evtl. enthaltenen configs gelöscht, oder den Rechner neu gestartet? Wie auch immer, da scheint das Problem nicht zu liegen.

Was ist denn mit anderen Programmen die MUI benutzen. Haben die ein ähnliches Verhalten, Fehlermeldungen, Rechner stürtzt ab? In den MUI Klassen Archiven die du runtergeladen/aktuallisiert hast: TextEditor, TheBar, NList, BetterString sind "Demo" Verzeichnisse mit Demos halt. Funktionieren die? Im Moment deutet alles auf ein MUI, bzw. MUI Klassen Problem hin. Vor allem, weil du Yam/SimpleMail erst aktuallisiert hast. Vielleicht falsche CPU Version installiert?

Wegen den Fonts. Die lassen sich i.d.R. in den MUI Prefs einstellen.

Der Gurufehler O1OOOOOC ist auf jeden Fall sehr unpraktisch. ;)

Wenn alles nichts hilft, kannst du die Debug Versionen von YAM (bei SimpleMail weiss ich es nicht) runterladen und nach Anleitung (auf der YAM Webseite) benutzen um Fehlerlogs zu erhalten. Diese dann mit Bugreport auf der Webseite (Bugtracker) melden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2016, 22:54 Uhr

Primax
Posts: 287
Nutzer
@DaxB:
Ja, ich hatte die configs in Envarc gelöscht und dann neu gestartet.
Was mich wundert, ist, dass ich die globalen MUI-Prefs öffnen kann, die aber innerhslb der Programme aber nicht. Die Fenster öffnen sich einfach nicht.
Zwei Fragen: Es gibt die NlLIst-Klassen und die (älteren) Listtree. Habt ihr beide installiert oder kann die ältere weg (die Einstellungen sehen zumindest ähnlich aus).
Und zur HTMLView-Klasse: Ich hatte vor her Version 12.6 der mcc und 12.5 der mcp installiert. Die neue, letzte Veröffentlichung 13.4 hat aber nur Version 12.5 der mcc. Wieso das denn?
Vielleicht muss ich diese config-Datei löschen, falls es da eine gibt.

Auch wenn es bisher noch ohne Erfolg war: Auf jeden Fall vielen Dank für eure Unterstützung.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2016, 09:23 Uhr

Goja
Posts: 278
Nutzer
Listtree brauchst du auch weiterhin. Und zwar nur die Version aus dem http://aminet.net/util/libs/mui38usr.lha Archiv.
Es gibt einen Patch der diese Classe beschleunigt und zum Absturz führen kann.

Ich bin mir zwar sicher das YAM die Stackgröße beim Start überprüft, aber schau mal nach, ob die 32768 oder größer ist.
Der gleiche Wert muss auch in der Startup-sequence, nach Setpatch eingetragen sein, für CLI Programme die über die Workbench (oder YAM) ausgeführt werden.

--
http://www.baud.de Amiga A4000T MC68060RC50 PPC604E@233Mhz 274Mb OS3.9 & OS4.0

[ Dieser Beitrag wurde von Goja am 23.01.2016 um 14:34 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.01.2016, 22:44 Uhr

Primax
Posts: 287
Nutzer
@Goja:
Also, ich will es nicht beschreien, aber bei YAM scheint die Erhöhung des Stacks zum Erfolg geführt zu haben: Keine Alert-Meldung mehr.
Da hab ich bei SimpleMail natürlich auch den Wert hochgesetzt, aber das hält es nicht davon ab, weiter diese Meldung zu bringen.

Ich hab auch in meiner statup-sequence geschaut: Dort gibt es keine solche voi dir beschriebene Zeile. Wie muss die aussehen?

Ich muss sagen, dass ich auch noch nie Probleme mit MUI oder einem damit zusammenhängendem Programm gehabt habe. Eben hatte ich z.B. pEditor und SimpleFind ohne Probleme laufen.

Die Tests mit den Demos unter MUI hatte ich auch durchgeführt. Die einzige, die nicht ging, war die von ImageButton.
Ansonsten werde ich die GlobalPrefs nochmal löschen und dann auch die HTMLView.mcc, da nach der Installation der alten Klasse nun immer eine Fehlermeldung erscheint, dass ich die Betaversion erneuern soll. Werde also die Version 13.4 wieder installieren.
Kann mich nicht entsinnen, den Patch für die Listtree durchgeführt zu haben (die Version ist von 1997), aber das prüfe ich auch nochmal.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.01.2016, 12:09 Uhr

Goja
Posts: 278
Nutzer
Einfach hinter Setpatch:
stack >nil: 32768
Die Boot Shell wird zwar am Ende der Startup-sequence geschlossen, vererbt die Stack-größe aber weiter.

Die Probleme mit MUI kommen erst wenn viele und große mui-Klassen nachgeladen werden.

Es gibt auch noch einen Patch der den Stack vom ramlib erhöht, der müsste aber seit OS3.9/BoingBag2 überflüssig sein, wenn ich mich recht erinnere.
Eins von beiden sollte aber auf jeden Fall instaliert sein.
--
http://www.baud.de Amiga A4000T MC68060RC50 PPC604E@233Mhz 274Mb OS3.9 & OS4.0


[ Dieser Beitrag wurde von Goja am 25.01.2016 um 12:18 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.01.2016, 12:21 Uhr

DaxB
Posts: 1412
Nutzer
@Primax:
Wegen Stackproblemen gibt es StackAttack2 und MinStack im Aminet. Der DOS Befehl Stack wirkt sich, soweit mir bekannt, nicht global aus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.01.2016, 06:24 Uhr

Primax
Posts: 287
Nutzer
So, nachdem ich nun die HTMLView-Klaasse runtergeschmissen, die Listtree-Klasse wieder original aufgespielt hatte und es danach immer noch nicht lief- die Einstellungen wurden unter SimpleMail nicht geöffnet: Hab ich nun mal StackAttack installiert. Und ich es will es nicht beschreien, aber dieses Einstellungsfenster wurde nun geöffnet und die Alert-Meldung kam niocht wieder. Also lag es wahrscheinlich an der Stack-Größe. Ich verstehe nur nocvht, warum YAM und SimpleMAil von er einen zur aneren Version plötzlich soviel mehr benötigt?

Jedenfalls: Vielen Dank euch! Jetzt können die nächsten Projekte in Angriff genommen werden!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > YAM: Fenstergröße [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.