amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Die Welt wird belogen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

09.05.2014, 11:59 Uhr

ton
Posts: 598
Nutzer
Hier werden endlich deutliche Worte gesagt. Wundert mich nur, das youtube nicht verdonnert wurde dieses Video zu löschen oder zu blocken.

Wer weiß eigentlich was genau die Wahrheit ist? Man sagt immer, das ist für jeden etwas anderes. Ganz nach Gesichtspunkten. Das hört sich nach wischiwaschi an. Las unsere Fahne in den Wind hängen und suchen uns das raus, was uns am ehesten nutzt oder am bequemsten ist.
Deutschland ist ein Schoßhündchen der Amerikaner. Das zeigt die NSA Affäre mehr als deutlich. Ist schon traurig wie abhängig man doch von den USA ist und sich aus Angst alles gefallen läßt. Also Liebkind macht.Wie gelogen und geheuchelt wird und die Medien dabei mitspielen.
Später kommen Sprüche wie, das man nachher viel schlauer sei. blablablabla I-) Ach ja, das heißt ja Interessen waren. ;)

Die vielzitierten Worte Meinungsfreiheit, Datengeheimnis, Postgeheimnis werden regelmäßig mit den Füßen getreten, so das man das Gefühl hat, das es nur auf dem Papier steht. Papier ist ja bekanntlich sehr geduldig.
Wir leben in einer Scheindemokratie. :shoot2:

Wir leben in einer manipulierten Welt! das sollen viele schon lange vorher gewußt haben, doch es zu beweisen ist um so schwerer.

*** Link gelöscht (cg) ***



[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 09.05.2014 um 12:52 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2014, 12:52 Uhr

cgutjahr
Posts: 2618
[Administrator]
Zitat:
Original von ton:
Papier ist ja bekanntlich sehr geduldig.

Papier vielleicht, ich nicht. Wenn du ein ähnliches Video findest, bei dem nicht in der Eröffnung von der "zionistischen Finanzoligarchie" die Rede ist, kannst du ja nochmal einen Link posten.

Für Sondermüll der Sorte "unbequeme Wahrheit, aber wird man ja wohl noch sagen dürfen" gibt es sicher bessere Foren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2014, 13:39 Uhr

ton
Posts: 598
Nutzer
@cgutjahr:

Bitte nicht nur die ersten Minuten ansehen und dir denken, "Ach wieder so eine Weltverschwörungstheorie", sondern auch den Rest ansehen. Dann verstehst du den Anfang besser. Das ist keine Doku über den 9.Sept. Der Titel des Video ist etwas Missverständlich denn es geht hier um mehr. Somit ist der Link schon rechtens und kein Troll- oder Desinformationslink.

Ist es nicht so, das die Medien politisch beinflußt, vieles zurückgehalten wird und oft auf Meinungsmache getrimmt werden? Es wird viel geschrieben und gesendet was noch Jahre später, angeblich, als die Wahrheit angeshen wird. Macht man sich aber die Mühe und betrachtet die Hintergründe, sieht man vieles in einem anderen Licht.

Du bist zwar der Mod. und kannst Links und Post, nach deinem Ermessen, innerhalb der Forenregeln zensieren, bzw löschen, doch auch Du kannst dich irren. Z.b bei meinem Link wo du gleich auf die ersten Minuten hinweist und der Meinung bist, der Rest ist in der gleichen Art und Weise. Also nicht seriös.

[ Dieser Beitrag wurde von ton am 09.05.2014 um 13:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2014, 19:39 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@ton:
Ich habe noch nie eine Verschwörungstheorie (oder -hypothese) gesehen, die einer detaillierten Überprüfung standgehalten hätte...

Es gibt nur eine einzige einfache Antwort auf all die schiewrigen Fragen des Lebens, und die lautet:
"Komplexe Fragen haben keine einfachen Antworten."

Verschwörungshypothesen (oder -theorien) sowie auch Religionen (und sicher auch so manche Kanzlerin) wollen den Leuten zwar gerne einfache Antworten verkaufen - und viele Menschen sehnen sich sehr danach - aber diese Antworten dienen letztlich nur der Selbst-Illusionierung, um Halt und Klarheit in eine schwierige Weltumgebung zu bringen.
Frage Dich doch mal selbst: Gehörst Du zu diesen Menschen oder nicht?


[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 09.05.2014 um 19:41 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2014, 23:05 Uhr

ton
Posts: 598
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@ton:
Ich habe noch nie eine Verschwörungstheorie (oder -hypothese) gesehen, die einer detaillierten Überprüfung standgehalten hätte...

Hier geht es nicht um Verschwörungen und ich habe hier auch nie etwas behauptet, denn das können andere weit aus besser. ;) "Die UFOS waren hier" oder "Elvis lebt".
Sondern um die Wahrheit und die ist für jeden etwas anderes, bei genauer Betrachtung, wenn man alle Tatsachen hat, bestimmt nicht.
Zitat:
Es gibt nur eine einzige einfache Antwort auf all die schiewrigen Fragen des Lebens, und die lautet:
"Komplexe Fragen haben keine einfachen Antworten."

Aber es gibt diese Antwort. Ob nun einfach oder nicht ist Nebensache. Udn wenn man von der Politik belogen wird, was einem als die Wharheit verkauft wird, hat man das Recht es an den Pranger zu stellen. Nur die Mächtuigen haben eben den längeren hebel. Unbequemlichkeit kann sehr weh tun. Die welt ist voller Lügen und Heuchelei. Selber hat man auch nicht immer den Durchblick, doch es gibt einige Menschen mit eben diesen, die unabhängig sind und einen gesunden Gerechtigkeitssinn haben.
Zitat:
Verschwörungshypothesen (oder -theorien) sowie auch Religionen (und sicher auch so manche Kanzlerin) wollen den Leuten zwar gerne einfache Antworten verkaufen - und viele Menschen sehnen sich sehr danach - aber diese Antworten dienen letztlich nur der Selbst-Illusionierung, um Halt und Klarheit in eine schwierige Weltumgebung zu bringen.
Ich würde sagen die wollen einen für blöd verkaufen und denken, das man es für bare Münze nimmt. Ja, der Zweck heiligt wie immer die Mittel. Politiker sind eine Spezies die Angst vor Konsequenzen.
Zitat:
Frage Dich doch mal selbst: Gehörst Du zu diesen Menschen oder nicht?
Ich würde von mir schon sagen das ich einen Gerechtigkeitsinn habe und zu meinen Fehlern stehe. Es geht hier auch um eine Verantwortung, sonst kann ich dazu nur sagen Politiker sind verantwortungslos, Lügner und so lange wie es ihnen in ihrer Sache dient. So war es schon seit es Herschende gibt.

"Wer sich traut, seine Rechte zu verteidigen, besitzt sie auch." (Roger Baldwin, amerikanischer Politiker)


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2014, 06:56 Uhr

hjoerg
Posts: 3781
Nutzer
Zitat:
Original von ton:
Zitat:
Original von _PAB_:
@ton:
Ich habe noch nie eine Verschwörungstheorie (oder -hypothese) gesehen, die einer detaillierten Überprüfung standgehalten hätte...

Hier geht es nicht um Verschwörungen und ich habe hier auch nie etwas behauptet, denn das können andere weit aus besser. ;) "Die UFOS waren hier" oder "Elvis lebt".
Sondern um die Wahrheit und die ist für jeden etwas anderes, bei genauer Betrachtung, wenn man alle Tatsachen hat, bestimmt nicht.
Zitat:
Es gibt nur eine einzige einfache Antwort auf all die schiewrigen Fragen des Lebens, und die lautet:
"Komplexe Fragen haben keine einfachen Antworten."

Aber es gibt diese Antwort. Ob nun einfach oder nicht ist Nebensache. Udn wenn man von der Politik belogen wird, was einem als die Wharheit verkauft wird, hat man das Recht es an den Pranger zu stellen. Nur die Mächtuigen haben eben den längeren hebel. Unbequemlichkeit kann sehr weh tun. Die welt ist voller Lügen und Heuchelei. Selber hat man auch nicht immer den Durchblick, doch es gibt einige Menschen mit eben diesen, die unabhängig sind und einen gesunden Gerechtigkeitssinn haben.
Zitat:
Verschwörungshypothesen (oder -theorien) sowie auch Religionen (und sicher auch so manche Kanzlerin) wollen den Leuten zwar gerne einfache Antworten verkaufen - und viele Menschen sehnen sich sehr danach - aber diese Antworten dienen letztlich nur der Selbst-Illusionierung, um Halt und Klarheit in eine schwierige Weltumgebung zu bringen.
Ich würde sagen die wollen einen für blöd verkaufen und denken, das man es für bare Münze nimmt. Ja, der Zweck heiligt wie immer die Mittel. Politiker sind eine Spezies die Angst vor Konsequenzen.
Zitat:
Frage Dich doch mal selbst: Gehörst Du zu diesen Menschen oder nicht?
Ich würde von mir schon sagen das ich einen Gerechtigkeitsinn habe und zu meinen Fehlern stehe. Es geht hier auch um eine Verantwortung, sonst kann ich dazu nur sagen Politiker sind verantwortungslos, Lügner und so lange wie es ihnen in ihrer Sache dient. So war es schon seit es Herschende gibt.

"Wer sich traut, seine Rechte zu verteidigen, besitzt sie auch." (Roger Baldwin, amerikanischer Politiker)


Alter Schwede...den Müll zu sortieren wird sich keiner die Zeit nehmen.

Ergründe doch mal, weshalb man so empfindet. Wo drückt denn der Schuh
:(
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2014, 11:01 Uhr

ton
Posts: 598
Nutzer
@hjoerg:
Siehe mein Post 1 und 2.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2014, 12:32 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@ton:
> Die welt ist voller Lügen und Heuchelei.

> Doch es gibt einige Menschen mit eben diesen, die unabhängig sind und einen gesunden Gerechtigkeitssinn haben.

Und was veranlasst Dich, einigen mehr zu glauben als anderen?

Wie Du selbst sagst, die Welt ist voller Lügen und Heuchelei, ja.
So sind wir Menschen nunmal - "Friß, Vögelchen, oder stirb!"
Jeder hat seine eigene "Agenda" und Interessen.
Die absolute Wahrheit (oder "Antwort", egal ob einfach oder komplex) hat niemand.
Klar ist nur eins:
Je einfacher die Antwort auf komplexe Fragen, desto kritischer sollte man hinschauen.
Tust Du das?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2014, 07:49 Uhr

Robin
Posts: 1056
Nutzer
Demokratie muss man jeden Tag aufs neue erkämpfen. Das ist schon richtig.
Wenn man das nicht macht kommt plötzlich (d)eine Elite-Universität und behauptet, dass du von Konzerninteressen regiert wirst.
http://www.bbc.com/news/blogs-echochambers-27074746

Zu dem selben Schluss kann man bestimmt auch für Deutschland kommen.
Aber in einer Demokratie entscheidet nicht die Wahrheit (welche auch immer) sondern die Mehrheit. Und da liegt unser Problem. Zu einer funktionierenden Demokratie gehört ein freies, gebildetes und entscheidungsfreudiges Volk. Wir haben uns einlullen lassen denn "Uns gehts gut!".
Zweiter wichtiger Punkt für eine funktionierende Demokratie wäre die Gewissensfreiheit der Abgeordneten im Parlament. Die wurde leider aus Parteiräson bei allen im Bundestag vertretenen Parteien abgeschafft. Entschieden wird in Ausschüssen und Abgestimmt wird nach Parteibuch. Und dabei sind die Vorlagen oft so kompliziert, dass der Abgeordnete nicht mal weiß über was er gerade abstimmt selbst wenn er die Vorlage gelesen hätte. Also könnte er nicht mal sein Gewissen entscheiden lassen.

Die Frage ist: Wo wollen wir hin, und ist es wirklich Aufgabe der Politik dieses Ziel zu bestimmen? (Ich warte gespannt auf Konstantin Weckers Buch)

--
(Bild) http://my.morphosi.net/
morphos

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2014, 11:52 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@ton:

...
Es gibt nur eine einzige einfache Antwort auf all die schiewrigen Fragen des Lebens, und die lautet:
"Komplexe Fragen haben keine einfachen Antworten."
...


Falsch.
Die Antwort auf alle Fragen lautet 42.

http://de.wikipedia.org/wiki/42_(Antwort)

:D :O
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2014, 12:24 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von ton:

Zitat:
Original von _PAB_:

Es gibt nur eine einzige einfache Antwort auf all die schiewrigen Fragen des Lebens, und die lautet:
"Komplexe Fragen haben keine einfachen Antworten."


...
Und wenn man von der Politik belogen wird, was einem als die Wharheit verkauft wird, ...


So wie 1990, als die Amis gefakete "Beweise" brachten, um den Rest der Welt als Allierte für den Golfkrieg zu gewinnen.

Und dieselbe Methode haben sie dann für den Balkankrieg gleich nochmal angewandt, weil's so schön war und weil's so gut funktioniert hat.

Dann noch die Abhör-Affäre, NSA und den ganzen Kram. Bei mir haben die erstmal verspielt - ich glaube denen kein Wort mehr.

Zitat:
Original von ton:

...Nur die Mächtigen haben eben den längeren Hebel.


Nein - ich habe den Längeren! :glow: :D :itchy:

Ähem - ich meine - wir säßen am längeren Hebel, wenn wir nur alle einer Meinung wären und uns zusammen tun würden!

Zitat:
Original von ton:

...
Die welt ist voller Lügen und Heuchelei.


Exakt.
Und nun versuchen die Politiker wieder, uns für dumm zu verkaufen,
indem sie uns das Freihandelsabkommen mit den USA schmackhaft machen wollen.
Wenn das kommt, bekommen wir damit auch Gen-Mais und Chlor-Hühnchen auf den Tisch und unsere hart erkämpften (aber immer noch viel zu schwachen) Verbraucherrechte, sowie unsere Arbeitnehmerrechte werden damit wahrscheinlich - quasi durch die Hintertür - ausgehebelt.

Daher habe ich auch mein Kreutzchen für die Europawahl bei einer Partei gemacht, die zumindest verspricht, dagegen zu stimmen.

Zitat:
Original von ton:

Selber hat man auch nicht immer den Durchblick, doch es gibt einige Menschen mit eben diesen, die unabhängig sind und einen gesunden Gerechtigkeitssinn haben.
...


Genau.
http://www.dailymotion.com/video/xhiet_walter-moers-der-bonker_music
:D
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 16.05.2014 um 12:25 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 16.05.2014 um 12:27 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 16.05.2014 um 12:28 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2014, 13:23 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Robin:

Demokratie muss man jeden Tag aufs neue erkämpfen.


Welche Demokratie?
Wir haben hier in Deutschland keine echte Demokratie. Die gab es nur ca. 500 v.Chr. im antiken Athen.
Was wir haben, wird "parlamentarische Demokratie" genannt.
Und unsere Parlamentarier scheinen mir Speichellecker der US-Imperialisten zu sein.

Zitat:
Original von Robin:

...
Aber in einer Demokratie entscheidet nicht die Wahrheit (welche auch immer) sondern die Mehrheit. Und da liegt unser Problem. Zu einer funktionierenden Demokratie gehört ein freies, gebildetes und entscheidungsfreudiges Volk. Wir haben uns einlullen lassen denn "Uns gehts gut!".


Gut erkannt und gesagt!

Zitat:
Original von Robin:

...
Ich warte gespannt auf Konstantin Weckers Buch
...


Hat der sich vom Musizieren aufs Schreiben verlegt?
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2014, 13:56 Uhr

ton
Posts: 598
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
Nein - ich habe den Längeren! :glow: :D :itchy:

Ähem - ich meine - wir säßen am längeren Hebel, wenn wir nur alle einer Meinung wären und uns zusammen tun würden!

Dann sollten wir mal die Messlatte heraus holen. ;)

Zitat:
Original von dandy:
Exakt.
Und nun versuchen die Politiker wieder, uns für dumm zu verkaufen,
indem sie uns das Freihandelsabkommen mit den USA schmackhaft machen wollen.
Wenn das kommt, bekommen wir damit auch Gen-Mais und Chlor-Hühnchen auf den Tisch und unsere hart erkämpften (aber immer noch viel zu schwachen) Verbraucherrechte, sowie unsere Arbeitnehmerrechte werden damit wahrscheinlich - quasi durch die Hintertür - ausgehebelt.

Daher habe ich auch mein Kreutzchen für die Europawahl bei einer Partei gemacht, die zumindest verspricht, dagegen zu stimmen.

Das fängt schon damit an, das uns von den Länder der SteuerBeitrag der Öffentlichen Rechtlichen aufgezwungen wurde. Auch unter Zwangsbeitrag bekannt. Nicht vergessen, die ehemalige GEZ ala Beitragsservice ist ein privates Unternehmen, quasi Monopolist.
Soviel ich weiß, dürfen Länder keine Steuern erheben. Somit ist das nicht rechtens und entspricht jeder Logik ausser denen, die davon profitieren. Da Frage ich mich wo da die Gleichberechtigung ist. ARD und ZDF haben längst ihren sogenannten "Auftag" Bildung blablabla verloren. Ich bezweifle schon lange ob das überhaupt der ware Grund war.
In welchen Medien wird eigentlich neutral und objektiv berichtet.
Selbst vor Gerichte werden Klagen mit dem Argument abgetan, das alles seine Richtigkeit habe. Denn man will ja aus politischer Sicht keine öffentliche Interessen gefährden. Da spielt es keine Rolle ob man nun Recht hat, sich auf Gerechtigkeit der Selbstbestimmung und Freiheit beruft

Politiker haben immer Recht und wenn nicht, werden eben Tatsachen geschaffen. Sei es mit Gesetztestexten(Papier ist geduldig) oder eben per Gerichtsbeschluß, "Farce". Wo dann endlich verlaubart werden kann, das man endlich auf der sicheren Seite sei und nun Klarheit habe. Alles nur Gewäsch. X(

Alleine schon der Freifahrtschein(Automatismus) der Diäterhöung und das Ämter, nehmen wir das Einwohnermeldeamt als Beispiel, persönliche Daten, per Gesetz verordnet, an Insitutionen weitergeben darf. Anfragen erwünscht. Ich will nicht Wissen, was noch im geheimen liegt, wovon wir keine Ahnung haben, weil es nicht öffentlich gemacht wird. Der einzigste Grund ist der, man könnte sich ja dagegen wehren oder versuchen es zu verhindern. Hier zeigt sich eindeutig wieviel Angst Politiker wirklich haben. Machtgierig und karieregeil sind und bis zu letzt leugnen und erst ihre Schuld zugeben, wenn sie bis zum Hals im Sumpf stecken. Wenn es ehrliche und aufrichtige Politiker geben sollte, werden sie auf Linie gezwungen oder gleich mundtot gemacht. Da fällt mir gerade so ein, das das vielbesungene Wirtschaftswunder auch nur auf Lügen und Legenden beruht. Ludwig Erhardt, der mit der dicken Zigarre, es sich zu eigen gemacht hat. Nichts ist wie es scheint.

http://www.diewunderbareweltderwirtschaft.de/2013/07/tv-tipp-unser-wirtschaftswunder-die.html

Die Doku kann man auch bei diversen Videoportalen anschauen.

[ Dieser Beitrag wurde von ton am 16.05.2014 um 17:07 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2014, 14:43 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von ton:

...
ARD und ZDF haben längst ihren sogenannten "Auftag" Bildung blablabla verloren. Ich bezweifle schon lange ob das überhaupt der ware Grund war.
...


Die haben "outgesourced" nach Phoenix, Arte, ZDFinfo, ZDFhistory und wie sie alle heißen - und da laufen oft frecht gute Sachen. Obwohl - hier und da erzählen die auch richtigen Schwachsinn - wie letztens mit den "minus 300 °C" - wo doch schon jedes kleine Kind weiss, daß der absolute Nullpunkt bei −273,15 °C liegt...

Sowas regt mich dann schon auf - da hätten die für unser Geld doch besser arbeiten können...

--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.05.2014, 22:45 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@dandy:
> "minus 300 °C" - wo doch schon jedes kleine Kind weiss, daß der absolute Nullpunkt bei −273,15 °C liegt

Bist Du Dir bei der Nachkommastelle wirklich sicher? Auch die ist nämlich gerundet - und warum rundet man Zahlen überhaupt? Weil wir primitiven Nacktaffen eben ungeheuer auf "einfache Antworten" abfahren, so wie unsere pelzigen Kollegen auf Bananen! :-)


PS: 42 mag eine Antwort sein, aber die Frage zu dieser Antwort - was ist die Frage?
Sehr wahrscheinlich ist sie nicht sehr komplex...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2014, 08:12 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@dandy:
> "minus 300 °C" - wo doch schon jedes kleine Kind weiss, daß der absolute Nullpunkt bei −273,15 °C liegt

Bist Du Dir bei der Nachkommastelle wirklich sicher?


Ja:
http://de.wikipedia.org/wiki/Absoluter_Nullpunkt

http://www.chemgapedia.de/vsengine/glossary/de/absoluter_00032nullpunkt.glos.html

http://www.gutefrage.net/frage/wo-liegt-der-absolute-nullpunkt

http://leibnizsozietaet.de/wp-content/uploads/2013/01/rherrmann.pdf:
1848 wurde durch William Thomson (Lord Kelvin 1824-1907) mit der allgemeinen Zustandsgleichung idealer Gase pV = N kBT die Temperatur von -273.15 °C als absoluter Nullpunkt präsentiert

http://www.idn.uni-bremen.de/cvpmm/content/Einfuehrung_Thermodynamik/show.php?modul=9&file=56&right=gas_zustand_r_herl.html:
Betrachtet man eine bestimmte Menge von n Molen eines idealen Gases, so ist das Produkt aus Druck p und Volumen V proportional zur absoluten Temperatur T.

... und nein:
https://www.mpg.de/6769805/negative_absolute_temperatur

Zitat:
Original von _PAB_:

Auch die ist nämlich gerundet


Offenbar ergibt sie sich exakt so aus der allgemeinen Zustandsgleichung idealer Gase - von "gerundet" ist jedenfalls an keiner Stelle die Rede.

Zitat:
Original von _PAB_:

und warum rundet man Zahlen überhaupt?


In Wissenschaft und Technik rundet man Zahlen, weil die exakten Werte oft zu extrem langen "Nachkommaschwänzen" führen, die für die praktischen Anwendungen in den allermeisten Fällen vernachlässigbar sind, da sie innerhalb der jeweiligen Toleranzen liegen.
Ein gutes Beispiel ist die Zahl Pi, die eigentlich einen unendlichen "Nachkommaschwanz" hat.
In den allermeistgen Fällen reicht aber eine Genauigkeit von zwei Nachkommastellen und so merken sich z.B. Maschinenbauer lediglich 3,14.

Zitat:
Original von _PAB_:

Weil wir primitiven Nacktaffen eben ungeheuer auf "einfache Antworten" abfahren, so wie unsere pelzigen Kollegen auf Bananen! :-)


Das mag ja vielleicht auf die Klientel der unmaßgeblichen Nicht-Wissenschaftler und Nicht-Techniker zutreffen, ansonsten siehe oben...
;)

Zitat:
Original von _PAB_:

PS: 42 mag eine Antwort sein, aber die Frage zu dieser Antwort - was ist die Frage?
Sehr wahrscheinlich ist sie nicht sehr komplex...


Es ist die Antwort auf die vom Autor "Douglas Adams" in dem Roman "Per Anhalter durch die Galaxis" unklar gestellte Frage "nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest", die in der Geschichte der größte existierende Computer des Universums zu errechnen hat und sie als mit absoluter Sicherheit korrekt darstellt..

--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 19.05.2014 um 08:16 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2014, 20:44 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:

Ein gutes Beispiel ist die Zahl Pi, die eigentlich einen unendlichen "Nachkommaschwanz" hat.
In den allermeistgen Fällen reicht aber eine Genauigkeit von zwei Nachkommastellen und so merken sich z.B. Maschinenbauer lediglich 3,14.


Als Mathe-LKler habe ich was von 3,1415926 in Erinnerung, was natürlich schon wesentlich genauer ist :lach: (wobei ich mir bei den letzten 4 gerundeten nach 32 Jahren auch nicht mehr sicher bin :D )
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2014, 19:13 Uhr

Robin
Posts: 1056
Nutzer
@dandy:
Zitat:
Und unsere Parlamentarier scheinen mir Speichellecker der US-Imperialisten zu sein.
Es sind nicht die einzelnen Abgeordneten. Und bestimmt nicht mal eine Mehrheit, die man so klassifizieren kann. Leider hat sich unsere Demokratie "aufweichen" lassen. Und man muss einfach feststellen, dass man nur mit sehr viel gutem Willen noch von einer funktionierenden Demokratie reden kann. Entscheidungen werden von Ausschüssen festgelegt und dann nur noch nach Parteibuch abgenickt. Das Gewissen des Abgeordneten bei Abstimmungen kommt nicht mehr ins Spiel.

Zitat:
Hat der sich vom Musizieren aufs Schreiben verlegt?
Nun ja, wenn man sich mit den Problemen unserer Zeit auseinandersetzt und für sich selbst Lösungen sucht gibt es eine Reihe von Schritten, die man durchläuft. Bei mir waren es
verkürzt: Kreuz machen, selbst politisch engagieren,Auswanderung abwägen (scheidet aus, weil unsere Form der Demokratie noch immer die "funktionierendste" ist),einen eigenen Staat gründen,eine eigene Partei gründen und zu guter letzt stellt man fest, dass ein Wandel der Politik nicht aus der Politik kommen kann sondern nur aus der Gesellschaft. Und wie erreicht man eine Gesellschaft? Mein Schluss im Moment war es eine "Religionsgemeinschaft" zu gründen und wie es der Zufall will kommt zu dem Zeitpunkt

http://www.wecker.de/de/literatur/item/52-Moench-und-Krieger.html

Zitat:
»Ich bin der festen Überzeugung, dass Politik ohne Spiritualität nicht möglich ist.
Eine Spiritualität allerdings, die alle Grenzen der Religionen aufhebt, weil sie das Göttliche nicht auf Altären sucht, sondern im Menschen selbst.«


Ich bin zumindest gespannt :)
--
(Bild) http://my.morphosi.net/
morphos

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2014, 19:33 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@dandy:
Der Geist meines Postings ergibt sich aus dem Kontext dieses Threads...

Dass sich die Temperatur des absoluten Nullpunkts aus dem idealen Gasgesetz zu exakt -273,15°C ergibt, halte ich für ein Gerücht, bis Du mir eine entsprechende Herleitung zeigen kannst...! ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2014, 07:32 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@dandy:

...
Dass sich die Temperatur des absoluten Nullpunkts aus dem idealen Gasgesetz zu exakt -273,15°C ergibt, halte ich für ein Gerücht, bis Du mir eine entsprechende Herleitung zeigen kannst...! ;-)


Herleitung der Zustandsgleichung des idealen Gases:

http://www.idn.uni-bremen.de/cvpmm/content/Einfuehrung_Thermodynamik/show.php?modul=9&file=56&right=gas_zustand_r_herl.html
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2014, 19:35 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@dandy:
Dir ist schon bewusst, dass Du hier mit einem Physiker in Kontakt stehst? ;-)
Aus der idealen Gasgleichung ergibt sich nur leider nicht der absolute Nullpunkt - und schon garnicht auf exakt -273,15°C.

Aber lass gut sein, es ging (mir) hier um etwas ganz Anderes...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2014, 20:49 Uhr

ZORRO_2
Posts: 169
Nutzer
Ganz Einfach:
Es gibt einen Roman "Conspiracy Theory"
in dem steckt viel Wahrscheinliches oder Wahres.

Es wurden schon viele aus dem weg geräumt, A. Scharon, J. Arafat.
Sie waren manchen im "Wege"

Was Geschieht wenn sich einer in usa für Menschenrechte (Gleichheit)
einsetzt?
...............
...............

Gab es mindestens 2 :sword:

Es gibt keine Verschwörungen, in folge dessen kann
es auch keine geben.

Es gibt nur unbequemes das aus Versehen ganz heimlich
aus dem Weg geräumt wird.
Nein das waren die Anderen.
--
"I WAIT IN THIS PLACE WHERE THE SUN NEVER SHINES"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2014, 21:22 Uhr

hjoerg
Posts: 3781
Nutzer
@ZORRO_2:

Huuuuuu, in Deutschland wird es jede Nacht dunkel. Huuuuu.

Keine Demokratie würde so etwas zu lassen.

Früher hat jemand einen Furz gelassen und heute stinkt es manchmal. Huuuuuu.

Viele verdrängen alles und schütten ihr Unwissen in einen Topf. Trotz Quirl erkennt man heute noch die langen Lügen, die die Wahrheit vertuschen und uns ganz wirr machen. Huuuuuuu. Rettet euer Hirn und tragt Schutzhelme sonst verblödet ihr wie viele andere. Huuuuuuu.

Macht und tut oder lasst es sein. Ich kennen einen der ein Buch gelesen hat. Huuuuuu.


Die Schulpflicht kann wieder abgeschafft werden. Sie hat ihr Ziel klar verfehlt. :P


Huuuuuu im Sommer wird es warm, dann folgt Regen und Schnee. Huuuuuu. :lickout:
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2014, 08:20 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@dandy:

Dir ist schon bewusst, dass Du hier mit einem Physiker in Kontakt stehst? ;-)


8o
Ist das etwa ein Problem für Dich?
;)

Zitat:
Original von _PAB_:

Aus der idealen Gasgleichung ergibt sich nur leider nicht der absolute Nullpunkt - und schon garnicht auf exakt -273,15°C.
...


Deswegen war meine ursprüngliche Formulierung ja auch mit Bedacht gewählt: "...daß der absolute Nullpunkt bei −273,15 °C liegt."

Nach meinen Kenntnissen der deutschen Sprache gilt:
"bei etwas liegen" ist ungleich "exakt etwas ergeben"...
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2014, 00:00 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@dandy:
Dir ist schon bewusst, dass Du hier mit einem Physiker in Kontakt stehst? ;-)

Was spielt das für eine Rolle? Den korrekten Sachverhalt hast Du bisher nicht genannt.
Zitat:
Aus der idealen Gasgleichung ergibt sich nur leider nicht der absolute Nullpunkt - und schon garnicht auf exakt -273,15°C.
Na wenn sich der Nullpunkt daraus überhaupt nicht ergibt, ist es vollkomment irrelevant, ob er sich exakt nicht daraus ergibt oder nur ungefähr nicht daraus ergibt.

Tatsächlich ist es so, dass „0 °C“ als 273.15 K definiert wurde. Deshalb liegt der Nullpunkt tatsächlich bei exakt -273.15 °C. Per Definition.

So wie auch die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum bei exakt 299 792 458 m/s liegt, weil der Meter eben definiert ist als die Strecke, die Licht im Vakuum innerhalb des Zeitintervalls von 1/299 792 458 Sekunden durchläuft.
--

[ Dieser Beitrag wurde von Holger am 23.05.2014 um 00:02 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Die Welt wird belogen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.