amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Neue Facebook-Seite für Aros Vision [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

24.05.2014, 16:29 Uhr

OlafSch
Posts: 67
Nutzer
Ich werde hier alles rund um FPGA, 68k, Aros Vision usw. publizieren

https://www.facebook.com/pages/AROS-Vision-68k/433733253393359

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.05.2014, 11:03 Uhr

Holger
Posts: 8032
Nutzer
Und ich werde dort nichts lesen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.05.2014, 12:18 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ich wollte es nicht schreiben, aber mir gehts da genauso wie Holger ...

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.05.2014, 15:31 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Eine Amiga-Seite auf Facebook, das passt in etwa so gut zusammen wie ein Hiphop-Konzert im Altersheim. :D

Aber Amigakit plant ja jetzt auch einen App-Store für Amigasoftware. Müssen wir jetzt alle mit der Zeit gehen? Ich sage nö.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.05.2014, 17:17 Uhr

Ixylon
Posts: 18
Nutzer
Zitat:
Original von DrZarkov:
Müssen wir jetzt alle mit der Zeit gehen? Ich sage nö.


Doch, schon. Wenn ich sowas lese, gehe ich. Weit weg.
I-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.06.2014, 08:47 Uhr

Lord
Posts: 309
Nutzer
Seit lieber Froh das überhaupt irgendwer irgendwas macht.
Da die Retrowelle gerade in Schwung kommt, wie man hier und da hört, ist sowas doch zu begrüßen anstatt hier das gleich wieder an den Pranger zu stellen.

Das ist doch auch indirekt gleich mal etwas Werbung für den Amiga!


--
A4000-040 RBM T/CyberVision 64/
X-Surf/Fastata-IV/SSD/Zorram/Gotek Floppy
Amiga CD32&SX32

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.06.2014, 21:18 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Ok, aber wirklich das blöde Fratzenbuch???
Warum nicht ein netter kleiner Blog irgendwo?
Das wäre doch viel komfortabler zum Lesen für nicht-Fratzenbüchler, wie Holger, angel77 und mich.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.06.2014, 09:22 Uhr

Dr_Dom
Posts: 655
Nutzer
Hallo,

Noch ein eingeschworener Amiga und Aros Fan, der ganz sicher nicht auf Facebook geht!

Facebook ( )

Blog (x)

;-)


--
wenn dein Rechner defekt ist, funktioniert der Ersatzrechner erst recht nicht

Murphy


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.06.2014, 10:05 Uhr

Ixylon
Posts: 18
Nutzer
@Lord:

In puncto Retrogaming: D'accord. Aber wenn es um den Alltagsrechner geht, der ein Amiga mal war, möchte ich angesichts des gegenwärtigen Zustands/Funktionsumfangs der Betriebssysteme gar nicht, daß jemand aufmerksam wird. Das würde eher Reste guten Rufs ruinieren...

Aber das geht jetzt über's Thema hinaus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2014, 07:11 Uhr

Fanne
Posts: 79
Nutzer
@Dr_Dom:

offtoppic

Hallo !!
(zaghaft aufzeig)

hier noch einer (allerdings nix Aros)
:D
--
Home: http://www.fanne.de.vu


[ Dieser Beitrag wurde von Fanne am 08.06.2014 um 07:18 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2014, 14:04 Uhr

ton
Posts: 598
Nutzer
Was ist überhaupt Facebook :dance3: Ich lese immer etwas von sozial. Und da es sich ja ach so gut anhört, blasen alle in das gleiche Horn. I-) Klar, auch im Internet kann man sich sozial verhalten oder eben nicht. Doch jeder "Blödel" der da mitsingt weiß, das die Welt des Internet noch nie etwas soziales an sich hatte. Sondern eine virtuelle Welt ist. Und somit sind das eben virtuelle Netzwerke. Nur im realen Leben gibt es soziale menschliche Netzwerke. Auch Kontakte genannt

Mich erschrecken und ängstigen eher diese ganzen Wkw, Gesichtsbuch und artverwandtes. Selbst Wikipedia redet von sozialer Software. :dance2:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.06.2014, 18:42 Uhr

Doc
Posts: 355
Nutzer
Andere Generationen hätten bereits das Schreiben in einem Forum (aha, und wo sind nun die Menschen?) für absurd gehalten. Noch früher würde man vermutlich jemand für völlig verrückt erklären, der stundenlang mehr oder weniger unbewegt vor dem Flimmerkasten sitzt und am nächsten Tag einen Kollegen mit unsinnigen Geschichten daraus nervt, als wären diese von irgendeinem Belang. Als TV-Abstinenzler weiß ich genau, wie pervertiert und unaufgeklärt unsere Generation bereits ist.

Die Facebook-Generation ist nicht unsere, aber sie ist auch nicht beknackter.
--
Ex Amiga-Computerist

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.06.2014, 11:57 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Das kann man so nicht stehen lassen. Bevor es Fernsehen gab, hat man sich unsinnige Geschichten von Geschichtenerzählern am Marktplatz oder Lagerfeuer angehört und weitergetratscht. Oder man hat sich die unsinnigen Geschichten in der Kirche angehört (und damit meine ich nicht nur den Pfarrer auf der Kanzel, sondern vor allem den Klatsch un Tratsch vor und nach der Kirche auf dem Kirchplatz) und diese weitergetratscht.

Meine Kritik an Facebook geht nicht dagegen, dass es ein "neues Medium" ist, sondern dagegen, dass der Informationsgehalt für so ein Thema geringer ist als auf einer konventionellen Seite/Blog, während gleichzeitg die Datenkrake Facebook weiter Daten über meine Interessen und Vorlieben abschnorcheln und zu Geld machen kann. Mir gefällt einfach das Geschäftsmodell vom Zuckerberg nicht und finde, dass die Gegenleistung dafür zu schlecht ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.06.2014, 16:03 Uhr

Holger
Posts: 8032
Nutzer
Zitat:
Original von Doc:
Die Facebook-Generation ist nicht unsere, aber sie ist auch nicht beknackter.

Die Facebook-Generation gibt es gar nicht. Du würdest vermutlich vor Staunen aus des Latschen kippen, wenn Du den Altersdurchschnitt der real aktiven FB User erfahren würdest.

Zitat:
Original von DrZarkov:
Meine Kritik an Facebook geht nicht dagegen, dass es ein "neues Medium" ist, sondern dagegen, dass der Informationsgehalt für so ein Thema geringer ist als auf einer konventionellen Seite/Blog, während gleichzeitg die Datenkrake Facebook weiter Daten über meine Interessen und Vorlieben abschnorcheln und zu Geld machen kann.


Ja, und was mir noch mehr auf den Senkel geht, ist, dass FB selbst dann Daten über mich abzuschnorcheln versucht, wenn ich es gar nicht benutze, weil das halbe Internet Ressourcen von FB auf verschiedenste Weisen einbindet, um ihnen das Tracking zu erleichtern.

Weil das über die verschiedensten Technologien passiert und somit ständiges Anpassen von Werbeblockern nötig wäre, bzw. selbige nicht für jede Art von Gerät verfügbar sind, ist die Konsequenz für mich, Zugriffe auf FB bereits auf der untersten Ebene zu blocken, d.h. /etc/host oder Router.

Das bedeutet natürlich, dass eine im Grunde gut gemeinte Aktion von jemanden, der vielleicht noch nie etwas von „Webseite“ als Alternative zu „Facebook-Seite“ gehört hat, bei mir keine Chance hat, weil eben jeder Zugriff auf Facebook geblockt wird.

Und ich hatte bislang noch nie das Gefühl, dadurch irgendetwas zu verpassen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2014, 14:34 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ich hab hier NoScript installiert und blockiere so immer die Facebook Skripte. Reicht das auch aus?

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.06.2014, 16:02 Uhr

cgutjahr
Posts: 2614
[Administrator]
Zitat:
Original von Holger:
Die Facebook-Generation gibt es gar nicht. Du würdest vermutlich vor Staunen aus des Latschen kippen, wenn Du den Altersdurchschnitt der real aktiven FB User erfahren würdest.

Die ursprüngliche FB-Generation ist schlicht weiter gezogen als "die Alten" aufgetaucht sind. Inzwischen sind die alle bei WhatsApp (klebt ein anderes Logo drauf, kann also nicht Facebook sein ;) )

Zitat:
Original von angel77:
Ich hab hier NoScript installiert und blockiere so immer die Facebook Skripte. Reicht das auch aus?

Das blockiert die Javascript-basierten Inhalte (von allen Anbietern, nicht nur von Facebook), nicht aber andere Dinge wie z.B. die "Daumen hoch"-Grafik, die m.W. immer noch vom Facebook-Server geladen wird.

Ich bin vor einiger Zeit auf "RequestPolicy" gewechselt, das blockiert einfach alle Inhalte die von einer anderen Domain stammen als die die ich gerade betrachte - damit ist Tracking zumindest per Beacon nicht mehr möglich.

Braucht allerdings etwas Konfiguration ("auf welchen Seiten was zulassen?"), bis deine gewohnten Seiten wieder voll funktionieren - aber das war ja bei NoScript ähnlich.

Wer's weniger drastisch mag: Es gibt für Adblock eine Filterliste, die Inhalte von FB etc. bannt: Nennt sich "Social Blocking List".

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2014, 01:31 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ich könnte das mit Facebook ja verstehen, wenn die Seite an sich wenigstens gut gemacht wäre ... aber das Ding gehört mit zu den größten Haufen Mist, die ich im Internet je gesehen habe ...

@cgutjahr:

Meinst du die "Liste vom Fanboy"?

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2014, 14:35 Uhr

cgutjahr
Posts: 2614
[Administrator]
Zitat:
Original von angel77:
Meinst du die "Liste vom Fanboy"?

Ups, stimmt - der volle Name ist "Fanboy's Social Blocking List".

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2014, 14:42 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ah, ok. Gut, danke für den Tipp. Ich hatte die allerdings schon drin, war mir aber garnicht bewusst wofür eigentlich ... :)

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Neue Facebook-Seite für Aros Vision [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.