amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Löschgrund? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

04.08.2014, 21:56 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Hallo, ich würde gerne wissen, warum dieser Beitrag
http://amiga-news.de/de/news/comments/285308.html
gelöscht wurde. Man kann ja anderer Meinung sein, aber löschen ist nun wirklich etwas übertrieben. Falls man allerdings einfach nur Diskussionen zu diesem Thema vermeiden möchte, sollte man doch bitteschön auch den Beitrag, auf den ich geantwortet habe, aus demselben Grund löschen.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.08.2014, 22:12 Uhr

cgutjahr
Posts: 2618
[Administrator]
Zitat:
Original von Holger:
Hallo, ich würde gerne wissen, warum dieser Beitrag
http://amiga-news.de/de/news/comments/285308.html
gelöscht wurde.

Deine Aussage war sinngemäß, dass HartzIV-Empfänger entweder nichts können oder faul sind. Diese Art von Rhetorik ist IMHO prinzipiell nicht besonders elegant - hier kommt aber erschwerend hinzu, dass sie überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat und garantiert weitere, böse Reaktionen provoziert.

Zitat:
Falls man allerdings einfach nur Diskussionen zu diesem Thema vermeiden möchte, sollte man doch bitteschön auch den Beitrag, auf den ich geantwortet habe, aus demselben Grund löschen.
Der Poster, auf den du geantwortet hast, hat HartzIV-Empfänger als Lösung für ein mit der Meldung in Zusammenhang stehendes Problem vorgeschlagen. Ist vielleicht nicht der intelligenteste Beitrag, aber es wird niemand abqualifiziert oder in ein Wespennest gestochen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.08.2014, 09:49 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von cgutjahr:
Deine Aussage war sinngemäß, dass HartzIV-Empfänger entweder nichts können oder faul sind.

Ich habe nicht geschrieben, dass sie faul wären, sondern, dass es entweder am Können (das ist ein abstrakter Begriff, man kann z.B. auch aus gesundheitlichen Gründen nicht können) oder am Wollen liegt. Und wenn jemand nicht für einen Hungerlohn arbeiten will, ist das vollkommen legitim. Nur wird so jemand aus demselben Grund auch keine Platinen für den Amiga-Markt zusammenlöten.
Zitat:
…hier kommt aber erschwerend hinzu, dass sie überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat…
Es war die (einzige) Antwort auf die gestellte Frage. Und ich bezweifle, dass Du eine plausiblere finden wirst.

Zitat:
Der Poster, auf den du geantwortet hast, hat HartzIV-Empfänger als Lösung für ein mit der Meldung in Zusammenhang stehendes Problem vorgeschlagen. Ist vielleicht nicht der intelligenteste Beitrag, aber es wird niemand abqualifiziert oder in ein Wespennest gestochen.
Ach nein? Für mich klingt die Frage durchaus danach, als ob der Fragesteller annimmt, dass HartzIV-Empfänger einen Pool von Arbeitskräften darstellen, aus dem man sich einfach so bedienen kann, ohne fragen zu müssen, ob sie diese Arbeit überhaupt annehmen wollen.

Man müsste sonst schon fragen, warum jemand, der diese Arbeit übernehmen könnte, ausgerechnet im wenig lukrativen Amiga-Sektor tätig werden sollte, also wo das Wollen herkommen sollte.

Übrigens ist selbst der Begriff „HartzIV“ bereits unsachlich.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.08.2014, 12:56 Uhr

Robin
Posts: 1056
Nutzer
@Holger:
Hab mir eine Antwort im Thread verkneifen müssen. Aber wir leben (in meinen Augen) in einer Zeit, in der wir einer Lüge nachlaufen. Wir glauben "Vollbeschäftigung" ist erreichbar und sinnvoll. Menschen wird glauben gemacht: Wer arbeiten will, der findet auch arbeit. Man muss halt nur seine Erwartungen ein wenig zurück nehmen.
Das hat dazu geführt, dass man hier in Deutschland immer öfter nicht mehr von seiner Hände arbeit leben kann. Denn man findet immer jemanden, der für noch weniger Geld die selbe Arbeit macht.
Es gibt Menschen, die trotz einer Vollzeitstelle auf ergänzendes Hartz IV angewiesen sind.
Deine Äußerung, dass wer etwas kann kein Hartz IV bezieht ist also nicht unbedingt nett gegenüber eben diesen Menschen und befeuert die Lüge nur noch weiter.

Edit: Zufällig noch über dieses Video gestolpert. Zwar nicht ganz passend aber nah dran ;) https://www.youtube.com/watch?v=VHwOGvrS1_c
--
(Bild) http://my.morphosi.net/
morphos

[ Dieser Beitrag wurde von Robin am 05.08.2014 um 13:04 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.08.2014, 14:43 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von Robin:
Es gibt Menschen, die trotz einer Vollzeitstelle auf ergänzendes Hartz IV angewiesen sind.

Und ich habe Verständnis gegenüber jedem, der das ablehnt.
Zitat:
Deine Äußerung, dass wer etwas kann kein Hartz IV bezieht ist also nicht unbedingt nett gegenüber eben diesen Menschen und befeuert die Lüge nur noch weiter.
Ich habe gesagt, wer kann und will, das ist ein gewaltiger Unterschied.

Wer etwas kann und keine angemessene abhängige Beschäftigung findet, kann sich ja immer noch selbständig machen.

Unrealistisch, weil mit anfänglichen Kosten, extrem viel Arbeit und hohem unternehmerischem Risiko verbunden?

Gratuliere, Du hast gerade herausgefunden, warum es sehr unwahrscheinlich ist, dass ein HartzIV-Empfänger Platinen für Amiga-Hardware herstellen kann und will.

Man muss anfänglich Geld investieren, um die Arbeit überhaupt machen zu können, hat viel Arbeit und mit hoher Wahrscheinlichkeit keine adäquate Bezahlung. Komisch, dass man da keinen für findet…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.08.2014, 15:18 Uhr

cgutjahr
Posts: 2618
[Administrator]
Zitat:
Original von Holger:
Ich habe nicht geschrieben, dass sie faul wären, sondern, dass es entweder am Können (das ist ein abstrakter Begriff, man kann z.B. auch aus gesundheitlichen Gründen nicht können) oder am Wollen liegt.

Der fragliche Satz war im Wortlaut:

Zitat:
Wer etwas kann und bereit ist, etwas zu tun, ist kein HartzIV- Empfänger.
Wie du das gemeint hast, ist angesichts des Flamewar-Potential dieser Aussage ziemlich bedeutungslos. Den Satz muss man eigentlich falsch verstehen - ich wette von hundert Leuten interpretiert den nicht einer so wie von dir gedacht ("gibt auch legitime Gründe nicht zu wollen").

Zitat:
Ach nein? Für mich klingt die Frage durchaus danach, als ob der Fragesteller annimmt, dass HartzIV-Empfänger einen Pool von Arbeitskräften darstellen, aus dem man sich einfach so bedienen kann, ohne fragen zu müssen, ob sie diese Arbeit überhaupt annehmen wollen.
Das ist der Punkt, wo Moderation subjektiv wird. Natürlich ist der Satz ein Stück weit arm, aber ich muss ja irgendwo eine Grenze ziehen.

Und hier werden HartzIV-Empfänger eben als Synonym für eine Gruppe von Leuten benutzt, die Zeit haben und eventuell einen Nebenverdienst gebrauchen könnten. Etwas flapsig. kann man u.U. falsch verstehen - muss man aber nicht.

Wie gesagt, subjektiv. Glaube nicht dass wir das ausdiskutieren können und dann auf die "Lösung" kommen.

Zitat:
Übrigens ist selbst der Begriff „HartzIV“ bereits unsachlich.
Wir wollen mal nicht päpstlicher als der Papst sein. Überspitzte Rhetorik ist dir ja nun nicht sooo fremd.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.08.2014, 15:48 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von cgutjahr:
Und hier werden HartzIV-Empfänger eben als Synonym für eine Gruppe von Leuten benutzt, die Zeit haben und eventuell einen Nebenverdienst gebrauchen könnten.

Wie Robin schon richtigerweise anmerkte, ist die Annahme, dass HartzIV-Empfänger grundsätzlich Zeit hätten, falsch, das es z.B. auch Vollzeitarbeitskräfte gibt, die auf HartzIV angewiesen sind.

Ansonsten hätte man auch fragen können, ob es nicht auch Studenten gibt, die nach so einem Job suchen (was ich allerdings genauso bezweifle).

Aber gut, lassen wir es so stehen…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2014, 06:43 Uhr

gunatm
Posts: 1349
Nutzer
Holger, lass es doch einfach. Der Satz ist zurecht moderiert und du eierst hier gerade weiter rum.
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A3000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.08.2014, 22:03 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Schreib' doch ein korrigiertes Statement, dass weniger Flamewar-Potential hat...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2014, 21:05 Uhr

Archeon
Posts: 1782
Nutzer
Also mit Hartz4 Bezieher kann ich ein Liedchen singen, und ich finde es schade das man auf Menschen herumhackt, das sie faul oder sonstiges seien. Diese System BRiD ist ein Witz. Ich habe lange Zeit auch unter AGL2 bis 1997 gelebt. Ich kenne viele Menschen die ein Vollzeitjob haben, also 45-48 Std in der Woche arbeiten und Aufstocken müssen mit Hartz4, damit sie Miete und Lebensmittel kaufen können. Sind diese den Faul ? Was ist mit den Leuten die gerne Arbeiten würden die aber von einer Massnahme in die andere geschickt werden und 1000de von Bewerbungen schreiben die nur in den Mülleimer der Betriebe landen ? Was ist mit den Endlos Praktikanten die auf eine Übernahme hoffen und nichts bekommen außer netten feuchten Händedruck, was ist mit den Ledigen Mütter/Vätern die kein Job annehmen können, weil sie ein Säugling oder Kind erziehen? Oder auch eine Familie wo bei kein Chanchen auf ein Job haben. Was ist mit den Eltern die man das Geld verweigert und hungern müssen. Hast du mal ein Hartz4 Mutter gesehen die ihrem Kind nicht mal ein Frühstück geben kann. Ich ja... Die Leute die kein Bock haben diese sind vielleicht unter 10% wenn nicht sogar weniger.. Es ist ein Unmenschliches System was sich auf diese ausbreitet und es wird wieder bald Hungertote auch in Deutschland geben. Diese Schuldgeldsystem ist ein Strick für die Menschheit.
Darum hört auf auf die Niedigsten Menschen herumzutrampeln. Ihr könnt ganz schnell selbst darin landen. :angry:
--
Ich liebe Arcadespiele :)

http://www.arcadezentrum.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2014, 21:45 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
@Archeon:

/klugscheiß

Du hast 1997 ganz sicher nicht von AlG 2, sondern höchstens von AlHi oder Sozialhilfe gelebt (diese beiden wurden nämlich erst zum 01.01.2005 zum AlG 2 zusammengefasst).

/klugscheiß ;)

Aber ich weiß, was Du meinst.

Ansonsten gibts da wie überall solche und solche.

Ich weiß durchaus, wie schnell man in einer Notsituation kommen kann, war in meinem Leben 2 mal in in einer solchen und bin schließlich auch erst mal fast 20 Jahre lang täglich zum Sozialamt gegangen - allerdings saß ich hinter dem Schreibtisch ;) .

Hätte ich anno 1986 drauf bestanden, nie Beamter oder 1991 nie Sozialhilfesachbearbeiter zu werden, wäre ich wohl heute auch Hartzer (und vermutlich in gewissen Kreisen besser angesehen :P )
Aber das nur zum Thema "keine Arbeit kriegen" - ab und an muss man halt über seinen Schatten springen, und versuchen, sich selber aus dem Sumpf zu ziehen und sich nicht einfach darauf verlassen, dass Vater Staat oder sonstwer einem eine goldene Brücke hinstellt.

--
God forgives - who forgives God ?



[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 06.09.2014 um 21:53 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2014, 23:23 Uhr

Archeon
Posts: 1782
Nutzer
@Wolfman:

JA gut Arbeitslosenhilfe.. Da hast du ja recht und was heist Goldene Brücke.. Ne Holzbrücke oder ein Steg reicht auch schon.. :lach:
Aber ich finde diese Hetze in Foren oder wie diese Blöd Zeitung zum Kotzen, weil wieder eine Minderheit oder sogar Mehrheit bald der Sündenbeck ist.

P.S. Beamter...Dann darfst du nicht Streiken..
--
Ich liebe Arcadespiele :)

http://www.arcadezentrum.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2014, 19:34 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
@Archeon:

hast schon recht :)

Und außerdem habe ich als Staatsdiener genau genommen nur ein Recht darauf, dass mein Dienstherr mich versorgt - und das könnte anstelle von Gehalt z.B. in 3 Mahlzeiten und einem Bett im Büro sowie einem Taschengeld bestehen ;)

Aber das nur als ironischer Abschluss meinerseits :D
--
God forgives - who forgives God ?




[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 07.09.2014 um 19:37 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Löschgrund? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.