amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Kommentare die 124422943'ste [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1-   Thema geschlossen  

19.11.2014, 16:30 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
Hallo cgutjahr,

ich liebe dieses Zitategehopse. Immer wieder wird zitiert. Mir ist das ehrlich gesagt zu viel. Auch werde ich jetzt nicht darauf verweisen das ich schon sagte das ich nicht unbedingt ein gutes Beispiel bin. Nichts desto trotz trage ich nicht die Verantwortung. Des Weiteren denke ich das ich die Threadlänge zum Explodieren bringen würde wenn ich alles in Zitate kopieren würde was Deinen Stil der Behandlung von Kommentaren entsprechend aufarbeiten würde.

Ich bin mir aber Sicher das Du ganz genau weist was gemeint ist. Es gibt jede Menge Forumthemen die genau diesen Punkt behandeln. Auch dieses leidige Zitieren erspare ich uns. Du kennst sie wohl besser als ich.

Du hast recht. Ich bin kein Experte. Aber wenn Du mir sagst wann ich mich nach Deinem ermahnen noch einmal dazu ermuntern lies gegen Deine Regeln verstoßen zu haben dann werde ich diese Kritik ertragen. Allerdings wirst Du keine finden.

Was ich schreibe ist nicht falsch. Deine Art und Weise mit Kommentaren umzugehen ist weder objektiv noch konsequent. Da Du dies nicht änderst und Dich immer wieder verteidigst mit subjektiver Meinung suggeriert das in gewisser Hinsicht Willkür. Das hast du jetzt schon so oft gelesen und hast Dich schon so oft damit auseinander gesetzt.

Ich frage mich wer nicht Kritikfähig ist. Es ist eine Weile her das ich mich zu diesem Thema geäußert habe und eigentlich hatte ich es nicht wieder vor. Aber das Du einem diese Tatsachen so verdrehst und dann auch noch Gründe dafür findest warum das richtig ist, ist einfach ärgerlich und bleibt falsch.

Diese Kommentarfunktion hat nicht den geringsten nutzen. Meist hat sie keinen Informationsgehalt und ist in aller Regel einfach nur ein Streitthema. Nicht nur, aber auch, durch Dich. Was ist an dieser Kommentarfunktion so wichtig das sie unbedingt bleiben muss? Aber wenn sie bleiben muss stehst Du in der Verantwortung es richtig zu behandeln und nicht ich. Ich bin kein Experte aber Du solltest soweit Profi sein.

Best Regards

Hercules

[ Dieser Beitrag wurde von Hercules am 19.11.2014 um 16:39 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

19.11.2014, 19:35 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Das Abschalten der Kommentarfunktion ist eine wirklich interessante
Forderung.

[ - Direktlink - ]

19.11.2014, 23:07 Uhr

ton
Posts: 599
Nutzer
Mit der Zitiererei wird es manchmal etwas übertrieben, da stimme ich Hercules zu. Hier gibt es eben einige Leute, die nicht groß darüber nachdenken und jeden Satz kommentieren müssen. Besserwisser? Kleienkariert?
Das Zitieren an sich, ist aber gut. So kann genau auf den Punkt eingegangen werden, als ihn erst noch mal zu wiederholen, wozu man genau Stellung nimmt.

Die Kommentarfunktion ist auch nicht so schlecht. Nur weil es einige nervt, sollte man die nicht abschaffen. Sie wurde ja eingeführt, das man seine Meinung zu der News zum besten geben kann. Leider vergessen hier im nachhinein viele, das der Informationsgehalt auch hoch sein kann. Wobei man dabei auch etwas lernen kann. Bitte jetzt nicht mit Halbwissen oder Unwahrheiten kommen. Ich denke, man ist selbständig genug wenn man es genau Wissen will, im Internet zu recherchieren oder im Forum nach zu fragen.

Früher war es in den einzelnen Forenbeiträgen auch nicht so anders wie in der Kommentarfunktion. Offtopic gehört genauso dazu wie sich mal zoffen. Dann sollte man sich aber auch wieder vertragen und nicht zu nachtragend sein. Wenn es nicht erlaubt ist, sollte es in der Nettiquette drin stehen.
Zum schmunzeln hat man jedenfalls immer etwas und der Unterhaltungswert bleibt dann auch nicht auf der Strecke. 

Leider ist es so, das es hier einige einfach zu ernst und persönlich nehmen. Das erinnert mich wieder an eine Mimose. „Du hast mich beleidigt, jetzt rede ich nicht mehr mit dir“. Dann stehen wir in der Ecke und schmollen eine Runde.
Typisches Verhalten von Anony Maus. Ist das in Ordnung?
Wenn ihr schon so genau seit, solltet ihr sein Verhalten auch verurteilen. Denn seine Art, es so in der Öffentlichkeit breit zu treten und nach dem Motto das es ja alle Wissen sollen „Hey, Leute ich bin jetzt Weg. Denkt drüber mal nach wie man hier behandelt wird.“
Da bleibt es nicht aus das bestimmt Leute drauf anspringen und ihm zustimmen und man gleich auf den Putz hauen kann. Frust ablassen. Der böse, böse Admin ist an allem Schuld und ja, das ganze Forum ist zum verteufeln.
Das hört sich für mich nach einem ohnmächtigen letzten Racheakt von Anony Maus an. So Admin, das haste nun davon.
Das ist Kindergartenkram.

Christian hat wohl auch mal den einen oder anderen Beitrag von mir gelöscht sogar einen Link zu einem Youtube Video. Es war schon ärgerlich. Aber am Ende, ich sage nur nachdenken, schon in Ordnung.
Außerdem, gibt es im Internet und besonders im administrieren von Foren keine wirkliche Objektivität. Ein Admin kann in einem Forum Beiträge löschen, kürzen, warnen oder auch Mitglieder sperren. Und jeder Admin macht das in seinem Foren auf seine Art und Weise und Sichtweise. Kommt jetzt nicht mit in dem und dem Forum ist alles besser und der Admin ist fairer.

[ - Direktlink - ]

20.11.2014, 03:19 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Ich finde schade, dass die Diskussionen immer beendet werden, wenn sich das Thema verschiebt.

In aller Regel sind sie danach nämlich tot.

Das ist eigentlich jedesmal so und äußerst schade. Es ist doch normal, dass sich ein Gespräch entwickelt. Meißtens wird es dann gerade erst spannend, und dann wird leider abgebrochen, weil es angeblich am Thema vorbei ist ...

Ich finde man sollte die Gespräche einfach laufen lassen. Wenn die Leute als Ganzes umschwenken und das Thema sozusagen weiter entwickeln, dann ist das doch völlig normal und auch ok.

Wie gesagt, jedesmal wenn das passiert, ist die Unterhaltung danach tot ... kein Wunder, denn die Leute wollten genau dort weitermachen ...

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

EDIT: Typo

[ Dieser Beitrag wurde von angel77 am 20.11.2014 um 12:33 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

20.11.2014, 10:19 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von angel77:
Ich finde schade, dass die Diskussionen immer beendet werden, wenn sich das Thema verschiebt.

Das hängt eben mit dem ursprünglich angedachten Zweck der Kommentarfunktion zusammen. Sonst haben wir hier zwei redundante Diskussionsforen, was auch nicht gerade sinnvoll wäre.

Schön wäre es, wenn der Moderator abgleitende Diskussionen aus den Kommentaren in einen Foren-Thread verschieben könnte, allerdings gibt es da zwei Probleme.

Das eine ist, dass im Diskussionsforum nur registrierte Benutzer teilnehmen können, das andere ist technischer Natur. Soweit ich weiß, sind das Kommentarforum und das Diskussionsforum zwei völlig verschiedene Programme, die kaum Interaktion zulassen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Direktlink - ]

20.11.2014, 11:45 Uhr

ton
Posts: 599
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Schön wäre es, wenn der Moderator abgleitende Diskussionen aus den Kommentaren in einen Foren-Thread verschieben könnte, allerdings gibt es da zwei Probleme.

Das wäre ein durcheinander bis zum geht nicht mehr. Abgleitende Diskussionen kann man nicht immer so trennen, da vieles gleitende Übergänge sind. Trenn mal innerhalb eines Posting die entsprechende Textstellen. Ich kann dir jetzt schon versprechen das Forum noch ärmer wird als es jetzt schon ist.

[ - Direktlink - ]

20.11.2014, 12:35 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Naja, man könnte ja die Zwangsregistrierung einführen, dann hätte man das Problem mit den unregistrierten Benutzern nicht ...

Allerdings müsste man sich dann die Mühe machen, je nachdem ein paar Postings ins Forum zu kopieren und dann einen Link in den Kommentaren platzieren. Ob das allerdings nutzt ...

Es könnte allerdings das Forum eventuell etwas attraktiver machen.

vlg,

@ngel

--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ Dieser Beitrag wurde von angel77 am 20.11.2014 um 12:36 Uhr geändert. ]

[ - Direktlink - ]

20.11.2014, 13:24 Uhr

ton
Posts: 599
Nutzer
In der Theorie hört sich das ja immer ganz nett an. :look:

Wenn nun aber im Kommentarbereich, bei sagen wir 5 News, einige Offtopic Kommentare ins Forum verschoben werden, muß jedes mal ein neuer Thread vom Admin aufgemacht werden. Das kann im Jahr schon überhand nehmen. Außerdem wäre es nicht besonders bequem immer Links vom Kommentarbereich zum Forum und zurück anzuklicken. Mal ganz abgesehen von der Unübersichtlichkeit und das nachlassende Interesse, dieser Diskussion weiter zu verfolgen.
Ich denke, es würde eher verschrecken und alles durch noch mehr Regeln verkomplizieren.

Wenn man es genau nimmt, sind es nur einige wenige die sich hier über so genannte Unkonsequenzen aufregen. Hinzu kommt, das die meisten eher in anderen Foren posten oder lieber den ganzen Diskussionen/Beiträgen oder sind abgewandert. Die meisten werden hier nur noch als Karteileichen geführt. Aber es gibt immer noch welche die sich hier neu registrieren.

[ - Direktlink - ]

11.12.2014, 21:44 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
Macht ist geil, oder @cgutjahr. Ich hoffe Du hast in Deinem restlichen Leben ähnliche Erfolgserlebnisse. Moderatorentscheidung im Forum diskutieren. Da könnte man genau so gut mit der Wand reden. Damit hätte man wohl mehr Erfolg. Und ich bin Sicher die würde es besser verstehen als Du und würde eher dazu lernen. Genieße Deine kleine Welt.

Best Regards

Hercules :smokin:

[ - Direktlink - ]

29.12.2014, 22:14 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Hercules:
Macht bringt auch Verantwortung mit sich...
...und nicht viele hier können das nachvollziehen.

[ - Direktlink - ]


-1-   Thema geschlossen  


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Kommentare die 124422943'ste [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.