amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A1200 IDE Frage [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

04.10.2015, 13:25 Uhr

Pilzsucher
Posts: 3
Nutzer
Hallo zusammen,

ich lese schon viele Jahre im Forum mit, nun habe ich mal eine Frage mit der Hoffnung das jemand helfen kann.


Ich muss meinen a1200 neu aufsetzen. Ich habe am IDE Port einen 4fach Adapter hängen. An diesem hängt dann an Ausgang 2a ein IDE2SDCard Adapter, auf der SD Card sind 2 Partitionen DH0 und DH1.
Am Ausgang 2a habe ich einen IDE2CFCard Adapter, auf der CF Card habe ich eine Partition DH2.
Am Ausgang 3 habe ich ein altes IDE SlotInLaufwerk aus meinem alten iMac von 2007. Angeschlossen ist dieses über einen Adapter SmallIDE zu 3,5Zoll IDE.

Alles funktionierte bisher soweit gut, allerdings hat das SlotIn Laufwerk nun immer wieder "Auswurfprobleme". Jetzt habe ich statt dem alten Slot in ein anderes IDE SLIM Laufwerk (HP DVD/Brenner) mit dem gleichen Adapter und ein Non-Slim-Laufwerk ohne Adapter angeschlossen. Beide Laufwerke werden von FindDevice welches bei IDEFix dabei ist nicht gefunden.

Mir ist unklar weshalb. Ich bin immer davon ausgegangen das jedes beliebige LW unterstützt werden sollte.

Habt Ihr eine Idee?

Danke

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.10.2015, 15:00 Uhr

Joesmithmo
Posts: 46
Nutzer
Master/slave richtig gesteckt?
Wäre so mein erster Gedanke?
:itchy:
--
A1200|KS 3.1|WB 3.1|im Tower mit 4 GB Flash|TK gesucht
A500|1.3+2.04|HDD gesucht
A8-3800|8GB|Win7||1TB|
Opteron 180|2GB|Win7|2x160GB Raid|Radeon 3850 AGP
Atom 330|2GB|WinXP|320GB|WinUae
GP2X F-100|64MB|16GB|MAME+UAE und und.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.10.2015, 16:16 Uhr

DaxB
Posts: 1410
Nutzer
@Pilzsucher:
Kannst du "Auswurfprobleme" genauer beschreiben? Funktioniert nicht/manchmal. Nur wenn über Software ein Auswurf ausgelöst wird?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.10.2015, 19:26 Uhr

Pilzsucher
Posts: 3
Nutzer
@DaxB:

Es ist einfach verbraucht, mechanisches Problem, klingt sehr laut und Knackgeräusche die untypisch sind, nur jeder dritte Versuch des Auswurfs bringt Erfolg.

Die Ansteuerung des Laufwerks vom Amiga aus klappt ohne Probleme, schon immer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.10.2015, 19:37 Uhr

Pilzsucher
Posts: 3
Nutzer
@Joesmithmo:

Also am bisher eingebauten Apple Drive, das ist ja m.E. nur ein normalerCD/DVD Combobrenner, gibt es keine MA/SL Jumper. Habe ich bisher übrigens an noch keinem Laufwerk dieser Bauart (also SlimDrive mit PATA Anschluss) gesehen. Somit kann ich da auch nichts Jumpern.

Da das Laufwerk ja am IDEFIX an Port 3 hängt und daran auch das einzige Laufwerk ist sollte es mit jedem anderen IDE Laufwerk mit normalem 3,5Zoll IDE Anschluss und auch mit jedem anderen SlimDrive mit PATA Anschluss und Adapter auf IDE3,5Zoll funktionieren.

Oder habe ich hier ein Denkproblem.?

Ich habe das Appledrive mit dem PATA abgezogen und aus einem HP Notebook ein anderes SlimDrive mit PATA über Adapter angesteckt. Aber wie gesagt, FindDevice findet nix.

Ich vermute mittlerweile es gibt irgendwelche Unterschiede zwischen den Laufwerken, auch wenn der Anschluss an sich gleich ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2015, 18:55 Uhr

Neodym
Posts: 487
Nutzer
Mein erster Gedanke war "Cable Select" (CSEL, Teil der Microsoft-PC97-Spezifikation). Das ist oft die dritte mögliche Jumperstellung neben Master/Slave (zumindest bei ausgewachsenen Geräten in HH).

Dazu muss an Pin28 ein Signal anliegen, anhand dessen das IDE-Gerät selbst erkennt, ob es als Master oder Slave arbeitet.

Wurde zwar gegen Ende der PATA/IDE-Ära öfters eingesetzt, hat sich aber nicht auf breiter Front durchsetzen können (zumal es wohl nicht immer stabil funktionierte).

Ich spekuliere jetzt mal, daß Deine neu(er)en Laufwerke CSEL verwenden (möglicherweise sogar ausschließlich) und besagtes Pin28-Signal vom IDEfix aber nicht unterstützt wird (Hard- und/oder Software).

Ich glaube, wenn Pin28 nicht anliegt, sollte sich ein CSEL-Gerät in den Slave-Modus versetzen. Kannst ja testweise mal Pin28 unterbrechen (Adapterkabel basteln o.ä.) und das Slimline-LW zusammen mit einem Master dranhängen.

Aber auf eigene Gefahr! Weitere Recherche Deinerseits vorher dringend empfohlen!

Nachtrag: Gibt (gab) wohl Zwischenadapter für solche jumperlosen IDE-Geräte, wo die Jumperung mittels etwas Logik auf dem Adapter vorgenommen werden kann. Inwieweit die herstellerspezifisch waren oder überhaupt heute noch zu bekommen sind, weiß ich nicht.

2. Nachtrag: Wenn man müde ist, sollte man nicht posten. Bei nochmaligem Lesen des Threads fiel mir auf, daß Du das Slimline immer als Single(= Master) drangehängt hast. Wenn das LW aber ausschließlich mit CSEL arbeitet und IDEfix das möglicherweise nicht (korrekt) unterstützt, könnte es schon reichen, es einfach mal mit einem "echten" Master zusammen anzuschließen. Ganz ohne Pin28-Bastelei ...

[ Dieser Beitrag wurde von Neodym am 04.11.2015 um 19:24 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A1200 IDE Frage [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.