amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > Hollywood Leistung??? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

01.02.2016, 12:42 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
Hallo zusammen,

ich interessiere mich sehr für diese Programmierumgebung. Allerdings fällt es mir etwas schwer festzustellen wie Leistungsfähig diese Umgebung ist. Also wenn es jetzt eine blöde Frage ist und evtl. auch schon behandelt wurde tut es mir leid. Aber ich konnte nicht wirklich für mich verwertbares Material finden.

Ich würde es gerne an zwei Beispielen herausfinden:

1. Würde sich in Hollywood ein rudimentäres Spiel im Stil von "Eye of the Beholder" oder "Legend of Ferhail" erstellen lassen?

2. Wenn man zum Beispiel ein Tool entwickeln möchte für AOS oder MOS wie z. B. "AmiDock" oder "WB-Browser" im Sinne der Fenster wie sie in MOS verwendet werden bei Operationen mit Daten und Verzeichnissen. Würde so etwas gehen?

Mag sein das es sinnvollere Sprachen gibt aber mich interessiert primär diese.

Ich wäre euch dankbar für eure Hilfe und Einschätzungen.

Best Regards

Hercules

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2016, 12:53 Uhr

thomas
Posts: 7649
Nutzer
@Hercules:

Ich kenne Hollywood selber nicht, aber soviel ich weiß ist das eine vollständige Programmiersprache, mit der man so ziemlich alles machen kann.

Man darf das nicht mit dem Designer verwechseln, der meines Wissens eine Klickediklack-Oberfläche ist, wo man ohne besondere Kenntnisse einfache Programme per Drag&Drop zusammenbasteln kann.

Der Unterbau, also Hollywood selber ist da wohl sehr viel leistungsfähiger.

Vielleicht stellst du die Frage auch mal im offiziellen Hollywood-Forum: http://www.amiga-works.de/forum2/viewforum.php?f=38

Dort werden auch viele Programme vorgestellt, die mit Hollywood entwickelt wurden.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2016, 15:12 Uhr

cgutjahr
Posts: 2617
[Administrator]
Zitat:
Original von Hercules:
Allerdings fällt es mir etwas schwer festzustellen wie Leistungsfähig diese Umgebung ist.

Wie Thomas schon festgestellt hat, handelt es sich um eine vollständige Programmiersprache - geneauer gesagt um eine Amiga-Portierung von Lua.

Die wurde um zahlreiche "Multimedia"-zentrierte Funktionen ergänzt: ein Hintergrundbild anzeigen, einen Song laden und abspielen, ein Sprite anzeigen und bewegen usw. - für all das gibt es einfache Funktionen der Sorte DisplayBGPic(FILENAME), wo man sich ansonsten mit Chip-Registern oder komplizierten Betriebssystem-Funktionen herumschlagen müsste.

Zitat:
1. Würde sich in Hollywood ein rudimentäres Spiel im Stil von "Eye of the Beholder" oder "Legend of Ferhail" erstellen lassen?
Ja, absolut. Wobei zwei Dinge zu beachten sind:

1. Da Hollywood sehr system-unabhängig ist (du kannst deine Entwürfe nicht nur für alle Amiga-Varianten sondern auch für Windows, Linux, Android etc. kompilieren) ist es nicht ganz so effizienz wie eine maßgeschneiderte Programmiersprache wie beispielsweise BlitzBasic. Speziell die Custom-Chips werden überhaupt nicht genutzt, dass muss alles der Prozessor erledigen - d.h. ein A500 ist kaum eine sinnvolle Zielplattform für ein Hollywood-Programm.

2. Wenn das deine ersten Schritte als Spiele-Programmierer sind, solltest du die Messlatte deutlich niedriger ansetzen als die von dir genannten Titel ;)

Zitat:
2. Wenn man zum Beispiel ein Tool entwickeln möchte für AOS oder MOS wie z. B. "AmiDock" oder "WB-Browser" im Sinne der Fenster wie sie in MOS verwendet werden bei Operationen mit Daten und Verzeichnissen. Würde so etwas gehen?
Es gibt eine Erweiterung namens "MUI Royale", damit kann man MUI-Fenster programmieren - normalerweise kann Hollywood überhaupt nicht auf Betriebsystem-Ressourcen zugreifen. MUI Royale sollte alle GUI-Funktionalität normaler Programmiersprachen auch für Hollywood zugänglich machen - aber solche Programme zu schreiben ist halt schon wieder etws komplizierter, speziell für Neulinge. Mit der Manipulation von Dateien und Verzeichnissen hat Hollywood überhaupt keine Probleme.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2016, 15:47 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 754
Nutzer
Hallo Hercules

Für Hollywood 6 brauchst du noch ein MiniHollyEdit NG1.0 zum Editieren, und sehr gute English kenntnisse weil im Guide im CD nur auf English geschrieben wurde, was Deutsches sucht man vergebens.


--
Bild: http://mypsn.eu.playstation.com/psn/profile/Andromeda-Gate.png

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2016, 16:16 Uhr

Murmel
Posts: 1428
Nutzer
Hier Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte ;)
https://www.google.de/search?q=amiga+hollywood+programme&biw=1920&bih=920&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjLs__J6tbKAhXBtBQKHapfBWMQ_AUIBygC

Und hier gibts auch noch einige Programme und Quelltexte für hollywood.
http://www.amiga-works.de/forum2/downloads.php

Leider wirst Du Dich aber dran gewöhnen müssen das die Beschreibungen in Englisch sind.

Ist halt schade das es keine Demo der Sprache gibt. Man sollte es besser wie z.b GL Basic machen, und ein fettes Demo in der freien Version in die .exe kompilieren, dann würden das Programm wohl mehr Leute austesten.

[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 01.02.2016 um 16:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.02.2016, 13:27 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Erklärungen.

@CG
Dein Einwand ist absolut berechtigt. Wenn ich ehrlich bin traue ich mir das auch so gar nicht zu. Mir ging es eher darum anhand von Beispielen zu definieren was geht und was nicht.

Zwischenzeitlich hatte ich noch einige Fragen die mir der Hersteller beantworten konnte.

Auf dem PC programmiere ich in unterschiedlichen Umgebungen. Aber nur Anwendungen. Bin nicht so der Spieler. Aber oft kann man an Leistungen die Spiele bringen in solchen Umgebungen Rückschlüsse ziehen wie gut sich ein Programm skalieren lässt.

Wenn es da ist habe ich bestimmt noch fragen :-)

Best Regards

Hercules

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > Hollywood Leistung??? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.