amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Flipper (Pinball) und Arcade Vereine in Deutschland wieder im kommen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

04.02.2016, 09:20 Uhr

Archeon
Posts: 1782
Nutzer
Hallo Freunde der Retro Ecke

Ich meine jeder der sein Amiga noch sein nennen kann, gehört zwangsläufig zur Retrogemeinde, mein Amiga 4000 wenn ich ihn im März abholen werde, wird auch dann seinen Dienst wieder verrichten (Wenn nichts schief geht) Aber ist euch schon aufgefallen das in den letzten Jahren wieder Arcade und Flippervereine am Entstehen sind ?
Ich nenne euch einige..
Pinball Verein in Neuwied
Das Arcade und Flippermuseum in Selingenstadt (For Amusemend Only e.V)
Freddys Pinball Paradies in Echzell
Oldenburger Computer Museum (Flipper und Arcade)
Flippermueseum Ruhr e.V in Dortmund
Noch nicht Sicher ein Flipper und Arcade Verein in Grevenbroich

Also solltet in euren Hinterzimmern oder Gaststätten in den Keller so ein schönes Gerät verstauben, dann gebt es lieber solchen Vereinen, die können solche Geräte wieder zum Leben erwecken. Schaut selbst mal in den Vereinen rein bzw. Unterstützt sie wenn es geht. Dier 70er,80er und 90er waren doch schöne Erinnerungen :)
Welcher Automat war eure erste begegnung ...

Meiner-- Alien Command, Space Invader, Später Space Panic, PacMan und Crazy Kong dann Donkey Kong .....
--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ Dieser Beitrag wurde von Archeon am 04.02.2016 um 21:17 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Archeon am 06.02.2016 um 08:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.02.2016, 09:39 Uhr

Neodym
Posts: 485
Nutzer
Vielen Dank für die Info. Ich weiß leider nicht mehr, welcher Flipper mein erster war - aber ich weiß, daß es einer mit mechanischer Tastenbetätigung war. Und als dann vermehrt die Geräte mit elektrischer Flipperbetätigung auf den Markt kamen, wurd's für mich uninteressant, weil die nur Alles oder Nichts kannten.

Bei der mechanischen Tastenbetätigung konnte man viel mehr mit der Kugel machen und die Kraft besser dosieren. Man hatte auch ein haptisches Feedback von der schweren Kugel. Das ging alles mit der elektrischen Betätigung verloren. Und da zeitgleich die Computerspiele immer besser und interessanter wurden, geriet der Flipper (wohl nicht nur) bei mir ins Hintertreffen ... ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2016, 08:45 Uhr

Archeon
Posts: 1782
Nutzer
Heute gehts es um 13h nach Selingenstadt zum Zocken, ich habe manchmal richtige Erinnerung, du gingst in einer Kneipe und da Stand ein Flipper, du gingst in einer Imbißbude und da stand ein Arcade Gerät. Wisst ihr das ohne die Arcade Geräte die Spiele entwickler auf den PC nie so viel oder so schnell vorangeschritten wäre. Gut ich denke heute das man den PC und die ganzen Handhelpgeräte den Kindern aus den Händen nehmen sollte und sie auf den Spielplatz schicken, aber was jetzt seit Silvester mit Kindern passiert. Sind sie zu Hause besser aufgehoben. Ich werde mich heute vorwiegend mit Arcade Spiele beschäftigen. Da ich mein Automaten daheim vermisse. Diesen in der Reha mitznehmen würde nur aufsehen erregen :)
--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.05.2016, 12:55 Uhr

Archeon
Posts: 1782
Nutzer
Anfang Juni, und zwar Samstag den 4.6 ist der Verein wieder offen für Gäste. Frühes Anreisen ist Pflicht. Da man sonst draußen in der Warteschleife steht. In Herne gibt es neuerdings das Insert Coint e.V was ende Juni auf hat. Google es mal.
--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Flipper (Pinball) und Arcade Vereine in Deutschland wieder im kommen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.