amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Digiboosterpro (.dbm Format) Konverter [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

30.04.2016, 15:25 Uhr

Cj-Stroker
Posts: 1343
Nutzer
Hallo Zusammen,


ich wollte einige meiner alten Tracks gerne etwas aufmöbeln und bin auf der Suche nach einem brauchbaren Konverter, welcher als Ausgangsformat .mod, .xm oder.rns ermöglicht. Bot der Digibooster nicht eventuell sogar eine Exportfunktion?

Vielleicht hat sich ja was getan in letzter Zeit.


MFG

Cj-Stroker
--
Webmaster von Amiforce
http://www.Amiforce.de

http://abakus-design.amiforce.de
(World of AMHuhn and more)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2016, 15:44 Uhr

cgutjahr
Posts: 2614
[Administrator]
Zitat:
Original von Cj-Stroker:
Vielleicht hat sich ja was getan in letzter Zeit.

Digibooster lädt und speichert m.W. weiterhin nur sein eigenes Format, exportieren kann er lediglich WAV. Konverter in andere Formate sind mir nicht bekannt, es gibt lediglich eine quelloffene Routine um das DBM-Format auf beliebigen Plattformen abspielen zu können.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2016, 20:16 Uhr

thomas
Posts: 7644
Nutzer
DBPro 2 und 3 können XM speichern.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.04.2016, 22:37 Uhr

DaxB
Posts: 1384
Nutzer
Ein Auszug aus der DigiboosterPro 2 Features Liste:
Zitat:
- supports following formats: XM, S3M, MMD0-MMD3 (Octamed/SS), MOD (4-32 CHN)
OKTALYZER and DIGI (Digi Booster 1.x)

- MP1/2/3 import

- mixer (HD rendering) option included which allow to render
your module to AIFF or AIFC sample then you are able to convert these
formats e.g. to CDDA or MPEG audio formats

- Export *.XM files (4-32 channels) - not in unregistered version

- Export *.MOD MOD.* files (4-32 channels) - not in unregistered version


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.05.2016, 16:52 Uhr

cgutjahr
Posts: 2614
[Administrator]
Hm, sorry - dann habe ich wohl ziemlichen Käse erzählt. Keine Ahnung wie ich drauf komme. Bin mir aber sicher erst kürzlich noch ein Review gelesen zu haben dass DB3 keine Mods laden kann, vielleicht hat der Schreiber Mist erzählt und ich das falsch "abgespeichert".

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.05.2016, 21:26 Uhr

Floppy
Posts: 281
Nutzer
@cgutjahr:
Ich habe es auch so in Erinnerung. Und ich habe es wiedergefunden:
http://amigax1000.blogspot.de/2014/02/digibooster-3-on-x1000.html

Zitat: "I immediately hit a problem with this - Digibooster doesn't open MOD files, or indeed any other format MOD files except it's own DBM format files. This was very disappointing for me. Using freeware Module tracker software on AmigaOS4 such as Schism Tracker I can do this. Why can't I do it in a commercial tracker?"

Und Epsilon schreibt in der Regel informative Tests. ?(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.05.2016, 09:40 Uhr

Floppy
Posts: 281
Nutzer
@cgutjahr:

und hier noch einmal aus erster Hand von krashan:
http://www.amigafuture.de/viewtopic.php?t=34294&start=20&sid=b43342322b0866fc68dcf247cf42fc1a

However, I miss being able to load/play protracker mods. Do you have plans for this

Yes, loading a few formats of modules - including ProTracker ones of course - is planned for some 3.x version.

Ob sich da mit Version 3.1 bereits etwas gebessert hat, ist mir allerdings nicht bekannt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.05.2016, 09:42 Uhr

Floppy
Posts: 281
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:
DBPro 2 und 3 können XM speichern.


Für DBPro 2 hast Du bestimmt Recht. Bist Du mit DBPro 3 sicher, dass das geht? Meine Infos (siehe oben) sagen etwas anderes.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.05.2016, 12:27 Uhr

Psyria
Posts: 585
Nutzer
@Cj-Stroker:

Na, altes Haus :) ?

Also ... DaxB hat es schon erwähnt. Da helfen wir Deiner Erinnerung gerne auf die Sprünge, hehe.
Mit dem DBPro2 kannst Du Deine Titel als .mod oder .xm exportieren, sofern Vollversion verfügbar.

Alternativ kannst Du folgendes Programm mal probieren, welches Deine dbm Files als XM speichern sollte:
http://aminet.net/mus/misc/dbm2xm.lha
Auch hier gilt die 32Kanal und Befehlshistorie, wie DaxB im Quote erwähnt.

Somit solltest Du Deinem Wunsch, dass sich die Formate mit ReNoise (jaja ;) ) vertragen, näher kommen. ;-)



--
:dance2:
bye...

PSYRIA (Music Productions)
(Composer / Sound Design)

Check it out & get a taste of it !

--
http://www.psyria.de

[ Dieser Beitrag wurde von Psyria am 02.05.2016 um 12:27 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.05.2016, 14:31 Uhr

DaxB
Posts: 1384
Nutzer
Mein Zitat von oben gilt nicht für DBP 3. Mit DigiBooster 3.0 (04.10.2013) kann man keine Protracker oder Fasttracker Module laden. Anscheinend nur DBM. Das von Psyria (wieder da?) erwähnte dbm2xm kann man versuchen. Kenne ich selber nicht, aber es ist bestimmt ratsam das Ergebnis mit dem DBP2 xm Export zu vergleichen. Da DBM und XM nur bedingt kompatibel sind, können "Daten" verloren gehen. Wenn man mit DBP2 und FST gearbeitet hat, weiss man das natürlich.
Zitat:
Das XM Format hat folgende Begrenzungen:

- max Channels 32
- max Positionen 256
- Nur 2 Kommandos pro Zeile, und einer davon Nur Volume
- Keine DSP Funktionen speichern
- XM kann folgende Kommados nicht:
Oxx (Slide Sample Offset), Sxx (Set real BPM), Vxx (Activate
Echo on channel), and Wxx, Yxx, Zxx which are DSP echo params
- Nur ein Song
- envelopes consist only 12 points and there is 1 sustain point
- and more...


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.05.2016, 14:41 Uhr

Psyria
Posts: 585
Nutzer
Also ich kann DaxB nur zustimmen. Alles wie er sagt bzw. aufzeigte entspricht dem Tatsachenbestand.
Interessant wäre es in der Tat mal einen Vergleich zu tätigen zwischen DBPro2_Export und ExternenTool_Export.
Das habe ich bisher auch nie mal probiert. Hehe, der Autor es externen Tools rät aber auch zu einem Vergleich.

Somit -> Danke für Deine Ergänzung, Dax ;-)

@ CJ:
Somit gut beraten :boing:

P.S. @ Dax:
Ja (aber längere Geschichte drumherum)
Dennoch stets bei Dir O:-)


cYa



--
:dance2:
bye...

PSYRIA (Music Productions)
(Composer / Sound Design)

Check it out & get a taste of it !

--
http://www.psyria.de

[ Dieser Beitrag wurde von Psyria am 02.05.2016 um 14:49 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.05.2016, 21:51 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer
hey Psyria!

Du lebst ja noch :D
Wieso sieht man dich nicht mehr auf Demopartys? :rotate:

Grüße Cego

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.05.2016, 09:08 Uhr

Psyria
Posts: 585
Nutzer
Hi Cego,

na Keule, alles Fit :) ?

ReVision2k16 war angepeilt. Leider kam mir aber was dazwischen, was vorging. Aber, upcoming Events ... da werde ich mal schauen was geht.


--
:dance2:
bye...

PSYRIA (Music Productions)
(Composer / Sound Design)

Check it out & get a taste of it !

--
http://www.psyria.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.05.2016, 11:33 Uhr

Cj-Stroker
Posts: 1343
Nutzer
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten. Meine Erinnerung hat sich also doch bestätigt: Es gibt eine Exportfunktion. habe jetzt ja 2 Varianten zur Auswahl.

Ich denke mit eueren Antworten dürfte ich ans Ziel kommen. Es soll ja schließlich keinen 1zu1 Übertrag geben. Wenn also ein paar Sachen, wie die Envelopes untergehen, dann ist das nicht weiter tragisch. Es wird wahrscheinlich eh auf Remakes hinauslaufen.

...wenn mich mal wieder die Muse packt. ;)

@Psyria

Lange nicht gesehen. Wohnste noch bei den Narrenkappen da oben. ;)
Irgendwie holt einen die Vergangenheit ein.
Hab mal meine 3 neuesten Tracks auf Souncloud geladen und da hab ich plötzlich einen Follower, der mir trotz langer Haare (auf dem Bild) irgendwie bekannt vorkommt. DJBase78 schimpft der gute sich.
Wie klein doch die Welt ist. *g*

Was den Digibooster anbelangt, so war ich sehr enttäuscht. Die Ausgabequalität bei WinUAE war nicht zu vergleichen mit der Delfina und zudem gab es massive Timingprobleme. Die Entwicklung beim DB3 stagnierte lange und dann lief mir halt irgendwann was anderes vor die Füße.

Meine echte Hardware lies mich dank RBM-Hardware ja im Stich und dann kam noch ein Platzproblem hinzu. Dank 2facher Replikation ist nun auch nur noch ein Pläzchen im Wohnzimmer und das beherbergt jetzt halt nen selbst gebastelten Desktoprechner, der das Notebook (nix zum Mucke machen) in Rente schickte.

Mit den großen DAW´s kann ich nix anfangen. So bin ich beim tracken geblieben. Hab nach langer Zeit dann mal wieder was gemacht.

Bei Interesse aber lieber auf Soundcloud anhören. Die Browser spielen das ja grauenvoll und fehlerhaft hab.


MFG

Cj-Stroker


--
Webmaster von Amiforce
http://www.Amiforce.de
http://www.cj-stroker.de

Music on Soundcloud
https://soundcloud.com/cj-stroker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.05.2016, 12:06 Uhr

Psyria
Posts: 585
Nutzer
@Cj-Stroker:

Es freut mich, dass wir Deiner Erinnerung wieder auf die Sprünge helfen konnten. Sollten sich die Konvertierungen mit dem externen Tool gut machen lassen, so freut mich das sehr für Dich! :-).
Andernfalls meldest Du Dich nochmal bei mir und wir erledigen dass an direkt über den DBPro2 intern.
Bzgl. den Envelope-Einstellungen (Volume und Panning) solltest Du keine Verluste erhalten. Die Daten werden ja mit in den Samples bzw. somit Instrumenten mitgespeichert. Die gehen bei der Konvertierung nicht verloren, solange gut nach XM konvertiert werden kann :) .

Hihi ... wenn Dich mal wieder die Muse packt ... (kenne ich)


Ja, wahrlich länger her mein Bester, gell. Und JA, ich wohne noch bei den Narrenkappen, hehe. Das wird sich so schnell auch nie ändern. Denn, nur die Heimat ist so schön, hihi.

Unser geliebter DJ ist wahrlich so ein Soundcloud-Checker. Mit ihm stehe ich noch regelmäßig in Kontakt.

Bzgl. DBPro2 und WinUAE
Das wiederrum kann ich nicht bestätigen. Auch ich selbst nutze DBPro2 via WinUAE zum testen und in Multisessions. Mit den richtigen Einstellungen kannst Du sogar beim rendern noch bessere Ergebnisse erzielen. Aber hier kommt es dann auf die Tracking-Passage an, welche es zu rendern gilt.
Ich konnte mich leider mit der Delfina nie wirklich anfreunden. Daher gab und gibt es bei mir nur seit erscheinen die Prelude1200 in allen Rechnern :) . Working perfect.

Bzgl. DBPro3
Zu allererst muss ich sagen, dass was Krashan da geliefert hat, ist wahrlich eine BOMBE!!! Auch wenn die Programmierung leider schleppend vorran ging und ich später dann auch mehr oder weniger das Team verlassen habe durch 0-Antrieb mehr... Ein gutes Stück Software.
Allerdings ohne entsprechende Power unter der Haube, 68060 aufwärts, macht es keinen Sinn da ran zu gehen.
Aber ja, das GUI-Aussehen ist mir persönlich auch so eine Sache im Auge, hihi. Ich muss da immer an OctaMedSoundStudio denken *hust*.
Nichts desto trotz, DBPro3 hat viel Potential, wenn die ein oder andere Option noch miteinfliesst. Z.B. der Import der anderen Soundformate.

Gerne schaue ich mal auf Soundcloud vorbei um Dir Deine neue Liebe "Renoise" mal anzuhören ;-b

:boing: Amiga we love you - and the heavensdoor, too :boing:

Sollten sich noch weitere Fragen bei Dir auftun, CJ, würde es mich freuen wieder von Dir zu lesen.





--
:dance2:
bye...

PSYRIA (Music Productions)
(Composer / Sound Design)

Check it out & get a taste of it !

--
http://www.psyria.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Digiboosterpro (.dbm Format) Konverter [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.